Dienstag

Blasenschwäche | TENA Silhouette goes Fashion

Tena-Einmalslips-Fashion-Show
(Werbung)

Einmalslips bei Blasenschwäche? Fallen Einmalslips unter der Kleidung auf?

Das sind Fragen, die sich bestimmt ganz viele Frauen mit Inkontinenz bzw. Blasenschwäche stellen! Und Zack! Da hab' ich gleich mal die beiden "bösen Worte" am Anfang meiner Story rausgehauen! Vorsichtig umschreiben macht bei diesem Thema einfach keinen Sinn! Da saß ich also im Grand Hyatt in Berlin und machte mir Gedanken zur Blasenschwäche bei Frauen und das, während ich mich auf die TENA Silhouette Fashioshow vorbereitete. Ich schlüpfte grad' in mein schönes, rosa Sommerkleid, als mir bewusst wurde, wie gut ich es hab' weil ich es einfach über meine Unterwäsche schmeißen konnte, ohne mir Sorgen zu machen, dass sich zum Beispiel eine Einlage unter dem Kleid abzeichnet. Frauen mit Blasenschwäche können das nämlich nicht so unbeschwert!

Zum Glück gibt's ja mittlerweile auch schicke Einmalslips. Aber wie sehen die eigentlich aus und vor allem wie tragen sie sich? Genau diese Fragen waren das war Thema der TENA Silhouette Fashionshow, die ich an diesem Abend besuchen wollte – eine Antwort gleich vorweg – ich konnte kaum einen Unterschied zu herkömmlicher Unterwäsche feststellen.

Jede dritte Frau leidet unter Blasenschwäche! Was kann man tun?

Tena-Einmalslips-Modisch
So unbeschwert wie ich an diesem Tag kann echt nicht jede Frau sein, wenn's um das Lieblingssommerkleid geht! War Euch bewusst, dass jede dritte Frau von Blasenschwäche bzw. Inkontinenz betroffen ist? Mit dem Alter hat das oft wenig zu tun. Klar, das Problem tritt bei vielen während der Wechseljahre auf, aber auch eine Schwangerschaft kann der Auslöser für eine Inkontinenz sein. Ganz egal warum eine Frau von Blasenschwäche betroffen ist, ihr Leben ist immer eingeschränkt. Logisch, denn super unbekümmert durch den Tag hüpfen ist da nicht.

Inkontinenz bei Frauen ist (k)ein Tabu!

Tena-fashion-Show-Berlin
Darüber hinaus ist es den meisten Mädels auch super unangenehm darüber zu sprechen - Blasenschwäche bei Frauen ist eben ein Tabuthema. Ganz ehrlich, ich hab' auch erst überlegt, ob ich überhaupt darüber schreiben möchte… Allerdings nicht allzu lang', denn wenn nicht wir Bloggerinnen solche Themen anfassen wer dann? Hier geht's schließlich auch um ein Wir-Gefühl, das ich mit meinem Blog unterstützen möchte – Wir Mädels müssen zusammen halten!

Einmalslips so schön wie Unterwäsche!

Tena-fashion-Show-Berlin
Aber zurück zur TENA Silhouette Fashionshow - fertig gestylt und sehr, sehr neugierig machte ich mich auf den Weg zu Location. Ihr könnt Euch sicher denken, dass die TENA Silhouette Fashionshow die ich an diesem Abend besuchen durfte keine ganz klassische war :). Es ging um das Thema Unterwäsche im allgemeinen und natürlich um Unterwäsche für Frauen mit Blasenschwäche. Genau hier setzt TENA Silhouette nämlich an. Ab sofort gibt's schicke Einmalslips für Frauen, die von herkömmlicher Unterwäsche kaum zu unterscheiden sind. Wirklich! Das kann ich Euch absolut unterschreiben, dann das war der Clou an der TENA Fashion Show!

Die Modelle der TENA Silhouette Einmalslips wurden parallel zu wunderschönen Dessous von den Models präsentiert. Eine tolle und vor allem logische Verbindung. So sah man tatsächlich ziemlich deutlich, dass die TENA Silhouette Einmalslips von echter Unterwäsche kaum zu unterscheiden sind. Allen voran natürlich die neue TENA Silhouette Noir Serie – das ist übrigens die erste schwarze Einmal-Unterwäsche für Inkontinenz. Ich musste schon sehr, sehr, sehr genau hinschauen um den Unterschied zu erkennen. Die Optik hat mich absolut überzeugt! 

Schaut Euch hier mal das Video zu Show an, dann wisst Ihr was ich meine :)


Die TENA Einmalslips überzeugen optisch und haptisch!

Tena-fashion-Show-Berlin:Mode
Natürlich reicht eine gute Optik nicht aus, um uns Frauen von einer Sache zu überzeugen – ich wollte auf jeden Fall auch mal anfassen :). Die Gelegenheit dazu hatte ich im Anschluss an die Show! Neben zahlreichen richtig tollen Eventaktionen wie einer Massage-Station (Merci, die Massage war super!!), einer Silhouetten-Zeichnerin, eine Make-Up- & Hair-Stylistin und einem wirklich leckeren Fingerfood-Buffet :) – standen auch einige Schaufenster-Puppen in der schönen Location die die TENA Silhouette Einmalslips trugen. Anfassen war erlaubt!

Ich hatte also die Gelegenheit, die Slips auch haptisch auf Herz und Nieren zu testen. Genau das war der Moment wo ich doch sehr überrascht war! Die Haptik war großartig. Ganz weich und angenehm! Kein Vergleich mit den anderen Einmalslips die ich so kannte! Ich kann das sehr genau beurteilen, glaubt mir. Vor einigen Jahren musste ich ein Familienmitglied pflegen. Einmalslips waren dabei nicht wegzudenken. Wie froh wäre ich gewesen, wenn wir diese Art Material damals gekannt hätten. Ich bin mir ganz sicher, dass das sehr zum Wohlbefinden beigetragen hätte. 
Wenn Ihr Euch davon selbst überzeugen wollt, könnt Ihr Euch hier eine Probepackung der TENA Silhouette bestellen.

Insgesamt fand' ich das gesamte Konzept hinter der TENA Silhouette Fashion Show super gelungen. Im Rahmen der Berliner Fashionweek auf ein solch' sensibles Thema einzugehen war meiner Meinung nach wirklich mutig. Diese Woche ist sonst eher geprägt vom schönen Schein der Modewelt und weniger von ernsten Themen wie diesem. Umso schöner war die Umsetzung, denn neben der wirklich überzeugenden Gegenüberstellung von üblicher Unterwäsche zu den Einmal-Slips von Tena war die gesamte Show eine Ode an uns Frauen und pures Body-Positiv Gefühl!

Body-Positiv und ein Fest der Weiblichkeit!

Tena-fashion-Show-Berlin-Frontrow
Egal welcher Figurtyp, egal welches Alter – die Models der TENA Fashion Show waren mindestens so vielseitig wie die Frauen, die durch unterschiedlichste Gründe an Blasenschwäche leiden. Der Laufsteg wurde geflutet mit purer Weiblichkeit. Fast! Denn ein Mann war auch unter den Models.

Hoffen wir, dass in Zukunft das Thema Blasenschwäche bei Mädels kein Tabu mehr sein muss! TENA Silhouette hat mit der TENA Fashionshow auf jeden Fall eine ziemlich coole Idee gehabt, wie man die Thematik respektvoll und trotzdem ehrlich in die Welt tragen kann. Ein tolles Konzept, dass Frauen mit Blasenschwäche ein sicheres Gefühl gibt und außerdem der persönlichen Weiblichkeit Raum lässt.

Ich hab' mich mega gefreut an diesem Abend bei der TENA Fashionshow dabei zu sein und so viel geballte Frauenpower zu erleben! Gratulation an das ganze Team vor, hinter und auf der Bühne - Ihr habt das grandios gemacht! Musstet Ihr Euch schon mal mit dieser Thematik auseinander setzen? Ich finde ein offenes Sprechen bei sowas immer total wichtig! 
Liebe Grüße! Eure Chrissie


Noch mehr zum Lesen für Dich!

Was ich am Ü40 sein nicht mag! ↪ 9 Dinge die mit Ü40 total doof sind!
Tipps für ein zufriedeneres Leben! ↪ Ich verrate Dir meine Tricks!
Warum Du unbedingt Tanzen gehen solltest! ↪ Ü4o und Wochenende!



SHARE:

Sonntag

Braun kombinieren | So schön stylst Du ein Outfit mit Braun

Braun-kombinieren-Outfit
(Werbung)

Wie kombiniere ich Braun am besten und welche Farben harmonieren gut zu Braun?  

Diese und andere Fragen möcht' ich Euch in meinem Artikel heute beantworten. In meinen Augen ist Braun eine total unterschätzte Modefarbe. Zu Unrecht, oder Mädels? Braun ist ein super flexibler Farbton, den Ihr zu jeder Jahreszeit toll kombinieren könnt. 

Trotzdem sehen wir die verschiedenen Nuancen der großen Palette von Braun oft nur in der Herbst- und Wintersaison – wieso eigentlich? Braun lässt sich doch auch im Sommer toll stylen. Ich hab' mal ein bisschen in meinem Kleiderschrank gestöbert und mein Edelfabrik-Archiv durchgeschaut um Euch zu zeigen, wie schön sich Braun kombinieren lässt.

Das hab' übrigens nicht nur ich getan. Zusammen mit ganz vielen lieben Kolleginnen bin ich mit diesem Outfit Teil der Aktion "Sommer-Braun" in der es darum geht, zu zeigen, dass sich verschiedenste Brauntöne zu jeder Jahreszeit, speziell auch im Sommer, toll stylen lassen.


Darum geht's in meinem Post "Braun kombinieren!"
Braun-kombinieren-Look-mit-Hose

  • Wie kombiniere ich Braun?
    • Die Bedeutung der Modefarbe Braun.
    • Das Geheimnis der Farbuntertöne
  • Welche Farben passen zu Braun?
    • Braun und Schwarz
    • Braun und Grau
    • Braun und Grün
    • Braun und Blau
    • Braun und Orange
    • Braun Ton in Ton
  • Farbschema Braun kombinieren.
  • Meine Outfits mit Braun.
  • Die schönsten Teile in Braun
  • Die Teilnehmer der Aktion Sommerbraun.
  • Verwandte Artikel zu Braun kombinieren.


Wie kombiniere ich Braun? 

Braun-kombinieren-Look-mit-Pullunder
Braun-kombinieren-Outfit-Sandalen

In der Mode war und ist Braun eine super konstante Farbe. Wie alle Farben wird auch Braun immer mal wieder total gehypt und ist dann zeitweise deutlich präsenter als sonst. Ganz weg war Braun allerdings nie aus der Modewelt – und das ist auch gut so.

Die Bedeutung der Modefarbe Braun.

Braun-kombinieren-Outfit-Marlenehose
Braun-kombinieren-Outfit-weite-Hose

Kein Wunder, dass Braun nicht aus der Mode wegzudenken ist. Es lässt sich einfach mit so vielen unterschiedlichen Farben kombinieren. Trotzdem gehört Braun nicht unbedingt zu den beliebtesten Farben – bei den Mädels noch weniger als bei den Jungs. Okay, liegt vielleicht mit daran, dass Braun früher mit Mittelmäßigkeit und Langeweile assoziiert wurde. Das Obst und Gemüse Braun werden, wenn sie verderben macht es auch nicht besser ;) – aber immerhin sind Kaffee und Schokolade ja braun :) und sommergbräunte Haut ist ebenfalls positiv besetzt. 

Das Geheimnis der Farbuntertöne

Braun-kombinieren-Look-mit-brauner-Damenhose
Braun-kombinieren-Damenhose

In der Mode ist Braun auf jeden Fall eine meiner heiß geliebten Kombinationswunder-Farben.

"Braun richtig zu kombinieren ist wirklich einfach,
 
weil es mit den meisten Farben harmoniert."

Logisch, dass es dabei auch wieder auf die Farbuntertöne ankommt. Das ist, meiner Meinung nach, sowieso DAS Geheimnis, wie Ihr jede Farbe richtig stylt. Optisch nicht richtig stimmig sind meist Farbkombinationen in denen die kalten und warmen Anteile der Farben nicht berücksichtigt wurden. Das sind die Outfits auf die man schaut und denkt… "hmmm… passt irgendwie nicht richtig zusammen."


Welche Farben passen zu Braun?

Braun-kombinieren-Streetstyle
Braun-kombinieren-schwarze-Schuhe

An dieser Stelle frag' ich Euch mal wieder andersherum: "Welche Farbe passt nicht zu Braun?" Fällt Euch eine ein? Mir ehrlich gesagt nicht. Da gilt der Spruch, den die Modewelt so gern zitiert wirklich wie die Faust auf Auge:


"Braun ist das neue Schwarz!" 

Genau wie Schwarz passt Braun zu so ziemlich jeder Farbe dieser Erde – wenn man dann noch die ganze Braun-Palette hinzunimmt, zu der ja auch alle möglichen Varianten von Beige und Taupe, Toffee, und, und, und zählen, gilt diese These noch mehr!

Braun und Schwarz kombinieren

Braun-kombinieren-Braun-und-Schwarz

Lange Zeit galt die Moderegel: Schwarz und Braun soll man nicht kombinieren – Das ist Quatsch. In meinem Look trag' ich zum Beispiel eine braune Hose und schwarze Schuhe dazu. Kein Problem, oder? Selbst bei den Jungs finde ich geht es, zu einem schwarzen Anzug braune Schuhe zu kombinieren. Die einzige Styling-Regel die ich dann auf jeden Fall anwenden würde ist: der Gürtel sollte ebenfalls Braun sein und zu den Schuhen passen.

Wenn Frauen Schwarz und Braun zusammen stylen ergibt das meist total schöne, elegante Looks. Die Kombination Schwarz plus braunes Leomuster sorgt für einen echten Coolness-Faktor. Schaut Euch mal mein Outfit mit dem Leo-Rock über der langen, schwarzen Bluse an, da trifft das total zu.

Braun und Grau kombinieren

Braun-kombinieren-Braun-und-Grau

Die Kombi aus Braun und Grau ist ein bisschen tricky, denn hier spielen die Farbuntertöne eine mega wichtige Rolle, weil wir es mit gleich zwei Farben zu tun haben, die in Looks oft nur die zweite Farbgeige spielen. Wenn Ihr Grau mit Braun kombinieren wollt, dann achtet sehr genau darauf, ob Ihr Euch im kalten oder warmen Farbspektrum aufhalten wollt. 

Hellgrau und Dunkelbraun bzw. Hellbraun und ein dunkles Anthrazit ergeben einen kontrastreichen Style. Ein nahezu identischer Tonwertumfang von Braun und Grau sorgt für einen zurückhaltenden Look. Bei meinem Outfit mit der Fellweste seht Ihr, dass Grau und Braun sogar innerhalb eines Kunstfells toll zusammen passen.

Braun und Grün kombinieren

Braun-kombinieren-Braun-und-Grün

Eine super beliebte Farbkombination ist die von Grün und Braun. Logisch, denn sobald wir in die Natur schauen, sind wir umgeben von Braun und Grün zusammen. Dass diese beiden Farben zusammen passen muss ich Euch also nicht beweisen.

In meinem heutigen Outfit mit der braunen, leichten Sommerhose und dem Pullunder aus Feinstrick sieht man das super. Hier sind die Farbuntertöne übrigens allesamt kühl. Deswegen tendiert das Braun der Hose schon fast ins Taupe und das Grün des Pullunders ist ein kräftiges Mintgrün. Logisch, dass auch ein warmes, sattes Braun toll zu einem warmen Blattgrün passt, das seht Ihr in meinem Look mit meinem cognac-braunen Lieblingsanzug.

Braun und Blau kombinieren

Braun-kombinieren-Braun-und-Blau

Braun und Blau ist fast genau so ein Klassiker wie Braun und Grün. Lauft mal durch's Frankfurter Bankenviertel. Da ist die Kombi aus blauem Anzug und braunen Schuhen ein Klassiker. Bei Jungs genauso wie bei Mädels. Eine ganze Zeit lang gab's unfassbar viele Teile die Hellblau-Braun gemustert waren. Da könnt Ihr also definitiv nicht viel falsch machen. Absolut sommertauglich ist diese Farb-Kombi, wenn Ihr Hellblau mit Weiß zusammen mit braunen Accessoires und Schuhen tragt. Zum Beispiel so wie in meinem Outfit mit der weißen Culotte. 

Braun und Orange kombinieren

Braun-kombinieren-Braun-und-Orange

Braun und Orange, je nach dem wie grell das Orange ist, ergibt einen Look der echt BÄM sein kann. Hält sich das Orange zurück, wird's ein bisschen eleganter. Egal in welcher Ausprägung Ihr Orange mit Braun kombiniert, meist sind die Looks eher warm geprägt und wirken gemütlich.

Bei meinem Outfit mit der braunen Cord-Culotte und der gemusterten Bluse sieht man gut, wie schön Orange und Braun harmonieren. Der Colorblocking Look mit dem hellbraunen Leomantel wiederum ist ein tolles Beispiel für die BÄM Variante :).

Braun Ton in Ton

Braun-kombinieren-Braun-und-Braun

Ich bin ein großer Fan von Ton in Ton Styles. Dabei kann "Ton in Ton" natürlich auch bedeuten, das noch andere Farben im Look verwendet werden. Bei meinem Look mit den Overknees und den Shorts, den Ihr unten bei meinen gesammelten Outfits seht, ist das zum Beispiel ein helles Grau plus Lila. Hauptakteur im Look sind aber trotzdem helle bis mittlere Brauntöne.

Das Gleiche gilt bei meinem Outfit mit dem braunen Teddymantel. Das Kleid ist ebenfalls dunkelbraun und dazu trage ich eine graue Jeans und einen auffälligen, grauen Schal. Die Tonwertumfänge der Teile sind fast identisch, so dass kein Kontrast entsteht sondern der ganze Look super gleichförmig wirkt. Mein Lieblingslook ist aber dieser hier in Rostbraun!


Farbschema zu Braun kombinieren

Braun-kombinieren-Braun-Farbschema

Um Euch zu zeigen, wie vielseitig Braun kombiniert werden kann, bastle ich Euch ja immer gern ein Farbschema. Hier könnt Ihr erkennen, wie super vielseitig Braun in der Mode ist! Ich bekomm' dann immer total Lust darauf neue Kombis zu testen und zu schauen, was mein Kleiderschrank noch so alles an schönen Outfits bereit hält, auf die ich bisher noch nicht gekommen bin :).


Meine Outfits mit Braun.

Braun-kombinieren-verschiedene-Outfits
Braun-kombinieren-die-besten-Looks
Braun-kombinieren-Stylingtipps

Wie oben versprochen, hab' ich mal durch mein Archiv gestöbert und dabei sind mir echt 'ne Menge Looks in Braun ins die Auge gehüpft. Welches Outfit davon mögt Ihr am liebsten?


Die schönsten Teile in Braun

Na, habt Ihr jetzt auch Lust auf ein paar tolle Teile in Braun? Ich hab' Euch ein paar richtig schöne rausgesucht!




Die Teilnehmer der Aktion "Sommer-Braun"

Braun-kombinieren-Braun-im-Sommer

Ich hab's Euch ja erzählt, die Idee der Aktion Sommer-Braun kam von Stephanie aka "Die Modeflüsterin", die immer total viele, richtig gute Stylingtipps hat! Außerdem sind bei dieser coolen Aktion noch diese lieben Kolleginnen mit dabei: Susanne, Sabina, Conny, Beate, Anja, Annette, Martina, Regina, Claudia und Stefanie.


Verwandte Artikel zum Thema: Braun kombinieren

Monochrome Outfits! ↪ So stylst Du Looks in einer Farbe!
Grün richtig kombinieren! ↪ Ich verrate Dir meine Tricks!
Pink richtig kombinieren! ↪ Pink muss nicht immer Barbie sein!


Tragt Ihr gerne Braun oder ist das so gar nicht Euer Ding? Ich hab' tatsächlich jede Menge Braun in meinem Schrank gefunden.

Liebe Grüße Eure Chrissie :)


SHARE:

Mittwoch

L'Oréal Color Queen Oil Shadow | Die Lidschatten im Test!

Loreal-color-queen-oil-shadow-test
(Werbung)

L'Oréal Paris Color Queen Oil Shadow | Meine Review

Was können die neuen Lidschatten – Wie gut sind Pigmentierung, Haltbarkeit und Auftrag? Es gibt was auf's Auge! Vielleicht habt Ihr die neuen Color Queen Lidschatten von L'Oréal schon in den Läden entdeckt. Ingesamt sind 24 Nuancen am Start. Achtzehn davon habe ich für Euch getestet und geswatcht. Dabei haben mit folgende Fragen besonders interessiert:
  • Wie gut ist die Textur der L'Oréal Color Queen Oil Shadows?
  • Wie intensiv ist die Pigmentierung der L'Oréal Color Queen Oil Shadows?
  • Welche Finishes gibt es bei den L'Oréal Color Queen Oil Shadows?
  • Wie lassen sich die L'Oréal Color Queen Oil Shadows auftragen?
  • Wie haltbar sind die L'Oréal Color Queen Oil Shadows?
  • Welche Farben der L'Oréal Color Queen Oil Shadows gibt es?
  • Wie teuer sind die L'Oréal Color Queen Oil Shadows und wo bekomme ich Sie?
  • Lesetipps und weiterführende Links.

Ingesamt machen die L'Oréal Color Queen Oil Shadows einen positiven Eindruck auf mich. Auch die Idee innerhalb einer Serie vier verschiedene Finishes an den Start zu bringen gefällt mir gut. Der leichte Duft den die Lidschatten haben, fällt mir ehrlich gesagt kaum auf. Schauen wir uns also die L'Oréal Color Queen Oil Shadows mal genauer an!


Wie gut ist die Textur der L'Oréal Color Queen Oil Shadows?

Die Textur der L'Oréal Color Queen Oil Shadows überzeugt mich bei allen Finishes. Als erstes fällt auf, dass alle Nuancen wirklich sehr weich sind. Kein Bröseln und wenn überhaupt kann ich nur einen minimalen Fallout feststellen. Schwierig ist bei einigen Farben allerdings die Prägung. Besonders bei der Wellen-Prägung erkennt man, dass die Lidschatten im Pfännchen leicht wegbrechen. Gefährlich vor allem, wenn ich die Lidschatten mit auf Reisen nehmen will. Interessant ist, dass die beiden strudelförmigen Prägungen dieses Problem bei mir überhaupt nicht zeigen.


Wie intensiv ist die Pigmentierung der L'Oréal Color Queen Oil Shadows?

Loreal-color-queen-oil-shadow-Review

Die Pigmentierung der L'Oréal Color Queen Oil Shadows ist bei so ziemlich allen Farben mega gut! Naturgemäß ist die Färbung bei den dunklen, matten Tönen am besten. Hier müsst Ihr schon fasst aufpassen und wirklich nur sehr wenig Produkt auf den Pinsel nehmen. Weil sich die L'Oréal Color Queen Oil Shadows gut layern lassen, ist das aber okay. Die dunklen, glitzernden Nuancen sind beim Layern ein bisschen zickig. Im Gesamtergebnis bekommt die Pigmentierung aber auf jeden Fall zwei Daumen nach oben von mir!


Welche Finishes gibt es bei den L'Oréal Color Queen Oil Shadows?

Ingesamt finden wir unter dem Label L'Oréal Color Queen Oil Shadows vier verschiedene Finishes. Wir haben matte Nuancen, glitzernde Farben, Satinschimmer und einige Töne mit Foileffekt. Alle vier Finishes machen sich sehr schön am Auge. Die Partikel des Glitzereffektes sin zum Glück nicht zu grob und zaubern einen feinen Schimmer.


Wie lassen sich die L'Oréal Color Queen Oil Shadows auftragen?

Loreal-color-queen-oil-shadow-dont-stop-me-exeessive-stunner-swatch
Loreal-color-queen-oil-shadow-commander-keep-on-mogul-swatch
Loreal-color-queen-oil-shadow-extraodinnaire-bravery-extra-swatch

Im Auftrag merkt man den Oilanteil in der Formulierung recht deutlich. Ingesamt lassen sich alle vier Finishes gut bis sehr gut am Auge auftragen. Ein Fallout war eher bei den dunklen Glitzer-Nuancen zu sehen.  Ich habe mit den Fingern und klassischen Lidschatten-Pinseln gearbeitet. Die matten und die satinfinish Töne ließen sich für meinen Geschmack am besten aufbringen. Sie waren auch super zu layern. Das Layern klappt übrigens auch, wenn ich die unterschiedlichen Finishes kombiniere.


Wie haltbar sind die L'Oréal Color Queen Oil Shadows?

Loreal-color-queen-oil-shadow-ontop-high-potential-Force-swatch
Loreal-color-queen-oil-shadow-ferocious-worth-it-unsurpassed-swatch
Loreal-color-queen-oil-shadow-flamingo-determination-ruler-swatch

Die Haltbarkeit der Lidschatten am Auge ist prima – wobei pudrige Lidschatten-Texturen bei mir immer gut halten. Ich verwende nur eine Augencreme aber keine Base. Meine Foundation trage ich allerdings immer auch auf dem Augenlid auf, bevor ich meinen Lidschatten aufbringe. Wenn ich also die L'Oréal Color Queen Oil Shadows entsprechend meiner Routine ganz normal auftrage passiert den ganzen Tag über nichts. Kein Creasen kein Verlaufen trotz der recht weichen Formulierung. Ich hab' viel eher das Gefühl der Lidschatten verschmilzt mit meiner Haut und bleibt fest sitzen.


Welche Farben der L'Oréal Color Queen Oil Shadows gibt es?

Loreal-color-queen-oil-shadow-alle-farben

Ingesamt sind 24 Nuancen der L'Oréal Color Queen Oil Shadows auf den Markt gekommen. Ich habe achtzehn davon für Euch geswatcht und getestet. Hier findet Du alle Farben in der Übersicht:
  • L'Oréal Paris Color Queen Oil Shadow 36 Charmer – Waldgrün mit Glitzer / nicht geswatcht
  • L'Oréal Paris Color Queen Oil Shadow 32 Commander – dunkles Bordeaux mit Glitzer
  • L'Oréal Paris Color Queen Oil Shadow 15 Perceverance – mattes, Dunkelgrau/ nicht geswatcht
  • L'Oréal Paris Color Queen Oil Shadow 27 Transcedent – glitzerndes Lila / nicht geswatcht
  • L'Oréal Paris Color Queen Oil Shadow 28 Keep-On – dunkles Olivegrün mit Glitzer
  • L'Oréal Paris Color Queen Oil Shadow 07 On Top – mattes, dunkles Taupe
  • L'Oréal Paris Color Queen Oil Shadow 29 Ruthless – glitzerndes Hellblau / nicht geswatcht
  • L'Oréal Paris Color Queen Oil Shadow 09 High Potential – dunkles, mattes Rot
  • L'Oréal Paris Color Queen Oil Shadow 11 Worth it – strahlendes, mattes Royalblau
  • L'Oréal Paris Color Queen Oil Shadow 16 Determination – tiefes, mattes Schwarz
  • L'Oréal Paris Color Queen Oil Shadow 06 Ferocious –warmes Kaminrot mit Schimmer
  • L'Oréal Paris Color Queen Oil Shadow 05 Ruler – sattes, mattes Rot
  • L'Oréal Paris Color Queen Oil Shadow 02 Force – mattes Braun mit Rotstich
  • L'Oréal Paris Color Queen Oil Shadow 40 Extravagent – glitzerndes Silber / nicht geswatcht
  • L'Oréal Paris Color Queen Oil Shadow 26 Stunner – glitzerndes, helles Altrosa
  • L'Oréal Paris Color Queen Oil Shadow 10 Flamingo – mattes, helles Rot
  • L'Oréal Paris Color Queen Oil Shadow 38 Bravery – glitzernder Kupferton
  • L'Oréal Paris Color Queen Oil Shadow 01 Unsurpassed – helles, mattes Nude
  • L'Oréal Paris Color Queen Oil Shadow 37 Extraordinnaire – Gold-Orange mit Schimmer
  • L'Oréal Paris Color Queen Oil Shadow 33 Extra – strahlendes Gelbgold mit Glitzer
  • L'Oréal Paris Color Queen Oil Shadow 19 Mogul – helles Weiß mit Satinschimmer
  • L'Oréal Paris Color Queen Oil Shadow 20 Queen – helles Rosa mit Glitzer / nicht geswatcht
  • L'Oréal Paris Color Queen Oil Shadow 17 Don't Stop Me – glitzerndes  Champagner-Nude
  • L'Oréal Paris Color Queen Oil Shadow 24 Excessive – Sonnegelb mit warmem Glitzer


Wie teuer sind die L'Oréal Color Queen Oil Shadows und wo bekomme ich Sie?



Ihr bekommt die L'Oréal Color Queen Oil Shadows für um die 6.- Euro pro Stück bei 4 Gramm Inhlat. Damit sind die Lidschatten sicher kein Schnäppchen. Deswegen empfehle ich Euch sehr gezielt vorzugehen und in Ruhe zu swatchen. Ich bin mir sicher, Ihr könnt die meisten Töne auch mit schon bei Euch vorhandenen Lidschatten mixen. Einige der Farben sind so tolle Hingucker, dass sich die Investition sicher lohnt!

Lesetipps und weiterführende Links



Habt Ihr die L'Oréal Color Queen Lidschatten schon mal geswatcht und wie findet Ihr die Pigmentierung? LG Eure Chrissie
SHARE:

Sonntag

Pink kombinieren – 5 Outfit-Tipps | Was passt zu Pink?

Pink-kombinieren-Sommermantel
(Werbung)

Die 5 besten Styling Regeln für Pink! 

Pink! Das ist auch so eine Farbe, die niemals aus der Mode kommen wird! Ich find's super, dann ich bin ein riesiger Pink-Fan. Erst vor ein paar Tagen war ich zum Shoppen unterwegs! Ich fuhr die Rolltreppe runter, weil ich im oberen Stockwerk eigentlich einen Bikini kaufen wollte. Schon von ganz oben fiel mir ein Sweater in Pink ins Auge… Pink-Liebe auf den ersten Blick! Er wohnt jetzt bei mir!

Ich hab' echt keine Angst vor dieser Farbe. Unschwer zu erkennen an meinem Outfit mit dem Sommermantel in Pink! Trotzdem, für viele ist das Stylen von Pink eine echte Herausforderung, denn ganz ähnlich wie beim Kombinieren von Rosa will man ja nicht aussehen wie ein kleines Mädchen oder die ältere Schwester von Barbie. Deswegen hab' ich Euch die fünf besten Tipps auf die wichtigsten Fragen zum Stylen von Pink mal knackig zusammen gefasst! Eine Antwort schon mal vorab: Pink passt super zu Jeansblau!


Pink richtig kombinieren 5 Tipps! Darum geht's!

Pink-richtig-kombinieren-outfit
Pink-richtig-kombinieren-brosche

Welche Farben passen am besten zu Pink?

  • Pink und Orange kombinieren.

  • Pink und Rosa kombinieren.

  • Pink und Olivgrün kombinieren. 

  • Pink und Beige kombinieren? 

Welche Kontrastfarben passen zu Pink?

  • Pink und Gelb kombinieren.

  • Pink und Grün kombinieren.

Wie kombiniere ich Pink am besten?

  • Farbschema für das Kombinieren von Pink

  • Kleid in Pink kombinieren.

  • Die 5 wichtigsten Stylingregeln für Pink!

  • Die schönsten Teile in Pink!

  • Linkstipps zum Weiterlesen


Welche Farben passen zu Pink?

Pink-richtig-kombinieren-handtasche

Vielleicht ist es Euch auch schon einmal aufgefallen, wenn Ihr die gängigen Modemagazine oder Blogs lest. Pink ist eine Farbe, die unheimlich vielseitig zu kombinieren ist. Je nach dem, wie auffällig Eurer Outfit insgesamt sein soll. Der pinke Mantel aus meinem Haupt-Outfit in diesem Post ist wirklich sehr auffällig.

Die pinke Mütze passt als Statement super dazu. Genauso wie die Stiefeletten in Pink. Das Pink bildet den Rahmen für den ganzen Style. Damit die Styling-Elemente in Pink auf jeden Fall der Hauptdarsteller sind, ist der Rest des Looks sehr easy. Jeans plus Shirt und fertig. Wenn das Pink allein der Star sein soll, dann passen die dezenten Klassiker wie Schwarz, Weiß, Jeansblau, Grau und Beige am besten zu Pink


Pink mit Orange kombinieren!

Pink-richtig-kombinieren-look-frauen

Die Kombination von Pink und Rot bzw. Pink und Orange ist ein echter Hingucker! Diese Kombinationen bieten sich vor allem dann an, wenn Ihr auffallen möchtet. Tragt Ihr Pink zusammen mit Rot, dann seid Ihr ein Signal pur und keiner wird Euch übersehen!

Pink-richtig-kombinieren-look-orange

Ich hab' bei diesem Look noch eine Schippe drauf gelegt und einen Leomantel
dazu getragen.
Die goldenen Schuhe sind auch nicht gerade unauffällig. Trotz des hohen Faktor in puncto Auffälligkeit finde ich das Outfit rund!


Pink mit Rosa kombinieren!

Pink-richtig-kombinieren-streetstyle
Pink-richtig-kombinieren-outfit-frauen
Pink-richtig-kombinieren-rosa-und-pink Nicht ganz so BÄM ist die Kombination von Rosa und Pink. Je nachdem, welchen Anteil das Pink und das Rosa innerhalb eines Outfits haben, wirkt der Look mehr oder weniger auffällig.
Meine Kombination mit der Hose in Pink und dem Kleid in Rosa, wirkt eher romantisch, da der Pinkanteil sich auf die Beine beschränkt und das Kleid mit den Volants der Hauptakteur im Look ist.


Pink und Olivgrün kombinieren!

Pink-richtig-kombinieren-mantel-mütze
Pink-richtig-kombinieren-olivgruen-und-pink

Olivgrün ist eine Farbe, die zu Pink ebenfalls richtig gut harmoniert. Wichtig bei der Kombination von Pink und Olivgrün
ist aber, dass Ihr darauf achtet, dass das Oliv nicht zu gelbstichig ist. Ein kühler Oliv- bzw. Militaryton passt besser zu dem meist ebenfalls kühlen Pink.

Pink mit Beige kombinieren

Pink-kombinieren-Outfit
pink-kombinieren-pink-und-beige
Wenn Du Pink und Beige kombinieren möchtest, dann liebst Du wahrscheinlich die elegante Form von Pink. Bei dieser Farbkombination musst Du eigentlich auch nur auf die Farbuntertöne achten. Warm zu warm und kalt zu kalt. Wenn Du die Teile die Du kombinieren willst nebeneinander hälst, wirst Du sicher sehr schnell erkennen, was ich meine. Wenn die Farbuntertöne nicht zueinander passen, dann harmoniert ein Outfit oft einfach nicht richtig.


Welche Kontrastfarben passen zu Pink?

Pink schreit ja eigentlich nach tollen Kontrasten, oder? Das ist das Schöne an Pink – es macht sich als Solist und in Verbindung mit anderen Farben prima, kann aber auch richtig, leuchtende Farben neben sich ertragen. Ein wichtiger Punkt in der Kombination von Pink und seinen Kontrastfarben sind wieder einmal die Farbuntertöne – klar gilt auch hier wieder: Warm zu Warm und Kalt zu Kalt.

Pink-richtig-kombinieren-sockboots-und-muetze


Pink mit Gelb kombinieren.

Pink-kombinieren-Gelb-und-Pink
Wenn es richtig bunt und verrückt werden soll, bietet ein strahlendes Gelb einen Hammer Kontrast zu Pink. Speziell im Neonfarbbereich werden Gelb und Pink supergern für sehr auffällige Looks zusammen getragen. ↪ Meine Tipps für das Stylen von Neonfarben! Aber auch in "Normalfarben"-Segment bietet ein strahlendes Sonnengelb einen tollten Kontrast zu einem satten Pink. Hier ist mein vielzitieter Modemut allerdings gefragt!

Pink mit Grün kombinieren.

Pink-richtig-kombinieren-kontrastfarben-zu-pink

Das gleiche gilt auch für Grün und Lila. In dieser Kombination sieht man ganz deutlich, wie das kontrastreiche Grün das Pink im Muster meines Pullovers richtig zum Leuchten bringt. Darüber hinaus bilden auch Schwarz und Weiß einen tollen Kontrast zu Pink.


Pink Farbschema so kombinierst Du Pink.

Pink-kombinieren-farbschema

In meinem Farbschema seht Ihr auf den ersten Blick, wie vielseitig Ihr ein schönes Pink kombinieren könnt. Das funktioniert sowohl mit grellen Nuancen aber auch mit dezenten Farbtönen ganz prima. Je nach dem wie mutig Ihr seid, funktioniert ein Pink allover Look genauso gut wie eine elegante Kombination mit Beige. Wie auch immer Ihr Pink kombinieren würdet – wichtig ist nur eins: Traut Euch!

Kleid in Pink kombinieren

Pink-kombinieren-Kleid-mit-Volants
Ein Kleid in Pink zu stylen ist ist schon eine kniffelige Aufgabe. In meinem Look wollte ich gern dem sehr romantischen Touch des Kleides etwas sportlich-lässiges entgegen setzen. Deswegen habe ich mich entschieden, das pinke Kleid zusammen mit Sneakern und T-Shirt zu tragen.

Dabei hab' ich mich bei den Farben für die Klassiker Schwarz und Weiß entschieden. Die weißen Sneaker und das schwarz-weiße Ringelshirt bieten einen wirklich guten Break zu den ausladenden Volants meines Kleides. So ist mein Kleid in Pink schon irgendwie romatisch-girlie like aber mit Sneakern und T-Shirt auch sehr cool, oder?


Stylingregeln für Pink!
Wenn Du NICHT aussehen willst wie Barbie!

pink-kombinieren-mantel-brokat
  1. Trag' Pink wenn Du Dich gut fühlst, denn Du wirst damit auffallen!
  2. Bei Teilen in Pink auf die Lässigkeit achten. Enge Kleidchen in Pink kann man machen, sind dann aber auf jeden Fall Barbie! 
  3. Pinke Suits sind super modern und sogar officetauglich! 
  4. Wähle dezente Stoffe bei Pink! Pink mit Lurex oder Samt in Pink? Klar, das gibt's auch, aber wirkt in der Regel absolut tussimäßig. 
  5. Dosiere Pink vorsichtig wenn Du Dir unsicher bist, ob Du Dich in Pink wohlfühlst. Starte Deine pinke Modekarriere erst mal mit schönen Accessoires!

Die schönsten Teile in Pink






Lesetipps und weiterführende Links

Rosa richtig kombinieren
So stylst Du am besten Grün
Kann man Blau mit Schwarz tragen?




Wie sieht's mit Dir aus? Magst Du Pink und welche Tipps hast Du vielleicht noch am Start für eine gute Kombination von Pink?
Deine Chrissie
SHARE:
Blogger Template Created by pipdig