Dienstag

Braunes Lederkleid kombinieren – So stylst Du Kleider aus Leder | Outfit

lederkleid-braun-kombinieren-1
(Werbung)

Mein Outfit mit braunem Lederkleid – So stylst Du ein Lederkleid in Braun.
Braun ist eine extrem vielseitige Modefarbe. Trotzdem sind braune Lederkleider nicht ganz so einfach zu kombinieren? Aktuell gibt‘s total viele Stylingideen für braune Lederkleider, aber wie kombiniere ich ein braunes Lederkleid denn nun am besten? Den wichtigsten Fragen dazu geh‘ ich in meinem Artikel mal auf den Grund!


Alles zum Thema Braunes Lederkleid kombinieren!

lederkleid-braun-kombinieren-2
  • Wie style ich ein Lederkleid in Braun?
  • Welche Farben passen zu einem braunen Lederkleid?
    • Farbschema Braun kombinieren
  • Welche Stoffe passen zu einem Lederkleid in Braun?
  • Braunes Lederkleid in A-Linie – Der Vorteil des A-Linien Schnittes
  • Welche Schuhe passen zum braunen Lederkleid?
  • Welche Accessoires passen zum Lederkleid?
  • Die schönsten Lederkleider für Dich! 
  • Noch mehr zum Thema Leder!


Wie style ich ein Lederkleid in Braun?

lederkleid-braun-outfit
Mädels, es ist wieder Lederzeit – ganz egal ob Echtleder oder Kunstleder. Leder ist und bleibt ein ganz großer Trend. Was sich allerdings total geändert hat, sind die Schnitte und die Lieblingsteile aus Leder generell. Lederjacke und bei einigen Lederhosen – daruaf beschränkte sich der Anteil an Leder in den meisten Kleiderschränken noch bis vor einigen Jahren. 

Neben Ledermänteln und Röcken sind aktuell Lederkleider total angesagt. Und das nicht nur in der klassischen schwarzen Minikleid-Variante sondern auch in tollen Farben und ungewöhnlichen Schnitten. Ich denke die tolle Qualität an Kunstlederstoffen hat die Designer kreativer werden lassen, wenn es um immer neue, innovative Teile aus Leder bzw. Kunstleder geht. Ähnlich gehypt wie Kunstlederkleider sind die angesagten Slouchy Jeans – hier findet Ihr meine Tipps!

lederkleid-braun-outfit-1
Eines meiner liebsten Kleider aus Leder ist diese braune Variante. Ein Midikleid mit weitem A-Linien Rock, dass sehr an ein Trenchcoat-Kleid erinnert. Wurden Lederkleider noch bis vor gar nicht allzu langer Zeit immer mit "sexy" assoziert, beweißt dieses braune Lederkleid genau das Gegenteil. Durch seinen Schnitt ist der Look in sich schon fast komplett. Außer einem paar derben, schwarzen Stiefeln, einer Tasche und einem Buckethat aus einer Art schwarzem Kunstfell braucht es nichts mehr um den Look zu komplettieren, oder?


Welche Farben passen zu einem braunen Lederkleid?

lederkleid-braun-A-linie
Als erstes solltet Ihr Euch – wie immer anschauen, ob das Braun eher ein kaltes oder ein warmes Braun ist. Danach richten sich dann auch die Farben, die Ihr dazu kombinieren könnt.
Mein braunes Lederkleid lässt sich prima mit neutralen und warmen Farben stylen. Schwarz und Braun gehen hier auch super zusammen – obwohl einige ja immer noch behaupten die beiden Farben gingen nicht zusammen. Das ist ähnlich wie mit Dunkelblau und Schwarz – dazu hab' ich Euch hier ja schon eine Menge Tipps zusammengestellt!

lederkleid-braun-Look
Rot harmoniert zu meinem Braun auch ganz toll. Alle Beige- und Cremetöne würden hier ebenfalls prima passen. Zu kühlen Braun-Tönen sehen Petrol oder Bordeaux klasse aus – auch ein schönes, sattes Dunkelgrau kann einen tollen Kontrast zu Braun bieten. Leder aus dunklen Brauntönen kann auch super mit hellen Gelbtönen gemixt werden – überhaupt geht dunkles, kühles Braun fein zu Pastellnuancen.

Hier hab' ich noch mal mein Farbschema für Euch

farbschema-braun


Welche Stoffe passen zu einem Lederkleid?

lederkleid-braun-trend
Zu Leder passt generell fast jeder andere Stoff. Einige Dinge solltet Ihr bei der Kombi mit einem Lederkleid aber beachten. Optisch immer superschwer zu stylen ist die Kombi von Leder und Leder. Gerade bei so einem auffälligem Teil wie meinem braunen Lederkleid. Zu meinem braunen Lederkleid passt zum Beispiel mein langer, grauer Strickmantel aus diesem Look sehr gut. Auch eine schöne Idee ist es, unter das Kleid eine cremefarben Bluse mit langen Ärmeln zu stylen. Von einen Strickpullover oder ähnlichem würde ich die Finger lassen – zum unteren Teil des Lederkleides sähe das sicher gut aus, aber das Oberteil des Kleides trägt für so einen Mix viel zu sehr auf. 


Lederkleid im A-Linien Schnitt – Vorteile

lederkleid-braun-outfit-3
Das Tolle an den modernen, neuen Lederkleidern ist deren Vielseitigkeit. Die enge Lederkleid Variante kennen wir von früher noch alle, oder? It's hot and short and sexy and it's …"Gähn". Die Lederkleider die im Moment so supermodern sind orientieren sich an ganz unterschiedlichen Schnitten.

Besonders beliebt ist dabei im Moment die A-Line! Finde ich persönlich super! A-Linien sind fein für Mädels mit Hüfte und Taille. Darüber hinaus sind auch Kleider mit geradem Schnitt und fetten Balonärmeln ein ganz heißes Ding im Moment. Neben Lederkleidern in A-Linie sehen auch Lederröcke in diesem Schnitt mega aus. Hier geht's zu einem meiner liebsten Outfits bei dem ich einen braunen A-Linien Lederrock kombiniert habe.  … und hier hab' ich einen Fashionweek-Look von mir – auch mit Lederrock in A-Linie natürlich!

Welche Schuhe passen zu einem Lederkleid?

lederkleid-braun-schuhe-1
Bei einem Lederkleid kommt es bei der Wahl Eurer Schuhe sowohl auf Eure Körpergröße als auch auf den Schnitt des Kleides an. Bei diesem Kleid machen sich klassische Lederstiefel – so wie hier – richtig gut. Sie halten dem recht voluminösen Kleid gut Stand. Im doppelten Wortsinn :D. Ankleboots – selbst mit Absatz wären für mich bei diesem Look ein No-Go. Da das Lederkleid recht lang geschnitten ist, würden Ankleboots die Beine optisch zu sehr verkürzen.


Lies mehr!
MAXIKLEIDER KOMBINIEREN
Die schönsten Looks mit Maxikleidern.


Wer groß genug ist, kann auch super Ugly-Sneaker zu einem Lederkleid tragen. Vor allem, wenn es wie mein braunes eher lässig und weniger sexy wirken soll. Ich hab ein paar sehr hohe Plateausneaker in weiß – die sind super dazu. Logisch würde auch die klassische Variante mit Pumps funktionieren – das wäre mir persönlich aber von der Silhouette her zu schmal. Meine Stiefel gehen ca. bis zu den Knien und haben einen weiten Schaft. Zu einer engeren Variante des Kleides würde ich keinen weiten Schaft tragen. In Kombi mit der weiten A-Linie des Lederkleides sieht es aber super aus. Alternativ sähen auch Overknees gut dazu aus.


Welche Accessoires passen zu einem Lederkleid?

lederkleid-braun-styling
Bei meinem Look seht Ihr es schon – so ein Lederkleid ist ein Statement für sich – da braucht es nicht mehr viel Chichi. Ich beschränke mit auf einen Buckethat aus Fellimitat und eine Handtasche. Der Buckethat greift das Schwarz der Schuhe wieder auf – Stichwort: Farbklammer! In der Handtasche findet sich ebenfall das Schwarz, plus Braun plus ein bisschen Rot als modischer Akzent. Die Größe der Tasche hab' ich ganz bewusst so gewählt. Eine kleine Umhängetasche, wie Ihr Sie im Moment überall findet, wäre zu diesem Lederkleid definitv zu klein gewesen. Sie wäre im Look total untergegangen. 

https://www.pinterest.de/cedelfabrik/lederkleider-kombinieren/

Wie sieht‘s aus Mädels? Seid Ihr Fans solcher farbigen Lederhosen und habt Ihr vielleicht sogar eine rote Lederhose im Schrank?


Die schönsten Lederkleider für Dich!




Weiterführende Links & Lesetipps

Bleistiftrock aus schwarzem Leder!
So kominierst Du einen Lederpencilskirt!

Braun Braun Braun!
Meine Tipps zum Kombinieren von Braun!

Lieblingsteil Lederhosen!

So vielseitig kombinierst Du Lederhosen!

Signalfarbe Rot!

So kombinierst Du eine rote Lederhose!

Lieblngsteil Bikerjacke!

So trägst Du den Klassiker!

Schwarzes Lederkleid in Mini!

Lederkleider können auch lässig!


Schwarzes Lederkleid mit Bikerboots.

SHARE:

Donnerstag

L'Oréal Color Riche Ultra Matte Free The Nudes – Die Lippenstifte Review & Test!

loreal-ultra-matte-free-the-nudes-review
(Werbung)

L'Oréal Color Riche Ultra Matte Free The Nudes – Review und alle Farben

Was können die Nude Lippenstifte von L'Oréal Paris, welche Farben gibt's und wie gut sind Pigmentierung, Haltbarkeit und Auftrag? Genau darum geht's hier! Es gibt was auf die Lippen! Vielleicht habt Ihr die Color Riche Ultra Matte Free the Nudes von L'Oréal schon in den Läden entdeckt. Ingesamt sind 9 Nuancen am Start. Sechs davon habe ich für Euch getestet und geswatcht. Dabei haben mich folgende Punkte besonders interessiert:
  • Welche Farben der L'Oréal Color Riche Ultra Matte Free the Nudes gibt es?
    • Farbübersicht und Swatches
  • Wie sind Textur und Auftrag der L'Oréal Color Riche Ultra Matte Free the Nudes?
    Wie gut sind Haltbarkeit und Finish der L'Oréal Color Riche Ultra Matte Free the Nudes?
  • Wie teuer sind die L'Oréal Color Riche Ultra Matte Free the Nudes, wo bekomme ich Sie?
  • Lesetipps und weiterführende Links


loreal-ultra-matte-free-the-nudes-farben-test
Welche Farben der L'Oréal Color Riche Ultra Matte Free The Nudes gibt es?

Ingesamt bekommt Ihr die L'Oréal Color Riche Ultra Matte Free the Nudes in neun unterschiedlichen Nuancen. Dabei stehen die unterschiedlichen Hauttöne von uns Mädels im Fokus. Jede von uns soll Ihren perfekten Nude-Ton finden. Wie auch schon bei den tollen Nuancen der L'Oréal Perfect Match Foundation, die Euch hier alle geswatcht hatte, wurde an alle Hautfarben gedacht. Deswegen finden sich auch sehr dunkle Nuancen im bei den L'Oréal Color Riche Ultra Matte Free the Nudes. Die gefallen mir übrigens mit am besten, auch wenn sie für meine helle Haut nicht Nude sind D:.

Je nach dem ob Ihr einen gelben, rosa oder neutralen Hautunterton habt – ich bin mir sicher Ihr werdet innerhalb der Serie fündig. Ein Wort noch zur Hülse – das Packaging spielt das Thema Nude und Matt perfekt aus – auch wenn L'Oréal damit von dem klassischen, schwarzen Verpackungsdesign abweicht – ich find's superschön!

L'Oréal Color Riche Ultra Matte Free the Nudes – Farbübersicht und Swatches

Wie so oft bei L'Oréal haben die Color Riche Ultra Matte Free the Nudes keine Farbnummern sondern Namen. Folgende Nuancen sind innerhalb der Reihe erhältlich.

loreal-ultra-matte-free-the-nudes-no-cliche-no-obstaceles-no-doubts-swatch

    • L'Oréal Color Riche Ultra Matte Free the Nudes No Cliché: 

    • No Cliché ist dem No Obstacles auf den ersten Blick sehr ähnlich, aber kommt mit einem Hauch weniger Orange daher. Ich denke für Mädels mit neutraler oder gelbstichiger Haut eine gute Wahl.

    • L'Oréal Color Riche Ultra Matte Free the Nudes No Obstacles:

    • Dieser Nude Lippenstift ist gut für Mädels mit heller, gelbstichiger Haut geeignet. Es ist ein helles Nude mit leichtem Orange/Braunstich.

    • L'Oréal Color Riche Ultra Matte Free the Nudes No Doubts:

    • Für nordeuropäische Hauttypen ist dieser Ton am ehesten das was ich als "hautfarben" bezeichnen würde. Sehr hell, sehr natürlich und ingesamt ein extrem neutraler Ton.

    loreal-ultra-matte-free-the-nudes-no-hesitation-no-cage-no-lies-swatch

    • L'Oréal Color Riche Ultra Matte Free the Nudes No Hesitation:

    • Gebt mir ein traumschönen Rosenholzton rief die Chrissie – und zack bastelte L'Oréal No Hesitation. Nude für dunkle, kühle Hauttypen – für mich eine der schönsten Farben aus der Reihe.

    • L'Oréal Color Riche Ultra Matte Free the Nudes No Cage:

    • Ein warmes, zimtiges Rot. Ein toller Nudeton für Mädels mit warmer, mitteldunkler Haut oder – Nude hin oder her – ein schöner, warmer Lippenstiftton.

    • L'Oréal Color Riche Ultra Matte Free the Nudes No Lies:

    • Oh Du schöne Himbeere! Tatsächlich Nude ist dieser Lippenstift eher, bei dunkler, kühler Haut – für Blassnäschen wie mich ist es einfach eine wunderschön strahlende Nuance.

      loreal-ultra-matte-free-the-nudes-swatches

      • L'Oréal Color Riche Ultra Matte Free the Nudes No Diktat:

      • Ein zuverlässiger Altagsbegleiter. Nicht zu hell nicht zu dunkel und extrem neutral. Egal welchen Hautunterton Ihr habt – No Diktat ist eine echte Allround-Farbe. 

      • L'Oréal Color Riche Ultra Matte Free the Nudes No Prejudice:

      • Bei No Prejudice fragen sich vermutlich die meisten "Hä, Nude? Echt jetzt?" Klar, wenn Du zu den Mädels mit ganz dunkelbrauner Haut gehörst ist die Nuance sicher ein mega Nude! Neben No Hesitation ist No Prejudice meine Lieblingsfarbe aus der L'Oréal Color Riche Ultra Matte Free The Nudes Serie – ich mag solche dunklen, matten Lippis einfach so so gern! 

      • L'Oréal Color Riche Ultra Matte Free the Nudes No Judgement:

      • Ein warmer, braunstichiger Rotton. Ich finde diese Farbe perfekt für den Herbst. Insgesamt orientiert sich No Judgement vermutlich eher an warme Hautuntertönen aber auch kühle Typen können den glaube ich super tragen!


      Wie sind Textur und Auftrag der L'Oréal Color Riche Ultra Matte Free the Nudes Lippenstifte?

      loreal-ultra-matte-free-the-nudes-swatch

      Die pflegenden Öle in den 
      L'Oréal Color Riche Ultra Matte Free the Nudes 
      sorgen für eine dezent cremige Textur. 

      Das Ergebnis ist ein absolut angenehmes Tragegefühl. Weich aber kein bisschen schmierig oder klebrig. Die Intensität der Farben ist ebenfalls prima, denn die diese werden sehr gleichmäßig abgegeben. Die Pigemtierung der Lippen ist entsprechend einheitlich uns schön.

      Wenn Ihr schon, so wie ich, zu den gemeinen kleinen Lippenfältchen neigt, schnappt Euch einen Lipliner. Der ist zwar nicht zwingend ein Muss, aber macht Sinn. Ingesamt gleitet der Lippenstift toll über die Lippen. Natürlich haben auch die L'Oréal Color Riche Ultra Matte Free the Nudes einen leichten lorealtypischen Duft den ich so mag.


      Wie gut sind Haltbarkeit und Finish der L'Oréal Color Riche Ultra Matte Free the Nudes Lippenstifte?

      Cremige Textur und mattes Finish – Geht das? Ich würde mal sagen das geht bedingt :D. Natürlich haben die L'Oréal Paris Color Riche Ultra Matte Free the Nudes ein mattes Finish. Das ist natürlich kein Vergleich zu dem Finish der L'Oréal Les Chocolates,  meinen Post dazu findet Ihr hier. Ich würde das Finish semimatt nennen.

      Auf den Lippen sehen die L'Oréal Color Riche Ultra Matte Free the Nudes super aus. Sie glänzen nicht, die Farbe ist gleichmäßig matt aber die Lippen trocknen null aus. Hier macht sich der Pflegeölanteil der Textur positiv bemerkbar. Klar geht genau dieser pflegende Anteil der Formulierung zu Lasten der Haltbarkeit. Die L'Oréal Color Riche Ultra Matte Free the Nudes Lippenstifte halten deutlich länger als ihre glänzenden Schwesterleins. Selbst das ein oder andere Getränk machen sie noch mit. Beim Essen strecken die L'Oréal Paris Color Riche Ultra Matte Free the Nudes aber die Farbflügel. Abgesehen von den dunkleren Farben – die haben einen leichten Stain, der sichtbar bleib – auch nach dem Essen :). Für einen farbenfrohen Tag müsst Ihr der Lippi besser mitnehmen. Ich schhleppe sowieso immer dutzende Lippis mit mir herum – und für das tolle Tragegefühl geh' ich den Kompromiss sehr gern ein.


      Wie teuer sind die L'Oréal Color Riche Ultra Matte Free the Nudes Lippenstifte und wo bekomme ich Sie?

      Die Color Riche Ultra Matte Free the Nudes von L'Oréal Paris liegen in der UVP bei 9,95 Euro. Für diesen Preis bekommt Ihr sie auch in den meisten Läden. Wenn Ihr online bestellt kommt ggfs. noch der Versand hinzu.


      Mein Fazit: Ich bin Fan dieser Lippenstifte vor allem wegen der Textur und würde mir auch extremere Farbe in dieser Serien wünschen. Habt Ihr einen Lieblingsnudeton aus der Reihe?
      Eure Chrissie



      Weiterführende Links & Lese-Tipps


      Wenn Ihr auf glänzende Lippen steht!

      Tolle Texturen für Mädels Ü40!

      Hier gibt's noch mehr Mattes von L'Oréal!

      Richtig matt wird es hier …!

      SHARE:

      Montag

      Kariert – Hose, Rock, Bluse oder Mantel! – Die besten Tipps und Outfits mit Karo!

      Kariert-kombinieren-Damen
      (Werbung)

      Karo richtig kombinieren – So stylst Du karierte Trendteile!

      Eines meiner liebsten Muster ist und bleibt Karo. Ich liebe karierte Hosen, karierte Röcke und Blusen oder karierte Mäntel. Ich hab sogar karierte Stiefeletten in unterschiedlichen Varianten – also war die Frage: Was passt am besten zu karierten Teilen und wie kann ich tolle, karierte Outfits kombinieren?

      Ein wenig Recherche in meinen Looks im Archiv und meine Antwort steht!
      So kannst Du karierte Hosen, Röck, Blusen und Mäntel super kombinieren:
      Kariert zu Karo, Kariert zu Animalprint, Kariert mit Farben. Aber da geht  noch viel mehr!

      Karomuster-richtig-kombinieren

      Die Themen meines Artikel zu karierte Klassiker in der Mode

      • Die schönsten karierten Teile kombinieren
        • Karierte Hosen kombinieren
        • Karierte Röcke kombinieren
        • Karierte Blazer und Mäntel kombinieren
        • Karierte Blusen und karierte Hemden kombinieren
      • Welche Muster passen zu karierten Teilen?
        • Kariert mit Karo kombinieren
        • Kariert mit Animalprint kombinieren
        • Kariert mit Farben kombinieren
        • Kariert mit Punkten kombinieren 
        • Kariert mit Streifen kombinieren
      • Welche Karo-Muster gibt es?
        • Vichy
        • Pepita
        • Hahnentritt
        • Glencheck
        • Tartan
        • Argyle

      • 15 Outfits mit karierten Teilen
        • Outfits mit karierten Hosen und karierten Röcken
        • Outfits mit karierten Blazern und karierten Mänteln
        • Outfits mit karierten Blusen und karierten Hemden
      • Erstaunliche Fakten zu Karo – Infografik
      Linktipps zum Weiterlesen

      Karierte-Hose-Damen-kombinieren

      Die schönsten karierten Teile kombinieren

      Karo ist ein modischer Klassiker. Das wussten schon die Jungs und Mädels in Schottland und Irland. Zum Glück müsst Ihr heute nicht mehr einem bestimmten Clan angehören um karierte Hosen oder Röcke zu tragen – und vor allem müsst Ihr Euch nicht auf ein Muster beschränken. Karosmuster gibt es in unendlich vielen Varianten und ich mag sie alle :D. Die gängisten, karierten Muster erklär ich Euch weiter unten. Vivianne Westwood wusste schon in den wilden 60igern, das Karomuster modisch echt was drauf haben. Die Königin der Punkmode verwendet karierte Stoffe in ihren Designs mit ungebrochener Begeisterung und nicht nur sie!

      Karierte Hose kombinieren

      Kariert-Hosen-kombinieren
      Karierte Hosen sind ein Dauerbrenner in der Mode. Variiert wird bei den Trends eher im Schnitt weniger bei den Mustern. In meinem Schrank finden sich karierte Leggings, karierte Slacks und alle möglichen anderen karierten Hosen. In erster Linie zählt also der Schnitt bei einem guten Look mit einer karierten Hose.

      In meinem Look hier trage ich zu meiner karierten Hose einen karierten Blazer im gleichen Muster.
      So ein karierter Hosenanzug ist sicher ein Modestatement und nicht ganz so einfach zu stylen. Schnell ist die Assoziation Clown oder Schlafanzug geweckt. Das ist bei einem karierten Hosenanzug in klassischem Schnitt nicht viel anders als bei meinen heißegeliebten Pyjama-Anzügen.

      Generell gilt für die Kombination von karierten Hosen das Gleiche wie für alle anderen Looks. Schnitt und Farben müssen harmonieren. Weiter unten in der Übersicht mit den Outfits mit karierten Hosen findet Ihr einen guten Überblick wie man diese lässig, schick oder auch ein bisschen verrückt kombinieren kann.

      Karierte Röcke kombinieren

      Kariert-Rock-kombinieren
      Karierte Röcke sieht man in freier Modewildbahn deutlich weniger als karierte Hosen. In Hochzeiten des Karomuster findet Ihr aber auch superviele schöne karierte Röcke in des Läden. Von weiten, karierten Röcken im Tellerrock-Schnitt bis hin zu karierten, engen Bleistiftröcken – auch hier sind der modischen Vielfalt zum Glück keine Grenzen gesetzt. Wenn Ihr einen karierten Rock kombinieren möchtet, dann müsst Ihr doppelt genau darauf achten, dass der Schnitt für Euch passt. Je auffälliger das Karomuster desto wichtiger diese Regel. Muster tragen immer etwas mehr auf.

      Mein Tipp!
      Je auffälliger und bunter das Karomuster, desto wichtiger der Schnitt des Teils. Dunkle Farben und gedeckte Muster verzeihen die ein oder andere Unstimmigkeit in der Silhouette – ein auffälliges Karomuster nicht!

      Karierte Blazer und karierte Mäntel kombinieren

      Kariert-Blazer-kombinieren
      Eines meiner liebsten modischen Statements sind auffällige Mäntel. Vor allem karierte Mäntel hab' ich wirklich einige im Schrank. Wenn ich so drüber nachdenke fällt mir auf, dass ich lang nicht alle meine karierten Schätzchen schon mal in einem Look gezeigt habe. Das muss ich dringend ändern, oder?

      Aber jetzt schauen wir erst mal auf die Outfits die schon da sind. Wenn Ihr einen karierten Mantel kombinieren wollt, rate ich Euch zur dezenten Zurückhaltung beim Rest des Looks.
      Ein karierter Mantel ist wirklich ein Statement – je nachdem wie groß das Karomuster und wie grell die Farben ein ziemlich lautes. Daher würde ich schauen im Look die Farben noch einmal aufzugreifen und ansonsten eher auf ruhige Teile setzen.

      Karierte Blusen und karierte Hemden kombinieren

      Kariert-Bluse-kombinieren
      Na Mädels, an welchen Mode-Evergreen denkt Ihr sofort wenn's um Karo und Hemd geht? Genau! Holzfällerhemden. Die gehen immer! Vor allem wenn Punk und Grunge modisch grad mal wieder in sind! Lässige Streetlooks aus Karohemd und Jeans stylen Jungs und Mädels gleichermaßen. Wer auf einem Punk- oder Rockkonzert mal von hinten in die Crowd guckt weiß was ich meine da sind die Geschlechter nicht auseinander zu halten :D.  Bei meinem Holzfällerhemd-Look greif ich das Blau und das Rot aus dem Karomuster wieder auf.

      Bei karierten Blusen sieht das ganze schon etwas anders aus. Die lassen sich deutlich eleganter kombinieren und hier kommt es wieder primär auf Schnitt und Farben an. Elegante Businesslooks mit karierten Blusen gehen genauso wie Casuallooks in Kombination mit farbigem Cord zum Beispiel. In meinem Look mit der Vichykarobluse geht's deutlich zurückhaltender zu.


      kariert-Hose-Outfit

      Welche Muster passt zu karierten Teilen

      Echt Mädels, ich bin immer wieder total erstaunt, wie gut man karierte Teile mit anderen Mustern kombinieren kann. Mit meinem vielzitierten Modemut geht sogar Karo mit Leo super zusammen. Generell ist kommt es beim Kombinieren von verschiedenen Mustern zum Beispiel darauf an, wie nah oder weit die einzelnen Teil im Outfit zusammen liegen. Noch viel mehr Tipps für einen guten Mustermix hab' ich Euch hier zusammengefasst.

      Kariert mit Karo kombinieren

      Karomuster-mit-Karo-kombinierenNicht kleckern sondern klotzen! Ich fang gleich mal mit der Königsdisziplin an :D. Kariert mit kariert kombinieren! Damit mein ich nicht zwei Teile im gleichen Karomuster so wie bei meinem Hosenanzug sondern wirklich unterschiedliche Karos. Das seht Ihr ganz gut bei meinem Outfit mit dem karierten Pullover und der karierten Hose. Unterschiedliche Karos aber total harmonisch. Das klappt in meinem Look exaxt wegen einer Farbe – dem Pink! Das findet Ihr im Pullover und in der Hose – und Zack wird ein Look draus! Wollt Ihr Karo mit Karo kombinieren müsst Ihr auf jeden Fall darauf achten, dass mindestenes eine Farbe in beiden Karomustern gleich ist. Darüber hinaus macht es Sinn, das mindestens eines der beiden karierten Teile nicht zu sehr schreit.

      Kariert mit Animalprint kombinieren

      Karomuster-mit-Animalprint-kombinierenEine weitere Kombination bei der ich immer wieder total überrascht bin, wie gut sich Karomuster kombinieren lassen ist die mit Animalprint. Willst Du ein Karomuster mit Animalprint kombinieren, dann kommt es logischerweise auch wieder auf die Farben an. Total wichtig ist die Farbstimmung bei den Mustern! Warme oder kalte Farben das ist das A und O. Bleib innerhalb einer Farbfamilie, dann klappt es auch mit so unterschiedlichen Mustern wie Karo und Leo.

      Kariert mit Farben kombinieren

      Karomuster-mit-Punkten-kombinierenZiemlich auf der sicheren Seite seid Ihr, wenn Ihr Eure karierten Schätzchen mit verschiedenen Farben kombiniert. Dabei gibt es eigentlich nur eine wichtige Regel. Verwendet in Eurem Outfit Farben, die sich auch im Karomuster wiederfinden. Auf zusätzliche Farben solltet Ihr einfach verzichten. So stylt Ihr auf jeden Fall einen harmonischen Look mit dem Fokus auf Eurem karierten Hinguckerteil. In meinem Outfit mit der karierten Culotte und dem Strickpullover in Taupe sieht man das super. Alle Farben der Kombination finden sich in der Hose wieder. So fügt sich das Muster perfekt in den Gesamteindruck.

      Kariert mit Punkten kombinieren

      Karomuster-mit-Punkten-kombinieren

      In diesem Outfit ist das Karomuster des Pullovers sehr dezent und klein – ein Vichy-Karo :). Dazu habe ich einen gemusterten Blazer und eine Hose mit Punkten kombiniert. Hier ist eindeutig die Hose der Hingucker, denn deren Muster ist am auffälligsten. Allen Mustern gemeinsam ist der Weißanteil – das Bindeglied für den Mustermix ist in diesem Fall die Farbe. So wird's rund.

      Kariert mit Streifen kombinieren

      Karomuster-mit-Streifen-kombinieren

      Streifen und Karos lassen sich generell prima miteinander kombinieren. Neben der so wichtigen Farbharmonie spielt auch die Mustergröße eine Rolle. Bei meinem Style mit der gestreifen Bluse und dem karierten Mantel seht Ihr, dass die Größe der Streifen mit der des Karos fast identisch ist. Das sorgt für eine gute optische Ausgewogenheit.

      karierter-Anzug-Damen-Outfit

      Welche Karomuster gibt es?

      Karomuster gibt's echt so viele unterschiedliche. Tja, und natürlich haben auch alle einen Namen :D. Die wichtigsten Karomuster zeig' ich Euch mal fix.

      Vichy Karo

      Vichy-Karo
      Der absolute Klassiker oder? Das Vichy Karo basiert auf Streifen in der Optik einer Leinwandbindung. Oft ist die Grundfarbe weiß, so wie bei meiner Bluse. Die Streifen-Abstände sind überall gleich, das sorgt für Harmonie. Manchmal variiert die Farbstärke der Streifen dann entsteht an den Punkten an denen sie sich treffen ein farbintensiver Kreuzungspunkt.

      Pepita Karo 

      Pepita-Karo
      Das ursprüngliche Pepita Karo war schwarzweiß und besteht aus lauter kleinen Karos die diagonal miteinander verbunden sind. Klar, dass Pepita heute in allen möglichen Farben daher kommt.

      Hahnentritt Karo

      Hahnentritt-Karo
      Auf den ersten Blick unterscheidet sich das Hahnentritt Karo gar nicht von Pepita, oder? Aber aufgepasst Mädels der Unterschied liegt im Detail :) die kleinen Verbindungen zwischen den dunkelen Muster-Feldern verlaufen beim Hahnentritt im rechten Winkel. Beim Pepita sind die diagonal. Basis ist auch hier eine Leinwandbindung. Trotzdem ist wahrscheinlich kein Modepapst sauer, wenn Ihr Pepita und Hahnentritt analog verwendet :D.

      Glencheck Karo

      Glencheck-Karo
      I love it! Glencheck ist eines meiner liebsten Karomuster! Mit Glencheck wird ein mehrfarbiges Karo-Muster bezeichnet. Durch unterschiedliche Bindungsarten während der Webung entsteht das Muster das sich dann mehr oder weniger in den einzelnen Farbfeldern unterscheidet. Ziemlich artverwandt ist das Prince-Of-Wales Karo, da sind die Karofelder noch einmal unterschiedlich – aber so detailliert muss ich Euch das hier nicht schreiben – schließlich gehts um die Looks, oder?

      Tartan Karo

      Tartan-Karo
      Schottische Kilts – der Inbegriff des Karomusters, oder? Genau das ist Tartan! Die Karos gehen ineinander über- Tartan kann aus zwei oder ganz vielen Farben bestehen. Richtig cool finde ich es, dass es sogar ein Online-Register für die Clan Tartans gibt! Wenn Ihr Muse habt, dann stöbert da mal ein bisschen – vor allem wenn Ihr Euch zu neuen Farbkombinationen inspirieren lassen mögt.

      Argyle Karo

      Argyle-Karo
      Das klassische Argyle-Karo besteht aus Rechtecken die rautenförmig, schachbrettartig angeordnet sind. Superoft finden sich dazwischen gekreuzte Streifen in einer Kontrastfarbe. Die meisten von Euch kennen die Burlington Socken – die verwenden das typische Argyle-Karo. Pringle of Scotland werden auch einige von Euch kennen – spätestens seit der Kooperation mit H&M. Die verwenden das Argyle Karo ebenfalls gern. Der Pulli aus meinem Look ist in Argyle-Karo gestrickt.

      Kariert-kombinieren-Outfit

      15 Outfits mit karierten Teilen

      Als ich durch mein Outfit-Archiv gestöbert bin, war ich selbst ein wenig überrascht, wie viele verschiedene Looks mit coolen Karoteilen dabei waren. Vermutlich ist das Karomuster eines der meistgesehenen Muster in meinem Schrank. Lasst ins mal zusammen ein bisschen durch meine Outfits stöbern :).

      Outfits mit karierten Hosen und Röcken

      Kariert-Rock-Damen-Outfit
      Karierte Hosen und karierte Röcke finden sich jede Menge in meinem Schrank. Neben den Outfits oben hab' ich auch die klassischen, karierten Miniröcke und weite Hosen im Schrank. Mein Outfit mit der karierten Culotte ist wirklich ziemlich auffällig – das liegt aber auch an der Kombination mit den roten Lackstiefeln und dem orangen Pullover. Ganz anders der Look mit dem karierten Bleistiftrock. Obwohl das Karomuster hier verhältnismäßig auffällig ist, wirkt die Kombination insgesamt eher dezent.

      Die rot-blau karierte Slack Hose zusammen mit dem rosa Strickpulli und den auffälligen Schuhen beweißt, dass sich ein Karomuster, das wenig Kontrast hat toll mit auffälligen Teilen und Accessoires stylen lässt. Das Outfit mit dem rot-weiß karierten Tellerrock ist einer meiner liebsten Looks. Auffällig und ein bisschen verrückt vielleicht – aber ich mag das ja. Die grün-grau karierte Culotte ist, ganz im Gegensatz zur Culotte aus dem ersten Look, super entspannt gestylt. Wenig Aufwand aber lässig und die Schuhe sind ein Hingucker! Beim letzten Look mit einer karierten Hose sind die Muster absolut wild gemixt! Trotzdem wirkt das Ganze nicht so grell – liegt an den dunklen, gedeckten Farben :). 

      Die schönsten karierten Hosen!


      Outfits mit karierten Blusen und Hemden

      Kariert-Bluse-Damen-Outfit
      Allen Blusen und Hemden in meinen Styles ist eines gemeinsam – die Musterung ist eher kleinteilig. Dabei spielt es keine Rolle, ob es ein Businesslook ist wie im ersten Bild oder ein verspielter Look auf Bild zwei. Um schöne Farbkontraste geht es bei meinem Outfits drei und vier. Grün und Braun spielen bei beiden Looks die Hauptrolle. 

      Die Kombination mit dem cognacfarbenen Anzug ist ein klassischer Businesslook. Bei dem Style mit dem karierten Pullunder muss ich immer an Gucci denken – das Muster erinnert mich irgendwie daran :). Ein ganz gutes Beispiel für Karomuster mit Animalprint ist das letzte Outfit in der Reihe – hier liegen die beiden Teile auch weit genug voneinander entfernt um sich nicht in die Muster-Quere zu kommen :).

      Die schönsten karierten Oberteile!


      Outfits mit karierten Mänteln und Blazern

      Kariert-Mantel-Outftis Karierte Mäntel und Blazer – beide gehören zu meinen absoluten Modefavoriten! Ich weiß nicht, wie es Euch geht, aber ich finde mit einem Karomantel sieht im Handumdrehen super stylo aus. Total egal wie der Rest des Looks wirkt – schmeiß einen schicken Mantel drüber und es passt! Ein richtiger Hingucker ist gleich der rot-blau karierten Mantel aus dem ersten Look – dazu hab ich sogar die passenden, karierten Stiefeletten :D. 

      Der braun karierte Mantel ist ein ganz kuschliger Vertreter seiner Art und passt auch zu extrem vielen Styles! Ein echtes Kombiwunder ist der karierte Mantel auf Bild drei. Der passt erstaunlicherweise sowohl zu warmen als auch zu kalten Farben. Der schwarz-weiße Karomantel auf Bild vier ist ganz dünn und leicht – den kann ich im Sommer wie einen leichten Trench stylen. Superelegant wird's mit dem Blazer aus der letzten Kombination – der ist super im Office, geht aber auch mal über eine Jeans :).

      Die schönsten karierten Mäntel und Blazer!


      Erstaunliche Fakten zu Karo – Infografik

      Infografik-Kariert-kombinieren


      Weiterführende Links & Lese-Tipps

      Blau richtig kombinieren!

      Grün richtig kombinieren!

      Gelb richtig kombinieren!

      SHARE:

      Donnerstag

      Einfaches Jackfruit Burger Rezept – Ist die Jackfruit eine gute Fleischalternative?

      Jackfruit-Rezept-Fleischersatz



      Jackfruit statt Pulled Pork!

      Jackfruit statt Fleisch? Das hat mich neugierig gemacht. Als ich bei uns im Supermarkt die Jackfruitdosen entdeckt hab‘, wollte ich es wissen!
      • Wie schmeckt eine Jackfruit?
      • Kann die Jackfruit Fleisch ersetzen?
      • Wie bereite ich eine Jackfruit zu?
      • Unreife Jackfruit als Fleischersatz
      • Reife Jackfruit – Das Obst
      • Jackfruit wie Pulled Pork zubereiten?
      • Einfaches Jackfruit Burger Rezept
      • Zutaten für zwei Personen
      • Zubereitung
      • Woher kommt die Jackfruit?
      • Lesetipps und weiterführende Links


      Wie schmeckt eine Jackfruit?

      Bei uns bekommt Ihr die Jackfruit im Handel meist in zwei unterschiedlichen Reifegraden. Je nach dem, wie Ihr die Jackfruit verwenden wollt. Die unreife Jackfruit schmeckt ziemlich neutral und ganz leicht säuerlich. Deswegen wird sie, zusammen mit den richtigen Gewürzen, gern als Fleischersatz benutzt – so wie auch in meinem Rezept. In der reifen Version findet Ihr das Fruchtfleisch der Jackfruit oft im Obstsalat wieder, weil die Frucht mit zunehmender Reife an Fruchtsüße zulegt. Eine reife Jackfruit schmeckt ein bisschen wie ein Mix aus Banane mit Ananas.
      Bei uns gibt‘s die Jackfruit im Supermarkt entweder in der Dose oder im Vakuumpak. Das Fruchtfleisch ist ziemlich blass. Ich habe mich bei meinem Jackruit Burger für die Variante aus der Dose entschieden.


      Jackfruit-Rezept-Fleischersatz

      Kann die Jackfruit Fleisch ersetzen?

      Die Idee einen gesunden, leckeren Ersatz für Fleisch zu finden finde ich generell gut, besonders, wenn der Darm, so wie bei mir, mit Fleisch manchmal nicht ganz so gut klar kommt. Eines kann ich schon mal vorweg nehmen. Ich bin wirklich empfindlich, aber habe den Jackfruit Burger super vertragen! Beim Geschmackserlebnis war noch Luft nach oben – ich vermute aber, dass ich beim Würzen des Fruchtfleisches einfach nicht mutig genug war. In meinem Rezept ist Sojasauce eine Komponente – die würde ich persönlich vielleicht beim nächsten Versuch weglassen… Die Konistenz der Jackfruit kommt der von Pulled Pork auf jeden Fall sehr nah – nur der Biss ist etwas weicher. Mein Fazit: Die Jackfruit kann ein Ersatz für Pulled Pork sein – aber sie muss richtig gut gewürzt werden.


      Wie bereite ich eine Jackfruit zu?

      Unreife Jackfruit als Fleischersatz

      Im Prinzip kannst Du die Jackfruit – ja nach Rezept – tatsächlich wie Fleisch zubereiten. Also zum Beispiel mit Zwiebeln in der Pfanne scharf anbraten. Ihr könnt die Jackfruit als Gulasch, Curry, Braten, Gyros, Döner oder als Nuggets zubereiten – die Jackfruit ist ein Allroundtalent :D je nach dem mit welchen Gewürzen und Marinaden Du sie geschmacklich vorbereitest.

      Reife Jackfruit – Das Obst

      Mit der reifen Variante der Jackfruit kannst Du jede Menge leckere Süßspeisen, Desserts oder Smoothies verfeinern. Zusammen mit Kokosmilch und Haferflocken ergibt sie ein tolles Porridge.


      Jackfruit wie Pulled Pork zubereiten? 

      Willst Du die Jackfruit als Pulled Pork Ersatz verwenden, musst Du sie mit zwei Gabeln zerfasern. Sprich die Fruchtfleisch-Stücke richtig auseinanderzerren. So entsteht die klassische Pulled Pork Konsistenz.


      Jackfruit-Burger-Pulled-Pork-Rezept

      Einfaches Jackfruit Burger Rezept

      Ich hab‘ mich bei meinem ersten Jackfruit Experiment für einen Burger entschieden. Da braucht es nicht viel drumherum und ich konnte mich erst einmal auf die Zubereitung der Jackfruit konzentrieren.

      Jackfruit „Pulled Pork“ Burger – Zutaten für vier Personen

      Für die Burger:
      • 520 g Jackfruit aus der Dose (Abtropfgewicht)
      • Olivenöl
      • 2 Zwiebeln
      • 3 Zehen Knoblauch
      • 4 EL Sojasoße
      • Wasser
      • Salz
      • Pfeffer
      • 4 EL Barbeque-Soße
      • 4 Burger Brötchen
      Für den Belag:
      • Rucolasalat
      • Guacamole
      • Gurke
      • Tomate
      • Krautsalat

      Jackfruit „Pulled Pork“ Burger – Die Zubereitung

      Los geht‘s mit der Jackfruit. Die nehmt Ihr aus der Dose und wascht sie kurz unter fließendem Wasser ab. Wasser rausdrücken abtupfen und gut. Zuerst schneidet Ihr die Zwiebeln und den Knoblauch klein. Beides dünstet Ihr in den Pfanne mit etwas Olivenöl an. Dazu gebt Ihr die Jackfruit. Wenn die etwas braun geworden ist, gebt Wasser, Soja- und Barbequesoße dazu und lasst das ganze ca. 15 Minuten köcheln. Am besten fangt Ihr gleich mit dem Zerfasern der Jackfruit an. Ist das erledigt, könnt ihr die Jackfruit im Ofen un einer Auflaufform zwischenparken – ich salze und pfeffere das Fruchtfleisch noch gern etwas nach.

      Jetzt schnappt Ihr Euch die Burgerbrötchen und bräunt sie in der Pfanne oder auf dem Toaster. Wer mag kann noch eine leckere Gucacmole aus Avocado und Zitronensaft zubereiten. Eine gute Bugersoße funktioniert aber auch. Bestreicht die Unterseite Eures Brötchens mit Guacamole, Burgersoße oder BBQ-Soße – je nach Geschmack. Als nächstes kommt eine Schicht Rucolablättchen. Darauf setzt Ihr das Jackfruit Fruchtfleisch und den Krautsalat. On Top kommen feine Tomaten und Gurkenscheiben und fertig ist der Jackfruit Burger!


      Woher kommt die Jackfruit?

      Ursprünglich ist Südostasien die Heimat der Jackfruit. Neben Indien ist auch Brasilien Anbaugebiet für die tropischen Riesenfrüchte. Klar, über die Ökobillanz lässt sich streiten, aber als Fleischersatz ist die Jackfruit echt super geeignet! Ich bin mir auf jeden Fall sicher, dass ich noch weiter mit der Jackfruit experimentieren will!


      Weiterführende Links & Lesetipps

      Der leckerste Salat ever!
      Einfacher Rucola Salat mit Walnüssen und Ziegenkäse

      Avocado Lieblingsrezept!

      Avocadosalat mit Krabben und Birnen!

      Trend 16:8 Fasten
      So funktioniert der Diät Trend! 



      SHARE:
      Blogger Template Created by pipdig