Loreal-color-queen-oil-shadow-test
(Werbung)

L'Oréal Paris Color Queen Oil Shadow | Meine Review

Was können die neuen Lidschatten – Wie gut sind Pigmentierung, Haltbarkeit und Auftrag? Es gibt was auf's Auge! Vielleicht habt Ihr die neuen Color Queen Lidschatten von L'Oréal schon in den Läden entdeckt. Ingesamt sind 24 Nuancen am Start. Achtzehn davon habe ich für Euch getestet und geswatcht. Dabei haben mit folgende Fragen besonders interessiert:
  • Wie gut ist die Textur der L'Oréal Color Queen Oil Shadows?
  • Wie intensiv ist die Pigmentierung der L'Oréal Color Queen Oil Shadows?
  • Welche Finishes gibt es bei den L'Oréal Color Queen Oil Shadows?
  • Wie lassen sich die L'Oréal Color Queen Oil Shadows auftragen?
  • Wie haltbar sind die L'Oréal Color Queen Oil Shadows?
  • Welche Farben der L'Oréal Color Queen Oil Shadows gibt es?
  • Wie teuer sind die L'Oréal Color Queen Oil Shadows und wo bekomme ich Sie?
  • Lesetipps und weiterführende Links.

Ingesamt machen die L'Oréal Color Queen Oil Shadows einen positiven Eindruck auf mich. Auch die Idee innerhalb einer Serie vier verschiedene Finishes an den Start zu bringen gefällt mir gut. Der leichte Duft den die Lidschatten haben, fällt mir ehrlich gesagt kaum auf. Schauen wir uns also die L'Oréal Color Queen Oil Shadows mal genauer an!


Wie gut ist die Textur der L'Oréal Color Queen Oil Shadows?

Die Textur der L'Oréal Color Queen Oil Shadows überzeugt mich bei allen Finishes. Als erstes fällt auf, dass alle Nuancen wirklich sehr weich sind. Kein Bröseln und wenn überhaupt kann ich nur einen minimalen Fallout feststellen. Schwierig ist bei einigen Farben allerdings die Prägung. Besonders bei der Wellen-Prägung erkennt man, dass die Lidschatten im Pfännchen leicht wegbrechen. Gefährlich vor allem, wenn ich die Lidschatten mit auf Reisen nehmen will. Interessant ist, dass die beiden strudelförmigen Prägungen dieses Problem bei mir überhaupt nicht zeigen.


Wie intensiv ist die Pigmentierung der L'Oréal Color Queen Oil Shadows?

Loreal-color-queen-oil-shadow-Review

Die Pigmentierung der L'Oréal Color Queen Oil Shadows ist bei so ziemlich allen Farben mega gut! Naturgemäß ist die Färbung bei den dunklen, matten Tönen am besten. Hier müsst Ihr schon fasst aufpassen und wirklich nur sehr wenig Produkt auf den Pinsel nehmen. Weil sich die L'Oréal Color Queen Oil Shadows gut layern lassen, ist das aber okay. Die dunklen, glitzernden Nuancen sind beim Layern ein bisschen zickig. Im Gesamtergebnis bekommt die Pigmentierung aber auf jeden Fall zwei Daumen nach oben von mir!


Welche Finishes gibt es bei den L'Oréal Color Queen Oil Shadows?

Ingesamt finden wir unter dem Label L'Oréal Color Queen Oil Shadows vier verschiedene Finishes. Wir haben matte Nuancen, glitzernde Farben, Satinschimmer und einige Töne mit Foileffekt. Alle vier Finishes machen sich sehr schön am Auge. Die Partikel des Glitzereffektes sin zum Glück nicht zu grob und zaubern einen feinen Schimmer.


Wie lassen sich die L'Oréal Color Queen Oil Shadows auftragen?

Loreal-color-queen-oil-shadow-dont-stop-me-exeessive-stunner-swatch
Loreal-color-queen-oil-shadow-commander-keep-on-mogul-swatch
Loreal-color-queen-oil-shadow-extraodinnaire-bravery-extra-swatch

Im Auftrag merkt man den Oilanteil in der Formulierung recht deutlich. Ingesamt lassen sich alle vier Finishes gut bis sehr gut am Auge auftragen. Ein Fallout war eher bei den dunklen Glitzer-Nuancen zu sehen.  Ich habe mit den Fingern und klassischen Lidschatten-Pinseln gearbeitet. Die matten und die satinfinish Töne ließen sich für meinen Geschmack am besten aufbringen. Sie waren auch super zu layern. Das Layern klappt übrigens auch, wenn ich die unterschiedlichen Finishes kombiniere.


Wie haltbar sind die L'Oréal Color Queen Oil Shadows?

Loreal-color-queen-oil-shadow-ontop-high-potential-Force-swatch
Loreal-color-queen-oil-shadow-ferocious-worth-it-unsurpassed-swatch
Loreal-color-queen-oil-shadow-flamingo-determination-ruler-swatch

Die Haltbarkeit der Lidschatten am Auge ist prima – wobei pudrige Lidschatten-Texturen bei mir immer gut halten. Ich verwende nur eine Augencreme aber keine Base. Meine Foundation trage ich allerdings immer auch auf dem Augenlid auf, bevor ich meinen Lidschatten aufbringe. Wenn ich also die L'Oréal Color Queen Oil Shadows entsprechend meiner Routine ganz normal auftrage passiert den ganzen Tag über nichts. Kein Creasen kein Verlaufen trotz der recht weichen Formulierung. Ich hab' viel eher das Gefühl der Lidschatten verschmilzt mit meiner Haut und bleibt fest sitzen.


Welche Farben der L'Oréal Color Queen Oil Shadows gibt es?

Loreal-color-queen-oil-shadow-alle-farben

Ingesamt sind 24 Nuancen der L'Oréal Color Queen Oil Shadows auf den Markt gekommen. Ich habe achtzehn davon für Euch geswatcht und getestet. Hier findet Du alle Farben in der Übersicht:
  • L'Oréal Paris Color Queen Oil Shadow 36 Charmer – Waldgrün mit Glitzer / nicht geswatcht
  • L'Oréal Paris Color Queen Oil Shadow 32 Commander – dunkles Bordeaux mit Glitzer
  • L'Oréal Paris Color Queen Oil Shadow 15 Perceverance – mattes, Dunkelgrau/ nicht geswatcht
  • L'Oréal Paris Color Queen Oil Shadow 27 Transcedent – glitzerndes Lila / nicht geswatcht
  • L'Oréal Paris Color Queen Oil Shadow 28 Keep-On – dunkles Olivegrün mit Glitzer
  • L'Oréal Paris Color Queen Oil Shadow 07 On Top – mattes, dunkles Taupe
  • L'Oréal Paris Color Queen Oil Shadow 29 Ruthless – glitzerndes Hellblau / nicht geswatcht
  • L'Oréal Paris Color Queen Oil Shadow 09 High Potential – dunkles, mattes Rot
  • L'Oréal Paris Color Queen Oil Shadow 11 Worth it – strahlendes, mattes Royalblau
  • L'Oréal Paris Color Queen Oil Shadow 16 Determination – tiefes, mattes Schwarz
  • L'Oréal Paris Color Queen Oil Shadow 06 Ferocious –warmes Kaminrot mit Schimmer
  • L'Oréal Paris Color Queen Oil Shadow 05 Ruler – sattes, mattes Rot
  • L'Oréal Paris Color Queen Oil Shadow 02 Force – mattes Braun mit Rotstich
  • L'Oréal Paris Color Queen Oil Shadow 40 Extravagent – glitzerndes Silber / nicht geswatcht
  • L'Oréal Paris Color Queen Oil Shadow 26 Stunner – glitzerndes, helles Altrosa
  • L'Oréal Paris Color Queen Oil Shadow 10 Flamingo – mattes, helles Rot
  • L'Oréal Paris Color Queen Oil Shadow 38 Bravery – glitzernder Kupferton
  • L'Oréal Paris Color Queen Oil Shadow 01 Unsurpassed – helles, mattes Nude
  • L'Oréal Paris Color Queen Oil Shadow 37 Extraordinnaire – Gold-Orange mit Schimmer
  • L'Oréal Paris Color Queen Oil Shadow 33 Extra – strahlendes Gelbgold mit Glitzer
  • L'Oréal Paris Color Queen Oil Shadow 19 Mogul – helles Weiß mit Satinschimmer
  • L'Oréal Paris Color Queen Oil Shadow 20 Queen – helles Rosa mit Glitzer / nicht geswatcht
  • L'Oréal Paris Color Queen Oil Shadow 17 Don't Stop Me – glitzerndes  Champagner-Nude
  • L'Oréal Paris Color Queen Oil Shadow 24 Excessive – Sonnegelb mit warmem Glitzer


Wie teuer sind die L'Oréal Color Queen Oil Shadows und wo bekomme ich Sie?



Ihr bekommt die L'Oréal Color Queen Oil Shadows für um die 6.- Euro pro Stück bei 4 Gramm Inhlat. Damit sind die Lidschatten sicher kein Schnäppchen. Deswegen empfehle ich Euch sehr gezielt vorzugehen und in Ruhe zu swatchen. Ich bin mir sicher, Ihr könnt die meisten Töne auch mit schon bei Euch vorhandenen Lidschatten mixen. Einige der Farben sind so tolle Hingucker, dass sich die Investition sicher lohnt!

Lesetipps und weiterführende Links



Habt Ihr die L'Oréal Color Queen Lidschatten schon mal geswatcht und wie findet Ihr die Pigmentierung? LG Eure Chrissie
L'Oréal Paris La Petite Palette, Swatches und Test, alle Paletten

(Werbung) Neue Lidschatten Paletten von L‘Oréal Paris | La Petite Palette von L‘Oréal - alle Varianten in der Übersicht | Swatches und Info zu den neuen La Petite Paletten von L‘Oréal Paris | Es ist Ferienzeit und damit steht für viele der Urlaub an. Damit stehen praktische Paletten für‘s Reisegepäck bei den Mädels hoch im Kurs. Klar, auch bei mir. L‘Oréal Paris hat mit der neuen Reihe La Petite Palette sechs unterschiedliche Lidschatten Paletten in tollen Farbkombinationen auf den Markt gebracht.


L'Oréal La Petite Palette – Eine für jede Persönlichkeit

wie gut ist die L'Oréal Paris La Petite Palette, Swatches

Eine sehr schöne Idee ist darüber hinaus die Benennung der einzelnen Paletten. Jede Palette verkörpert eine eigene Persönlichkeit und trägt deren Namen. So gibt es folgende sechs Charaktere in den Läden

Die L‘Oréal La Petite Paletten in der Übersicht:
  • L‘Oréal La Petite Palette Nudist:
    neutrale Palette im nudigen Spektrum von hell bis dunkel

  • L‘Oréal La Petite Palette Fetishist:
    Weiß, Schwarz und Grau für Smokey Eyes perfekt

  • L‘Oréal La Petite Palette Maximalist:
    verschiedene Orange und Rottöne plus Champagner

  • L‘Oréal La Petite Palette Feminist:
    auffällige Farb-Kombination von Grün bis Bordeaux

  • L‘Oréal La Petite Palette Stylist:
    Blau und Braun im Zusammenspiel plus helle und dunkle Konterfarben

  • L‘Oréal La Petite Palette Optimist:
    fröhliche Farben von Türkis bis glitzerndem Mauve


Das Packaging der L'Oréal La Petite Palette

wie teuer ist die L'Oréal Paris La Petite Palette, Swatches der neuen Paletten von L'Oréal

Jede der L‘Oréal La Petite Paletten umfasst 5 unterschiedliche Farbtöne von hell bis dunkel. Die Umverpackung ist eine klassische Box mit durchsichtigem Deckel und schwarzem Boden. Die fünf Pfännchen sind alle gleich groß und sauber von einander getrennt. Das empfinde ich als grußes Plus. Ich mag es nicht so sehr, wenn die Farben innerhalb einer Palette ineienander übergehen. Mit der klaren Trennung der Farben ist eine komfortable Entnahme möglich - sowohl mit dem Pinsel als auch mit einem Schwammapplikator.

Apropos Schwammapplikator. Ich finde es absolut gut, dass L‘Oréal Paris bei der La Petite Palette auf eine Applikatorbeilage verzichtet hat. Ich kenn‘ so gut wie niemanden der diese kleinen Dinger nutzt. So spart L‘Oréal Kosten, Ressourcen und Platz - I like!

Die Farbkombinationen sind je nach Palette von klassisch bis experimentell und ich bin mir ganz sicher, dass jeder seine Lieblings La Petit Palette finden wird. Mein absoluter Favorit ist die L‘Oréal La Petite Palette Maximalist. Ich steh total auf die Kombination der unterschiedlichen Rot und Orange-Nuancen. Der goldschimmernde Champagner Ton macht sich super unter den Brauen und am Augeninnenwinkel.


Die Pigemtierung und die Swatches der L'Oréal Paris La Petite Paletten

Bei der Pigemntierung der La Petite Paletten hat L‘Oréal echt nicht gespart. Ich hatte es in meinen Stories ja schon erwähnt. Die Pigmentierung ist recht unterschiedlich und ich würde Euch auf jeden Fall empfehlen zu Swatchen. Unterschiedlich meint in diesem Fall nicht „unterschiedlich stark“ sondern „unterschiedlich farbiverbindlich“. Selbst die im Pfännchen vermeindlich hellen Nuancen kommen im Swatch manchmal deutlich stärker und intensiver rüber. Das bestätigt sich auch bei der Entnahme des Produktes.

L'Oréal Paris La Petite Palette, Nudist Swatches und Preise

L‘Oréal La Petite Palette Nudist
Die Farbzusammenstellung und der Swatch zur L‘Oréal La Petite Palette Nudist
helles Champagner mit Schimmer | warmes Gold mit Schimmer | kräftiges Rot mit Schimmer | helles Altrosa mit Schimmer | dunkles Kupferbraun mit Schimmer

L'Oréal Paris La Petite Palette, Fetishist Swatches und Pigmentierung

L‘Oréal La Petite Palette Fetishist
Die Farbzusammenstellung und der Swatch zur L‘Oréal La Petite Palette Fetishist
Weiß mit Schimmer | mittleres, Silber-Grau mit Schimmer | helles Grau mit Schimmer | dunkels Anthrazit mit Schimmer | Schwarz matt

L'Oréal Paris La Petite Palette, Maximalist Swatches und Pigmentierung

L'Oréal La Petite Palette Maximalist
Die Farbzusammenstellung und der Swatch zur L‘Oréal La Petite Palette Maximalist
warmes Champagner mit Schimmer | warmes, dunkles Altrosa mit Schimmer | kräftiges, dunkles Orange mit Schimmer | dunkles Bordeaux matt | dunkles Braun matt |

L'Oréal Paris La Petite Palette, Feminist Swatches und Pigementierung

L'Oréal La Petite Palette Feminist
Die Farbzusammenstellung und der Swatch zur L‘Oréal La Petite Palette Feminist
helles Altrosa mit Schimmer | dunkels Altrosa mit Schimmer | kräfiges Smaragdgrün mit Schimmer | dunkles, beeriges Bordeaux mit Schimmer | dunkles, kühles Braun matt

L'Oréal Paris La Petite Palette, Optimist Swatches und Pigmentierung

L'Oréal La Petite Palette Optimist
Die Farbzusammenstellung und der Swatch zur L‘Oréal La Petite Palette Optimist
helles Rosa mit Schimmer | dunkels Altrosa mit Schimmer | kräfiges Türkis mit Schimmer | dunkles Mauve mit Schimmer | dunkles, kühles Braun matt

L'Oréal Paris La Petite Palette, Stylist Swatches und Pigmentierung

L'Oréal La Petite Palette Stylist
Die Farbzusammenstellung und der Swatch zur L‘Oréal La Petite Palette Stylist
helles Creme mit Schimmer | heller Nudton mit Schimmer | kräfiges Royalblau mit Schimmer | dunkles Altrosa matt | dunkles, warmes Braun matt

Die Formulierung der L'Oréal Paris La Petite Paletten

L'Oréal La Petite Palette, Reveiw aller Paletten

Insgesamt ist die Textur der Lidschatten aus der L‘Oréal Paris La Petite Paletten Reihe sehr angenehm. Buttrig und vor allem schnell aufzutragen. Dennoch müsst Ihr bei der Entnahme mit einem Pinsel ein wenig Vorsicht walten lassen. Einige Töne tendieren zum Stauben. Glücklicherweise primär im Pfännchen und weniger am Auge direkt.

Durch die extrem intensive Pigementierung solltet Ihr aber eigentlich sowieso vom Handrücken aus arbeiten. Als ich die L‘Oréal Paris La Petite Palette Maximalist das erste Mal verwendet hab, war ich weniger umsichtig. Pinsel rein, ran ans Auge und gedacht: „Ach Du Alarm! Wo kommt die ganze Farbe her :D?“

Vorteil solch intensiv pigmentierter Produkte ist natürlich, dass Ihr lange etwas davon habt. Ihr benötigt so wenig Produkt für ein Ausdrucksstarkes Augen-Make-Up, dass sich der kleine Invest absolut lohnt und es auch nicht weh tut, wenn Ihr Euch letztlich in mehr als eine L‘Oréal Paris La Petite Palette verliebt.

Hier findet Ihr noch alle Infos zu den 
neuen Glow-Produkten von L'Oréal Paris.

Shopping Info zu L'Oréal Paris La Petite Palette

L'Oréal La Petite Palette,  alle Paletten im Test


L'Oréal Paris La Petite Palette in sechs unterschiedlichen Farbkombinationen:
L'Oréal La Petite Palette Nudist | L‘Oréal La Petite Palette Fetishist | L‘Oréal La Petite Palette Maximalist, | L‘Oréal La Petite Palette Feminist | L‘Oréal La Petite Palette Stylist | L‘Oréal La Petite Palette Optimist | je fünf Farben pro Palette | 4 g um 12.- Euro UVP

Mein Fazit zu den L'Oréal Petit Paletten fällt gut aus. Die Pigmentierung ist richtig gut. Die Farben sind schön zusammengestellt und ermöglichen viele verschiedene Looks mit einer Palette zu kreieren. Perfekt für den Urlaub! Mein Favorit ist und bleibt die L'Oréal Paris La Petit Palette Maximalist.

Liebe Grüße
Chrissie
Review zu der dekortiven Kosmetik von SLA Paris

SLA Cosmetics / SLA dekorative Kosmetik von Serge Louis Alvarez (Werbung/PR-Sample Bloggerclub) | Immer wenn es um Kosmetikmarken geht, die ich noch nicht kenne, bekomme ich große Ohren :). Über ↪ SLA habe ich Euch bereits geschreiben. SLA Paris ist definitv eine Nischenmarke am deutschen Markt, aber sie verdient absolut Beachtung. Das Kosmetiklabel wurde von Make-Up Artist Serge Louis Alvarez gegründet. Neben den Produkten gibt es in Paris auch eine SLA Make-Up Akademie. Ingesamt wissen die Menschen bei SLA also was sie tun, denke ich. 

Die SLA Kosmetik Produkte sind alle Made in France. Ein Team aus Forschern und Entwicklern arbeitet kontinuierlich an neuen Produkten. «Made in France» ist der Schlüssel. Respekt ist dabei ein Wort, das im SLA Universum häufiger vorkommt. Respekt gegenüber den Frauen die die SLA Produkte anwenden und Respekt gegenüber der Umwelt sind zwei ganz wichtige Stichworte für Serge Louis Alvarez und sein SLA Team. Natürliche Inhaltsstoffe, meist minealisch finden sich in den Make-Up Produkten. Tierversuchsfrei ist die SLA Kosmetik nach eigenen Aussagen ebenfalls.


SLA #HowTo Lidschatten Palette

SLA #HowTo Lidschatten Palette, Review und Swatches
Meine Begeisterung für die SLA #HowTo Palette hab' ich je schon einmal kundgetan. Jetzt stelle ich Euch die Palette aber noch einmal ein bisschen detaillierter vor. Die SLA #HowTo Lidschatten Palette umfasst insgesamt eine Base und 12 Lidschatten von hell bis dunkel und von matt bis schimmernd. Die Pigentierung ist durch die Bank weg sehr gut.

SLA #HowTo Lidschatten Palette, Review, Swatch
Ihr solltet wirklich vorsichtig sein bei der Entnahme der gepressten Lidschatten. Ein bisschen Farbe am Pinsel macht schon ordentlich BÄM. Im Pfännchen krümelen die Lidschatten etwas, aber durch ihre sehr buttrige Textur passiert am Auge nichts. Fallout kann ich, wenn ich ein bisschen aufpasse, komplett vermeiden. Die Ergibigkeit der Lidschatten ist sehr gut genauso wie deren Verblendbarkeit. 

Die SLA #HowTo Palette ist sicher kein Schnäppchen, aber man hat sehr lange Freude an ihr. Die Palette ist sehr hochwertig verpackt und hat einen über die ganze Klappenfläche gehenden Spiegel. Eine tranparente Schutzabdeckung und ein Pinsel finden sich direkt in der Palette. Eine edlde Samthülle schützt die Palette zusätzlich. Außerdem beinhaltet die Verpackung noch eine detaillierte Anleitung für unterschiedlich Augen Make-Up Looks. SLA #HowTo – der Name ist eben Programm :)


SLA Eye fixing Base

SLA Eye fixing Base, Review, Bewertung

Die SLA Base ist eine klassische Base, die Ihr als Augenmakeup Base oder auch in Gesicht als Faceprimer anwenden könnt. Sie ist transparent und samtweich. Die SLA Base bzw. der Primer ist sehr leicht zu verteilen. Ich trage das Produkt der Einfachheit halber mit den Fingerspitzen auf und verwende die Base ausschließlich unter meinem Lidschatten. Dort verlängert sie die Haltbarkeit meiner Lidschatten genrell ganz gut – nicht nur die der SLA Lidschatten außerdem pflegt sie meine Haut mit Seidenproteinen. Übrigens bin ich auch großer Fan des SLA Highlighters.


SLA Lip Crush – Matte Lipstick

SLA Lip Crush  Matte Lipstick. Review, Bewertung
Noch so ein Produkt, dass ich echt super gern verwende. Die SLA Lip Crush matten Lipsticks haben alles, was ich mir von einen matten Lipcream wünsche. Sie verrutschen nicht auf den Lippen und sie trockenen gleichmäßig matt ab. Sie sind extrem haltbar und machen meine Lippen dabei nicht zu trocken. 

SLA Lip Crush – Matte Lipstick. Review, Test, Swatch
Wenn sie dann doch mal verblassen, dann tun sie das gleichmäßig. Ihr merkt es schon ich bin sehr verliebt! Selbst auf den Swatches lassen sich die positiven Eigenschaften gut erkennen, oder? Ihr seht hier die Nuancen Ryan und James. ↪ Ähnlich gut wie die SLA Lip Crush Lipsticks sind die matten Lipcreams von Pixi.


SLA Mascara Oversize black

 SLA Mascara Oversize black, Mascara im Test, Review
Das einzige Produkt von SLA mit dem ich nicht so gut klar komme ist die SLA Mascara Oversize Black. Eigentlich soll die für extrmes Volumen sorgen und auch die Bürste wird als sehr speziell beschrieben.

 SLA Mascara Oversize black, Mascara im Test, Review
Sie ist rautenförmig und mit vier unterschiedlichen Oberflächen versehen. Klingt alles sehr nach Hightech, aber an meinen Augen macht sie einen normalen Job. Ich merke keinen Unterschied zu anderen Mascaras. Schön ist das tiefe Schwarz der Tusche.


Shopping Übersicht und Pinterest Pin für die Produkte von SLA

Produkte von SLA Paris, Review zu SLA Paris

SLA bekommt Ihr unter anderem im Make-Up Shop von Deynique – wenn Ihr mal in Paris seid, gibt es dort natürlich auch einen SLA Flagship-Store.
  • SLA #HowTo Lidschatten Palette / 1 Base + 12 Farben / 54,00 Euro UVP
  • SLA Eye Fixing Base / 1 Base im Glastiegel / 16,60 Euro UVP
  • SLA Lip Crush Matte Lipcream / insgesamt 12 Nuancen 4,5 ml / je 16,60 Euro UVP
  • SLA Mascara Oversize black / 11 ml / 22,90 UVP 
Habt Ihr von SLA Paris schon einmal gehört, oder vielleicht sogar einige SLA Produkte schon einmal verwendet? Lasst es mich wissen!
GLG Chrissie

GEWINNSPIEL!

P.S. Noch bis heute (6. Februar) 23.59 Uhr habt Ihr die Möglichkeit aufmeinem Instagram-Profil die #HowTo Palette zu gewinnen!!!!!!
Lidschatten von p2 Beyond Lagoon LE
Okay, ich bin spät dran, aber ich bin einfach nicht an diesen beiden Schätzchen vorbei gekommen. Die beiden sheen supreme gel eye shadows aus der aktuellen p2 LE Beyond Lagoon mit den metallisch glänzend changierenden Effekten. Zwei Farben durften mit nach Hause: "ocean shimmer" ein Lilaton mit pinkblauem Schimmer und einem Touch Grau und  "hidden treasures" ein sattes Grün mit braunrotem Schimmer. Die Haltbarkeit ist ziemlich gut, witzigerweise funktioniert der Lidschatten bei mir besser komplett ohne Base…

Das Produkt wurde mir von Make up Factory zur Verfügung gestellt. "Happy Birthday" Make Up Factory! Seit 10 Jahren ist sie schon am Markt und vielen unter uns Kosmetikjunkies auch einfach als "MUF" bekannt :). Und weil man so ein Jubläum auch ordentlich feiern muss, haben sich die Jungs und Mädels was Hübsches einfallen lassen. Diese schicke Palette wurde anlässlich des Geburtstages aufgelegt und wird ab Mitte Juni exklusiv bei Müller als Teil der "Birthday Sensation" Kollektion erhältlich sein…


Nude so nude… ja, auch  L'oréal ist auf den Nudezug gehüpft und bringt die "Color Riche La Palette Nude" an den Start. Optisch finde ich das Teilchen sehr hübsch und auch die Umverpackung ist hochwertig (inkl. schönem Spiegel über die gesamte, obere Palettenbreite). Ebenfalls überzeugt hat mich ungewöhnlicherweise auch der mitgelieferte Doppelapplikator, der auf einer Seite das klassische Schwämmchen hat und auf den anderen Seite – man höre und staune: einen brauchbaren Pinsel (natürlich kein Vergleich zu meinen sonstigen Pinseln, aber tatsächlich kann man damit arbeiten und das ist schon mehr als die meisten "Beilagenapplikatoren schaffen)…

Hallo Ladies,
ich melde mich noch einmal von der Testfront :). Die essence 3D Lidschatten-Duos waren heute noch dran und auch die hat essence meiner Meinung nach ganz gut hinbekommen. Wenig bis kein Fallout beim Auftragen, gut pigmentiert (zumindest die Nuancen "02 irresistble pur-ple" und "06 irresistble mermaid kiss") und eine prima Haltbarkeit. Besonders für Fans von starken AMUs
Blogger Template Created by pipdig