Freitag

Konjaknudeln Rezept. Mediterran, einfach & schnell! | Low Carb und maximal lecker.

Konjak-Nudeln-Rezept
(Werbung)

Leckeres Konjaknudeln One-Pot-Rezept!

Vor kurzem hab' ich Konjaknudeln für mich entdeckt. Diese leckeren, kleinen Dinger kommen aus Asien und ihr Vorteil ist, dass sie fast keine Kalorien haben. Hundert Gramm Nudeln schlagen grad mal mit ca. 8 Kalorien zu Buche! 
 
Vor allem für One-Pot-Gerichte sind Konjaknudeln megagut geeignet. Ich mag die Konsitenz total. Genau die richtige Balance zwischen weich und bissfest. Konjaknudeln sind relativ geschmacksneutral – ähnlich ganz normalen Nudeln. Deswegen könnt Ihr sie genau so vielseitig kombinieren. 
 
Ich hab' mich bei diesem Rezept für einen Mix aus Cherrytomaten, Hühnchen, Parmesan, Kräutern und Pesto entschieden und wünsch' Euch viel Spaß beim Nachkochen.
 

Konjaknudeln nach mediterraner Art – Darum geht's!

  • Konjaknudeln Mediterran – Die Zutaten.
  • Konjaknudeln Mediterran – Das müsst Ihr bereit stellen.
  • Konjaknudeln Mediterran – Die Zubereitung.
  • Wie teuer sind Konjaknudeln und wo bekomme ich sie? 
  • Konjaknudeln – Einige Fakten zur Nudel.
  • Noch mehr Rezepte für Dich.
 

Konjaknudeln Mediterran – Die Zutaten für zwei Portionen.

Konjak-Nudeln-Rezept

Ihr braucht für mein Konjaknudel Rezept nur ein paar leckere Zutatenn und es geht wirklich schnell!
  • 500 g Konjaknudeln
  • 140 g Cherrytomaten
  • 180 g Filet vom Huhn (mariniertes schmeckt am besten)
  • 150 g Parmesan
  • 60 g grünes Pesto
  • Italienische Kräuter
  • frisches Basilikum
  • Gewürze, eine kleine Schalotte und Knoblauch nach Geschmack
 

Konjaknudeln Mediterran – Das müsst Ihr bereit stellen.

  • Schere zum öffnen der Packung
  • Sieb zum Abtropfen für die Nudeln 
  • Brettchen und Messer zum Kleinschneiden
  • Löffel und Kochlöffel
  • Beschichtete Pfanne
 

Konjak Nudeln Mediterran – Die Zubereitung.

Konjak-Nudeln-Rezept
Schnell und einfach zubereitet - Mediterrane Konjak Nudeln

Zunächst müsst Ihr die Konjaknudeln aus der Verpackung und nehmen. Das ist eine dezent glitschige Sache. Am besten Ihr drückt sie in der Tüte erst einmal aus und lasst sie dann in einem Sieb abtropfen. Gekocht werden müssen die leckeren Dinger nicht mehr, denn sie kommen quasi schon fertig aus der Tüte.  
 
Schnappt Euch die Cherrytomaten und viertelt sie. Dann dünstet Ihr sie in einer Pfanne kurz an. Wer möchte, kann eine kleine Schalotte und etwas Knoblauch sowie einen Spritzer Olivenöl dazugeben (ich hab' das nicht gemacht, denn das Pesto ist für meinen Geschmack ölig genug). 


Eine Alternative zu den 
Konjak Nudeln sind Gemüsezoodels.
Die sind auch superlecker!
Chrissie

 
Dann gebt das, in mundgrechte Stücke geschnittene, marinierte Hähnchen dazu und erhitzt es zusammen mit den Tomaten. Im Anschluss könnt Ihr direkt die Konjaknudeln dazu geben und das ganz mit dem Pesto und den Kräutern abschmecken. Wer mag salzt und pfeffert noch ein wenig nach. 
 
Das mit dem Parmesan ist eine echte Glaubensfrage. Wer den Käse leicht zerschmolzen mag, gibt in mit in die Pfanne (meine Variante :D), wer den Käse lieber gehobelt und kalt ist, der hobelt nach dem Anrichten den Parmesam über die fertigen Nudeln. Für die Optik noch ein Basilikum-Blättchen on Top und yummi!
 

Wie teuer sind Konjaknudeln und wo bekomme ich sie? 

Preislich liegen Konjaknudeln deutlich über dem von normalen Nudeln, aber die Dinger sind ja auch besonders. Ich hab' zum Glück einen Supermarkt, der Konjak Nudeln führt, aber das ist nicht die Regel. 
 
Konjaknudeln könnt Ihr supergut online bestellen. Hier findet Ihr ein Angebot von amazon (Affilatelink) Das macht vor allem Sinn, wenn Ihr Euch ein paar Päckchen auf Vorrat legen möchtet
 

Konjaknudeln – Einige Fakten zur Nudel.

Konjaknudeln sind auch unter dem Begriff Shirataki-Nudeln bekannt. Manche sagen auch "Null-Kalorien-Nudeln". Stimmt nicht ganz, wie Ihr oben seht, aber wenn man sich überlegt, dass herkömmliche Nudeln bei 100 g rund 350 Kalorien haben, dann passt das fast. 
 
Die Konjaknudeln bestehen zum großen Teil aus Wasser und haben einen mega hohen Anteil an Glucomannan. Dieser Balaststoff wird aus dem Mehl der japanischen Konjakwurzel gewonnen.


Noch mehr Rezepte für Dich!

SHARE:
Blogger Template Created by pipdig