Mittwoch

Rot kombinieren – Die besten Tipps und Outfits mit Rot!

rot-kombinieren-outfit
(Werbung)

Trendfarbe Rot:
So unterschiedlich könnt Ihr Rottöne kombinieren

Rot, Rot, Rot sind alle meine Farben! Die auffällige Modefarbe liegt absolut im Trend und lässt unsere Outfits immer zum Hingucker werden! Aber welche Farben passen am besten zu Rot und wie können wir Rottöne unterschiedlich kombinieren? Genau darum geht es in meinem Artikel zur Farbe Rot, denn eines mal vorweg: Jede von uns kann eine Lady in Red sein – es kommt nur auf den richtigen Rotton für Dich an!


Die Themen meines Artikel zu Rot in der Mode
rot-richtig-kombinieren-outfit

  • Trendfarbe Rot! Diese Rottöne passen zu Dir und Deinem Typ!
  • So kombinierst Du Rot in Deinem Outfit!
  • Verschiedene Rottöne kombinieren - Welche Farben passen zu Rot:
    • Bordeauxrot kombinieren
    • Knallrot kombinieren
    • Koralle kombinieren
    • Dunkelrot kombinieren
    • Die schönsten Teile in Rot
  • Diese Farben passen zu Rot
    • Farbschema: Rot kombinieren
    • 14 Outfits mit Rot – Meine schönsten Looks!
    • Rot und Blau kombinieren – So geht‘s!
    • Rot zu Rot, Orange oder Pink – Colorblocking für Fortgeschrittene!
    • Fünf spannende Tatsachen zu Rot – Grafik
  • Rot auf einer Hochzeit tragen?
    • So stylst Du Details in Rot!
      • Rote Schuhe kombinieren – Ein toller Hingucker!
      • Rote Accessoires kombinieren – Klein aber oho!
      • Die schönsten Schuhe und Accessoires in Rot!
    • Lesetipps & Links für Dich!


    Trendfarbe Rot – Diese Rottöne passen zu Deinem Typ!

    roter-blazer-outfit
    Rot ist nicht gleich Rot. Gerade bei einem kräftigen Rotton spielen die Farbuntertöne eine große Rolle! Warmes Rot hat einen hohen Gelbanteil, kaltes Rot eher einen Blaustich.
    Daran könnt Ihr schon erkennen, dass es bei der Wahl des richtigen Rottons auf zwei wichtige Faktoren ankommt: Erstens: auf Euren Hautunterton, zweitens: auf Eure natürlich Haarfarbe.
    Mädels mit schwarzen oder dunkelbraunen Haaren und einer hellen Haut können super alle intensiven, kühlen Rottöne tragen. Du hast dunkelblonde oder hellbraune Haare und einen kühlen Hautunterton? Dann greif‘ zu blauchstichigen Rotnuancen! Warme Rottöne mit hohem Gelb- bzw. Orangeanteil stehen Dir megagut, wenn Du auch einen warmen Hautunterton hast – dabei spielt die Haarfarbe nur eine untergeordnete Rolle. Also, wenn Du bisher zur „Rot steht mir nicht“-Fraktion gehört hast: Trau‘ Dich an Rot – aber achte auf Deinen Hautunterton.


    So kombinierst Du Rot in Deinem Outfit!

    rot-outfit-kombinieren
    Ich hab‘s schon das ein oder andere Mal erwähnt. Wenn Rot in Deinem Outfit eine Rolle spielt, dann muss Dir klar sein, dass Du zum Hingucker für Deine Umwelt wirst. Ein Outfit mit Rot zieht einfach die Blicke der Menschen auf sich. Deswegen ist mein oberstes Credo: Ich trage einen echten Hingucker Look mit Rot nur dann, wenn ich gute Laune hab'. An stillen Tagen greif ich lieber zu gedeckten Farben. Der Anteil von Rot in Deinem Outfit spielt auf der nach oben offenen „Hingucker-Scala“ natürlich eine große Rolle. Meine Faustformel für Dich: „Je mehr Rot im Outfit desto Guck!“ Dunkles Rot innerhalb Deiner Kombination ist, entspannt diesen Guck-Faktor wieder merklich. Alles in allem ist es echt nicht schwer Rot in ein Outfit zu integrieren – wer sich nicht gleich an ein komplettes Outfit in Rot wagt fängt einfach mit kleinen, roten Details im Look an. Eins steht auf jeden Fall fest für mich: Rot ist eine tolle Modefarbe und es macht Spaß sie zu kombinieren!


    Verschiedene Rottöne kombinieren – So vielseitig ist Rot!

    Okay ich fang mal an aufzuzählen: Blutrot, Bordeauxrot, Knallrot, Erdbeerrot, Granatrot, Japanischrot, Kaminrot, Korallenrot, Purpurrot, Rubinrot, Tomatenrot, Dunkelrot – Wahnsinn oder und ob Du‘s glaubst oder nicht, ich hab‘ schon jede Menge Rottöne aus meiner Aufzählung geschmissen, damit es nicht zu viel wird! Allein daran siehst Du schon, dass es ganz bestimmt für jede Frau einen passenden Rotton gibt.


    Knallrot richtig kombinieren.

    Knallrot-kombinieren
    Feuerrot, Erdbeerrot, Mohnrot – all das sind Varianten von Knallrot! Primär unterscheiden sie sich wieder mal nur in ihrem Farbunterton. Wenn Du Knallrot stylen willst brauchst Du in erster Linie ein bisschen Modemut.
    Knallrot sieht super aus zu klaren Farben wie Weiß, Schwarz, Grau und Dunkelblau. Besonders bei maritimen Stylings spielt  ein klares Knallrot oft eine Rolle – meist aber zurückgenommen in einem Ringelshirt in Rot-Weiß oder in roten Details am Look. Knallrot kann aber noch mehr als maritim. Wenn Du es zusammen mit Orange oder Pink kombinierst sind Dir die Blicke der Leute absolut sicher!


    Bordeauxrot richtig kombinieren.

    bordeauxrot-kombinieren
    Bordeaux- oder auch Burgunderot ist die leise Nuance unter den Rottönen. Bordeuaxrot ist eher gedeckt und macht sich in dunklen Herbst- und Winteroutits ganz prima. Es harmoniert zum Beispiel super mit einem dunklen Petrol, so wie in meinem Outfit mit dem Hosenanzug in Bordeauxrot. Neben Petrol passen aber normalerweise alle gedeckten Farben toll zu einem kräftigen Bordeaux. Dunkles Olivgrün und Blau, Schwarz, Anthrazit oder ein schönes Senfgelb – all diese Farben könnt Ihr prima mit Bordeauxrot stylen.


    Korallenrot richtig kombinieren.

    korallenrot-kombinieren
    Egal wie Du diese Farbe bezeichnest als Koralle oder Lachsrot – sie ist auf jeden Fall wie gemacht für fröhliche Frühlings- oder Sommeroutfits! Mir macht ein saftiges Korallenrot richtig gut Laune! Bei meinem Look mit dem Oberteil in Korallrot und der Hose mit dem Mohnblumen-Muster sieht man das besonders gut, oder? Diesen Look trag‘ ich total gern, wenn ich im Sommer einen kleinen Stadtbummel mache – ich fühl‘ mich darin beschwingt und leicht – nur mal so am roten Rande :). Koralle macht sich super zu den klassischen Sommerfarben. Weiß und Hellblau zum Beispiel sind tolle Begleiter zu Koralle aber auch Beige- und Nudenuancen oder Grün machen sich prima dazu.


    Dunkelrot richtig kombinieren.

    dunkelrot-kombinieren
    Ein sattes Dunkelrot ist super sexy oder? Manche sagen auch Blutrot dazu. Mir fällt echt keine andere Farbe ein, bei der die Abstufungen extrem viel mit der Wirkung eines Outfits zu tun haben. Mal ehrlich Minikleid in Erdbeerrot oder so einem klassischen Knallrot wirkt superschnell auch mal richtig billig. Ein Minikleid in einem eleganten Dunkelrot für meinen Geschmack eher sexy.
    Da macht es weniger der Schnitt sondern vielmehr die Farbe. Dunkelrot funktioniert sogar  als Tüllrock – ja nachdem wie Du ihn kombinierst.

    Dunkelrot kann ja fast gar nicht anders als elegant wirken :). Zu einem kräftigen Dunkelrot könnt Ihr so ziemlich jede Farbe kombinieren – achtet nur darauf ob seine Basis kalt oder warm ist. Hier liegt der schmale Grad zwischen: beißt sich oder harmoniert zusammen. Dunkelrot ist auch was die Saison angeht nicht so festgelegt. Es funktioniert, je nach Look an warmen und kalten Tagen. Ich mag Dunkelrot besonders gern, weil ein Outfit damit immer ein Statement ist, aber nie schreit. Es sei denn, Ihr kombiniert es mit Knallrot :D. Für einen besonderen Anlass, wie zum Beispiel am Valentinstag funktioniert Rot immer super, zum Bespiel hier in meinem Look mit dem tollen, roten Blazer.


    Diese Farben passen zu Rot – Farbschema.

    rot-kombinieren-mode-infografik
    Oben hab‘ ich Dir ja schon ein bisschen was dazu geschrieben, welche Farben toll zu Rot passen. Wer ein bisschen mutiger ist, greift – egal bei welcher Nuance von Rot zu Grün. Das ist der Komplemetär zu Rot – also liegt im Farbkreis gegenüber von Rot und sorgt deswegen für richtig viel Kontrast in Eurem Outfit. Je nachdem wie kräftig oder gedeckt, wie warm oder wie kalt das Rot ist, das Du kombinieren willst, solltet Du das Grün anpassen.
    Wie vielseitig die unterschiedlichen Rottöne in Kombinationen eingesetzt werden können, zeigt Dir mein Farbschema. Ich find‘ es immer wieder toll zu sehen wie schön einzelne Farben zusammen passen. Dieses Schema kannst Du übrigens auch super auf die Kombination von den aktuell so angesagten roten Lidschatten übertragen.


    14 Outfits mit Rot – Meine schönsten Looks!

    Outfit-Rot-Beispiele-1


    Egal ob Du komplett rote Kleidungsstücke trägst, oder nur Akzente setzt – Rot ist wirklich eine tolle Modefarbe und ist unheimlch vielseitig. Ich hab' mal durch meine Looks gestöbert und echt soo viele Outfits gefunden, in denen Rot eine mehr oder weniger große Rolle spielt. Schaut mal :) – welches ist Dein Favorit?

    Outfit-Rot-Beispiele-2


    Ich glaub' ich mag den Mix aus rostroter Hose, rotem Karopullover und dem rot-weiß gemustertem Mantel am liebsten. Die spitzen Stiefeletten haben übrigens ein Snakeprint-Muster. Sehr cool, oder?

    Outfit-Rot-Beispiele-3



    Rot mit Blau kombinieren – So geht‘s!

    rot-blau-kombinieren
    Blau oder Rot? Ach, Du musst Dich gar nicht entscheiden :) – Rot und Blau machen sich super zusammen! Eines meiner liebsten Outfits mit meinem karierten Statementmantel beweißt das total, oder? Blau und Rot zusammen mit Weiß – Aye Aye Kaptain – der maritime Look, Du erinnerst Dich :). In der Kombination von Rot und Blau kannst Du entwreder auf starke Kontraste setzen. Beispiel: ein knallroter Sweater zu einer hellen Jeans oder auf gleichmäßige Farbstufen: Beispiel: Dunkelblau und Dunkelrot in einem Look tragen.


    Rot mit Rot, Orange oder Pink – Colorblocking für Fortgeschrittene!

    rot-orange-pink-colorblocking
    Jetzt knallts! Ich LIEBE Colorblocking und ich finde die Kombination von Knallrot mit Rot, Orange oder Pink sensationell! Meine Empfehlung bei diesen sehr auffälligen Kombinationen: Verzichtet auf eine andere Farbe. Wenn Ihr Euch für ein Outfit mit diesen grellen Farben entscheidet, dann bleibt dabei. So lauft Ihr nämlich nicht Gefahr, dass Ihr nach Clown ausseht.

    Ein Komplettlook aus Rot mit Rot, Pink oder Orange ist ein echtes Stylingstatement aber wirkt oft erstaunlich edel. Warum edel? Wenn Du klassische Teile wie einen Hosenanzug oder einen Bleistiftrock als Basis eines solchen Colorblockig Outfits wählst, hast Du den perfekten Mix aus gepflegtem Stil und modischem Highlight. Nicht ganz an die Regel gehalten hab‘ ich mich bei diesem Look mit dem Leokleid, aber da ist im Muster des Kleides auch das Schwarz, dass ich aufgreife enthalten.


    Fünf spannende Tatsachen zur Farbe Rot.
    Rot-Farbe-Mode-Infografik


    Rot auf einer Hochzeit tragen?

    Kann ich Rot auf einer Hochzeit tragen? Das ist eine Frage, die immer wieder gestellt wird. Wie immer bestätigen Ausnahmen mal wieder die Regel, aber generell kann man klar und einfach antworten: Nein! Obere Regel auf einer Hochzeit ist nun mal: Die Braut steht im Mittelpunkt – und da gehört sie an diesem Tag auch hin! Rot ist eine absolute Signalfarbe und zieht die Blicke einfach zu sehr auf sich. Deswegen ist Rot bei einer Hochzeit verpönt und ein No-Go.

    Noch viel schlimmer als in unseren Breitengraden ist es in Ländern, in denen Rot die Farbe der Braut ist. In Indien zum Beispiel sind die klassischen Hochzeits-Saris Rot – da wäre es noch schlimmer, wenn eine andere Frau Rot trägt. Gegen ein dunkles Bordeauxrot oder ein sehr helles Koralle ist aber hier bei uns nichts einzuwenden. Darüber hinaus gibt's soll viele tolle Ideen dazu, was Du als Gast auf einer Hochzeit tragen kannst, dass ich dazu hier einen eigenen Artikel geschrieben habe.


    Rote Schuhe kombinieren – Ein toller Hingucker!

    rote-schuhe-kombinieren
    Rote Schuhe sind eine Geheimwaffe! Da kann ein Outfit noch so zurückhaltend oder farblich unauffällig sein – mit roten Schuhen pimpt Ihr jeden Look!  Ich hab‘ tatsächlich rote Schuhe in allen Varianten, stopp, stimmt gar nicht, ich hab‘ keine roten Sneaker… das muss ich dringend mal ändern :D. Checken wir mal mein Outfit mit den roten Overknees – eigentlich ist das ein klassischer Schwarz-Weiß-Look, aber durch die roten Overknees wird der Look zum totalen Hingucker. Das sonst total lässige Outfit mit dem blauen, langen Jeansmantel und der Lederhose bekommt mit den roten Ankleboots ‘nen stylischen Twist und meinen Look mit der Paperbaghose die so toll den Bauch kaschiert wird mit den roten Ballerinas richtig rund!


    Rote Accessoires kombinieren – Klein aber oho!

    Rote-Accessoires-kombinieren
    Ganz ähnlich wie rote Schuhe funktionieren auch rote Accessoires – die haben quasi eine eingebaute Hingucker-Garantie :). Neben den roten Overknees sind ist in diesem Look die rote Schiffermütze das perfekte Stylingelement! Der rote Gürtel und die rote Tasche machen in meinem Komplettstyle in Dunkelblau den Unterschied zwischen langweilig und modisch und bei meinem Outfit mit den roten Handschuhen und der gestreiften Handtasche sind es mal wieder, wie so oft, die Details die wirken.


    Die schönsten Teile und Accessoires in Rot!



    Ganz egal ob Ihr Rot in der Vollfläche tragt oder nur einzelne Highlights in Rot setzen wollt – die Modefarbe Rot macht Spaß und wird – und das ist das Beste – ganz sicher immer in Mode bleiben!

    Liebe Grüße Eure Chrissie 


    Weiterführende Links & Lesetipps

    Wenn Du Blau liebst!
    Mein Post zum Thema Blau kombinieren

    Auch zur Modefarbe Grün gibt's 'ne Menge zu sagen!
    Mein Guide für das Kombinieren von Grün.


    Yellowlover oder Yellowhater?
    Nach diesem Post wirst Du Gelb lieben ;).



    SHARE:

    Kommentare

    1. Hallo Liebes,

      tolle Tipps und Infos hast du da zusammen getippt :-)
      Bei mir gibt es ja nicht viel Farbe im Kleiderschrank, aber wenn doch dann ist es definitiv rot, da man es super kombinieren kann. Außerdem hat es etwas verführerisches an sich... so gibt es jedem Outift den gewissen Kick!

      Habs fein,
      Anette à la Heppiness

      AntwortenLöschen
    2. Hallo liebe Chrissie,
      schöne Looks die Du zeigst und wieder tolle Tipps.
      Der Style mit der geblümten Hose finde ich besonders schön.
      Meine Favoriten von Deinen "14 Outfits mit Rot" sind die Nummer 1, das rote Leokleid, dann die Nummer 9, mit dem karierten Rock und die Nummer 15, die rote Lederhose.
      Toll finde ich auch die Kombis mit den Overknees, ich suche noch welche in Veloursleder.
      Liebe Grüße
      Ralf

      AntwortenLöschen

    Wenn du hier kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

    Blogger Template Created by pipdig