Mittwoch

DIY: Deko aus der Natur! | Interieur Trend "White Natural" – Meine Tipps für Dein Zuhause!

DIY-Deko-Graeser-1
(Werbung)

DIY: Gräser als Dekoration für Dein Zuhause!

"Schnelllebigkeit!" Bis vor kurzem war dieser Begriff, fast ausschließlich mit Mode assoziert. Blättere ich mich jetzt fröhlich durch die Homestyling Magazine fällt mir auf dass Schnell-Lebigkeit mittlerweile auch für den Bereich Interieur zutrifft. Ein Trend folgt auf den anderen und wer in seinem Zuhause ähnlich modisch unterwegs sein will, wie bei seinen Looks, kommt mit dem Inneneinrichten kaum noch hinterher.


Zurück zu den einfachen Dingen!

Deko-DIY-Pflanzen
Schöne Gräser sind ein Blickfang in Deiner Wohnung!

Jetzt lässt sich so eine Wohnung nicht ganz so schnell umstylen wie ein Outfit und außerdem ist ein Room-Make-Over deutlich teurer als ein neues Paar Schuhe :). Und da es nicht nur mir so geht, rauscht grad' der Trendflüsterer durch den Blätterwald und propagiert ein lautes "Stopp! Inhale and Exhale… und endlich mal wieder zurück zur Natur!" Da bin ich dabei und stimme ihm voll zu! 
 
Für mich persönlich hab' ich schon vor langer Zeit entschieden, dass ich mich auf einen hellen, gemütlichen Einrichtungsstil fokusiere. Damit leb' ich schon seit Jahren gut. Mein Sofa beispielsweise begleitet mich mittlerweile seit über 10 Jahren und steht damit schon in der dritten Wohnung.

Was ich von Zeit zu Zeit ändere ist die Farbe einzelner Wände und vor allem meine Dekoration rundrum :) Aktuell befinden sich meine liebsten Dekoläden im Pandemie-Tiefschlaf und es müssen dringend hübsche Alternativen her.


DIE KAMINUMRANDUNG AUF MEINEN BILDERN HIER IST AUCH EIN DIY!
MEINE TIPPS WIE DU EINEN KAMNINUMBAU AUS HOLZ BAUST.

 
Besonders jetzt, wo ich doch soooo viel Zeit hab' und mich, aus gegebenem Anlass, ganz besonders um mein gemütliches Heim kümmern möchte. Da kommt es mir doch sehr gelegen, dass sich, nur ein paar Schritte von meiner Haustür entfernt, die schönsten Materialien für eine natürliche Dekoration tummeln.

Das Du brauchst für eine elegante Gräser-Deko!

DIY-Deko-Material
Gräser lackieren ist gar nicht so schwer!
  • Schöne Gräser aus der Natur
  • Dekorative Vasen
  • Papier zum Unterlegen
  • Sprühlack- oder Sprüh-Dekofarbe
  • Schere zum Kürzen der Stengel

Pampas Gras & Co. – Gratis aus der Natur!

Schilfgras-Deko-DIY
Es muss nicht immer Pampas-Gras sein.
Mir haben es vor allem schöne Gräser angetan. Das herrliche Pampas-Gras beispielsweise, das sowieso schon vielen Einrichtungs-Liebhaberinnen ans Herz gewachsen ist, (jaja Wortwitz :D) ist toll für ein natürliches Home-Styling. Wie passend, dass das Frühjahr die perfekte Zeit ist um es zu schneiden. 

Jetzt hat natürlich nicht jeder das Glück, diese schöne Ziergras-Staude im Garten zu haben, geschweige denn überhaupt einen Garten zu besitzen :D! Macht aber nix – fragt einfach mal bei Euren Nachbarn – viele sind froh, wenn sie den Frühjahrschnitt abgeben können statt ihn auf den Kompost zu verbannen. 

Das dekorative Gras wächst mittlerweile in so vielen Vorgärten, da habt Ihr bestimmt Glück. Meine Pampasgras-Puschel sind aus dem Garten der Eltern meiner Freundin und von der Schwester einen lieben Kollegin – die hat extra für mich Ihre Nachbarn gefragt :) Pampasgras verbindet und schafft Gesprächsstoff, ich sag's Euch :D


Schöne Gräser aus Wald und Flur!

Pampas-Gras-Deko
Gräser auf einem Spaziergang sammeln und sie Zuhause in Seze setzen!

Es muss aber nicht immer das kultivierte Pampasgras sein. Vor allem an den Läufen kleiner Bäche und auf Wiesen findet Ihr superschöne Gräser, die sich getrocknet toll in Vasen aus cleanen Materialien machen. Kurz vor dem Frühjahr ist ein guter Zeitpunkt um sie zu sammeln, da die Stiele dann schon trocken sind und sich die Gräser einfach schneiden lassen. Ich persönlich mag besonders die schönen Schilfgräser.


"Mein Tipp: Haarspray macht 
Eure Gräser haltbar und Ihr habt 
richtig lange Freude daran."
Chrissie

Beim nächsten Spaziergang packt Euch doch einfach mal eine Schere ein. Ich schneide die Gräser draußen immer etwas länger ab. Auf die richtige Länge kürze Ihr die Stiele lieber erst daheim, wenn Ihr die genauen Abmessungen Eurer Vasen kennt. 

Gräser lackieren – So geht's!

Wenn Ihr es etwas bunter mögt, könnt Ihr Eure Gräser auch mit Sprühfarbe bearbeiten. Das solltet Ihr aber draußen machen. Das A und O ist es, die Farbe aus einer wirklich ausreichenden Entfernung auf die Gräser zu sprühen. Wenn Ihr mit der Farbe zu nah an die Pflanze geht verklebt die feine Struktur. 

Ich bleibe, wenn ich meine Gräse ansprühe, meiner natürlichen Farbwelt treu und nutze meist helle Cremetöne. Besprühte Gräser in bunten Pastellfarben oder metallischen Nuancen sehen aber auch mega gut aus.


Die schönsten Vasen und Dekos für Dich!

Liebevoll in edlen Gefäßen arrangiert machen diese einfachen Gräser von der Wiese jedem kostspieligen Dekostrauß aus dem Laden Konkurrenz.

Noch mehr zu Lesen für Dich!


EIN TOLLES DIY FÜR EINE SCHICKE VERPACKUNG FÜR GUTSCHEINE ODER GELD-GESCHENKE
SHARE:
Blogger Template Created by pipdig