Beautymates-Produkte-Test
(Werbung)

Beautymates – Neues im Bereich Gesichtspflege und Anti-Aging

Der Kosmetikmarkt ist seit einiger Zeit um eine neue Beautymarke aus Deutschland reicher: „Beautymates“ heißt ein Beauty Start-Up aus München. Ich habe einige Produkte der Beautymates getestet und mir mein eigenes Bild gemacht. Das zentrale Thema des jungen Unternehmens ist die Herstellung und der Vertrieb von veganer, wirksamer Kosmetik ohne viel Chichi. Ganz entgegen des aktuell viel beschworenen Layerings setzen die Beautymates darauf, mit einigen wenigen Produkten gezielt unsere Haut zu pflegen.

Die Beautymates Kosmetik – Darum geht‘s!

  • Was ist das Beautymates Prinzip?
  • Welche Beautymates Produkte gibt es?
    • Die Hautbooster im Überblick
    • Die Hyaluron Basis Cremes im Überblick
    • Wie ist die Formulierung der Beautymates Booster?
    • Wie ist die Formulierung der Beautymates Basis Creme?
  • Wie wende ich die Booster und Basis Cream an?
  • Wie haben die Beautymates Produkte bei mir gewirkt?
  • Was sind die Inhaltsstoffe der Beautymates Produkte?
  • Wo kann ich die Beautymates Produkte kaufen?
  • Wie teuer sind die Beautymates Produkte?
  • Mein Fazit und meine Kritik zu den Beautymates.

Was ist das Beautymates Prinzip?

Beautymates-Review-Booster
Das Wirkprinzip der Beautymates Kosmetik ist wirklich denkbar einfach: Deine Haut hat ein Defizit – gleiche es mit einem passenden Booster aus und kombiniere eventuell noch eine Hyaluron Basiscreme dazu. Klingt easy und ist es auch :). Je nachdem, welchen Pflege-Bedarf Du für Deine Haut ermittelst, kannst Du die Beautymates Booster auch miteinander kombinieren.

Welche Beautymates Produkte gibt es?

Insgesamt gibt es von den Beautymates aktuell 8 Produkte. Sechs verschiedene Booster und zwei Hyaluron Basis Cremes. Alle Booster sind hochkonzentrierte Seren, die in einem Fläschchen mit Pipette verpackt sind. Die Zuordnung der Produkte ist, getreu dem Simplicity-Motto von Beautymates auch easy. Die Booster heißen einfach wie sie wirken.

Die Hautbooster im Überblick

  • Intensiv Lifting Booster
  • Anti Falten Booster
  • Anti Müdigkeit Booster
  • Selbstbräunung Booster
  • Pigment Correction Booster
  • Augen Lifting Booster

Die HyaluronBasis Cremes im Überblick

  • Hyaluron Boost Cream multikomplexer Hyaluronsäure
  • Hyaluron Lift Cream Hyaluron-Lift-Komplex aus Hyaluronsäure & Ceramiden

Wie ist die Formulierung der Beautymates Booster?

Beautymates-Antifalten-Booster-Reveiw
Beautymates-Antifalten-Booster-Test
Die Beautymates Booster sind sehr dünnflüssig. Ihr entnehmt den Booster mittels einer Pipette aus dem Fläschchen. Trotzdem eine Pipettenentnahme in der Regel sehr hygienisch und unproblematisch ist, müsst Ihr ein bisschen aufpassen. Durch den Dreh-Klick-Mechanismus der Pipetten kommt immer ein recht großer Tropfen Produkt heraus.

Auf Grund der sehr dünnflüssigen Formulierung kommt ein direkter Hautauftrag so nicht in Frage. Ich hab‘ mir die flüssigen Booster immer in die Handinnenfläche getropft und dann in Ruhe auf dem Gesicht verteilt. Ein großer Vorteil der dünnflüssigen Formulierung ist die Ergiebigkeit der Booster. Ihr kommt wirklich lange mit einem Fläschchen aus. Selbst beim Anti-Falten Booster, den ich im gesamten Gesicht verwende reicht ein Tropfen Produkt aus.

Wie ist die Formulierung der Beautymates Basis Creme?

Beautymates-Hyaluron-Boost-Creme
Die Textur der Hyaluron Basiscreme ist leicht und zieht gut ein. Trotz der Leichtigkeit der Formulierung ist die Creme reichhaltig genug um die Haut gut zu durchfeuchten und den Tag über zu nähren.

Wie wende ich die Booster und Basis Cream an?

Was mir an den Beautymates Produkten wirklich gut gefällt ist die Idee der Anwendung. Ihr könnt die Booster, so wie ich es mache, unverdünnt auf die Haut auftragen. Quasi wie ein Intensivprogramm für Eure Haut. Ihr könnt die Booster aber auch zusammen mit Eurer eigenen Tages- und Nachtcreme verwenden und den Booster sogar mit der Creme mischen. Klar, das gilt auch für die Hyaluron Basiscremes der Beautymates selbst. Außerdem könnt Ihr die einzelnen Booster auch miteinander kombinieren. Euer kleines, individuelles Beautylabor – schon cool!

Wie haben die Beautymates Produkte bei mir gewirkt?

Beautymates-Augenlifting-Booster-Review
Beautymates-Augenlifting-Booster-Review
Ich habe vier verschiedene Produkte der Beautymates für Euch getestet. Den Anti-Falten Booster, den Augen-Lifting Booster, den Pigment Correction Booster und die Hyaluron Boost Cream. Ich habe einfach alle Booster miteinander kombiniert und aufgetragen. Den Augen Lifting Booster direkt unter meinen Augen und den Pigment Correction Booster auf meine Wangen – ich habe leider eine starke Pigmentstörung dort.

Den Antifalten Booster habe ich, wie ein Serum, im gesamten Gesicht verwendet und die Hyluron Boost Creme im gesamten Gesicht aufgetragen. Mein Haut ist absolut happy mit den Produkten. Mein Lieblingsprodukt ist die Hyaluron Boost Cream. Die Haut ist weich und genährt nach der Anwendung. Es bleibt kein Film auf der Haut zurück und auch in Kombination mit den Boostern sind die Beautymates Produkte sehr gut als Make-Up Unterlage geeignet.

Die Booster ziehen ganz, ganz schnell in die Haut ein und beschweren diese entsprechend null. Zu der Wirkung des Pigment Correction Boosters kann ich mir noch kein abschließendes Urteil bilden. Den muss ich noch einige Zeit länger verwenden. Leider ist die Angabe hier auf dem Website auch ein wenig schwammig „Erste Ergebnisse schon nach wenigen Wochen!“ – Ich bleibe dran. Der Pflegebedarf meiner Haut ist durchschnittlich hoch. Mit Mitte 40 sind mir eine gute Durchfeuchtung und die Vermeidung von Spannungsgefühlen über den Tag besonders wichtig. Beide Kriterien hat die Hyaluron Boost Cream gut erfüllt.

Was sind die Inhaltsstoffe der Beautymates Produkte?

Die Wirkstoffe, die in den Produkten der Beautymates verwendet werden sind vegan. Eine genaue Übersicht der jeweilig verwendeten Incis findet Ihr hier auf der Website der Beautymates. Außerdem hab‘ ich dort eine ganz gute Erklärung gefunden, welche Wirkstoffe und Pflanzenextrakte welchen Effekt auf unsere Haut haben sollen.

Wo kann ich die Beautymates kaufen?

Beautymates-Pigmentscorrection-Booster-Test
Beautymates-Pigmentscorrection-Booster-Review


Die Booster und die Cremes der Beautymates könnt Ihr nicht im stationären Handel kaufen. Beautymates ist ein reines Ecommerce-Unternehmen, das ein internes Affiliate-Netzwerk betreibt, mit dem Kundinnen - sogenannte Beautymates – provisionsbasiert Geld verdienen können. Wenn Ihr keine Beautymate bei Euch vor Ort habt, könnt Ihr aber natürlich auch direkt im Online-Shop der Beautymates einkaufen.

Wie teuer sind Beautymates Produkte?

Genauso einfach wie die Anwendung und das Konzept ist auch die Preisgestaltung bei den Beautymates Produkte. Jeder Beautymates Booster liegt bei rund 25.- Euro für 18 ml und die Beautymates Cremes bei rund 35.- Euro für 50 ml. Damit liegen die Produkte preislich absolut im Rahmen finde ich.

Mein Fazit und meine Kritik zu den Beautymates.

Bisher bin ich mit den Produkten der Beautymates absolut zufrieden. Die Hyaluron Boost Cream ist mein Favorit – je nach dem welche Ansprüche meine Haut hat, kann ich die Booster entsprechend anpassen – das empfinde ich als Vorteil gegenüber anderen Produkten, weil es ein bisschen wie mein ganz persönlicher Beautybaukasten ist. Vom Beautymates Pigment Correction Booster erwarte ich in den kommenden Wochen ein Ergebnis – ich bin gespannt ob sich da was tut. Die Preisgestaltung der Produkte finde ich fair.

Ein Kritikpunkt ist mir aber dennoch aufgefallen. Da Ihr die Beautymates Produkte nicht im stationären Handel testen könnt, würde ich es positiv finden, wenn es für kleines Geld auf der Website Proben der Produkte gäbe. Gerade in der Gesichtspflege spielen Allergien und Unverträglichkeiten echt eine große Rolle. Da  wäre es schön, wenn ich vorher schon schauen könnte ob ein Produkt zu mir passt und ob ich es vertrage, auch wenn der Preise der Full-Size Produkte wirklich in Ordnung ist.

Liebe Grüße Eure Chrissie!
Culotte-Sommer-kombinieren-High-Blumenmuster
(Werbung)

Culotte im Sommer kombinieren!
Warum die Culotte perfekt ist für heiße Tage.

Ich hab' echt 'ne Menge Culottes in meinem Schrank und ich trage diese Hosen zu jeder Jahreszeit! Besonders gern mag ich schöne Culottes im Sommer und das hat auch seinen Grund! Warum eine Culotte so super für warme Temperaturen ist und was das ganze mit Deinen Oberschenklen zu tun hat? Verrate ich Dir gern!


Wie style ich eine Culotte im Sommer?

Culotte-Sommer-Kombinieren-Blau-Braun

  • Was ist der beste Stoff für eine Sommer Culotte?
  • Culottes gegen das Aneinanderreiben der Oberschenkel.
  • Welche Schuhe trage ich zu einer Culotte im Sommer?
  • Die schönsten Culottes für den Sommer
  • Lesetipps und weiterführende Links


Was ist der beste Stoff für eine Sommer Culotte?

Culotte-Sommer-Kombinieren-leicht

… ach träum… ein Spaziergang am Strand… der Wind streift an meinen Beinen entlang und ich rieche die salzige Luft des Meeres… wunderbar! Ich trage einen leichte Culotte und ein luftiges Oberteil! Perfekt in meinen Augen! Sofern der Stoff meiner Culotte schön leicht fällt und im Wind nur so fliegt. Darüber hinaus sollte sich der perfekte Stoff für eine Sommer-Culotte auf keinen Fall statisch aufladen. 

Bei der blauen Culotte mit dem schönen Blumenmuster trifft genau das alles zu. So ist eine Culotte perfekt für warme Tage. Durch die Beinlänge kommt genug Luft an die Haut und der Wind kann tatsächlich super für ein bisschen Abkühlung sorgen. Leichte Baumwoll- oder Leinenstoffe und feine Viskose-Varianten sind perfekt für eine Culotte, die ihr im Sommer tragen wollt.

Klickt mal hier, wenn Ihr meine Sommer Culotte Outfit sehen wollt, dass ich in Cannes am Strand trug!


Culottes gegen das Aneinanderreiben der Oberschenkel!

Culotte-Sommer-Kombinieren-Blau-Blumen
Culotte-Sommer-Kombinieren-hellbraune-Highheels

Wer kennt's? Kommen wir noch mal zurück zu meinem Strandspaziergang :). Stellt Euch einfach den gleichen Strandspaziergang mit einem Rock vor. Ich sag's Euch Mädels ich hasse es! Wenn es richtig warm ist und ich natürlich schwitze, ich sag' Euch wie es ist, reiben meine Oberschenkel aneinander. Die Feuchtigkeit durch den Schweiß tut dann ihr übriges.

Kaum ist man dann länger als 20 – 30 Minuten gelaufen, fangen die Oberschenkel an unschön zu brennen… Im schlimmsten Fall werden sie sogar wund. Klar abgeschnittene Strumpfhosen oder Radlerhosen helfen natürlich. Wenn Ihr eine schöne luftige Culotte tragt, könnt Ihr Euch solche nervigen Hilfsmittel aber sparen. Dabei könnt Ihr eine Culotte im Sommer mindestens genauso schön stylen wie einen leichten Sommerrock.


Welche Schuhe trage ich zu einer Culotte im Sommer?

Culotte-Sommer-Kombinieren-Blumemuster-Hose
Culotte-Sommer-Kombinieren-Lila-Braun

Ich würde sagen: generell könnt Ihr jeden Schuh zu einer Culotte tragen, wichtig ist der Look insgesamt. Zu diesem Sommerlook mit meiner Blumenmuster Culotte würd' ich zum Beispiel keine Sneaker tragen. Dazu wirkt das Outfit insgesamt zu verspielt, da auch das Shirt mit dem geschlossenen Kragen und den Abnähern eher aus der elegant-romantischen Ecke kommt. Hier passen schicke High Heels die die Farben des Looks wieder aufgreifen einfach besser.

Wäre das Shirt eher ein bisschen sporty und ich hätte einen Messybun auf dem Kopf würden Sneaker super dazu gehen. Ich achte immer auf den Gesamteindruck eines Outfits und wähle die Schuhe dann entsprechend. Zu diesem Look hätten zum Beispiel auch hohe Wedges mit Kork- oder Bastabsatz gut ausgesehen.

Früher war mein Culotte-Schuhe-Credo immer: Auf keinen Fall flache Schuhe zu einer Culotte kombinieren. Diese Meinung musste ich mittlerweile revidieren :D. Bei Sneakern greife ich trotzdem meist zu Varianten mit einem Plateau, so wirkt der Look nicht zu plump. Genau das geht  leider recht fix, zum Beispiel wenn die Beine einer Culotte zu lang geschnitten sind. Für Schuhfans sind Culottes eh' super. Durch ihre verkürzte Beinlänge geben Culottes den Blick wunderbar frei auf Eure Lieblingsschuhe :).


Die schönsten Culottes für den Sommer!

Ich hab' mal ein bisschen durch's Netz gestöbert und die schönsten Culottes für Dich zum Nachshoppen rausgesucht.




Noch mehr zum Lesen für Dich!

Culottes forever – Mein Blogpost zu: ↪ Meine schönsten Culottes.
Just White! – Mein Blogpost zu: ↪ So stylst Du eine weiße Culotte.


Shoppingtipps-Dublin-HaPenny-Bridge
(Werbung)

Schon seit vielen Jahren reise ich regelmäßig nach Dublin. Wenn es geht, bin ich mindestens einmal im Jahr dort. Irland hat mich einfach gepackt und es gibt kaum eine Stadt, in der ich so gern bummeln gehe wie in Dublin. Klar, dass ich über die Jahre den ein oder anderen Tipp gesammelt hab' den ich gern mit Euch teile :). Dublin hat natürlich noch viel mehr zu bieten als tolle Shops, logisch! Trotzdem – die wichtigste City-Trip Frage für uns Mädels ist eben doch:

Wo kann ich in Dublin am besten Shoppen?

Dublins Innenstadt hat zwei Haupteinkaufsmeilen von denen zahlreiche weitere, kleine Einkaufsstraßen abzweigen. Zum einem die Grafton Street – eine liebevoll gestaltete Fußgängerzone mit einem Mix aus kleinen Läden und den klassischen High Street Fashion Ketten. Zum anderen die Henry Street. Ebenfalls eine Fußgängerzone die eher geprägt ist von größeren Stores und einem bunten Mix an Fashion, Beauty und allem was der Dubliner zum Leben braucht. Darüber hinaus finden sich in der Innenstadt einige größere Shopping-Malls.

Neben den klassischen Einkaufstraßen findet Ihr im Herzen Dublins noch viele weitere Orte an denen sich ein kleiner Bummel lohnt! Also auf geht's! Ich nehm' Euch mit zum Einkaufen!

Shoppen in Dublin – Hotspots & Tipps!

  • Grafton Street
  • Powerscourt Centre
  • St. Stephen’s Green Shopping Centre
  • Insider Tipp 1: Die Bar des Shelbourne Hotel
  • O'Connel Street
  • Henry Street
  • Temple Bar
  • Spezialtipp! Weihnachtszeit in Dublin.
  • Reisesouvenirs kaufen in Dublin.
  • Insider Tipp 2: Eine Auszeit im Hof des Trinity College
  • Die Öffnungszeiten der Geschäfte in Dublin
  • Straßenmusik in Dublin
  • Linktipps zum Weiterlesen

Die Grafton Street: Leben, Luxus und Musik!

Dublin-Shoppen-Tipps-Grafton

Die Grafton Street ist vermutlich die beliebteste Einkaufsmeile Dublins. Hier reihen sich hübsche Läden an Cafés und kleinere Stores bekannter Modeketten wie River Island oder Top-Shop. Trotzdem große Ketten in der Grafton Street Standorte haben, konnte sich die beschauliche Fußgängerzone ihren gemütlichen Charakter weitestgehend bewahren. Nicht ganz unschuldig daran ist das beliebte Bewley's Café, in dem Ihr auf jeden Fall einen leckeren Tee oder Kaffee trinken solltet. Bestellt Euch frische Scones dazu! Am besten ganz traditionell mit Butter und Marmelade. Für eine kurze Shopping Pause am Nachmittag ist das perfekt. Die Atmosphäre ist herrlich nostalgisch und man vergisst schnell den städtischen Trubel in dieser Dubliner Institution. 

Powerscourt Centre: Irisches Design und ein tolles Konzept

Ganz in der Nähe der Grafton Street, genauer in der 59 South William Street findet Ihr das wunderschöne Powerscourt Centre. Hier präsentieren, unter anderem, irische Designer ihre Werke. Vor allem in den Segmenten Mode, Schmuck und Interior finden designverliebte Besucher sicher den ein oder anderen Schatz. Das Powerscourt Centre ist in einem wunderbaren, gregorianischen Bau beheimatet. Nehmt Euch auf jeden Fall Zeit für einen kleinen Bummel durch das imposante Gebäude und lasst Euch vom tollen Store-Konzept verführen.

St. Stephen’s Green Shopping Centre – Ein viktorianisches Kleinod mitten in der Stadt

Shoppen-Dublin-St.Stephens-Green-Centre

Am oberen Ende der Grafton Street findet Ihr das bekannte St. Stephen’s Green Shopping Centre. Die Läden hier sind meist keine unbekannten – viele Ketten und einige kleine, individuelle Shops. Ich schau' auf jeden Fall immer bei TK Maxx rein :) – das muss sein! Das St. Stephen’s Green Shopping Centre ist ein wirkliches Highlight! Es ist komplett aus Metall und Glas und ein Kleinod der viktorianischen Architektur. Vor allem in der Vorweihnachtszeit verwandelt sich das Center in eine wunderbare Glitzerwelt die einen Besuch absolut lohnt!

Mein Insider Tipp #1!
Die Bar im Shelbourne Hotel

Insider-Tipp | Genug vom Shoppen? Dann zweigt bei St. Stephen’s Green links ab. In der 27. St. Stephen’s Green findet Ihr das berühmte Dubliner Shelbourne Hotel! Eine Übernachtung dort kann sich sicher nicht jeder leisten, das ist aber auch gar nicht nötig :). Für das Ende meines Stadtbummels hab' ich ein festes Ritual. Ich besuche die Bar des Shelbourne Hotels und hoffe auf meinen gemütlichen Sessel in der linken Ecke des Hauptraumes. Dann bestell' ich mir Fish & Chips oder ein Lachsbrot plus einen Weißwein und beobachte die gut situierten Dubliner, die sich mit Begeisterung in dieser Bar zum Einstieg in den Abend treffen. Großartig sag' ich Euch!

Die O'Connel Street – Einkaufen eben :)

Die O'Connel Street hat, neben dem berühmten Dubliner Post Office, auch einige Läden zu bieten. Unter anderem das Dubliner Kaufhaus Clery. Alles in allem ist die O'Connel Street viel weniger Shoppingmeile als viel mehr einer der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte für Dubliner und Touristen. Sämtliche Busse sowie der Airlink zum Flughafen fahren hier ab. Einige der berühmtesten Denkmäler Dublins findest Du außerdem auf der O'Connel Street darunter die beliebte Spire. Perfekt also für ein paar Sightseeing-Alibifotos wenn Ihr zu Hause zeigen willt, dass Ihr ja nicht nur Shoppen ward :D.

Die Henry Street – Das Shopping Herz der Dubliner Innenstadt!

Wenn die Grafton Street die schöne Rose der Dubliner Einkaufsmeilen ist, dann ist die Henry Street die gewöhnliche Tulpe. Ein bisschen alltäglicher und weniger gut duftend aber voll mit echtem Leben und derbem Dubliner Charme! Hier kaufen die Dubliner ein, hier seht Ihr die irischen Mädels, die sogar im tiefsten Winter ohne Tights durch die Gegend rennen und alles was noch zum irischen Leben dazu gehört.

In den Seitenarmen verkaufen Blumenhändler und Metzger ihre Waren. Die Straßenmusiker sind laut und das Gewusel beständig. Trotzdem liebe ich diese Straße sehr und tauch' so gern ein ins bunte Dubliner Leben. Auch bei der Henry Street lohnt es sich bis zu ihrem Ende zu laufen, denn dort findet Ihr das "The Church". Keine Sorge, auch wenn der Bummel noch so teuer war, um Vergebung bitten müsst Ihr dort nicht :) … aber einen kleinen Snack und ein Guiness in einer alten Kirche zu genießen hat auch seinen Charme!

Die Temple Bar – Mehr als nur Pub an Pub!

Shoppen-Dublin-Tipps-Temple-Bar

Wenn Ihr von der Henry Street aus über den Liffey wandert – logisch nehmt Ihr die Ha'penny Bridge – kommt Ihr in die Temple Bar. Das ist die bekannteste Feiermeile in Dublin. Wenn Ihr dort aber weiter nach hinten lauft oder links und rechts in die Seitenstraßen schaut, werdet Ihr ganz viele kleine Läden und Galerien entdecken. Hier hat sich die kulturelle und alternative Szene Dublins angesiedelt. Kleine Stores mit alternativer Mode, Plattenläden und Bistros und Cafés mit vegetarischem Healthy-Food-Ansatz bilden, zusammen mit den beliebtesten Dubliner Pubs, eine kleine bunte Stadt in der Stadt. 

Shopprn in der Vorweihnachtszeit in Dublin.

Shoppen-Dublin-Tipps-Weihnachten

Eine der besten Reisezeiten für die irische Hauptstadt ist meiner Meinung nach Mitte November. Klar, das Dubliner Wetter ist mal gut und mal mies – so wie hier jeden Monat im Jahr :D. Ungeschlagenes Highlight ist aber der Hype den die Dubliner um Weihnachten machen. Ich habe tatsächlich noch nie so unfassbar aufwendige Schaufensterdekorationen gesehen wie in Dublin zu Weihnachtszeit. Bei Brown Thomas, einem bekannten Kaufhaus auf der Grafton Street geben sich die Stars die Klinke in die Hand um die Schaufenster-Dekoration "enthüllen" zu dürfen! Das letzte Mal als ich um diese Zeit dort war, hatte Michael Bublé die Hand an der Vorhang-Kordel und durfte unter dem großen Applaus hunderter Dubliner die Weihnachtsschaufenster enthüllen. 

Shoppen-Dublin-Weihnachtszeit

Meine liebste Shopping Geschichte aus Dublin hat sich ebenfalls in der Vorweihnachtszeit abgespielt. Ich bummelte mal wieder über die Henry Street, als plötzlich diverse Polizei Motorräder gefolgt von berittenen Beamten und zwei Polizeiwagen über die Henry Street kamen. Direkt im Anschluss Presse, Fernsehen und ich weiß nicht was… Der Auflauf war unfassbar! Laute "He is coming!"-Rufe schallten über die Straße und ich dachte "Wow – wer kommt jetzt? Präsident, Politiker, Filmstar?" Was soll ich Euch sagen… Es war der Weihnachtsmann in seiner Kutsche! Er war gekommen, um bei Arnotts – einem weiteren, sehr berühmten Kaufhaus die Weihnachts-Schaufenster-Deko zu enthüllen. Da muss doch eine Polizei-Eskorte drin sein, oder?

Reisesouvenirs kaufen in Dublin – Carrolls hilft!

Shoppen-Dublin-Tipps-Souvenirs

Wenn einer eine Reise tut – klar, dass dann auch ein schönes Reisesouvenir in die Einkaufstasche gehört. Normalerweise bin ich kein großer Fan hiesiger Souvenir-Läden, aber einen Besuch in einer der vielen Carrolls Filialen in Dublin empfehle ich Euch trotzdem – inkl. der Dauerbeschallung sämtlicher Michael Flatley Soundtracks dieser Erde. Wie so oft gilt auch bei Carrolls schaut Euch ein bisschen um – es sind auch schöne, stilvolle Souvenirs unter den ganzen China-Produkten. Meine absolute Lieblingstasse (Schwarz und beschriftet mit den schönsten Orten Irlands) ist von meinem Frühstückstisch nicht mehr wegzudenken.

  Mein Insider Tipp #2:
Eine kleine Auszeit im Hof des Trinity Collage!

Shoppen-Dublin-Tipps-Trinity-College


Insider-Tipp | Falls Ihr, so wie ich, ein Freund kleiner Auszeiten beim Shoppen seid, hab' ich noch einen Insider Tipp für Euch. Holt' Euch einen Coffee-to-go in einem der zahlreichen, kleinen Coffeeshops und macht Euch auf den Weg zum Trinity College. Sobald Ihr den Innenhof erreicht, seid Ihr völlig abgeschottet von Trubel der Dubliner Innenstadt. Ich liebe es, mich auf eine der Bänke vor der Old Libary zu setzen und dem studentischen Treiben zuzuschauen. Manchmal hol' ich mir noch einen kleinen Snack in der Mensa und lass das Leben wunderbar gechillt an mir vorbei ziehen!

Übrigens, wenn Ihr noch weitere, schöne Reisesouvenirs sucht, kann ich Euch den Museums-Shop des Trinity College empfehlen. Dort findet Ihr sehr viele schöne irische Handarbeiten.

Die Öffnungszeiten der Geschäfte in Dublin.

Die Öffnungszeiten der Geschäfte in Dublin sind nicht so strikt geregelt wie bei uns. Das gilt generell für die Shops in Irland. Die Kern-Öffnungszeiten sind meist von Montag bis Samstag in der Zeit von 9.00 – 18.00 Uhr. Viele größere Ketten haben mittlerweile auch täglich bis 20.00 Uhr geöffnet. 

In Dublin und anderen größeren Städten könnt Ihr an Donnerstagen in einigen Läden auch bis 21.00 Uhr einkaufen. Viele Geschäfte in Dublin und den größeren Citys haben sogar an Sonntagen auf – aber mit verkürzten Zeiten. In den Supermärkte Irlands könnt Ihr zum Teil bis 22.00 Uhr shoppen. Wie Ihr seht, eine allgemein gültige Regel gibt es nicht, aber es findet sich auf jeden Fall genug Zeit um schön zu Bummeln!

Straßenmusik auf Dublins Einkaufsmeilen

Shoppen-Tipps-Dublin-Musik

Nicht's verkörpert die vielbeschworene irische Seele so sehr wie die Musik. Das zeigt sich auch bei Dublins Straßenmusikern die Ihr hauptsächlich in der Grafton und in der Henry Street findet. Ihr Lieben, ich bitte Euch: Nehmt Euch Zeit das zu genießen. Ganz anders als bei uns werdet Ihr auf Musiker treffen, die für Euch ganze Konzerte auf der Straße spielen. Die Euch, mit Sack und Pack, als komplette Band den Nachmittag versüßen und die musikalisch wirklich etwas zu bieten haben! Nicht selten startete die Karriere heute sehr bekannter Künstler mit Straßenmusik in Dublin – und damit mein ich nicht nur die Kelly Family :):


Noch mehr zum Lesen für Dich!

Der Klassiker der irischen Küche ↪ So backe ich ein irisches Sodabrot
Grün ist nicht nur Irland schön ↪ Ich verrate Dir die besten Kombis für die Modefarbe Grün!
Meine Urlaubsliebe Irland! ↪ Ich nehm' Dich mit auf meine Grüne Insel!
Finde auf Nicolos-Reiseblog die besten Tipps für eine Irland Reise! ↪ Reisetipps Irland


Ich sag‘s Euch Ihr Lieben, Shoppen in Dublin ist super und die Stadt ist auch für „Nicht-Shopper“ eine Reise wert! Eure Chrissie
Blau-richtig-kombinieren-Outfit-1

Blau richtig kombinieren – So stylst Du die Trendfarbe Blau!

Als ich neulich wieder mal in Berlin war, ist mir dieser wunderschöne, dunkelblaue Mantel über den Weg gehüpft. Er hat einen tollen Stoff und geht, wegen seines schlichten Schnittes, zu ganz vielen Styles! Ein richtig, sattes Dunkelblau funktioniert in meinem Augen in erstaunlich vielen Looks! Generell ist Blau in der Mode eine super beliebte Farbe und das liegt nicht nur am ungebrochenen Erfolg von Jeans ;) – also war die Frage: Was passt am besten zu Blau und wie kann ich Blau kombinieren? Ein wenig Recherche in meinen Outfits und im Archiv und meine Antwort steht!
Zu diesen Farben kannst Du Blau super kombinieren:
Blau zu Schwarz, Blau zu Grün, Blau zu Grau und Blau zu Weiß. Aber da gibt's natürlich noch viel mehr!

Die Themen meines Artikel zu Blau in der Mode

Blau-kombinieren-Anzug

  • Welche Farben passen zu Blau?
    • Blau mit Bordeaux kombinieren
    • Blau mit Rot kombinieren
    • Blau mit Schwarz kombinieren
    • Blau mit Grün kombinieren
    • Blau mit Rosa / Pink kombinieren
    • Blau mit Grau kombinieren
    • Blau mit Beige / Braun kombinieren
    • Monochrom Blau – Mein Look!
  • Welche Kontrastfarben passen zu Blau?
    • Blau und Gelb kombinieren
    • Blau und Weiß kombinieren
    • Farbschema für das Stylen von Blau
  • 18 Outfits mit Blau
    • Outfits mit blauer Culotte
    • Outfit mit Kleid in Dunkelblau
    • Jeansblau der Klassiker
    • Die schönsten Teile in Blau
  • Erstaunliche Fakten zur Farbe Blau – Infografik
  • Linktipps zum Weiterlesen

Welche Farben passen zu Blau?

Blau-kombinieren-Bluse
Blau-kombinieren-Look-1

Wer hätt's gedacht: Blau ist nicht gleich Blau! Speziell in der Mode gibt's unfassbar viele Abstufungen der Trendfarbe. Was fällt mir da alles ein: Dunkelblau, Hellblau, Himmelblau, Royalblau, Navyblau, Pastellblau, Ozeanblau, Indigo, Kobaltblau, Jeansblau, Nachtblau – unfassbar, oder? Und ich könnte noch jede Menge Nuancen von Blau dran hängen.

Kein Wunder also, dass es in der Mode schier unendliche Optionen gibt, mit denen Ihr ein tolles Outfit rund um die Farbe Blau kombinieren könnt! Dabei ist es völlig egal ob Ihr einen Mix mit anderen Tönen oder einen monochromen Look am liebsten mögt. Wir fangen mal mit dem Mix an, aber zu monochromen Styles in Blau findet Ihr auch noch einen Abschnitt weiter unten.

Blau mit Bordeaux kombinieren

Blau-kombinieren-Bordeaux

Die Kombination von Blau und Bordeaux ist ein echter Klassiker. Meist wird bei einem modischen Outfit eher ein dunkles Blau zum Bordeauxrot kombiniert. Passt ja auch, wie man sieht :). Durch die dunklen, eher gedeckten Töne wirken Looks mit dieser Farbkombi insgesamt sehr zurückhaltend.

Okay außer, man macht so einen wilden Mustermix 'draus wie ich das hier in ↪ meinem Outfit mit den gemusterten Teilen gemacht hab' :D. Auch da sind die Optionen ja vielseitig. Das Bordeaux auch mit Hellblau funktioniert seht Ihr bei meinem Outfit mit den hellblauen Jogpants plus Bluse mit Palmenmuster. Da ergeben beide Töne einen total kontrastreichen Look.

Blau mit Rot kombinieren

Blau-kombinieren-Rot

Deutlich bunter und auffälliger wirkt es, wenn Ihr Blau mit Rot kombininiert. Rot setzt einfach immer ein Signal. Zusammen mit Blau ist es eine tolle Kombi, die Ihr auch mega häufig in klassischen, maritimen Styles findet.

Bei ↪ meinem Outfit mit dem karierten Mantel seht Ihr ganz besonders gut, wie toll Rot und Blau harmonieren. Auch bei meinem Hauptlook mit dem dunkelblauen Mantel rufen die roten Accessoires ganz schön laut "Hallo", obwohl ihr Flächenanteil am Outfit sehr gering ist.

Wenn die Farbuntertöne passen, dann könnt Ihr zu der Blau-Rot Kombi auch noch ein Grün dazu setzen.Glaubt Ihr nicht? Dann schaut Euch mal ↪ meinen Muster-Mix-Look mit Blau, Rot und Grün an!

Blau und Schwarz kombinieren

Blau-kombinieren-Schwarz-Outfit

Verrückt, aber es ist tatsächlich immer noch eine oft gestellte Fashion-Frage: Kann man Schwarz und Blau kombinieren? Ja, Mädels, aber sicher! Viel mehr muss ich dazu auch gar nicht sagen, denn alles Wissenswerte dazu findet Ihr bei diesem Look aus ↪ schwarzem Pullover und blauer Hose von mir beschrieben – inkl. der Infos warum Schwarz und Blau super Stylingbuddies sind.
Unten bei meinen Outfits ist findet Ihr auch eines mit Jeans-Jumpsuit – den hab' ich mit einem schwarzen Shirt plus Pullover kombiniert – passt auf jeden Fall!

Blau mit Grün kombinieren

Blau-kombinieren-Gruen-Outfit

Machen wir doch gleich mal weiter mit den bösen Modemythen die echt immer noch einige Mädels davon abhalten Modemut zu zeigen. Genauso wie Blau zu Schwarz geht, funktioniert ein toller Look auch mit Blau und Grün. Im Outfit mit meinem dunkelblauen Kleid und den mintgrünen Details trete ich den Beweis an.

Je nachdem wie farbstark und hell das Grün und das Blau sind, könnt Ihr auffällige Looks mit viel Kontrast aus Blau und Grün stylen oder Ihr bleibt beim Tonwertumfang auf einer ähnlichen Ebene, dann wird's ruhiger.

Blau mit Rosa / Pink kombinieren

Blau-kombinieren-Rosa-Outfit

Denkt Ihr bei dieser Kombi auch als erstes an kleine Babies? Keine Sorge – der Mix von Blau plus Rosa bzw. Blau plus Pink kann auch sehr lässig sein. Zum Beispiel, wenn das Rosa Bestandteil eines sehr coolen Kimonos ist und Ihr eine mittelblaue Jeans dazu tragt. Schwupps ist der Look so gar nicht mehr kindlich sondern super stylisch – geht doch :D! Klickt Euch gern rein um mehr zu sehen ↪ hier geht es zum kompletten Outfit.

Blau mit Grau kombinieren

Blau-kombinieren-Outfit-2
Blau-kombinieren-Bluse-Muster

Blau und Grau – da muss ich sofort an typische Business Looks und Banken und Versicherungen denken. In der Mode stehen Blau und Grau in einem Look auf jeden Fall für Seriosität und sind eine absolut sichere Bank. Solche Looks style ich oft, wenn es mir nicht so supergut geht und ich auf keinen Fall aus der Masse hervorstechen möchte. Grau und Blau wirken natürlich auch superedel und elegant, vor allem wenn Ihr auf die Wertigkeit der Stoffe achtet.

Blau mit Beige / Braun kombinieren

Blau-kombinieren-Beige-Outfit

Ähnlich elegant wie Grau und Blau ist der Mix von Blau und Beige. Ich mag die Beige plus Blau Variante etwas lieber. Warum? Gut Frage! Ich empfinde diesen Farbmix als etwas wärmer und angenehmer – einen modischen Grund gibt's da nicht. Tatsächlich trage ich diese Kombi aber eher an kühlen Tagen, so wie bei meinem ↪ Outfit mit der dunkelblauen Nadelstreifenhose und dem beigen Strickpullover.

In der Herrenmode ist die Kombination von Blau und Braun ein absoluter Dauerbrenner. Ein blauer Anzug zusammen mit klassischen braunen Schnürschuhen und dem obligatorischen braunen Gürtel ist aus den Business-Etagen ja mal gar nicht wegzudenken.

Monochrom Blau

Blau-kombinieren-Blau-Outfit-monochrom

Wenn es so viele unterschiedliche Blautöne gibt, dann liegt die Idee nahe, mal einen monochromen Look in Blau zu stylen. Das ist ggfs. ein bisschen tricky und Ihr müsst auf die Blaunuancen achten die Ihr mixen wollt– aber wenn es schön gemacht ist, sieht ein monochromer Look in Blau toll aus! Vor allem, wenn Ihr mit den Kontrasten heller und dunkler Blautöne spielt.

Aber auch ein rein dunkelblauer Look kann funktionieren, das sehr Ihr an ↪ meinem Look mit der dunkelblauen Longbluse und der SkinnyjeansBeide Teilen haben fast das gleiche Dunkelblau. Hier setzen die roten Accessoires einen schönen Akzent.

Blau-kombinieren-Dunkelblau-Outfit-monochrom
Blau-richtig-kombinieren-Hose-weite-Beine-1

Auf genau diesen Effekt setze ich auch bei meinem Outfit mit meinem neuen, dunkelblauen Mantel! Zusammen mit der weiten Marlenehose, die zufällig den gleichen Blauton hat, wirkt das ganze wie ein eleganter Anzug. Nur eben mit Mantel statt Blazer. Selbst meine Bluse ist in der Hauptfarbe Blau – hat aber kleine rote Kontrastpunkte in ihrem Muster. Das kommt mir sehr gelegen, weil ich so meinen roten DIY-Gürtel und die rote Handtasche prima dazu tragen kann.

Welche Kontrastfarben passen zu Blau?

Blau-richtig-kombinieren-Mantel-Hose

Gerade beim Thema Kontrastfarben ist Blau ein dankbarer Ton. Wenn es in einem Look um starke Kontraste geht, ist nicht unbedingt nur die Komplementärfarbe ein toller Blaubegleiter. Das wäre übrigens ein sattes Orange. Sehr viel Kontrast zu Blau können auch Gelb und Weiß bieten.

Blau mit Gelb kombinieren

Blau-kombinieren-Gelb-outfit

Blau und Gelb sind ein tolles Modeteam! Ich liebe ↪ meinen Look mit der royalblauen Culotte und dem gelben Trenchcoat. Orange, der Blaukomplementär, spielt bei dem übrigens auch eine wichtige Rolle – mein Shirt unter dem Trench ist Knallorange! Colorblocking at it's best :) – sofern man auf bunte Outfits steht.

Blau mit Weiß kombinieren

Blau-kombinieren-Weiss-outfit

Der ultimative Modeklassiker ist die Kombination von Blau und Weiß. Im Matrosenlook, bei Ringelshirts und so viel anderen Trends. Eine blau-weiß gestreifte Bluse oder ein Hemd sind ein fester Bestandteil der Fashion-Formel wenn's um klassische Business Looks geht. Der Styling-Favorit blaue Jeans und weißes T-Shirt ist bestimmt eine der meist getragenen Modekombinationen überhaupt und das auf der ganzen Welt!

Da stell ich mir grad die Frage, ob die Jeans ähnlich erfolgreich geworden wäre, wenn Levis Strauss sie damals… sagen wir mal Olivgrün gemacht hätte :). Die beiden Blau-Weiß-Looks, die Ihr unten in der Outfitübersicht findet sind total unterschiedlich, zeigen aber beide, wie gut die Kombi funktioniert.

Farbschema für das Stylen von Blau

Blau-kombinieren-Farbübersicht

Bestimmt würd' ich in meinem Archiv noch extrem viele andere Looks finden, in denen Blau eine wichtige Rolle spielt, aber das würde irgendwann den Rahmen sprengen – deswegen gibt's natürlich mein "Farbschema Blau" für Euch! Hier findet Ihr jede Menge Inspirationen, wie Ihr Blau noch modisch kombinieren könnt.

18 Outfits mit Blau!

Blau-kombinieren-18-Outfits-1

In meiner Outfitübersicht hab' ich Euch insgesamt 18 Outfits zusammengestellt, bei denen Blau ein Hauptakteur ist. Ihr findet die verschiedensten Blautöne. Teilweise sind recht knallige Kombis dabei, aber auch sehr schlichte und elegante Looks, wie Ihr seht. Natürlich spielt Denim eine große Rolle, wenn's um die Modefarbe Blau geht - logisch, gell. Trotzdem beweißt die Übersicht meiner Looks, dass es nicht immer die Jeans sein muss! Blau kann echt so viel mehr!

Outfits mit blauer Culotte

Bei meinem Hang zu Culottes ↪ hier findet Ihr meinen Post mit den besten Tipps für das Stylen von Culotteswar ja klar, dass auch eine blaue Culotte in meinem Schrank wohnt :). Wenn ich ehrlich bin sogar vier… Eine pastellblaue, eine royalblaue und zwei Jeans-Culottes. Vor allem die royalblaue Culotte ist ein modisches Multitalent. Sie hat schon ein paar Jahre auch dem Fashionbuckel, aber ich liebe sie heiß und innig. Trotzdem sie so knallt, kann sie elegant oder bunt.

Outfit mit Kleid in Dunkelblau

Blau-kombinieren-18-Outfits-2

Mein dunkelblaues Kleid (der vierte Look in der Reihe) ist einer meiner Mode-Liebinge! Es hat einfach einen genialen Schnitt! Insgesamt kommt sein Dunkelblau aus der gedeckten Ecke – das macht das Styling zu anderen Teilen so easy. Ähnlich wie meine royalblaue Culotte ist das dunkelblaue Midikleid extrem flexibel im Styling. Schick oder lässig – elegant oder sportlich: das Teil kann alles sein. ↪ Hier geht's zu meinem Look mit dem Kleid!

Jeansblau der Klassiker

Blau-kombinieren-18-Outfits-3

Jeans … dazu braucht es nicht mehr viele Worte :). Der Star bei ↪ meinem Jeanslook ist allerdings keine Hose sondern ein Mantel – komplett aus Jeans und ein bisschen destroyed. Dazu ein weißer Sweater – die Farbstimmung funktioniert genau wie beim Jeans-T-Shirt-Style aber die Zutaten sind für meinen Geschmack einfach noch ein bisschen lässiger :).

Die schönsten Teile in Blau!

Auf der Basis meiner verschiedenen Outfits mit Blau hab' ich Euch mal die schönsten Teile in Blau zum Nachshoppen heraus gesucht. Vielleicht ist etwas für Euch dabei :).




Erstaunliche Fakten zur Farbe Blau – Infografik

Blau-kombinieren-Modefarbe-Infografik

Ich hab' es ja schon immer geahnt! Blau ist die unangefochtene Lieblingsfarbe ganz vieler Menschen. Dabei spielt es offensichtlich gar keine Rolle, auf welchem Kontinent wir leben, denn Studien besagen, das Blau in Asien genauso beliebt ist wie bei uns in Europa. Bei den Jungs ist Blau der absolute Spitzenreiter auf der Farb-Beliebtheitsskala! Bei den Mädels liegt Blau mit 35 % ebenfalls richtig weit vorn!

Da ist es fast schon ein bisschen schade, dass die Engländer sich traurig fühlen, wenn sie von "Feeling Blue" sprechen. Ob man in blauen Räumen schneller friert kann ich ehrlich gesagt gar nicht beurteilen – mir ist immer superschnell voll kalt :D – da bin ich echt kein Maßstab.

Tja, und falls mir mal ein Kampfsportler mit blauem Gürtel begegnet, dann versuch ich mich definitiv gut mit ihm zu stellen, denn der ist bestimmt viel stärker als ich :D. Eines kann ich zum Abschluss auf jeden Fall sagen: Blau ist eine tolle Modefarbe und wird immer im Trend sein!


Noch mehr zum Lesen für Dich!

Wie kombiniere ich Grün ↪ Die coolsten Styles mit Grün!
Blau monochrom ↪ Ich verrate Dir meine Tricks!
Pink kombinieren ↪ So stylst Du Pink ohne Barbie Touch!
Auch super zu Blau! ↪ Wie kombiniere ich Braun am besten?


Blogger Template Created by pipdig