so stylst Du einen Kimono, Modeblog
(WERBUNG)
Kimono für Damen richtig stylen / Trendstyle Kimono / Kimonos haben sich in den letzten Jahren einen festen Platz in den Kleiderschränken von Fashionistas erobert. Kein Wunder, denn die schönen, leichten Kimono Mäntel sind für den Sommer perfekt. Es gibt sie in unendlich vielen Prints. Von Kimonos mit Blumenmuster bis hin zu verrückteren Mustern wie meinem Mix aus Palmen und Flamningos. Ich hab' mittlerweile einige Kimonos in meinem Schrank. Bei einem schönen Print kann ich einfach nicht widerstehen.


Schöner Kimono für Frauen
mit Jeans und Pumps

was trage ich zu einem Kimono
schöne Kimonos für Frauen
Rosa Slingback Pumps, Kimono, Blue Jeans
Ich versuche immer, dass meine Looks mit den schönen Kimonos nicht zu schlafzimmermäßig wirken. Klar will ich nicht die Assoziation wecken ich wär' grad erst aus dem Bett gehüpft. Dabei helfen mir zum Beispiel schicke Schuhe. Mit Heels wie diesen lila-metallic-farbenen Slingback-Pumps wirkt mein Kimonolook gleich 'nen ganzen Zacken eleganter. 

Das Gleiche gilt für dieses herbstliche Outfit mit Kimono!

Modeblog, Modeblogger, Fashionista
Kimono für Frauen von H&M, Outfit mit Kimono
Streetstyle mit Kimono für Frauen, Modeblog
Klar funktioniert so ein Kimono Look auch relaxt mit Sneakern, aber bei diesem langen, glänzenden Kimono aus Satin haben mir die hohen Pumps einfach besser gefallen. Außerdem greift die Farbe der Schuhe die der Flamingos im Print meines Kimonomantels wieder auf. I Like! Hier sieht man, dass Rosa und Blau nicht immer babylike sein müssen, sondern auch sehr lässig sein können!
Mein Lesetipp für Dich: Mein Blogpost zum Thema "Blau richtig kombinieren"!


Die schönsten Kimonos zum Nachshoppen




Worauf muss ich beim Stylen
von Kimonos achten!

Damen Kimono stylen, Stylingtipp für Kimono
Kimono mit Blue Jeans und Pumps kombinieren, Streetstyle
Modeblogger, Modeblog, Mode für Frauen über 40
schöner Kimono für Frauen, Kimono Outfit
Mein Credo ist ja generell erst einmal erlaubt ist was gefällt, aber ein paar Tipps hab' ich vielleicht für Euch. Dezente Teile zum Musterknaller! Meist sind Kimonos für Frauen ziemlich auffällig was das Muster angeht. Ein Kimono steht also als Hingucker am liebsten im Zentrum eines Looks. Zuviel Grelles drumherum kann funktionieren, aber sicher seid Ihr, wenn Ihr es dezent angehen lasst. 

Kimono für Frauen, Damenkimono, Streetstyle
Look mit Kimono, Streetstyle mit Kimono, Pumps in Pink
Kimono für Frauen, Damen Kimono, Outfit mit Kimono
Ich style meinen rosa, blauen Kimono mit Palmen und Flamingos mit einer engen Bluejeans und einem weißen Top. Die Schuhe sind zwar etwas auffälliger, aber durch das Aufgreifen der Farbe passt es gut und ist nicht zu schreiend.
Kimono plus Sneaker? Klar, passt auch!

wie kombiniere ich einen Kimono für Frauen
wie style ich einen Kimono, Trend Mantel Kimono
Kimonos wirken meist sehr lässig - das beachte ich auch immer, wenn ich ein Outfit rund um meinen Kimono style. Edele oder elegante Stücken passen einfach nicht so gut zu den Satin-Mänteln. Also lasst es lässig angehen Mädels :).


Shoppinginfo zu Kimono kombinieren
Kimono Outfit, Look mit Kimono, Streetstyle


Mein Pinterest Pin zu
Kimono Style mit Blue Jeans und Pumps

Outfit mit Kimono, Streetstyle mit Kimono, Kimono kombinieren

Wie gefällt Euch mein Kimono? Ist so ein stylischer Mantel was für Euch?
Liebe Grüße Chrissie
Hellgrauer Kimono mit Blumemuster, graue Skinny Jeans
Wie kombiniere ich einen Kimono mit Blumenmuster zu adidas Sneakern Gazelle / (Werbung) Es gibt Trends, die liebe ich einfach. Kimonos gehören definitiv dazu. Egal ob halblange Kimonos oder lange Kimonos, die gern mal aussehen wie ein Morgenmantel – ich finde alle mega :D. 

Besonders gut am Trend Kimono Mantel gefällt mir, dass ich die Teile jetzt endlich häufiger bekomme. Zara ist da im Moment ganz stark. Ich liebe den grünen Zara Kimono mit dem bunten Blumenmuster :). Diese leichten, hellgrauen Kimono mit dem blauem Blumenmuster mag ich aber mindestens genau so gern.

Kimonomantel mit buntem Muster
Hallo Ladies,
na wie war Euer Wochenende? Ich hab's mir ganz hübsch gemacht und war auf einem Sommerfest mit viel Salsa-Musik und guten Freunden außerdem haben wir echt lange im Garten gesessen und richtig schön relaxt. Musste auch mal sein. Vor allem, weil es ja nun erst mal vorbei ist mit dem tollen Wetter. Macht aber nix - es gibt da so ein paar Teile im Schrank die wollen mal raus. Zum Beispiel dieser traumschöne Kimonomantel.…

gemusterter Kimonomantel richtig kombiniert
Ein leichter Sommer Morgenmantel im Kimono / Pyjamastyle | Mustermix und Pyjamalook. Dieser dünne Morgenmantel bzw. langer Kimono von H&M vereint gleich mehrere Trends in einem Teil. Weil er mir für die aktuelle Witterung aber noch ein bisschen zu leicht ist, habe ich ihn mit einem gefilzten Wollmantel kombiniert. Ihr wisst schon: Oberste Regel: Nicht frieren. Abegesehen davon entspannt der graue, leichte Wollmantel den Look etwas.

Culotte im Winter stylen, Lagenlook im Winter

Culotte im Winter kombinieren / Mein Winterlook mit Culotte in Pastell / Oversized und Eggshape, Weit zu Weit, Culotte plus flache Schuhe. Fällt Euch was auf? Genau! All das sollte man eigentlich lassen, wenn man unter 1,65 m ist. Ich mach das alles aber trotzdem – sogar innerhalb eines Outfits. Ätsch! Lust auf noch mehr verschiedene Culotte Looks? Dann klickt mal hier!

Diesen Winter-Look mit Culotte und Kimono hatte ich zur L'Oréal Pressekonferenz an und bin mit Looks kann man sich sicher streiten. Ein bisschen "unförmig" wirkt der Style vielleicht schon, aber ich hab mich mega wohl darin gefühlt.

Winter Layering mit Culotte in Pastelltönen

Eggshape Mantel und flache Schuhe von H&M

Besonders freut mich, dass ich mit der hellblauen Culotte von Zara endlich ein Teil im Schrank habe, das richtig gut zu meinem rosa-beigen Kimono von H&M passt.

Das ist wieder mal so ein Kauf, der schon ewige Zeiten im Schrank hängt und den ich nie so richtig zu kombinieren wusste. Zack, da kam die hellblaue Zara Culotte und schon wird ein Schuh draus.

Pantoffeln mit großen Schleifen von H&M

Schuhe mit großen Schleifen

Taaadaaa! Geniale Überleitung zu meinen flachen Satin Pantoffeln mit der großen Schleife, "Schuh" ne, is klar :D. Die sind doch wie gemacht zu dem Kimono, oder?

Culotte im Winter kombinieren,Wie kombiniere ich Pastelltöne im Winter
Culotte im Winter kombinieren, Berlin, Streetstyle

Wie kombiniere ich Culottes im Winter?

Damit ich mir vom vielen Klappern im kalten Berlin nicht den Zahnschmelz wegfräse hab' ich den ganzen Look noch mit einem fetten Eggshape Mantel getoppt. Der ist zum gesamten Outfit, vor allem wegen der flachen Pantoletten, tatsächlich gewagt, aber wer nicht wagt der friert. Tja, und das ist ja auch doof. Außerdem finde ich, dass ein gewisser Hang zur Realität auf Modeblogs nicht schaden kann.

Culotte im Winter kombinieren, Look mit Culotte und Eggshapemantel im Winter
Culotte im Winter kombinieren, Sweatshirt mit Hund vorne drauf

Wie komme ich stylisch durch den Winter?

Will sagen, ich wäre zwar sicher total gern super cool bei deutlichen Minusgraden ohne Mantel durch die Stadt geschlupst, aber das bin ich nicht. Vor allem bin ich nämlich kein Model, dass nur kurz den Bademantel von sich schmeißt um sich, nach dem Shooting, gleich wieder fett einzumummeln. Streetstyle bedeutet für mich immer auch: realistische Straßenbedingungen – und bei der Kälte trage ich Schal und Mantel. Beides hoffentlich so, dass es zum Look passt. 

Culotte im Winter kombinieren,Wie trage ich einen Kimono

Culotte im Winter kombinieren,Rosa Handtasche

Das heißt natürlich auch, dass ich in den flachen Schuhen NICHT barfuß stecke, sondern eine Perlonstrumphose trage. No-Go hin oder her. Schließlich bin ich mit dem Outfit ja tatsächlich durch Berlin gelaufen und zwar den ganzen Tag von morgens bis nachmittags. Kleine Notiz am Rande: Die Perlons waren an der Ferse am Nachmittag geschrottet, Mist.

Streetstyle, Berlin, Fashion, Culotte im Winter kombinieren,

Für meinen Geschmack kann mein Winteroutfit mit Culotte beides: Mich warm halten und stylisch sein. Noch so ein Teil das definitif Geschmackssache ist, ist mein Sweater mit dem Chiwawa Print. Ich bin ein Hundemädchen ohne Hund. Schnief. Deswegen muss ich auf andere Sachen ausweichen. Dieses Sweatshirt zum Beispiel, bei dem die kleine Fellnase einfach soooo niedlich ist. Farblich passt der Statement-Sweater auch super.

Info: Culotte: Zara / Kimono, Pantoffeln, Schal, Eggshape-Mantel: H&M / Sweater und Handtasche: TK Maxx

Mögt Ihr solche pastelligen Looks im Winter, oder steht Ihr da eher auf klassische Winterfarben?

GLG Chrissie
Kimono Seidentop und Ethnoprint

Was ich am liebsten trage während meiner Tage.

An den ersten zwei, drei Tagen meiner Tage sind meine Bedürfnisse oft völlig anders als sonst. Das gilt nicht nur für die Unmengen an Essen die ich dann zu mir nehme :D (ARGH unglaublich,was ich gestern Abend schon wieder alles gefuttert habe!!) sondern auch für meinen Look. Ich will mich sicher fühlen, bequem und locker. Kennt Ihr das auch? Nichts soll mich am Bauch drücken, helle Farben verunsichern mich aus gegebenem Anlass ein bisschen und weich soll es sein auf der Haut. 

beiger Kimono mit sehr weiter Hose_Marlenehose_rostrot
Nach einem wirklich langem Regime des Skinny-Schnitts dürfen Hosen endlich wieder machen was sie wollen. Ob Flareds, Culottes oder wie in diesem Fall sehr, sehr weit. Aktuell gibt es bei Hosen nichts was es nicht gibt - sogar die Skinny darf bleiben und die ist auch meine Freundin. Trotzdem stellt sich ja immer wieder die Frage: Wie kombiniere ich weite Hosen? Und diese hier ist wirklich sehr weit geschnitten an den Beinen.

Westen-richtig-kombinieren-1
(Werbung)

So kombinierst Du eine Weste!

Egal ob kurz oder lang – Westen sind Mode-Meister im Kaschieren kleiner Polster, die man gern ein bisschen verstecken will. Vor allem meine Hüften verhülle ich damit immer ganz gern. Während der Übergangszeit find' ich die Teile besonders angenehm. Nur mit T-Shirt oder Bluse ist es mir oft noch zu frisch aber zack 'ne Weste drüber und ein frischer Frühlingswind kann mir nicht viel anhaben. 

Westen in unterschiedlichen Styles liegen eigentlich jedes Jahr auf's Neue im Trend. Sie sind perfekt um stylisch und nicht zu warm durch's Frühjahr oder wahlweise den Herbst zu hüpfen. Habt Ihr Euch auch schon gefragt, wie Ihre Eure Westen mit Stil und Eleganz kombinieren könnt? Darüber hab' ich mir für Euch Gedanken gemacht :).


Inhalt – So kombinierst Du Westen am besten.

  • Warum Westen ideal für Dein Styling sind! 
  • Moderegeln für Westen
  • Welche Weste trage ich zu was?
  • Blazer Westen
  • Westen aus Denim
  • Westen aus Spitze
  • Kimono Westen
  • Modische Westen
  • Fellwesten
  • 25 Outfits plus eins
  • Die schönsten Westen und mein Look zum Nachshoppen für Dich!
  • Lesetipps und weiterführende Links.


    Warum Westen ideal für Dein Styling sind!

    Westen-stylish-Outfit-1
    Lange Westen umspielen die Hüften optimal.
    Vor allem lang geschnittene Westen sind absolut klasse, wenn Ihr Euren Look zu einem echten Hingucker stylen wollt. Dabei ist es egal, ob Ihr eher auf sportliche Looks oder elegante Business-Styles steht. Orientiert Euch am Stil Eurer Weste, dann geht eigentlich alles.

    Je nach dem wie Ihr Eure Weste tragt, könnt sie Eure Figur entweder betonen oder kaschieren. Einer schicker Taillen-Gürtel zur Weste betont Eure Figur. Tragt Ihr die Weste offen, kaschiert Ihr eher, weil die Weste Euren Körper locker umspielen kann.

    Bei meinem Outfit mit der langen, beigen Weste hab' ich mich für eine lässige, offene Tragweise entschieden. Ohne Weste gefällt mir der Look übrigens überhaupt nicht, weil das T-Shirt direkt auf meinen Hüften aufliegt und die Hose echt eng geschnitten ist. Die leichte, lange Weste vermeidet hier ganz eindeutig eine Chrissie-Leberwurst-Optik – ein Glück!

    Lange-Weste-Fashion-Outfit
    Eine leichte Weste in Beige passt zu fast allem!
    Trotzdem müsst Ihr aufpassen: Wenn die Proportionen Eures Looks nicht stimmen, lässt Euch eine Weste, wenn's doof läuft, ruckzuck unförmig wirken. Zu starre Stoffe über sehr leichten Teilen oder sehr breite Schultern sind immer mit Vorsicht zu stylen.

    Je nach dem, zu was Ihr Eure Weste kombiniert, ist erst sie oft der Grund dafür, dass Ihr "angezogen" wirkt. Beispiel: Eine Skinny Jeans mit einem leichten Lingerie-Sommertop. Solche Looks wirken manchmal irgendwie "unangezogen" – mit einer modischen Weste darüber ist es ein Look!

    Richtig spannend wird's, wenn Ihr kontrastreiche Stoffe in Euer Outfit einbaut. Fette, gewebte Stoffe zu feiner Seide, dicker Strick zu leichter Baumwolle – seid mutig wenn's um die Kombination unterschiedlicher Materialien geht.


    Lies mehr!
    BEIGE RICHTIG KOMBINIEREN
    Die besten Farb- und Stylingtipps!

    Moderegeln für Westen!

    Westen-modisch-kombinieren
    Westen modisch kombinieren!
    Früher galten ja oft ganz komische Moderegeln. Unter anderem auch, dass Mäntel und Westen mindestens ebenso lang sein sollten wie das Teil darunter. Ich sag mal "HÄ?" Was für ein Quatsch! So verbaut Ihr Euch ja nur die Option auf superschöne Lagenlooks wie diesen, den Ihr auch unten in Collage drei seht, mit einer langen Weste über einem Rock.

    Wenn die Weste den Look macht!
    Wenn Ihr lässige Oversized Blusen oder Oberteile zu einer Weste kombinieren wollt, müsst Ihr allerdings schon ein bisschen aufpassen. Stoffberge die aus den Ärmellöchern einer Weste quillen sehen immer doof aus – der Regel kann ich total folgen. 

    Eigentlich müsst Ihr Euch beim Kombinieren nur an einer Sache orientieren: Eurer Weste. Das oberste Teil im Look gibt die Form der Silhouette vor. Alles was Ihr also unter der Weste tragt, muss schmaler sein. So eine weite Slouchy Hose wie diese würde unter einer langen Weste ziemlich bekloppt aussehen.


    Welche Weste trage ich zu was?

    Weste-Damen-Outfit-1
    Mit einer Weste vervollständigst Du jedes Outfit!
    Das Weste nicht gleich Weste ist steht außer Frage! Es gibt unendlich viele Westen-Stile. Ein paar davon hab' ich in meinem eigenen Schrank – und wer schon länger in der Edelfabrik unterwegs ist, weiß ja, dass ich Westen generell total gern' trage!


    Blazer Westen

    Megaschick sind die sogenannten Blazer-Westen. Die sind super stylish und vor allem für Büro-Outfits klasse geeignet. Sie gehen prima zu engen Businesskleidern aber auch, statt eines Blazers, zu einer Anzughose. Je nach dem wie geschlossen Eure Weste ist, könnt Ihr sie statt eines Oberteils tragen oder über einer Bluse bzw. Shirt kombinieren. Im Prinzip sind Blazerwesten, getreu ihres Namens, eine tolle Alternative zum klassischen Blazer.


    Westen aus Denim – so derbe lässig.

    Westen aus Jeans-Stoff könnt Ihr super zu Teilen im Bohoo-Look stylen. Blumenkleider, große Hüte und Boots dazu – zusammen mit einer Jeansweste ist das DER klassische Festivalstyle. Kleider mit langen Armen werden in dieser Kombi herbstauglich. Das Gleiche gilt für derbe Westen aus Wolle. Beide lassen sich prima zu Schlaghosen stylen – das ergibt ‘nen mega Retro-Look.


    Westen aus Spitze – Romantik & Ibiza Style.

    Westen-verschieden-Damen
    Westen sind oft ein beliebter Figurschmeichler!
    Westen aus Spitze funktionieren besonders gut in romantischen Looks oder beim klassischen Ibiza-Style. Ingesamt mag sich Westen aus Spitze besonders zu zarten Sommerlooks. Über kurzen Jeansshorts und mit sommerlichen Flats könnte man Euch ungesehen auf Ibiza aussetzen und Ihr würdet überhaupt nicht auffallen :D.


    Kimono Westen – Die Allrounder.

    An klassischen Kimono-Westen findet Ihr häufig kleine Ärmel. Ich finde Kimonowesten fabelhaft um schlichte und vielleicht auch etwas langweilige Outfits sekundenschnell in einen modischen Style zu verwandeln. Gerade Kimonowesten sind in Ihrem Print ja oft wenig zurückhaltend :D. Da braucht es dazu nur eine Jeans und ein weißes T-Shirt zack eine Kimonoweste drauf und Taaaadaaaa! Mrs. Mode ist am Start! Hier findet Ihr genau so einen Look mit Kimono Weste.


    Modische Westen – Genau hingucken, Mädels!

    Richtig angesagt sind bei vielen extreme Oversized-Westen – dazu kann ich Euch nur raten: schaut echt genau in den Spiegel ob die Euch stehen. Der modische Grad zwischen: "Boah, lässiger Style" und "Hä, hat die 'ne Weste von Ihrem übergrwichtigen Großonkel an?" ist echt schmal!
    Ich mag überschnittene Oversized-Westen am liebsten in skandinavisch kühlen Kombinationen, die vom Schnitt der einzelnen Teile und ihrer Silhouette leben.

    Westen-Outfit-Kombinieren
    Auf Ibiza oder im Berliner Winter – Westen passen zu jeder Wetterlage!
    Westen aus sehr feinen Stoffen machen sich auch mal zum eleganten Abendkleid super. Zu meinem Look mit dem Abendkleid und der Weste aus Spitze aus der Collage oben geht's hier. Mit Westen aus glänzenden Materialien könnt Ihr generell noch 'nen Zacken mehr Glamour in Eure Looks bringen. Richtig stylisch wird's in dieser Kombination. Ich trage eine Weste als Kleidersatz und darüber noch einen Rock! Der beste Beweis für das unendliche Modetalent von Westen :D.


    Fellwesten

    Eine besonders enge Modelliebe verbindet mich mit schönen Fellwesten. Ehrlich gesagt weiß ich gar nicht genau, wieviele dieser kuscheligen Begleiter in meinem Kleiderschrank wohnen. Ein paar seht Ihr ja in meinen Collagen. Neben dem eindeutig wärmenden Effekt bieten Fellwesten einen weiteren Vorteil. Man kann Sie wegen ihres natürlichen Volumens sogar über Jacken und Mänteln tragen. Ein Beispiel für eine solche Kombination findet Ihr in diesem schönen Winterlook.


    25 Outfits plus eins!

    Okay, Westen hab' ich viele – und das hier sind längst nicht alle :D. Alle 25 Outfits hier machen auf jeden Fall deutlich, wie unterschiedlich Ihr Westen kombinieren könnt. Zu Rock und T-Shirt, über Blusen, ja selbst über Mänteln und Lederjacken machen sich Westen, je nach Stil, absolu prima! Ingesamt hab' ich, wie unschwer zu sehen, eher einen Faible für lange Westen. Davon finden sich echt einige in meinem Schrank.

    Outfit-Weste-Frauen
    Egal ob zu, Kleid oder zur Jeans – Westen machen immer einen Look.




    Outfits-Westen-Damen
    Strickweste oder Fellweste – vor allem Westen aus Fell sind super zu kombinieren.

    Die schönsten Westen und mein Look zum Nachshoppen für Dich! 




    Noch mehr zum Lesen für Dich!

    Auch perfekt für den Übergang! Stylishe Statementmäntel pimpen jeden Look!
    Die coolsten Styles für Power Suits ↪ Die lässigste Hosenanzüge für Dich!
    Hier findest Du einen schicken Business-Look ↪ Stylish geht auch im Büro!

    Slingbackballerinas-richtig-kombinieren-Treppe
    (Werbung)

    So kombinierst Du Slingback Ballerinas plus Cargohose! Outfit mit Slingback Ballerinas.

    Flache Schuhe sind und bleiben Trend. Als Sommerschuhe sind Slingback Ballerinas absolut perfekt! Meine roten Slingbacks hab‘ ich bei schuhe.de entdeckt und mich sofort verliebt. Für lässige Sommerlooks sind diese flachen Slingback Ballerinas prima und das Beste: Mir tun die Füße nicht weh und ich kann super in ihnen laufen. Definitiv ein Vorteil gegenüber den akutell auch so trendigen Mules (die ich trotzdem mega gern trage :D) ist der Sling an der Ferse. Der gibt meinen Füßen Halt und ich schlupse nicht so hin und her wie in Sommer-Schläppchen die hinten offen sind!


    schuhe.de – Dein Style. Deine Marke. Dein Schuh.

    Slingback-Ballerinas-kombinieren-Closeup
    Slingback-Ballerinas-kombinieren-Rot

    Falls Ihr auch noch auf der Suche nach schönen Slingback Ballerinas oder anderen Sommerschuhen seid, kann ich Euch den Online-Shop schuhe.de ans Herz legen. Die haben echt alle Marken dieser Erde im Angebot und die Auswahl ist riesig. Bei ‘nem Angebot von über 100.000 Damen-, Herren- und Kinderschuhen werdet Ihr sicher fündig. Trotzdem führt Euch schuhe.de mittels einer geschickten Kategorisierung zuverlässig durch die bunte Schuhwelt. Das erleichtert die Suche nach den richtigen (Sommer)-Schuhen ganz ungemein.

    Slingback Ballerinas kombinieren / mit Kimono
    Egal ob Ihr lässige Sneaker oder schon Stiefel für den nächsten Herbst sucht. Ich bin mir sicher, dass Ihr auf schuhe.de Eure Lieblingschuhe findet. Das Prinzip hinter dem Online-Shop ist ziemlich genial und ich hab‘ Euch schon mal darüber geschrieben. schuhe.de ist kein reiner Online-Händler sondern kooperiert mit dem stationären Handel bei Euch vor Ort. Das bringt uns als Kunden echt ein paar tolle Vorteile. Damit ist schuhe.de ein perfekter Online-Shop.


    Mit schuhe.de den Handel vor Ort unterstützen

    Slingback-Ballerinas-kombinieren-Olivgrün-Cargohose
    Slingback-Ballerinas-kombinieren-Rot-mit-Gold

    Logisch zum Beispiel, dass die Auswahl bei schuhe.de viel größer ist, als bei anderen, reinen Online-Shops – durch das vielfältige Angebot der Händler vor Ort gibt‘s einfach mehr zu entdecken.
    Ihr habt zum einen die Option direkt über schuhe.de zu bestellen – ganz klassisch also.

    Ihr könnt schuhe.de aber auch wie ein Recherchetool verwenden um zu schauen, ob es Euren Lieblingsschuh bei einem Händler vor Ort gibt. Dort könnt Ihr diesen dann gleich anprobieren und Euch direkt im Laden entscheiden ob Euer Schuh-Schatz etwas für Euch ist. Mehr Flexibilität geht nicht :). Positiver Nebeneffekt: Ihr unterstützt die Händler vor Ort, die ja sowieso immer mehr zu kämpfen haben.


    Rote Slingback Ballerinas mit Cargohose und Shirt stylen

    Slingback-Ballerinas-kombinieren-Outfit-kombiniert
    Slingback-Ballerinas-kombinieren-Collage

    Aber mal zurück zu den roten Slingback Ballerinas! Sind die nicht ein Traum? Sie sind von La Strada und ich liebe den Metalliceffect des Rot. Außerdem ist der Sling hinten aus flexiblem Gummi. Er ist zweifarbig und aus einer Art Lurex – noch mehr Glitter, Mädels!

    Da musste es beim Oberteil auch ein bisschen strahlen. Zu meiner olivgrünen Cargohose aus einem ganz leichten Stoff hab‘ ich deswegen ein goldenes Sommer-Shirt kombiniert. Es fällt super locker und die Farbe passt mega zu den roten Metallic Slingback Ballerinas.


    Sommermantel im Kimono-Stil

    Slingback-Ballerinas-kombinieren-Clutch-in-oliv
    Slingback-Ballerinas-kombinieren-Outfit

    Eine ganz neues Outfit wird aus dem Style, wenn ich meinen olivgrünen Sommermantel im Kimono-Schnitt zum den Slingback Ballerinas und der Cargohose kombiniere. Mit diesem Look am Abend eine Strandpromenade entlang flanieren und den Wind im Stoff fühlen… träum!!!!

    Slingback-Ballerinas-kombinieren-Look-Ü40


    Ein längerer Spaziergang ist mit den flachen Slingback Ballerinas auf jeden Fall kein Ding! Generell merke ich, dass ich in letzter Zeit viel häufiger als früher auf flache Schuhe oder Plateau-Schuhe zurück greife. Keine Ahnung woran es liegt – vielleicht am Alter :).

    Oder, weil mir das ein oder andere Mal schon aufgefallen ist, dass meine Füße, wenn es warm ist etwas anschwellen. Dann auf hohen Schuhen durch die Straßen stöckeln… ne Mädels, das brauch ich nicht mehr. Schon gar nicht, wenn es so schicke, flache Alternativen gibt wie meine roten Slingback-Schätzchen!


    Blumen für den Sommer! 

    Slingback-Ballerinas-kombinieren-Weite-Hose-mit-Blumenmuster
    Dass sich diese wunderschönen Slingback Ballerinas nicht nur als Kontrast zu einem Look mit Olivgrün gut eignen, zeig ich Euch hier! Die passen nämlich auch ganz hervorragend zu meiner Hose mit Mohnblumenprint.

    Slingback-Ballerinas-kombinieren-Orange-und-Rot-Outfit

    Zusammen mit einem kräftigen Orange ist dieser Look Sommer pur! Trotz des super auffälligen Looks halten die Ballerinas gut Stand. Durch den schönen Metallic-Effekt gehen die Sling Back Ballerinas nämlich nicht unter sondern fallen trotzdem ins Auge :).

    Liebe Grüße Eure Chrissie
    Blogger Template Created by pipdig