Das Derag Living Hotel Großer Kurfürst in Berlin
(Werbung)

Bewertung Living Hotel "Großer Kurfürst" | Wie gut ist das Living Hotel "Großer Kurfürst" in Berlin Mitte? | Ich hab‘ es schon wieder getan :)! Während im Januar die Fashionweek in Berlin war, hab ich mich im  Livinghotel Großer Kurfürst eingemietet. Bei meinem letzten Besuch war ich im Living Hotel Berlin Mitte, diesmal im „Großer Kurfürst“. Meine Erfahrungen mit diesen Hotels waren einfach so prima, dass ich froh war, dort wieder ein Zimmer zu bekommen. 

Das Derag Living Hotel Großer Kurfürst

Die beiden Living Hotels gehören zur Derag Unternehmensgruppe und liegen sich übrigens direkt gegenüber und die zentrale Lage beider Häuser ist perfekt! Zu Fuß zum Fernsehturm oder ins berühmte Nikolaiviertel? Kein Problem. Für alle die gern mit den Öffentlichen fahren: Eine Bus- und U-Bahn-Station liegen direkt vor dem Hotel. Besser geht‘s einfach nicht. 


Zertifizierte Allergiker Zimmer im Living Hotel in Berlin

Das Derag Living Hotel Großer Kurfürst in Berlin, Hoteltipp für Berlin

Neben der wirklich imposanten Eingangshalle (hier hängt der Große Kurfürst inkl. Pferd) - die zeitgleich eine Art Innenhof ist, hat das Living Hotel Großer Kurfürst wirklich einiges zu bieten. Ich weiß gar nicht so genau wo ich anfangen soll :). Ein richtig großes Plus ist zum Beispiel, dass das Living Hotel „Großer Kurfürst“ ein zertifiziertes Allergiker-Hotel ist. 

Das können echt nicht viele Hotels von sich behaupten und die ECARF hat das auch bescheinigt. Für die meisten Gäste ist das sicher nicht von Belang, aber wer betroffen ist, freut sich ganz sicher über ein schönes Hotel in Berlin, dass auch für Allergiker bedenkenlos gebucht werden kann. 

Ich finde es toll, das Direktor Klaus Pfeiffer und sein Team Wert legen auf solche Besonderheiten! Überhaupt das Team, wie auch schon im Haus gegenüber merkt man, dass die Mitarbeiter treue Seelen sind. Das Personal ist zum Teil schon viele Jahre im Haus und hatte immer ein offenes Ohr für meine Fragen und Anliegen. 


Der Chrizz – oder: Die Bar kann's! 

Das Chrizz im Derag Living Hotel Großer Kurfürst, in Berlin

Über meine persönlichen Kriterien, wenn ich allein in Berlin unterwegs bin hab‘ ich Euch ja bereits das ein oder andere Mal berichtet. Am Abend halte ich mich zum Beispiel wirklich oft im Hotel auf. Ich mag in Berlin nicht allein um die Häuser ziehen und es gibt immer mal Abende an denen ich nicht mit einer Freundin verabredet bin oder so müde, dass ich nicht mehr raus mag. Mein Kopf ist dann auch oft so voll von den inspirierenden Shows, dass ich einfach platt bin.

Ein tolle Hotel-Bar ist da nicht zu verachten. Wenn hinter ihr auch noch einer der bekanntesten Barkeeper Deutschlands steht, der zahlreiche Auszeichnungen hat und obendrein supernett ist, dann brauch ich keinen Fuß mehr vor die Tür zu setzen! Liebe Grüße an Chrizz und "Merci" für das tolle Gin-Rezept. 


Das Cana – Mein bester Restaurant-Tipp in Berlin Mitte

Das Restaurant Cana im Derag Living Hotel Großer Kurfürst

Ähnliches gilt auch für das Restaurant Cana. Die Köche durften schon für die Queen bewirten – ich vermute, die fand's super! Gleich an zwei Abenden hab‘ ich das fantastische, arabische Essen genossen. Das Beste daran: das Restaurant Cana bietet sogar an, die unfassbar leckeren Speisen auf‘s Zimmer zu liefern. Das hab‘ ich mir nicht zwei Mal sagen lassen und einen Abend ganz gemütlich in meinem kleinen Berlin-Zuhause gegessen. 

Nach einem hektischen, lauten und anstrengenden Fashionweek Tag war das ein echtes Highlight für mich. Einfach wie zu Hause inkl. Schlabberhose und Füße hoch :)! Okay, FAST wie zu Hause, denn so einen tollen Lieferservice gibt‘s bei mir nicht. Schnief…

Das Restaurant Cana im Derag Living Hotel Großer Kurfürst

Wer lieber ein bisschen arabisches Flair mitten in Berlin genießen möchte, kann einfach ins Cana gehen und dort essen. Ich empfehle Euch auf jeden Fall eine Reservierung. Mal eben spontan ist da vermutlich kein Tisch zu bekommen. Ich habe im Restaurant Cana einen wundervollen, leckeren Abend verbracht.

Alle Speisen wurden mir erklärt und die Empfehlungen, die ich bekommen habe, waren perfekt für meinen Geschmack. Inklusive des libanesischen Rotweins, den ich dort zum ersten Mal gekostet habe. Allein die Vorspeisen-Karawane hat mich echt umgehauen – so viele unterschiedliche Geschmacksexplosionen in meinem Mund! 

Das Restaurant Cana im Derag Living Hotel Großer Kurfürst

Übrigens, das Cana ist natürlich auch ein toller Tipp für alle die in Berlin leben, vermutlich werden die Berliner Genießer unter Euch es aber schon kennen :). Das Restaurant Cana hat mich auf ganzer Linie überzeugt und ich kann es Euch von Herzen weiterempfehlen. 

Der kleine Wellness Bereich und die Laundry im Derag Living Hotel Berlin

Genauso wie das Living Hotel „Großer Kurfürst“ – neben den üblichen Annehmlichkeiten finden die Gäste einige tolle Leistungen, die für ein Hotel nicht ganz üblich sind. Ein Wasch- und Bügelzimmer inkl. kleiner Bibliothek zum Beispiel. Wie cool oder? Da kannst Du sogar zwischendurch mal fix Wäsche waschen. Für mich war das Bügelbrett Gold wert, denn so konnte ich meine Outfits direkt vor dem Tragen bügeltechnisch ordentlich aufhübschen. Wer lieber ein kleines Wellness- oder Fitnessprogramm starten möchte, findet im Untergeschoss des Hauses einen kleinen Spa- und Fitnessbereich. 


Appartements mit Kitchenette und einer super Raumaufteilung.

Das Derag Living Hotel Großer Kurfürst in Berlin, Hoteltipp

Ich buche für meine Berlin-Aufenthalte generell gern ein Appartement, eben weil ich oft allein unterwegs bin. Dann freu‘ ich mich immer, über die Option, mich nach einem langen Tag, gemütlich „zu Haus‘“ hinzusetzen und mir auch mal die ein oder andere Kleinigkeit selbst warm zu machen. 

Im Großen Kurfürst hatte ich dafür sogar eine komplett ausgestattete Kitchenette. Insgesamt war die gesamte Appartement-Aufteilung perfekt. Ich kam ins Zimmer und stand direkt im Raum mit der Küche, der einiges an Abstellfläche bietet. Sogar ein Esstisch und Stühle stehen dort. Von der Küche gehen zwei Türen ab. Eine führt ins Bad und die andere in den Wohn- und Schlafbereich. Das fand‘ ich ebenfalls super, denn so ziehen keine Essens-Gerüche aus der Küche in den Schlafbereich. Einfach gut durchdacht das Ganze.


Echtes Living im Living Hotel Großer Kurfürst

Mein Appartment war so gemütlich, dass ich sogar mit einer Freundin eine kleine Auszeit zwischen den Shows dort verbracht hab‘. Statt uns in irgendein Café zu hocken, haben wir uns lecker Kuchen gekauft und ich hab‘ bei mir Kaffee für uns gekocht. Kuchenteller und Gabeln hatte ich ja dank der schicken Kitchenette :).

Das Derag Living Hotel Großer Kurfürst in Berlin, Hoteltipp

Diese kleinen, heimeligen Momente sind es, die den Besuch der Living Hotels so besonders machen. Living eben – es steckt doch schon im Namen :).

Kennt Ihr die Living Hotels und wart Ihr vielleicht schon mal in einem?

Liebe Grüße,
Eure Chrissie 
Blogger Template Created by pipdig