Lagenlook-richtig-kombinieren-Mantel
(Werbung)

Layering! So kombinierst Du einen stylischen Lagenlook.

In Herbst und Winter sind lässige Lagenlooks meine absoluten Lieblings-Outfits. Vor allem, weil ich so eine kleine Schlotterschlupse bin und immer friere. Genau dann ist ein toller Lagenlook für mich super. Morgens und abends kalt? Egal! Werf' ich mir eben eine kuschelige Lage 'drüber :). Ich fang' ja schon im Spätsommer an zu layern was das Zeug hält. So warm die Tage dann manchmal sind, am Abend wird's eben doch frisch und bin ich froh, wenn ich eine Jacke oder einen Mantel dabei hab.

Lagenlook-richtig-kombinieren-Strickjacke-Beige
Lagenlook-richtig-kombinieren-Culotte-Weiß

Genau nach diesem "Warm-Kalt-Prinzip" hab' ich auch meinen Look mit den schönen Teilen von Wenz gestylt. Eine tolle Kombination in natürlichen, hellen Tönen. Die funktioniert im Spätsommer genauso gut wie im Herbst und ist perfekt für die unterschiedlichen Temperaturen die uns in dieser Zeit durch den Tag begleiten. Einen guten Lagenlook zu stylen ist aber gar nicht so einfach. Genau deswegen hab' ich Euch mal drei einfache Tipps zusammengestellt, die es Euch leichter machen, Euren perfekten Lagenlook zu kombinieren.

Tipp Nr. 1: Nicht zu viele Lagen übereinander.

Layering-richtig-stylen-Spätsommer
Lagenlook-Herbst-kombinieren

Für einen lässiges Layering reichen drei Lagen meist völlig aus. Das gilt auch bei meinem Look. 
Das Shirt plus Strickjacke und darüber der Mantel. Bringt Ihr zu viele Schichten an den Start, seht Ihr schnell aus wie das Michelin-Männchen und wer will das schon :D. Noch ein wichtiger Hinweis: Achtet bei den einzelnen Lagen darauf, dass auch die Stoffe gut miteinander harmonieren. Lädt sich ein Stoff gern mal elektrisch auf, ist er für Deinen Lagenlook nicht besonders gut geeignet. Es sieht einfach nicht schön aus, wenn Deine Bluse zum Beispiel am Rock klebt und Du noch einen Pullover darüber presst. Einen weiteren stylischen Lagenlook mit Kleid über Kleid von mir fndet Ihr hier.

Tipp Nr. 2: Die Lagen von eng zu weit stylen.

Lagenlook-Herbst-kombinieren-Beige-Creme
Lagenlook-natürliche-Farben

Kleiner Tipp mit großer Wirkung. Für einen Lagenlook, der wirklich schön und lässig fällt, müsst Ihr darauf achten, wie weit Eure einzelnen Kleidungsstücke bzw. Lagen sind, Ein enger Pullover über einer lässigen, weit geschnittenen Bluse sieht einfach bescheuert aus. Fangt bei der ersten Lage mit dem engsten Teil an und werdet dann weiter. So vermeidet Ihr einen unschönen Presswurst-Effekt. Dabei spielt es keine Rolle welche Länge das jeweilige Teil hat. Eine lange, figurbetonte Bluse unter einem kurzen Crop-Pullov§r kann toll aussehen, aber nur, wenn die Bluse durch den Pulli nicht an Euch gepresst wirkt.

Tipp Nr. 3: Spielt mit den Längen

Lagenlook-Creme-Beigetöne
Lagenlook-Layering-kombinieren

Der Tipp steckt schon im Namen: "Lagenlook" Dreh und Angelpunkt bei Eurem Layering Look sind die unterschiedlichen Lagen. Wenn man die nicht sieht, macht das Outfit wenig Sinn :). Traut Euch also an unterschiedliche Längen und layert mal richtig los. Toll ist beim Lagenlook außerdem, dass Ihr mit ihm Problemzonen kaschieren könnt. Ein Beispiel: Wenn die Lagen Eures Looks ein wenig unterhalb der breitesten Körperstelle enden wirkt Eure Silhouette schmaler - tricky oder?

Mein Lagenlook für Dich zum Nachshoppen:

Outfit-Lagenlook



Ich hoffe, mit meinem Outfit und meinen Tipps, hab' ich Euch ein bisschen Lust gemacht, Euch auch mal an einen coolen Lagenlook zu trauen - gerade für die Übergangszeit ist ein geschicktes Layering super. Viel Spaß beim Auprobieren!
Eure Chrissie
Riani Show Berlin Fashionweek im E-Werk Herbst/Winter 2019/2020
(Werbung)

#Rianista | Rianista’s Soundtrack Berlin Fashionweek Herbst/Winter 2019/2020 | "It's my Party and I style if I want to :)!" Frei nach Lesley Gore und passend zum Kollektions-Motto "Rianistas Soundtrack" war die Show von Riani tatsächlich fast wie eine Party. Lasst es mich gleich vorweg nehmen: Ich war begeistert – von der Kollektion und von der Musik! 


Giants of Lights als genialer Opener

Dundu Giants of Light bei Riani im E-Werk Berlin Januar 2019

Bevor es modisch in die Vollen ging, verzauberte das Künstlerteam Dundu mit einem seinen Giants of Light das Publikum und schon da hatte ich die ersten Reaktionen auf meine Insta Stories, denn meine Leser aus "Stuggi" erkannten den sanften Riesen sofort. Ein gelungener Start in eine Show, bei der ich wirklich jeden einzelnen Look genau so tragen würde wie er gezeigt wurde.

Das ist, angesichts der Fülle an Mustern, Layerings und Materialmix natürlich auch kein Wunder, denn wer in der Edelfabrik schon länger mitliest, weiß, dass genau das meine liebsten Modethemen sind. Ein Look schöner als der andere und das ganze untermalt von zahlreichen Songs, die auch in meinem Lieblingssoundtrack nicht fehlen dürfen. Seit der Riani Show im E-Werk bin ich im Herzen eine #rianista.


Relaxte Styles mit Spannung

Riani Show Merdedes Benz Fashionweek im E-Werk Herbst/Winter 2019/2020

Tja, Mädels womit fange ich an? Das Designteam in Schorndorf hat's einfach drauf. Was da an Looks im Speckgürtel Stuttgarts an Mode entsteht ist nämlich auch noch super tragbar. Ganz relaxte Styles, die trotzdem genug Spannung bieten und kein bisschen langweilig sind. Riani verzichtet gekonnt auf laute Akzente und Untragbares. 

Statt dessen bieten die Baden-Württemberger mit ihrer Herbst/Winter Kollektion 2019/2020 das, was sie schon seit Anfang der 60iger Jahre am besten können. Tolle Mode und kreative Looks kreiert aus Einzelteilen, die jede Rianista, ganz nach Modemut dezent oder wild miteinander kombinieren kann. Ich würde ja eher die wildere Variante bevorzugen :)


Gekonnter Material-Mix bei Riani

Riani Show im E-Werk, Mercedes Benz Fashion Week 2019 Januar

Bei den Materialien setzt Riani auf klassische Winterstoffe wie Tweed, Strick und Leder. Hinzukommen wiederentdeckte Webwaren wie Cord und das aktuell vielbemühte Teddyfell. Auffällig viel Leder wurde ebenfalls verarbeitet – neben schwarz besonders schön in warmen Herbsttönen gehalten und teilweise sogar als All-Over-Look.


Hier findet Ihr das Video zur Show!



Mutiges Print-Clashing mit Attitude

Riani Show Berlin Fashionweek im E-Werk Herbst/Winter 2019/2020

Bei Mustern und Farben gibt Riani ebenfalls richtig Gas. Karos werden uns auch in der kommenden Herbst-Winter Saison begleiten aber auch Blockstreifen, Schmetterlinge und Animalprint ist bei Riani allgegenwärtig, ebenso wie farbenfrohe, florale Prints und bunte, grafische Muster.

Gekoppelt wird das Ganze mit auffälligen Accessoires in knalligen Farben wie Rot, Royalblau oder Gelb. Schöne Details wie kontrastfarbene Fakefur-Kragen auf Spitzenkleidern oder bei klassischen Anzügen bilden kleine Hingucker die die Styles besonders machen. 


Lagenlook at it's best - must be a #rianista

Riani Show Berlin Fashionweek im E-Werk Herbst/Winter 2019/2020

Layering spielt ebenfalls eine zentrale Rolle. Dabei finden wir kräftige Töne wie Petrol, Coralle, Rot, Schwarz und warme Herbsttöne sowohl in Vollfläche als auch in den Mustern. Dicke Strickcapes über zartem Chiffon und Crop-Westen mit überlangen Binde-Details über Blusen und Hemden sind eine toller Mix aus Bekanntem mit einem neuen Twist. 

Riani Show Berlin Fashionweek im E-Werk Herbst/Winter 2019/2020


Dicke Felljacken werden zu zarten Kleidchen kombiniert. Genau das steht in meinem Augen für einen weiteren Pluspunkt der Kollektion. Riani arbeitet mit einer guten Portion Realismus, denn im Winter ist es kalt, deswegen gibt's bei Riani auf dem Laufsteg auch Strumpfhosen. Keine Ahnung, ob das den Moderedaktionen eine Erwähnung wert wäre, aber ich fand's prima und das ist eben auch ein Detail für das ich Riani schätze.



… und, wie ist sie jetzt, die #Rianista im kommenden Winter? In meinen Augen auf jeden Fall eine mutige Kombiniererin, die in musterliebenden Styles dem Frost ein entspanntes Lächeln entgegensetzt! 

Wie findet Ihr die Kollektion? 
Seid Ihr auch so verliebt?

Liebe Grüße Eure Chrissie

Kurze Daunen Jacke für Damen, Trend Daunenjacke
Wie kombiniere ich eine kurze Daunenjacke / Daunenjacken richtig stylen / Die Daunenjacke hat in diesem Winter ein sensationelles Comeback hingelegt oder? Der wattierte Gegenentwurf zum allgegenwärtigen ↪ Mantel aus Teddyfell :). Ich mag beide Materialien super gern! 

Auf der Fashionweek in Berlin war ich mit dieser kurzen, messingfarbenen Daunenjacke für Damen unterwegs. Der Nachteil der kurzen Damen Daunenjacken ist allerdings deutlich zu erkennen: sie sind kurz :D. Für kleine Schlotterschlupsen wie mich ist das leider doof. Was tut die Chrissie da am liebsten? Genau, sie layert :).


Die sechs Lagen meines Layerings mit kurzer Daunenjacke und Kimonomantel

Daunenjacke im Lagenlook stylen, Outfit mit Daunenjacke
Ich hab mal nachgezählt! 6 Lagen sind es geworden :D, okay, inklusive meines Unterhemdes, aber ohne meinen BH. 
  • Lage 1: Unterhemd 

  • Lage 2: Kurzärmliges, beiges Kleid mit langem Schlitz vorn 

  • Lage 3: langärmliges Crope-Top mit Glitzerprint im Comicstyle 

  • Lage 4: Kimonomantel mit auffälligem Muster

  • Lage 5: dicke, lange, graue Wollweste

  • Lage 6: kurze Daunen Jacke in messing
Outfit mit wattierter Damen Daunenjacke in metallic Optik

Schon ein bisschen fancy, aber kalt war mir definitiv nicht. Ich hatte unter den ganzen Lagen natürlich auch noch eine Jeans :D an. Mir ist schon klar, dass der gesamte Look ziemlich wuchtig wirkt, aber wie ich schon ↪ zu meinem ersten Look zur Fashionweek schrieb: gerade Berlin ist der Ort an dem man sich modemäßig mal ordentlich austoben kann und wenn nicht zur Fashionweek wann dann :). Streckenweise war es echt saukalt und ich war froh, dass ich meine C-Beanie am Start hatte. So ein Mützchen kann echt nicht schaden, vor allem wenn Frederike einem heftig um die Ohren weht :D.


Mein Tipp für den Lagenlook: Die richtige Farbwahl beim Layering

So trägst Du eine kurze Daunenjacke, Kimonomantel
Bei meinem Layering mit der kurzen, messingfarbenen Daunenjacke hab' ich pinibel auf die Wahl der Farben geachtet. Bei so vielen Lagen wollte ich auf Nummer sicher gehen, dass der Look nicht zu wild zusammengewürfelt erscheint. Der beste Weg sicherzustellen, dass ein Style auch wie ein Style wirkt und nicht wie ein Karnevalskostüm ist auf die richtige Wahl der Farben zu achten. In meinem Outfit finden sich die einzelnen Farben in den Teilen immer wieder. So wird optisch dann doch 'ne Runde Sache draus.↪ Mein butner Kimonomantel ist ein ganz gutes Teil zum Layern, denn in seinem Muster finden sich echt viele Farben auf die man aufbauen kann.


Die Shoppinginfo zu meinem Lagenlook mit kurzer Daunenjacke
Lagenlook, Layering mit kurzer Daunen Jacke und Mantel in lang

  • Kurze, messingfarbene Daunenjacke: A&G

  • Jeans mit leicht ausgestellten Beinen: H&M

  • Langer, bunter Kimonomantel: H&M

  • Cropeshirt mit Comic-Print: TK Maxx

  • Langes Kleid mit Schitz: Sfera

  • Spitze, schwarze Lackstiefelette: H&M

  • Lange, graue Wollweste: H&M

 Mein Pinterest Pin zum Lagenlook mit kurzer Daunenjacke

Layering mit Damen Daunenjacke, Metallic Jacke,

Wie findet Ihr mein Layering? Zu krass mit den vielen Lagen oder gut?
GLG Chrissie

P.S. Danke an Diana für die schönen Bilder! Knutsch Maus!
Blaue Skinnyjeans, zweifarbeige Slingpums
Schwarzes Lingerie Spitzenkleid über blauer Skinnyjeans - Die Zeit zwischen Winter und Frühling ist einfach perfekt für Lagenlooks. Je nach Temperatur kommt noch eine Lage oben drauf oder wieder eine runter. In dieser Kombination sind die Optionen ziemlich vielseitig. Ich trage eine blaue Skinnyjeans und darüber ein transparentes, schwarzes Lingeriekleid aus Spitze, dass knapp über unter dem Knie endet. Da das durchsichtige Kleid aus schwarzer Spitze wirklich komplett transparent ist, muss ich hier natürlich noch eine Lage oben drüber ziehen ;)

Culotte im Winter stylen, Lagenlook im Winter

Culotte im Winter kombinieren / Mein Winterlook mit Culotte in Pastell / Oversized und Eggshape, Weit zu Weit, Culotte plus flache Schuhe. Fällt Euch was auf? Genau! All das sollte man eigentlich lassen, wenn man unter 1,65 m ist. Ich mach das alles aber trotzdem – sogar innerhalb eines Outfits. Ätsch! Lust auf noch mehr verschiedene Culotte Looks? Dann klickt mal hier!

Diesen Winter-Look mit Culotte und Kimono hatte ich zur L'Oréal Pressekonferenz an und bin mit Looks kann man sich sicher streiten. Ein bisschen "unförmig" wirkt der Style vielleicht schon, aber ich hab mich mega wohl darin gefühlt.

Winter Layering mit Culotte in Pastelltönen

Eggshape Mantel und flache Schuhe von H&M

Besonders freut mich, dass ich mit der hellblauen Culotte von Zara endlich ein Teil im Schrank habe, das richtig gut zu meinem rosa-beigen Kimono von H&M passt.

Das ist wieder mal so ein Kauf, der schon ewige Zeiten im Schrank hängt und den ich nie so richtig zu kombinieren wusste. Zack, da kam die hellblaue Zara Culotte und schon wird ein Schuh draus.

Pantoffeln mit großen Schleifen von H&M

Schuhe mit großen Schleifen

Taaadaaa! Geniale Überleitung zu meinen flachen Satin Pantoffeln mit der großen Schleife, "Schuh" ne, is klar :D. Die sind doch wie gemacht zu dem Kimono, oder?

Culotte im Winter kombinieren,Wie kombiniere ich Pastelltöne im Winter
Culotte im Winter kombinieren, Berlin, Streetstyle

Wie kombiniere ich Culottes im Winter?

Damit ich mir vom vielen Klappern im kalten Berlin nicht den Zahnschmelz wegfräse hab' ich den ganzen Look noch mit einem fetten Eggshape Mantel getoppt. Der ist zum gesamten Outfit, vor allem wegen der flachen Pantoletten, tatsächlich gewagt, aber wer nicht wagt der friert. Tja, und das ist ja auch doof. Außerdem finde ich, dass ein gewisser Hang zur Realität auf Modeblogs nicht schaden kann.

Culotte im Winter kombinieren, Look mit Culotte und Eggshapemantel im Winter
Culotte im Winter kombinieren, Sweatshirt mit Hund vorne drauf

Wie komme ich stylisch durch den Winter?

Will sagen, ich wäre zwar sicher total gern super cool bei deutlichen Minusgraden ohne Mantel durch die Stadt geschlupst, aber das bin ich nicht. Vor allem bin ich nämlich kein Model, dass nur kurz den Bademantel von sich schmeißt um sich, nach dem Shooting, gleich wieder fett einzumummeln. Streetstyle bedeutet für mich immer auch: realistische Straßenbedingungen – und bei der Kälte trage ich Schal und Mantel. Beides hoffentlich so, dass es zum Look passt. 

Culotte im Winter kombinieren,Wie trage ich einen Kimono

Culotte im Winter kombinieren,Rosa Handtasche

Das heißt natürlich auch, dass ich in den flachen Schuhen NICHT barfuß stecke, sondern eine Perlonstrumphose trage. No-Go hin oder her. Schließlich bin ich mit dem Outfit ja tatsächlich durch Berlin gelaufen und zwar den ganzen Tag von morgens bis nachmittags. Kleine Notiz am Rande: Die Perlons waren an der Ferse am Nachmittag geschrottet, Mist.

Streetstyle, Berlin, Fashion, Culotte im Winter kombinieren,

Für meinen Geschmack kann mein Winteroutfit mit Culotte beides: Mich warm halten und stylisch sein. Noch so ein Teil das definitif Geschmackssache ist, ist mein Sweater mit dem Chiwawa Print. Ich bin ein Hundemädchen ohne Hund. Schnief. Deswegen muss ich auf andere Sachen ausweichen. Dieses Sweatshirt zum Beispiel, bei dem die kleine Fellnase einfach soooo niedlich ist. Farblich passt der Statement-Sweater auch super.

Info: Culotte: Zara / Kimono, Pantoffeln, Schal, Eggshape-Mantel: H&M / Sweater und Handtasche: TK Maxx

Mögt Ihr solche pastelligen Looks im Winter, oder steht Ihr da eher auf klassische Winterfarben?

GLG Chrissie
Heller Samtrock von H&M mit bestickten Brokat Stiefeln
Der helle, beige Samtrock von H&M ist, wie auch schon der bestickte Blumenpullover von Zara, ein Teil, dass ich bei ganz vielen Bloggern gesehen habe. Mir egal, ich hab den Rock aus Samt gesehen und wollte ihn haben. Letztlich macht es doch immer noch die Kombination eines solchen Stückes und ob ich mich drin wohl fühle, wie immer eben. 
Der H&M Samtrock schreit meiner Meinung nach regelrecht nach Brokat und Fell, oder? Immer wenn ich meinen Schrank aufmache, hör ich das Röckchen schon rufen: "Ich will ein großes Boho werden!"…


wie trage ich eine Weste über einem Mantel
Fashionweek Look 1 / Vergangene Woche war ich zu Fashionweek in Berlin. Es war toll aber es war vor allem auch kalt. Respekt vor den ganzen "Nackte-Füße-in-Heels-Mädchen"! Ich gehörte nicht dazu. Für mich war die Hauptfrage: Wie kleide ich mich stylish trotz der Kälte. 

Ein Look, der für meinen Geschmack, beides konnte, war dieser Mix. Keypiece ist der lange, karierte Mantel von H&M. Der ist allerdings nicht sonderlich dick. Deswegen hab' ich um ihn herum einen Lagenlook kombiniert, der im kalten Berlin für wohlige Wärme gesorgt hat…

Blogger Template Created by pipdig