Sonntag

Pink kombinieren – 5 Outfit-Tipps | Was passt zu Pink?

Pink-kombinieren-Sommermantel
(Werbung)

Die 5 besten Styling Regeln für Pink! 

Pink! Das ist auch so eine Farbe, die niemals aus der Mode kommen wird! Ich find's super, dann ich bin ein riesiger Pink-Fan. Erst vor ein paar Tagen war ich zum Shoppen unterwegs! Ich fuhr die Rolltreppe runter, weil ich im oberen Stockwerk eigentlich einen Bikini kaufen wollte. Schon von ganz oben fiel mir ein Sweater in Pink ins Auge… Pink-Liebe auf den ersten Blick! Er wohnt jetzt bei mir!

Ich hab' echt keine Angst vor dieser Farbe. Unschwer zu erkennen an meinem Outfit mit dem Sommermantel in Pink! Trotzdem, für viele ist das Stylen von Pink eine echte Herausforderung, denn ganz ähnlich wie beim Kombinieren von Rosa will man ja nicht aussehen wie ein kleines Mädchen oder die ältere Schwester von Barbie. Deswegen hab' ich Euch die fünf besten Tipps auf die wichtigsten Fragen zum Stylen von Pink mal knackig zusammen gefasst! Eine Antwort schon mal vorab: Pink passt super zu Jeansblau!


Pink richtig kombinieren 5 Tipps! Darum geht's!

Pink-richtig-kombinieren-outfit
Pink-richtig-kombinieren-brosche

Welche Farben passen am besten zu Pink?

  • Pink und Orange kombinieren.

  • Pink und Rosa kombinieren.

  • Pink und Olivgrün kombinieren. 

  • Pink und Beige kombinieren? 

Welche Kontrastfarben passen zu Pink?

  • Pink und Gelb kombinieren.

  • Pink und Grün kombinieren.

Wie kombiniere ich Pink am besten?

  • Farbschema für das Kombinieren von Pink

  • Kleid in Pink kombinieren.

  • Die 5 wichtigsten Stylingregeln für Pink!

  • Die schönsten Teile in Pink!

  • Linkstipps zum Weiterlesen


Welche Farben passen zu Pink?

Pink-richtig-kombinieren-handtasche

Vielleicht ist es Euch auch schon einmal aufgefallen, wenn Ihr die gängigen Modemagazine oder Blogs lest. Pink ist eine Farbe, die unheimlich vielseitig zu kombinieren ist. Je nach dem, wie auffällig Eurer Outfit insgesamt sein soll. Der pinke Mantel aus meinem Haupt-Outfit in diesem Post ist wirklich sehr auffällig.

Die pinke Mütze passt als Statement super dazu. Genauso wie die Stiefeletten in Pink. Das Pink bildet den Rahmen für den ganzen Style. Damit die Styling-Elemente in Pink auf jeden Fall der Hauptdarsteller sind, ist der Rest des Looks sehr easy. Jeans plus Shirt und fertig. Wenn das Pink allein der Star sein soll, dann passen die dezenten Klassiker wie Schwarz, Weiß, Jeansblau, Grau und Beige am besten zu Pink


Pink mit Orange kombinieren!

Pink-richtig-kombinieren-look-frauen

Die Kombination von Pink und Rot bzw. Pink und Orange ist ein echter Hingucker! Diese Kombinationen bieten sich vor allem dann an, wenn Ihr auffallen möchtet. Tragt Ihr Pink zusammen mit Rot, dann seid Ihr ein Signal pur und keiner wird Euch übersehen!

Pink-richtig-kombinieren-look-orange

Ich hab' bei diesem Look noch eine Schippe drauf gelegt und einen Leomantel
dazu getragen.
Die goldenen Schuhe sind auch nicht gerade unauffällig. Trotz des hohen Faktor in puncto Auffälligkeit finde ich das Outfit rund!


Pink mit Rosa kombinieren!

Pink-richtig-kombinieren-streetstyle
Pink-richtig-kombinieren-outfit-frauen
Pink-richtig-kombinieren-rosa-und-pink Nicht ganz so BÄM ist die Kombination von Rosa und Pink. Je nachdem, welchen Anteil das Pink und das Rosa innerhalb eines Outfits haben, wirkt der Look mehr oder weniger auffällig.
Meine Kombination mit der Hose in Pink und dem Kleid in Rosa, wirkt eher romantisch, da der Pinkanteil sich auf die Beine beschränkt und das Kleid mit den Volants der Hauptakteur im Look ist.


Pink und Olivgrün kombinieren!

Pink-richtig-kombinieren-mantel-mütze
Pink-richtig-kombinieren-olivgruen-und-pink

Olivgrün ist eine Farbe, die zu Pink ebenfalls richtig gut harmoniert. Wichtig bei der Kombination von Pink und Olivgrün
ist aber, dass Ihr darauf achtet, dass das Oliv nicht zu gelbstichig ist. Ein kühler Oliv- bzw. Militaryton passt besser zu dem meist ebenfalls kühlen Pink.

Pink mit Beige kombinieren

Pink-kombinieren-Outfit
pink-kombinieren-pink-und-beige
Wenn Du Pink und Beige kombinieren möchtest, dann liebst Du wahrscheinlich die elegante Form von Pink. Bei dieser Farbkombination musst Du eigentlich auch nur auf die Farbuntertöne achten. Warm zu warm und kalt zu kalt. Wenn Du die Teile die Du kombinieren willst nebeneinander hälst, wirst Du sicher sehr schnell erkennen, was ich meine. Wenn die Farbuntertöne nicht zueinander passen, dann harmoniert ein Outfit oft einfach nicht richtig.


Welche Kontrastfarben passen zu Pink?

Pink schreit ja eigentlich nach tollen Kontrasten, oder? Das ist das Schöne an Pink – es macht sich als Solist und in Verbindung mit anderen Farben prima, kann aber auch richtig, leuchtende Farben neben sich ertragen. Ein wichtiger Punkt in der Kombination von Pink und seinen Kontrastfarben sind wieder einmal die Farbuntertöne – klar gilt auch hier wieder: Warm zu Warm und Kalt zu Kalt.

Pink-richtig-kombinieren-sockboots-und-muetze


Pink mit Gelb kombinieren.

Pink-kombinieren-Gelb-und-Pink
Wenn es richtig bunt und verrückt werden soll, bietet ein strahlendes Gelb einen Hammer Kontrast zu Pink. Speziell im Neonfarbbereich werden Gelb und Pink supergern für sehr auffällige Looks zusammen getragen. ↪ Meine Tipps für das Stylen von Neonfarben! Aber auch in "Normalfarben"-Segment bietet ein strahlendes Sonnengelb einen tollten Kontrast zu einem satten Pink. Hier ist mein vielzitieter Modemut allerdings gefragt!

Pink mit Grün kombinieren.

Pink-richtig-kombinieren-kontrastfarben-zu-pink

Das gleiche gilt auch für Grün und Lila. In dieser Kombination sieht man ganz deutlich, wie das kontrastreiche Grün das Pink im Muster meines Pullovers richtig zum Leuchten bringt. Darüber hinaus bilden auch Schwarz und Weiß einen tollen Kontrast zu Pink.


Pink Farbschema so kombinierst Du Pink.

Pink-kombinieren-farbschema

In meinem Farbschema seht Ihr auf den ersten Blick, wie vielseitig Ihr ein schönes Pink kombinieren könnt. Das funktioniert sowohl mit grellen Nuancen aber auch mit dezenten Farbtönen ganz prima. Je nach dem wie mutig Ihr seid, funktioniert ein Pink allover Look genauso gut wie eine elegante Kombination mit Beige. Wie auch immer Ihr Pink kombinieren würdet – wichtig ist nur eins: Traut Euch!

Kleid in Pink kombinieren

Pink-kombinieren-Kleid-mit-Volants
Ein Kleid in Pink zu stylen ist ist schon eine kniffelige Aufgabe. In meinem Look wollte ich gern dem sehr romantischen Touch des Kleides etwas sportlich-lässiges entgegen setzen. Deswegen habe ich mich entschieden, das pinke Kleid zusammen mit Sneakern und T-Shirt zu tragen.

Dabei hab' ich mich bei den Farben für die Klassiker Schwarz und Weiß entschieden. Die weißen Sneaker und das schwarz-weiße Ringelshirt bieten einen wirklich guten Break zu den ausladenden Volants meines Kleides. So ist mein Kleid in Pink schon irgendwie romatisch-girlie like aber mit Sneakern und T-Shirt auch sehr cool, oder?


Stylingregeln für Pink!
Wenn Du NICHT aussehen willst wie Barbie!

pink-kombinieren-mantel-brokat
  1. Trag' Pink wenn Du Dich gut fühlst, denn Du wirst damit auffallen!
  2. Bei Teilen in Pink auf die Lässigkeit achten. Enge Kleidchen in Pink kann man machen, sind dann aber auf jeden Fall Barbie! 
  3. Pinke Suits sind super modern und sogar officetauglich! 
  4. Wähle dezente Stoffe bei Pink! Pink mit Lurex oder Samt in Pink? Klar, das gibt's auch, aber wirkt in der Regel absolut tussimäßig. 
  5. Dosiere Pink vorsichtig wenn Du Dir unsicher bist, ob Du Dich in Pink wohlfühlst. Starte Deine pinke Modekarriere erst mal mit schönen Accessoires!

Die schönsten Teile in Pink






Lesetipps und weiterführende Links

Rosa richtig kombinieren
So stylst Du am besten Grün
Kann man Blau mit Schwarz tragen?

Wie kombiniere ich Rot? 


Wie sieht's mit Dir aus? Magst Du Pink und welche Tipps hast Du vielleicht noch am Start für eine gute Kombination von Pink?
Deine Chrissie
SHARE:

1 Kommentar

  1. Ralf8.7.19

    Hallo Chrissie,
    das Outfit find ich klasse, steht dir sehr gut. So viele Teile in pink, in einem Style, toll. Ich steh auch total auf pink.
    Liebe Grüße
    Ralf

    AntwortenLöschen

Wenn du hier kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Blogger Template Created by pipdig