Dienstag

Bikerjacke richtig kombinieren | So stylst Du Biker Lederjacke plus Snake Print Bluse | Outfit

So stylst Du eine Lederjacke im Bikerstil
(WERBUNG)

Bikerjacken lässig stylen.
So kombinierst Du Deine Lederjacke!

Selbst wenn ich etwas länger darüber nachdenke, fällt mir keine einzige meiner Freundinnen ein, die keine Lederjacke oder Bikerjacke im Schrank hat. Ganz egal ob aus echtem Leder oder aus Kunstleder – die Jacken in diesem Schnitt sind einfach ein Klassiker und seit ewigen Zeiten nicht aus der Mode wegzudenken. Grund genug also, um sich ein bisschen intensiver mit Bikerjacken bzw. Lederjacken im Bikerstil auseinander zusetzen.


Darum geht's in meinem Bikerjacken Post!

Schöne Bikerjacke aus Leder für Frauen

  • Was ist eine klassische Bikerjacke?
  • Wie kombiniere ich eine Bikerjacke?
  1. Bikerjacke im lässigen Style!
  2. Bikerjacke im Glamrock-Look!
  3. Romantische Styles mit Bikerjacke!
  4. Bikerjacke im Winter
  • Wem stehen Bikerjacken?
  • Mit einer Bikerjacke durch alle Jahreszeiten.
  1. Bikerjacke im Frühling
  2. Bikerjacke im Sommer
  3. Bikerjacke im Herbst
  4. Bikerjacke im Winter
  • Der Fashion Fail bei Bikerjacken.
  • Shoppinginfo zu meinem Look mit Bikerjacke.


Was ist eine klassische Bikerjacke?

Was passt zu einer Bikerjacke?

Bikerjacke ist nicht gleich Lederjacke, wobei tatsächlich ganz viele Bikerjacken aus Leder oder aus Kunstleder sind. Mittlerweile gibt's aber auch Bikerjacken aus allen möglichen anderen Stoffen. Ihnen gemeinsam ist meist der klassische Schnitt einer Bikerjacke. Der ist angelehnt an die klassischen Motoradlederjacken, die wir aus Filmklassikern wie "Born to be wild" kennen.

Die erste Jacke in diesem Schnitt gab's meines Wissen nach schon in den Zwanzigern. Damals war das gute Stück tatsächlich auf die Bedürfnisse von Motoradfahren optimiert. Überlappende Reißverschlüsse vorn und an den Ärmeln sollten die Fahrer zum Beispiel vor Zugluft schützen. Ziemlich bald war aber klar, dass der coole Schnitt auch für Fashionvictims einiges zu bieten hatte.

Wie style ich eine Bikerjacke aus Leder? Was passt zu einer Bikerjacke?

Die klassische Bikerjacke endet ungefähr auf Taillenhöhe. Häufig sitzt da noch ein Gürtel mit dem man die Jacke schnüren kann – auch ein Überbleibsel gegen Zugluft beim Fahren. Die heutigen Modelle der Bikerjacke wandeln diesen Style immer mal ein bisschen ab. Ganz oft sind die modischen Jacken aber tailliert geschnitten.

Genau in diese Kategorie fällt auch meine schwarze Bikerjacke von Wenz. Sie sitzt super schön und ist auch leicht tailliert – das zaubert gleich eine schöne Figur :). Darüber hinaus mag ich die gesteppten Details an den Schultern sehr gern. Die machen den ganzen Look noch mal einen Zacken rockiger!


Wie kombiniere ich eine Bikerjacke?

Lederjacke mit Bluse komnbinieren. Lederjacke mit Tunika stylen.

Genau wegen der Antwort auf diese Frage mag ich Bikerjacken aus Leder so extrem gern! Die gehen zu allem und die gehen immer! 

Bikerjacke im lässigen Style! 

Wer es lässig mag, kombiniert seine Bikerjacke einfach mit Jeans, T-Shirt und Sneakern. Zack, fertig. Mit einer hochwertigen Bikerjacke siehst Du selbst in diesem einfachen Style klasse aus! Ich hab' bein meinem Outfit auch lässige Kombination gewählt. Zur meiner klassischen, schwarzen Bikerjacke aus Leder trag' ich eine sieben-achtel Jeans die leicht flared ist. Als Oberteil entschied' ich mich für eine lange Tunikabluse im angesagten Snake Print Muster. Die wird vorn gebunden und unterstützt dadurch den taillierten Look der Jacke optisch zusätzlich. Richtig lässig würde die Lederjacke zum Beispiel auch über meinem Utility Overall wirken.

Bikerjacke im Glamrock-Look!

Abends auf einer Party eingeladen? Dann mal fix ins Pailetten- oder Spitzenkleid geschmissen. Tja, aber was zieht man drüber wenn's kühl wird? Genau! Eine coole, schwarze Bikerjacke. Das macht den ganzen Look schön edgy und kommt so richtig Rockstar-like rüber. Ich steh total auch Outfits mit solchen Brüchen und finde sie spiegeln Modemut und Individualität.

Schwarze Bikerjacke kombinieren. Was passt zu einer Bikerjacke?Romantische Styles mit Bikerjacke!

Klingt ein bisschen nach Widerspruch, ist aber eine meiner liebsten Kombinations Optionen für eine Bikerjacke aus Leder. Leichte Sommerkleidchen mit Blumenmuster oder ein Tüllrock mit schönem Top. Totally romantisch denkst Du? Stimmt – und dann macht's BÄM und der ganze Look wird durch die Kombi mit einer stylischen Leder Bikerjacke und coolen Boots richtig rockig. Genau diese tollen Stilbrüche zauberst Du bei ganz vielen Outfits mit einer schönen Bikerjacke. 

Meinen Look hab' ich sogar im Büro getragen – aber Ihr wisst ja, dass das bei mir kein Ding ist. Übrigens machen bei diesem Look die Schuhe auch richtig was aus. Hätte ich statt der Schnürschuhe mit hohem Plateau schicke Pumps gewählt, hätte die Bikerjacke im Outfit ohne Schwierigkeiten auch einen Blazer ersetzt, oder?


Wem stehen Bikerjacken?

Bikerjacken an runden Frauen, Bikerjacken stylen

Das Tolle an Bikerjacken ist, dass sie eigentlich jeder Frau stehen. Es kommt einfach immer auf die Kombination an. Außerdem spielt es eine Rolle, ob Du Deine Bikerjacke offen oder geschlossen trägst. Gerade bei Mädels die etwas curvy sind, kann eine gut sitzende Bikerjacke eine tolle Taille zaubern. Alternativ kann man eine Bikerjacke auch toll layern. Wenn man zum Beispiel etwas stärkere Hüften mit einem langen Top kaschiert und dann eine lässige Bikerjacke drüber stylt wirkt das sehr cool.

Sehr zierliche Mädchen sollten darauf achten, dass sie sich für eine Bikerjacke entscheiden, die sehr körperbetont geschnitten ist und keine zusätzlichen Details auf den Schultern hat. Die wirken an schmalen, kleinen Frauen oft zu massiv.


Mit einer Bikerjacke durch alle Jahreszeiten

Noch so ein Plus der Bikerjacke, sofern sie aus Leder ist, dann kann man sie eigentlich zu jeder Jahreszeit tragen.

So stylst Du eine Bikerjacke. Was passt zu einer Bikerjacke aus Leder?


Bikerjacke im Frühling

Im Frühling kannst Du Deine Bikerjacke super zur "Übergangsjacke" umfunktionieren. Gerade wenn die ersten Sonnenstrahlen rauskommen! Ich kombiniere meine Bikerjacke im Frühling besonders gern mit leichten Blusen, so wie in meinem Look mit der Tunika Bluse. Ohne Jacke wäre es für eine Bluse noch zu frisch, aber mit der Bikerjacke passt es auch am Morgen und Abend. Besonders im Frühling neige ich ja sowieso zu Layern – zu diesem Look mit dem roten Kleid im Animal Print wär' die Bikerjacke perfekt – also natürlich statt des Cardigans.

Bikerjacke im Sommer

Im Sommer hab' ich meine Bikerjacke ganz oft im Auto liegen. Über den Tag brauch' ich sie nicht, aber am Abend, wenn ich mit Freunden zusammen noch bis spät draußen sitze, bin ich froh, wenn ich die Jacke dabei hab'. Darüber hinaus kommt keine Mücke durch das Leder – und jeder weiß, dass die Biester an lauen Sommerabenden besonders gern zubeißen! Noch ein Pluspunkt für die Bikerjacke im Sommer gefällig? Wenn es warm genug ist, dann ist sie auch super um sich einfach mal draußen darauf zu setzen - spontanes Eis auf der Wiese neben dem Supermarkt? Kein Ding, so eine Bikerjacke aus Leder kann nämlich auch ein bisschen was ab :). Zu diesem Sommerkleid wär die Bikerjacke auf jeden Fall der perfekte Begleiter!!

Das passt zu einer Bikerjacke aus Leder

Bikerjacke im Herbst

Leichte Sweater und dünne Pullis gehören im Herbst zu meinen absoluten Favoriten. Es ist oft noch relativ warm, aber der Wind ist schon echt richtig kalt manchmal. Da kommen mir die Zugluft abwehrenden Eigenschaften der ursprünglichen Motorad-Fahrer-Jacke echt zu Gute. Zusammen mit einem schönen Halstuch sieht der Look dann auch schön aus :).

Bikerjacke im Winter

Für alle, die auch im Winter nicht auf Ihre Bikerjacke verzichten wollen ist Lagenlook angesagt. Sofern Deine Bikerjacke nämlich richtig gut sitzt, kannst Du es vergessen einen fetten Pullover drunter zu ziehen. Ich layere dann anders rum :). Wenn Du auch Fan von Fakefur Westen bist, dann kombinier' genau die mal ÜBER Deiner Bikerjacke – ich finde, das schaut super aus und warm ist es auch!


Der Fashion-Fail bei Bikerjacken

Mal unabhängig von Farben und Materialien die einem nicht stehen, gibt es einen Fashion Fail bei Bikerjacken der gar nicht geht. Eine schöne Bikerjacke ist nie oversized! Ich weiß, dass ich eigentlich die letzte bin, die über "Moderegeln" was sagen sollte, denn ich halt' mich so gut wie nie dran, aber bei Bikerjacken achte ich da echt drauf. Wenn eine Jacke so schön auf Taille geschnitten ist, dann sollte sie auch richtig passen.



Shopping-Info zu meinem Look mit Bikerjacke

Tunika im Schlangenmuster. Animal Print

Meine schwarze Lederjacke im Bikerstil ist von Wenz. Die Tunika-Bluse in Snake Print ist auch von Wenz, ebenso wie die schwarze 7/8-Hose mit leicht ausgestellten Beinen. Die Schnürschuhe mit Plateau sind schon älter.

Bist Du auch so ein Fan dieser Bikerjacken? Ich hab' tatsächlich mehrere Jacken in diesem Stil im Schrank :) – und wie kombinierst Du sie am liebsten?

Liebe Grüße von der Chrissie
SHARE:

Kommentare

  1. Absolute Zustimmung - in der richtigen Farbe und Passform harmoniert eine passende Jacke im Bikerstil mit jeder Figur. Ich bevorzuge bunte Bikerjacken und liebe meine rote. Leider trage ich sie viel zu selten. Das sollte ich jetzt wirklich mal ändern!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja oder? Ich hab' eine Bikerjacke in Grün, in rot-schwarz, in Cognac und in verschiedenen Stoffvarianten – ich glaub, ich muss die auch mal wieder alle aus dem Schrank sammeln :) Rot fehlt in meiner Sammmlung noch – dabei mag ich Rot doch so gern :)

      GLG Chrissie

      Löschen
  2. Hallo Chrissie,
    ich mag Bikerjacken auch sehr gerne. Dein Outfit gefällt mir sehr. Die Jacke ist toll, auch die Bluse im Animal-Print ist klasse,. Mit Longbluse habe ich eine Bikerjacke noch nicht getragen, werde ich mal ausprobieren. Auch die anderen Anregungen sind interessant und laden zum Nachstylen ein.
    Liebe Grüße
    Ralf

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ralf,
      ich finde, wenn die Bluse so wie hier auch die Taille ein bisschen betont, geht das gut zusammen :).
      Ganz liebe Grüße und Dir einen schönen Tag!
      Chrissie

      Löschen

Wenn du hier kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Blogger Template Created by pipdig