Puffärmel-kombinieren
(Werbung)

Puffärmel – So stylst Du die trendigen Ballon Ärmel!

Puffärmel – schon in der letzten Saison haben wir sie vereinzelt gesehen, aber jetzt kommen wir um die Statement-Ärmel nicht mehr drum rum. Je größer desto besser – je mehr Volumen desto modischer!

Noch bis vor kurzem haben wir die Statement-Ärmel hauptsächlich mit Romantik in Verbindung gebracht, aber seit dem sogar Lederstyles mit Puffärmel zu sehen sind, stehen sie auch für starke Frauen – die Popyes unter den Ballonärmeln quasi! 


Inhalt

  • Puffärmel – Ein Look mit Tradition.
  • Moderne Outfits mit Puffärmeln
  • Kleid, Bluse oder Pullover – So findet Ihr den perfekten Puffärmel.
  • Was passt zu Puffärmeln?
  • Die besten Stylingtipps für Euer Outfit mit Puffärmeln.
    • Weite Oberteile mit Puffärmeln kombinieren
    • Die schönsten Kombinationen für Crop Tops mit Puffärmeln
    • Puffärmelblusen aus Seide und Satin kombinieren
    • Romatische Puffärmel Oberteile kombinieren
    • Puffärmel im Winter kombinieren
  • Welche Schuhe und Accessoires passen zu den It-Pieces mit Puffärmeln?
  • Die schönsten Teile mit Puffärmeln
  • Weiterführende Links und Lesetipps


Puffärmel – Ein Look mit Tradition!

Puffärmel-stylenIm 15. und 16 Jahrhundert konnte man Puffärmel an Mädels und Jungs bewundern. Irgendwann verschwanden die ballonartigen Ärmel dann bei den Männern und die Puffärmel wurden zu einem rein weiblichen Modetrend.

So um 1815 zwängten sich die Damen in enge Oberteile mit Puffärmeln und weiten Röcken – mich erinnert das vor allem an Fräulein Rottenmeier und die vielen Heidiverfilmungen :D. Damals kamen dann auch die Keulenärmel in Mode – also Puffärmel die nach unten hin ganz eng am Arm anliegen.

Während der Disco-Glam-Schrei-alles-bunt-mit-Glitzer waren die Puffärmel Ende der 70iger zurück und trieben, in teils denkwürdigen Looks, ihr modisches Unwesen.

Könnt Ihr Euch noch an die übertriebenen Denverclan Looks aus den 80igern erinnern? Da waren den Mädels die Kleider mit den voluminösen Ärmeln fast angewachsen. Bei Marc Jacobs gab‘s die Teile sogar aktuell auf dem Laufsteg zu sehen!

Falls Ihr so ein Teil im Schrank findet und es Euch noch passt: es wäre ein echter Vintageschatz den ihr wieder tragen könnt. Da mir das leider nicht vergönnt ist, musste ich in den letzten Monaten Puffärmel techisch ein wenig aufrüsten. 

Ein puffärmeliger Neueinzug in mein Ankleidezimmer ist zum Beispiel diese rote Bluse. Neben auffälligen Ballonärmeln hat sie auch noch Volants mit an Modebord.


Moderne Outfits mit Puffärmeln

Puffärmel-kombinieren-OutfitOkay wir merken uns: Discoglam und romantische Looks mit Puffärmeln gehen heute auch wieder. Aber heute geht noch viel mehr: Puffärmel können lässig, stark oder total cool! Vor allem schlichte, weiße Baumwollhemden mit ballonartigen Ärmeln sind super stylisch.

Meine rote Bluse mit ihren Puffärmeln macht sich zu taillierten Slouchy-Hose auch extrem lässig. Darüber hinaus hab‘ ich ein Kleid aus Kunstleder, das supereng ist, aber mega Puffärmel hat. Das kombiniere ich am liebsten zu meinen Bikerboots – Hammer! Den Look werd‘ ich Euch auf jeden Fall noch mal zeigen.

In modernen Looks sind Puffärmel also durchaus auch mal ein Zeichen von Stärke. Ich persönlich finde das großartig.


Lässige Kleider mit Puffärmeln




Kleid, Bluse oder Pullover – So findet Ihr den perfekten Puffärmel!

Puffärmel-kombinieren-Styling
Damit Puffärmel wirklich gut zur Geltung kommen, ist es am besten, wenn Sie aus einem Stoff gemacht sind, der etwas fester ist. Organza, Seezucker und Taft werden ganz gern für die romantischen Puffärmel Looks verwendet. Leder, Kunstleder oder Cord machen ein Teil mit Puffärmeln eher edgy.

Bei Sweatshirts und Strickpullovern gibt‘s heute ebenfalls sehr voluminös gearbeitete Statementärmel. Manchmal sind die aus einem Stoff der mehr Standfestigkeit hat seapart angesetzt. Ihr seid nicht ganz sicher, ob dieser Trend etwas für Euch ist? Kombiniert erst mal ein schlichtes weißes T-Shirt mit kleinen Puffärmeln zu einer Jeans – dann könnt Ihr schauen wie Euch das gefällt.


Was passt zu Puffärmeln?

Ballonärmel-kombinierenEgal welche Geschichte Eure Puffärmel erzählen – ein geschickter Stilbruch ist immer ein toller Hingucker. Beispiel: Kombiniert ein niedliches, langes Puffärmel-Kleid mit coolen Sneakern oder tragt eine romantische Puffärmel-Bluse mit einer lässigen, destroyed Jeans.

Natürlich könnt Ihr Puffärmel-Oberteile auch ganz elegant kombinieren. Zum Beispiel mit einer Culotte, einem Bleistiftrock oder eine Hose mit weiten Beinen. Je nach Schnitt der Hose oder des Rocks müsst Ihr aufpassen, dass der Schnitt Eurer Obtereils mit Puffärmeln auch harmoniert damit Euer Outfit nicht unförmig wirkt.


Die besten Stylingtipps für Euer Outfit mit Puffärmeln.

Weite Oberteile mit Puffärmeln kombinieren

Ist Eurer Oberteil mit Puffärmeln eher weit im Schnitt achtet darauf, dass Eurer Rock oder Eure Hose tailliert gearbeitet ist, sonst wirkt der Look schnell tonnig. Meine rote Bluse mit den Puffärmeln dürfte beispielweise auf keinen Fall länger sein. Sonst hätte ich genau die unförmige Silhouette die ich unbedingt vermeiden will.

Damit Ihr eben genau eine schöne Silhouette unterstützt, könnt Ihr mit schönen Gürteln oder Bauchtaschen arbeiten. Ein lässiger Halftuck funktioniert ebenfalls gut, wenn Eurer Puffärmel Oberteil weit geschnitten ist.

Die schönsten Kombinationen für Crop Tops mit Puffärmeln

Speziell im Sommer werden wir ganz sicher super viele Crop Tops mit Puffärmeln sehen. Die lassen sich mega zu passen hoch geschnittenen Culottes, Jeans oder Röcken stylen. Meistens ist die Crop Variante von Oberteilen mit Puffärmeln am Oberkörper sehr eng geschnitten. Deswegen könnt Ihr bei so einem Outfit prima mit weiten Unterteilen arbeiten.

Bluse-Puffärmel-kombinieren

Puffärmelblusen aus Seide und Satin stylen

Schimmernde Stoffe wie Satin oder Seide können – je nach Kombi total edel wirken. Für einen eleganten Businesslook ist die Kombination mit einem Hosenanzug plus Pumps sicher super. Wollt Ihr eine elegante Puffärmel Variante down dressen dann kombiniert das Oberteil zur Jeans und mit Sneakern. Richtig lässig wirken diese Stoffe im Mix mit Leder oder Kunstleder

Romatische Puffärmel Oberteile kombinieren

Romatische Puffärmel-Varianten könnt Ihr mega mit derben Boots kombinieren – wer in der romatischen Ecke bleiben will und auch Puffärmel steht, wählt ein zum Beispiel ein Kleid und passende Sandaletten.

Puffärmel im Winter

Wenn etwas richtig trendy ist, dann das ganze Jahr über. Genau so ist es auch mit Puffärmeln. Im Sommer findet Ihr total viele Kleidchen, Blusen und Shirts mit Ballonärmeln. Im Winter könnt Ihr auf schöne Strickpullover, Cardigans oder Sweatshirts zurückgreifen. Beim Stylen kommt es hier weniger auf das Volumen der Ärmel an sondern mehr auf den Schnitt der einzelnen Teile – Stichwort Silhouette.


Welche Schuhe und Accessoires passen zu den It-Pieces mit Puffärmeln?

Bluse-Puffärmel-kombinieren-1
Erst mal solltet Ihr entscheiden wie Eurer Look rüberkommen soll!  Der Stil entscheidet nämlich auch über das Drumherum! Mit Mules. Loafern oder Slippern wird‘s ein entspannter Style. Hohe Schuhe machen erfahrungsgemäß jeden Look elegeant. Sneaker und Bikerboots sind Stilbruch pur!

Wenn‘s um die Accessoires geht, müsst Ihr unbedingt an Eure schon extrem betonte Partie der Schultern denken. Feine, lange Ketten bieten sich an. Auf lange Ohrringe, die im schlimmsten Fall auf den Schultern aufliegen oder extrem massige kurze Statemenketten solltet Ihr verzichten.


Die schönsten Teile mit Puffärmeln


Also Mädels traut Euch an die Puffärmeln :) – einen kleine Anmerkung hab‘ ich noch: Die meisten Männer die gefragt habe, mögen keine Puffärmel an Frauen – vielleicht wirkt Ihnen die Frau dann zu stark :D – da war er wieder der Puffärmel-Popeye!


Weiterführende Links & Lese-Tipps

Puffärmel plus Bikerboots!
Mein Look mit einem Minikleid aus Kunstleder

Ein Pullover mit Statement Ärmeln!

Slouchy Jeans – perfekt zu Puffärmel Blusen!

Lederkleider-kombinieren-1
So kombinierst Du ein Lederkleid!

(Werbung)

Kunstleder und Leder sind tolle Materialien für richtig coole Outfits! Bis vor kurzem standen Leder und Kunstleder für Rock N' Roll und krasse Styles. Elegante Schnitte und Leder in tollen Farben haben das Image deutlich verändert! Leder kann mittlerweile richtig elegant! Modisch sind Looks aus Kunstleder bzw. Fakeleather also echte Dauerbrenner. Da kommen meine Tipps wie man ein Lederkleid richtig stylt genau richtig!

Inhaltsverzeichnis!

  • Wie kombiniere ich ein Lederkleid?
  • Was passt zu einem Lederkleid?
  • Welches Lederkleid passt zu welchem Typ?
  • 3 tolle Outfits mit Lederkleid.
  • Die schönsten Farben für Dein Lederkleid!
    • Farbschema für elegante Lederteile.
  • Die coolsten, schwarzen Lederkleider für Dich.
  • Weiterführende Links und Lesetipps.


Wie kombiniere ich ein Lederkleid?

Lederkleid-kombinieren-2
Outfit mit schwarzem Lederkleid!

Es gibt kein Kleidungsstück, das Ihr nicht aus Leder bzw. Kunstleder bekommt. Hosen, Röcke, Blusen und natürlich auch Kleider – besonders beliebt, wie hier, die schwarze Variante! Ich liebe schwarze Lederkleider – egal welcher Schnitt, sie wirken einfach immer megacool – nur zu sexy mag ich den Look nicht, das wirkt schnell billig.

Meine neueste Errungenschaft ist ein schwarzes Lederkleid in Wildlederoptik. Durch seinen weiten Schnitt und die Volants wirkt das Kleid fast ein bisschen mädchenhaft. In erster Linie kommt es beim Kombinieren Deines Lederkleides also auf den Stil an und ob Du diesen unterstützen oder eher aufbrechen willst.

In meinem Fall hab' ich mich für das Aufbrechen des Looks entschieden. Der niedliche, weite Volantschnitt wird durch die Kombination mit den derben Bikerboots mit Plateausohle optisch extrem gebrochen. Die Schiffermütze und die Boots machen das mädchenhafte Kleid richtig edgy und lässig. Die Strumpfhose mit den Punkten bringt einen kleinen Schmunzler ins Outfit mit dem schwarzem Kleid, das natürlich aus Kunstleder ist.

Mein Mode-Tipp für Dich: 
Tolle Looks sind die, in denen
Ihr Euren Style aufbrecht!

Lederkleid-schwarz-Outfit
Bikerboots zum Lederkleid brechen den Look!

Mit einer hautfarbenen Strumpfhose und schicken Sandaletten ergäbe mein schwarzes Lederkleid einen komplett anderen Look. Generell würde ich auf Netz, Spitze und Nieten in Zusammenhang mit schwarzem Leder verzichten – Stichwort "billig". Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel, bei einem Kleid in Midi-Länge und A-Linienschnitt kann auch das Sinn machen. Hier braucht Ihr aber eine gute Portion Fingerspitzengefühl.


Was passt zu einem Lederkleid?

Outfit-Lederkleid-Schwarz
Lederkleider richtig kombinieren ist nicht schwer!

Na, was denkst Du zuerst, wenn Du Lederkleid hörst? Eng, möglichst Mini und krasse High Heels? Klar, das gibts immer noch, aber Lederkleider können heute so viel mehr! Je nach dem zu welchem Anlass Du Dein Lederkleid kombinieren willst, passen die unterschiedlichsten Stoffe und Materialien dazu.

Weniger ist auf jeden Fall mehr. Lass Deinem Lederkleid Platz zum Wirken. Edele Seide, schwerer Strick und hochwertige Baumwolle unterstützen eine seriöse Wirkung. Der Kontrast zwischen dem Leder und edlen Stoffen machen den modernen Look eines Lederkleides aus.


Welches Lederkleid passt zu welchem Typ?

Lederkleid-kombinieren-2
Welche Geschichte soll Dein Lederkleid erzählen? Danach richtet sich der Look!

Bei Deinem Lederkleid kommt es vor allem auf die Geschichte an die Du erzählen willst. Sehr zierliche Mädels könnten zum Beispiel in einem Lederkleid wie ich es hier trage etwas verloren aussehen.

Kurvige Frauen sehen in einer A-Line immer top aus. Hier darf die Länge der Lederkleides auch gern über das Knie gehen. So gut wie jeder Frau steht ein Lederkleid das wie ein klassischer Slipdress geschnitten ist, also gerade. Hier ist Eurer Kombinationsfreude dann fast keine Grenze gesetzt. Egal ob mit einem dicken Strickpullover oder Cardigan und vielleicht noch ein paar verrückte Ugly Sneaker, wie aus diesem Look, dazu – alles ist erlaubt!


3 tolle Outfits mit Lederkleid

Kunstleder-Kleid-Outfits
3 Lederkleider – 3 verschiedene Looks!

Hier zeig' ich Euch drei Looks in denen ein Lederkleid die Hauptrolle spielt und die unterschiedlicher kaum sein könnten. Der erste Look ist ein cooles Layering bei dem ich ein gerade geschnittenes, schwarzes Lederkleid über einem engen, langen Sweatkleid trage. Der Look ist super edgy und sehr futuristisch, das liegt auch mit an den extremen Plateau-Schuhen.

Im zweiten Outfit ist das braune Lederkleid in A-Linien Form der unangefochtene Hingucker. Style

Nummer drei ist ein Partyoutfit mit Lederkleid und geht schon ein bisschen in die sexy Richtung – durch den langen, weiten Cardigan wird das aber geschickt aufgebrochen!

https://www.pinterest.de/cedelfabrik/lederkleider-kombinieren/


Die schönsten Farben für Dein Lederkleid!

Lederkleid-schwarz-Outfit-Frau
Der Klassiker in Schwarz – Mein Lederkleid in Wildleder Optik

Schwarze Lederkleider sind natürlich der ungeschlagene Favorit vieler Mädels. Aber auch Cognac, Braun, Camel, Olivgrün, Bordeauxrot oder Senf, Petrol und Dunkelblau sind extrem tolle Farben für erwachsene, elegante Looks mit einem Lederkleid. Von grellen und bunten Varianten rate ich Euch eher ab. Pink, Neon etc. sind für das Material einfach zu krass – dann wirkt's schnell ein bisschen drüber. 

Farbschema für elegante Lederteile!

Farbschema-Leder-Kunstleder-elegant
Tolle Farben für elegante Looks aus Leder und Kunstleder


Die coolsten, schwarzen Lederkleider für Dich.




Weiterführende Links & Lese-Tipps

Kunstleder in Olivgrün!
Mein Outfit mit Lederhose und Pullover!

Kunstlederhose im Slouchy Schnitt!

Schwarze Slouchys mit roter Bluse!
Lederrock in A-Linie!

Leder kann auch sportlich!


Slouchy-Jeans-Outfit-1
(Werbung)

Slouchy Jeans stylen – Lässiges Outfit mit Slouchy Jeans

Slouchy Jeans – was ist das denn? Heimlich still und leise hat sich die Slouchy Jeans in die Herzen von ganz Modemädchen geschlichen! Kein Wunder, der Schnitt ist super und bietet für viele unterschiedliche Figurtypen viele Vorteile! Hier findest Du alles zum Thema Slouchy Jeans! 


Inhaltsverzeichnis – Alles zur Slouchy Jeans:

  • Was ist eine Slouchy Jeans?
    • Slouchy Jeans vs. Karotten Jeans
    • Trend-Look mit viel Volumen – Slouchy Jeans oder Puffärmel.
  • Wem steht die Slouchy Jeans?
    • Slouchy Jeans für große Frauen.
    • Slouchy Jeans für kleine Frauen.
    • Slouchy Jeans für kurvige Frauen.
  • Was passt zu einer Slouchy Jeans?
  • Wie style ich eine Slouchy Jeans?
  • Welche Schuhe passen zu einer Slouchy Jeans?
  • Slouchy Jeans – Alle Tipps in der Übersicht! 
  • Die schönsten Slouchy Jeans zum Nachshoppen?
  • Weiterführende Links und Artikel.


Was ist eine Slouchy Jeans?

Slouchy-Jeans-kombinieren-1
Slouchy Jeans Outfit – Das ist eine Slouchy Jeans!

Eine Slouchy Jeans ist eine Hose aus klassischem Denim, die eine sehr schmale Taille aber extrem weite Beine hat. Am Beinsaum läuft der Schnitt wieder eng zusammen. So entsteht eine Silhouette die an einen Ballon erinnert. Die integrierten Bundfalten unterstützden diesen Effekt.

Slouchy Jeans vs. Karotten Jeans

Häufiger lese ich, das mit dem Slouchy Schnitt die 80iger Jahre mit ihren Karotten-Jeans wieder aufleben. Grundsätzlich ist das nicht ganz falsch, aber der Karotten-Jeans Schnitt war an den Beinen nicht ganz so balonartig wie der der Slouchy Jeans. An den Beinen sind Slouchy Jeans einfach deutlich aufgeplusterter als eine Karotten-Jeans. 

Trend-Look mit viel Volumen – Slouchy Jeans und Puffärmel

Was sich schon vor einiger Zeit mit dem Trend zu extremen Puffärmeln angedeutet hat, setzt sich jetzt mit den Slouchy Jeans fort. Es geht um Volumen – ganz egal ob an den Armen oder den Beinen. Ich finde das optisch megaschön, allerdings müsst Ihr beim Kombinieren solcher Outfits mit Volumen sehr genau auf die Proportionen aufpassen! Volumen plus Volumen macht schnell ein Michelin Männchen aus Euch – und wer will das schon? :D


Wem steht eine Slouchy Jeans?

Slouchy-Jeans-Outfit-2
Slouchy-Jeans-Outfit-4
Slouchy Jeans Outfit – Wem steht eine Slouchy Jeans?

Die gute Nachricht ist: Slouchy Jeans stehen ganz vielen Figurtypen! Einzige Vorraussetzung: ein bisschen Taille. Ich selbst bin ja nicht besonders groß, berücksichtige aber die Tipps die ich Euch unten für kleine Frauen gebe natürlich auch selbst.

Slouchy Jeans für große Frauen:

Du bist groß und relativ schlank? Dann mach ich es kurz: Du kannst super eine Slouchy Jeans tragen. Wenn Du magst auch mit einem Cropped Top oder einem schönen Cropped Pullover, wie aus diesem Look. Das kann eng, aber auch etwas weiter geschnitten sein, sofern es die Taille frei lässt, denn das ist der optische Dreh- und Angelpunkt in einem Outfit mit Slouchy Jeans.

Slouchy Jeans für kleine Frauen:

Ja, 'ne Slouchy Jeans funktioniert auch bei kleinen Mädels. Aber nur dann, wenn die Hosenbeine auf Knöchelhöhe oder sogar etwas höher enden. Wenn Ihr Eure Knöchel und ein Stück Bein zeigt, wirkt Ihr automatisch etwas größer. Sind die Beine Eurer Slouchy Jeans länger geschnitten sind, wirkt der Look leider schnell unförmig und gedrungen.

Slouchy Jeans für kurvige Frauen:

Gerade für kurvige Mädels ist eine Slouchy Jeans prima, denn kleine Pölsterchen am Bauch werden, dank der Bundfalten, super kaschiert. Wenn Ihr ein Outfit mit Slouchy Jeans kombinieren wollt, dann haltet Euch an die Optik einer Sanduhr. Die Taille solltet Ihr betonen und, wie die kleinen Frauen auch darauf achten, dass man den unteren Teil Eurer Beine sieht.


Was passt zu einer Slouchy Jeans?

Slouchy-Jeans-Trend-Outfit
Slouchy Jeans Outfit – Das passt zu Deiner Slouchy Jeans!

Von Pullis über Blusen bis zu T-Shirts – zu einer Slouchy Jeans kannst Du alles tragen – einzige Regel: Achte auf Deine Taille. Die solltest Du auf jeden Fall betonen, wie schon gesagt – sie ist der Dreh- und Angelpunkt bei einem Outfit mit einer Slouchy Jeans. Ziemlich einfach erreichst Du das, wenn Du zum Beispiel Dein Oberteil in die Hose steckst. Das geht sogar mit einem Pulli ganz gut, da Du durch die Bundfalten ein bisschen "Stauraum" hast :D.

Die Betonung Eurer Taille ist das A und O für
ein schönes Outfit mit einer Slouchy Jeans!

Slouchy-Jeans-Look
Slouchy Jeans Outfit – Das passt zu einer Slouchy Jeans!

Bei schlanken Frauen sind Cropped Tops eine gute Wahl – die lenken den Blick automatisch auf Eure Taille. Ebenfalls toll ist ein auffälliger Gürtel, mit dem Ihr einen schönen Fokus auf die Taille legt. In meinem Look trag' ich ein schlichtes T-Shirt plus einen Cropped Blazer bzw. ein Bolero-Blazer – so bleibt die Taille frei und ich hab' diesen optischen Sanduhr Effekt der für die Slouchy Jeans so wichtig ist.


Wie style ich eine Slouchy Jeans?

Slouchy-Jeans-Outfit-4
Slouchy Jeans Outfit – So stylst Du eine Slouchy Jeans!

Mit einer Slouchy Jeans könnt Ihr jeden Style spielen. Edgy und punkig, verspielt und romantisch, lässig und cool – sogar klassisch und elegant ist bei einer Slouchy Jeans kein Problem. Die Kombination macht es und ganz wichtig die Schuhe! Mit einem engen T-Shirt oder einem zerissenen Pulli wird's punkig. Wer lieber ein bisschen Romantik spielen will, greift auf eine niedliche Bluse zurück – aber immer an die Taille denken. Selbst ein schöner Officelook gelingt mit einer Slouchy Jeans. Hier könnt Ihr auf einen Blazer zurückgreifen, der stark tailliert ist und schöne Pumps tragen. Richtig super zu einer Slouchy Jeans sind enge Rollkragenpullover!


Welche Schuhe passen zu einer Slouchy Jeans? 

Slouchy-Jeans-Outfit-Kombination
Slouchy Jeans Outfit – Diese Schuhe passen zur Slouchy Jeans!

Generell könnt Ihr alle Arten von Schuhen zu einer Slouchy Jeans kombinieren. Wie auch bei dem Ding mit Euer Taille gibt's für Slouchy Jeans plus Schuhe nur eine Regel. Eure Slouchy Jeans sollte nicht auf den Schuhen aufliegen und es sollte eine enge Stelle zwischen Eurem Saumende und dem Fuß zu sehen sein. Diesen optischen Effekt erreicht Ihr mit High Heels, Ballerinas, Pumps, Bikerboots mit engem! Schaft, schmalen Stiefeln, niedrigen Sneakern oder Sockboots. Stiefel mit weitem Schaft oder knöchelhohe Sneaker kann ich Euch zu einer Slouchy Jeans nicht empfehlen.


Slouchy Jeans – Alle Tipps in der Übersicht!


Die schönsten Slouchy Jeans zum Nachshoppen?






Weiterführende Links & Lesetipps

Noch mehr Hosentipps: Lieblingsteil Lederhosen!
So vielseitig kombinierst Du Lederhosen!

Meine Slouchy Hose in Lederoptik!

Slouchys mit Puffärmeln mixen!

Aktuell auch im Trend: Lederkleider!

Braunes Lederkleid stylen!

Es muss nicht immer eine Hose sein!
Denim Mantel kombinieren!


lederkleid-braun-kombinieren-1
(Werbung)

Mein Outfit mit braunem Lederkleid – So stylst Du ein Lederkleid in Braun.
Braun ist eine extrem vielseitige Modefarbe. Trotzdem sind braune Lederkleider nicht ganz so einfach zu kombinieren? Aktuell gibt‘s total viele Stylingideen für braune Lederkleider, aber wie kombiniere ich ein braunes Lederkleid denn nun am besten? Den wichtigsten Fragen dazu geh‘ ich in meinem Artikel mal auf den Grund!


Alles zum Thema Braunes Lederkleid kombinieren!

lederkleid-braun-kombinieren-2
  • Wie style ich ein Lederkleid in Braun?
  • Welche Farben passen zu einem braunen Lederkleid?
    • Farbschema Braun kombinieren
  • Welche Stoffe passen zu einem Lederkleid in Braun?
  • Braunes Lederkleid in A-Linie – Der Vorteil des A-Linien Schnittes
  • Welche Schuhe passen zum braunen Lederkleid?
  • Welche Accessoires passen zum Lederkleid?
  • Die schönsten Lederkleider für Dich! 
  • Noch mehr zum Thema Leder!


Wie style ich ein Lederkleid in Braun?

lederkleid-braun-outfit
Mädels, es ist wieder Lederzeit – ganz egal ob Echtleder oder Kunstleder. Leder ist und bleibt ein ganz großer Trend. Was sich allerdings total geändert hat, sind die Schnitte und die Lieblingsteile aus Leder generell. Lederjacke und bei einigen Lederhosen – daruaf beschränkte sich der Anteil an Leder in den meisten Kleiderschränken noch bis vor einigen Jahren. 

Neben Ledermänteln und Röcken sind aktuell Lederkleider total angesagt. Und das nicht nur in der klassischen schwarzen Minikleid-Variante sondern auch in tollen Farben und ungewöhnlichen Schnitten. Ich denke die tolle Qualität an Kunstlederstoffen hat die Designer kreativer werden lassen, wenn es um immer neue, innovative Teile aus Leder bzw. Kunstleder geht. Ähnlich gehypt wie Kunstlederkleider sind die angesagten Slouchy Jeans – hier findet Ihr meine Tipps!

lederkleid-braun-outfit-1
Eines meiner liebsten Kleider aus Leder ist diese braune Variante. Ein Midikleid mit weitem A-Linien Rock, dass sehr an ein Trenchcoat-Kleid erinnert. Wurden Lederkleider noch bis vor gar nicht allzu langer Zeit immer mit "sexy" assoziert, beweißt dieses braune Lederkleid genau das Gegenteil. Durch seinen Schnitt ist der Look in sich schon fast komplett. Außer einem paar derben, schwarzen Stiefeln, einer Tasche und einem Buckethat aus einer Art schwarzem Kunstfell braucht es nichts mehr um den Look zu komplettieren, oder?


Welche Farben passen zu einem braunen Lederkleid?

lederkleid-braun-A-linie
Als erstes solltet Ihr Euch – wie immer anschauen, ob das Braun eher ein kaltes oder ein warmes Braun ist. Danach richten sich dann auch die Farben, die Ihr dazu kombinieren könnt.
Mein braunes Lederkleid lässt sich prima mit neutralen und warmen Farben stylen. Schwarz und Braun gehen hier auch super zusammen – obwohl einige ja immer noch behaupten die beiden Farben gingen nicht zusammen. Das ist ähnlich wie mit Dunkelblau und Schwarz – dazu hab' ich Euch hier ja schon eine Menge Tipps zusammengestellt!

lederkleid-braun-Look
Rot harmoniert zu meinem Braun auch ganz toll. Alle Beige- und Cremetöne würden hier ebenfalls prima passen. Zu kühlen Braun-Tönen sehen Petrol oder Bordeaux klasse aus – auch ein schönes, sattes Dunkelgrau kann einen tollen Kontrast zu Braun bieten. Leder aus dunklen Brauntönen kann auch super mit hellen Gelbtönen gemixt werden – überhaupt geht dunkles, kühles Braun fein zu Pastellnuancen.

Hier hab' ich noch mal mein Farbschema für Euch

farbschema-braun


Welche Stoffe passen zu einem Lederkleid?

lederkleid-braun-trend
Zu Leder passt generell fast jeder andere Stoff. Einige Dinge solltet Ihr bei der Kombi mit einem Lederkleid aber beachten. Optisch immer superschwer zu stylen ist die Kombi von Leder und Leder. Gerade bei so einem auffälligem Teil wie meinem braunen Lederkleid. Zu meinem braunen Lederkleid passt zum Beispiel mein langer, grauer Strickmantel aus diesem Look sehr gut. Auch eine schöne Idee ist es, unter das Kleid eine cremefarben Bluse mit langen Ärmeln zu stylen. Von einen Strickpullover oder ähnlichem würde ich die Finger lassen – zum unteren Teil des Lederkleides sähe das sicher gut aus, aber das Oberteil des Kleides trägt für so einen Mix viel zu sehr auf. 


Lederkleid im A-Linien Schnitt – Vorteile

lederkleid-braun-outfit-3
Das Tolle an den modernen, neuen Lederkleidern ist deren Vielseitigkeit. Die enge Lederkleid Variante kennen wir von früher noch alle, oder? It's hot and short and sexy and it's …"Gähn". Die Lederkleider die im Moment so supermodern sind orientieren sich an ganz unterschiedlichen Schnitten.

Besonders beliebt ist dabei im Moment die A-Line! Finde ich persönlich super! A-Linien sind fein für Mädels mit Hüfte und Taille. Darüber hinaus sind auch Kleider mit geradem Schnitt und fetten Balonärmeln ein ganz heißes Ding im Moment. Neben Lederkleidern in A-Linie sehen auch Lederröcke in diesem Schnitt mega aus. Hier geht's zu einem meiner liebsten Outfits bei dem ich einen braunen A-Linien Lederrock kombiniert habe.  … und hier hab' ich einen Fashionweek-Look von mir – auch mit Lederrock in A-Linie natürlich!

Welche Schuhe passen zu einem Lederkleid?

lederkleid-braun-schuhe-1
Bei einem Lederkleid kommt es bei der Wahl Eurer Schuhe sowohl auf Eure Körpergröße als auch auf den Schnitt des Kleides an. Bei diesem Kleid machen sich klassische Lederstiefel – so wie hier – richtig gut. Sie halten dem recht voluminösen Kleid gut Stand. Im doppelten Wortsinn :D. Ankleboots – selbst mit Absatz wären für mich bei diesem Look ein No-Go. Da das Lederkleid recht lang geschnitten ist, würden Ankleboots die Beine optisch zu sehr verkürzen.

Wer groß genug ist, kann auch super Ugly-Sneaker zu einem Lederkleid tragen. Vor allem, wenn es wie mein braunes eher lässig und weniger sexy wirken soll. Ich hab ein paar sehr hohe Plateausneaker in weiß – die sind super dazu. Logisch würde auch die klassische Variante mit Pumps funktionieren – das wäre mir persönlich aber von der Silhouette her zu schmal. Meine Stiefel gehen ca. bis zu den Knien und haben einen weiten Schaft. Zu einer engeren Variante des Kleides würde ich keinen weiten Schaft tragen. In Kombi mit der weiten A-Linie des Lederkleides sieht es aber super aus. Alternativ sähen auch Overknees gut dazu aus.


Welche Accessoires passen zu einem Lederkleid?

lederkleid-braun-styling
Bei meinem Look seht Ihr es schon – so ein Lederkleid ist ein Statement für sich – da braucht es nicht mehr viel Chichi. Ich beschränke mit auf einen Buckethat aus Fellimitat und eine Handtasche. Der Buckethat greift das Schwarz der Schuhe wieder auf – Stichwort: Farbklammer! In der Handtasche findet sich ebenfall das Schwarz, plus Braun plus ein bisschen Rot als modischer Akzent. Die Größe der Tasche hab' ich ganz bewusst so gewählt. Eine kleine Umhängetasche, wie Ihr Sie im Moment überall findet, wäre zu diesem Lederkleid definitv zu klein gewesen. Sie wäre im Look total untergegangen. 

https://www.pinterest.de/cedelfabrik/lederkleider-kombinieren/

Wie sieht‘s aus Mädels? Seid Ihr Fans solcher farbigen Lederhosen und habt Ihr vielleicht sogar eine rote Lederhose im Schrank?


Die schönsten Lederkleider für Dich!




Weiterführende Links & Lesetipps

Bleistiftrock aus schwarzem Leder!
So kominierst Du einen Lederpencilskirt!

Braun Braun Braun!
Meine Tipps zum Kombinieren von Braun!

Lieblingsteil Lederhosen!

So vielseitig kombinierst Du Lederhosen!

Signalfarbe Rot!

So kombinierst Du eine rote Lederhose!

Lieblngsteil Bikerjacke!

So trägst Du den Klassiker!

Schwarzes Lederkleid in Mini!

Lederkleider können auch lässig!


Schwarzes Lederkleid mit Bikerboots.

rot-kombinieren-outfit
(Werbung)

Trendfarbe Rot:
So unterschiedlich könnt Ihr Rottöne kombinieren

Rot, Rot, Rot sind alle meine Farben! Die auffällige Modefarbe liegt absolut im Trend und lässt unsere Outfits immer zum Hingucker werden! Aber welche Farben passen am besten zu Rot und wie können wir Rottöne unterschiedlich kombinieren? Genau darum geht es in meinem Artikel zur Farbe Rot, denn eines mal vorweg: Jede von uns kann eine Lady in Red sein – es kommt nur auf den richtigen Rotton für Dich an!


Die Themen meines Artikel zu Rot in der Mode
rot-richtig-kombinieren-outfit

  • Trendfarbe Rot! Diese Rottöne passen zu Dir und Deinem Typ!
  • So kombinierst Du Rot in Deinem Outfit!
  • Verschiedene Rottöne kombinieren - Welche Farben passen zu Rot:
    • Bordeauxrot kombinieren
    • Knallrot kombinieren
    • Koralle kombinieren
    • Dunkelrot kombinieren
    • Die schönsten Teile in Rot
  • Diese Farben passen zu Rot
    • Farbschema: Rot kombinieren
    • 14 Outfits mit Rot – Meine schönsten Looks!
    • Rot und Blau kombinieren – So geht‘s!
    • Rot zu Rot, Orange oder Pink – Colorblocking für Fortgeschrittene!
    • Fünf spannende Tatsachen zu Rot – Grafik
  • Rot auf einer Hochzeit tragen?
    • So stylst Du Details in Rot!
      • Rote Schuhe kombinieren – Ein toller Hingucker!
      • Rote Accessoires kombinieren – Klein aber oho!
      • Die schönsten Schuhe und Accessoires in Rot!
    • Lesetipps & Links für Dich!


    Trendfarbe Rot – Diese Rottöne passen zu Deinem Typ!

    roter-blazer-outfit
    Rot ist nicht gleich Rot. Gerade bei einem kräftigen Rotton spielen die Farbuntertöne eine große Rolle! Warmes Rot hat einen hohen Gelbanteil, kaltes Rot eher einen Blaustich.
    Daran könnt Ihr schon erkennen, dass es bei der Wahl des richtigen Rottons auf zwei wichtige Faktoren ankommt: 

    Erstens: auf Euren Hautunterton, zweitens: auf Eure natürlich Haarfarbe.
    Mädels mit schwarzen oder dunkelbraunen Haaren und einer hellen Haut können super alle intensiven, kühlen Rottöne tragen. Du hast dunkelblonde oder hellbraune Haare und einen kühlen Hautunterton? Dann greif‘ zu blauchstichigen Rotnuancen!

    Warme Rottöne mit hohem Gelb- bzw. Orangeanteil stehen Dir megagut, wenn Du auch einen warmen Hautunterton hast – dabei spielt die Haarfarbe nur eine untergeordnete Rolle. Also, wenn Du bisher zur „Rot steht mir nicht“-Fraktion gehört hast: Trau‘ Dich an Rot – aber achte auf Deinen Hautunterton.


    So kombinierst Du Rot in Deinem Outfit!

    rot-outfit-kombinieren
    Ich hab‘s schon das ein oder andere Mal erwähnt. Wenn Rot in Deinem Outfit eine Rolle spielt, dann muss Dir klar sein, dass Du zum Hingucker für Deine Umwelt wirst. Ein Outfit mit Rot zieht einfach die Blicke der Menschen auf sich. Deswegen ist mein oberstes Credo: Ich trage einen echten Hingucker Look mit Rot nur dann, wenn ich gute Laune hab'.

    An stillen Tagen greif ich lieber zu gedeckten Farben. Der Anteil von Rot in Deinem Outfit spielt auf der nach oben offenen „Hingucker-Scala“ natürlich eine große Rolle. Meine Faustformel für Dich: „Je mehr Rot im Outfit desto Guck!“ Dunkles Rot innerhalb Deiner Kombination ist, entspannt diesen Guck-Faktor wieder merklich.

    Alles in allem ist es echt nicht schwer Rot in ein Outfit zu integrieren – wer sich nicht gleich an ein komplettes Outfit in Rot wagt fängt einfach mit kleinen, roten Details im Look an. Eins steht auf jeden Fall fest für mich: Rot ist eine tolle Modefarbe und es macht Spaß sie zu kombinieren!


    Verschiedene Rottöne kombinieren – So vielseitig ist Rot!

    Okay ich fang mal an aufzuzählen: Blutrot, Bordeauxrot, Knallrot, Erdbeerrot, Granatrot, Japanischrot, Kaminrot, Korallenrot, Purpurrot, Rubinrot, Tomatenrot, Dunkelrot – Wahnsinn oder und ob Du‘s glaubst oder nicht, ich hab‘ schon jede Menge Rottöne aus meiner Aufzählung geschmissen, damit es nicht zu viel wird! Allein daran siehst Du schon, dass es ganz bestimmt für jede Frau einen passenden Rotton gibt.


    Knallrot richtig kombinieren.

    Knallrot-kombinieren
    Feuerrot, Erdbeerrot, Mohnrot – all das sind Varianten von Knallrot! Primär unterscheiden sie sich wieder mal nur in ihrem Farbunterton. Wenn Du Knallrot stylen willst brauchst Du in erster Linie ein bisschen Modemut.
    Knallrot sieht super aus zu klaren Farben wie Weiß, Schwarz, Grau und Dunkelblau. Besonders bei maritimen Stylings spielt  ein klares Knallrot oft eine Rolle – meist aber zurückgenommen in einem Ringelshirt in Rot-Weiß oder in roten Details am Look. Knallrot kann aber noch mehr als maritim. Wenn Du es zusammen mit Orange oder Pink kombinierst sind Dir die Blicke der Leute absolut sicher!


    Bordeauxrot richtig kombinieren.

    bordeauxrot-kombinieren
    Bordeaux- oder auch Burgunderot ist die leise Nuance unter den Rottönen. Bordeuaxrot ist eher gedeckt und macht sich in dunklen Herbst- und Winteroutits ganz prima. Es harmoniert zum Beispiel super mit einem dunklen Petrol, so wie in meinem Outfit mit dem Hosenanzug in Bordeauxrot. Neben Petrol passen aber normalerweise alle gedeckten Farben toll zu einem kräftigen Bordeaux. Dunkles Olivgrün und Blau, Schwarz, Anthrazit oder ein schönes Senfgelb – all diese Farben könnt Ihr prima mit Bordeauxrot stylen.


    Korallenrot richtig kombinieren.

    korallenrot-kombinieren
    Egal wie Du diese Farbe bezeichnest als Koralle oder Lachsrot – sie ist auf jeden Fall wie gemacht für fröhliche Frühlings- oder Sommeroutfits! Mir macht ein saftiges Korallenrot richtig gut Laune! Bei meinem Look mit dem Oberteil in Korallrot und der Hose mit dem Mohnblumen-Muster sieht man das besonders gut, oder? Diesen Look trag‘ ich total gern, wenn ich im Sommer einen kleinen Stadtbummel mache – ich fühl‘ mich darin beschwingt und leicht – nur mal so am roten Rande :). Koralle macht sich super zu den klassischen Sommerfarben. Weiß und Hellblau zum Beispiel sind tolle Begleiter zu Koralle aber auch Beige- und Nudenuancen oder Grün machen sich prima dazu.


    Dunkelrot richtig kombinieren.

    dunkelrot-kombinieren
    Ein sattes Dunkelrot ist super sexy oder? Manche sagen auch Blutrot dazu. Mir fällt echt keine andere Farbe ein, bei der die Abstufungen extrem viel mit der Wirkung eines Outfits zu tun haben. Mal ehrlich Minikleid in Erdbeerrot oder so einem klassischen Knallrot wirkt superschnell auch mal richtig billig. Ein Minikleid in einem eleganten Dunkelrot für meinen Geschmack eher sexy.
    Da macht es weniger der Schnitt sondern vielmehr die Farbe. Dunkelrot funktioniert sogar  als Tüllrock – ja nachdem wie Du ihn kombinierst.

    Dunkelrot kann ja fast gar nicht anders als elegant wirken :). Zu einem kräftigen Dunkelrot könnt Ihr so ziemlich jede Farbe kombinieren – achtet nur darauf ob seine Basis kalt oder warm ist. Hier liegt der schmale Grad zwischen: beißt sich oder harmoniert zusammen.

    Dunkelrot ist auch was die Saison angeht nicht so festgelegt. Es funktioniert, je nach Look an warmen und kalten Tagen. Ich mag Dunkelrot besonders gern, weil ein Outfit damit immer ein Statement ist, aber nie schreit. Es sei denn, Ihr kombiniert es mit Knallrot :D. Für einen besonderen Anlass, wie zum Beispiel am Valentinstag funktioniert Rot immer super, zum Bespiel hier in meinem Look mit dem tollen, roten Blazer.


    Diese Farben passen zu Rot – Farbschema.

    rot-kombinieren-mode-infografik
    Oben hab‘ ich Dir ja schon ein bisschen was dazu geschrieben, welche Farben toll zu Rot passen. Wer ein bisschen mutiger ist, greift – egal bei welcher Nuance von Rot zu Grün. Das ist der Komplemetär zu Rot – also liegt im Farbkreis gegenüber von Rot und sorgt deswegen für richtig viel Kontrast in Eurem Outfit. Je nachdem wie kräftig oder gedeckt, wie warm oder wie kalt das Rot ist, das Du kombinieren willst, solltet Du das Grün anpassen.
    Wie vielseitig die unterschiedlichen Rottöne in Kombinationen eingesetzt werden können, zeigt Dir mein Farbschema. Ich find‘ es immer wieder toll zu sehen wie schön einzelne Farben zusammen passen. Dieses Schema kannst Du übrigens auch super auf die Kombination von den aktuell so angesagten roten Lidschatten übertragen.


    14 Outfits mit Rot – Meine schönsten Looks!

    Outfit-Rot-Beispiele-1


    Egal ob Du komplett rote Kleidungsstücke trägst, oder nur Akzente setzt – Rot ist wirklich eine tolle Modefarbe und ist unheimlch vielseitig. Ich hab' mal durch meine Looks gestöbert und echt soo viele Outfits gefunden, in denen Rot eine mehr oder weniger große Rolle spielt. Schaut mal :) – welches ist Dein Favorit?

    Outfit-Rot-Beispiele-2


    Ich glaub' ich mag den Mix aus rostroter Hose, rotem Karopullover und dem rot-weiß gemustertem Mantel am liebsten. Die spitzen Stiefeletten haben übrigens ein Snakeprint-Muster. Sehr cool, oder?

    Outfit-Rot-Beispiele-3



    Rot mit Blau kombinieren – So geht‘s!

    rot-blau-kombinieren
    Blau oder Rot? Ach, Du musst Dich gar nicht entscheiden :) – Rot und Blau machen sich super zusammen! Eines meiner liebsten Outfits mit meinem karierten Statementmantel beweißt das total, oder? Blau und Rot zusammen mit Weiß – Aye Aye Kaptain – der maritime Look, Du erinnerst Dich :). In der Kombination von Rot und Blau kannst Du entwreder auf starke Kontraste setzen. Beispiel: ein knallroter Sweater zu einer hellen Jeans oder auf gleichmäßige Farbstufen: Beispiel: Dunkelblau und Dunkelrot in einem Look tragen.


    Rot mit Rot, Orange oder Pink – Colorblocking für Fortgeschrittene!

    rot-orange-pink-colorblocking
    Jetzt knallts! Ich LIEBE Colorblocking und ich finde die Kombination von Knallrot mit Rot, Orange oder Pink sensationell! Meine Empfehlung bei diesen sehr auffälligen Kombinationen: Verzichtet auf eine andere Farbe. Wenn Ihr Euch für ein Outfit mit diesen grellen Farben entscheidet, dann bleibt dabei. So lauft Ihr nämlich nicht Gefahr, dass Ihr nach Clown ausseht.

    Ein Komplettlook aus Rot mit Rot, Pink oder Orange ist ein echtes Stylingstatement aber wirkt oft erstaunlich edel. Warum edel? Wenn Du klassische Teile wie einen Hosenanzug oder einen Bleistiftrock als Basis eines solchen Colorblockig Outfits wählst, hast Du den perfekten Mix aus gepflegtem Stil und modischem Highlight. Nicht ganz an die Regel gehalten hab‘ ich mich bei diesem Look mit dem Leokleid, aber da ist im Muster des Kleides auch das Schwarz, dass ich aufgreife enthalten.


    Fünf spannende Tatsachen zur Farbe Rot.
    Rot-Farbe-Mode-Infografik


    Rot auf einer Hochzeit tragen?

    Kann ich Rot auf einer Hochzeit tragen? Das ist eine Frage, die immer wieder gestellt wird. Wie immer bestätigen Ausnahmen mal wieder die Regel, aber generell kann man klar und einfach antworten: Nein! Obere Regel auf einer Hochzeit ist nun mal: Die Braut steht im Mittelpunkt – und da gehört sie an diesem Tag auch hin! Rot ist eine absolute Signalfarbe und zieht die Blicke einfach zu sehr auf sich. Deswegen ist Rot bei einer Hochzeit verpönt und ein No-Go.

    Noch viel schlimmer als in unseren Breitengraden ist es in Ländern, in denen Rot die Farbe der Braut ist. In Indien zum Beispiel sind die klassischen Hochzeits-Saris Rot – da wäre es noch schlimmer, wenn eine andere Frau Rot trägt. Gegen ein dunkles Bordeauxrot oder ein sehr helles Koralle ist aber hier bei uns nichts einzuwenden. Darüber hinaus gibt's soll viele tolle Ideen dazu, was Du als Gast auf einer Hochzeit tragen kannst, dass ich dazu hier einen eigenen Artikel geschrieben habe.


    Rote Schuhe kombinieren – Ein toller Hingucker!

    rote-schuhe-kombinieren
    Rote Schuhe sind eine Geheimwaffe! Da kann ein Outfit noch so zurückhaltend oder farblich unauffällig sein – mit roten Schuhen pimpt Ihr jeden Look!  Ich hab‘ tatsächlich rote Schuhe in allen Varianten, stopp, stimmt gar nicht, ich hab‘ keine roten Sneaker… das muss ich dringend mal ändern :D. Checken wir mal mein Outfit mit den roten Overknees – eigentlich ist das ein klassischer Schwarz-Weiß-Look, aber durch die roten Overknees wird der Look zum totalen Hingucker. Das sonst total lässige Outfit mit dem blauen, langen Jeansmantel und der Lederhose bekommt mit den roten Ankleboots ‘nen stylischen Twist und meinen Look mit der Paperbaghose die so toll den Bauch kaschiert wird mit den roten Ballerinas richtig rund!


    Rote Accessoires kombinieren – Klein aber oho!

    Rote-Accessoires-kombinieren
    Ganz ähnlich wie rote Schuhe funktionieren auch rote Accessoires – die haben quasi eine eingebaute Hingucker-Garantie :). Neben den roten Overknees sind ist in diesem Look die rote Schiffermütze das perfekte Stylingelement! Der rote Gürtel und die rote Tasche machen in meinem Komplettstyle in Dunkelblau den Unterschied zwischen langweilig und modisch und bei meinem Outfit mit den roten Handschuhen und der gestreiften Handtasche sind es mal wieder, wie so oft, die Details die wirken.

    https://www.pinterest.de/cedelfabrik/rot-kombinieren-so-stylst-du-die-modefarbe-rot/


    Die schönsten Teile und Accessoires in Rot!



    Ganz egal ob Ihr Rot in der Vollfläche tragt oder nur einzelne Highlights in Rot setzen wollt – die Modefarbe Rot macht Spaß und wird – und das ist das Beste – ganz sicher immer in Mode bleiben!

    Liebe Grüße Eure Chrissie 


    Weiterführende Links & Lesetipps

    Einer meiner liebsten Looks!
    Mein Outfit mit roter Lederhose!

    Hier findest Du eine schöne rote Bluse!
    Mein Outfit roter Bluse plus süße Puffärmel!

    Wenn Du Blau liebst!
    Mein Post zum Thema Blau kombinieren

    Auch zur Modefarbe Grün gibt's 'ne Menge zu sagen!
    Mein Guide für das Kombinieren von Grün.


    Yellowlover oder Yellowhater?
    Nach diesem Post wirst Du Gelb lieben ;).



    Blogger Template Created by pipdig