Dienstag

Karl Lagerfeld | Gedanken zum Tod von Karl Lagerfeld


Karl Lagerfeld | Eine Legende verabschiedet sich. | Ein Nachruf | Karl Lagerfeld ist ein Genie! Diesen Satz hab' ich so oft geschrieben und gesagt, dass es mir selbst schon fast so erschien, dass er nicht von dieser Welt wäre. Talentiert, klug mit einer guten Portion Selbstironie und unendlich vielseitig in seiner Kreativität. Das war immer meine persönliche Wahrnehmung von Karl Lagerfeld! Jetzt ist er in seiner Stadt Paris verstorben. Mich macht das traurig. Karl Lagerfeld hat mich immer inspiriert. Egal ob als Modeschöpfer, Fotograf oder als Künstler. 

Karl Lagerfeld konnte begeistern!

Immer wenn es irgendwo eine Reportage über ihn zu sehen gab oder einen Artikel zu lesen, hab' ich mich gefreut und mir alles angeschaut. Karl Lagerfeld war ein Mensch für den ich mich begeistern konnte und den ich beneidet habe. Choupette war das erste Haustier, dem ich auf Instagram gefolgt bin… ein bisschen verrückt ich weiß. 

Die Welt verliert mit Karl Lagerfeld einen kreativen Kopf und einen streitbaren Geist, denn einige seiner Aussagen aus der jüngeren Vergangenheit haben mich schon das ein oder andere Mal irritiert. Sein Auspruch über die Kontrolle des Lebens im Zusammenhang mit dem Tragen von Jogginghosen ist legendär! 

Chanel Quo Vadis?

Als Karl Lagerfeld bei der letzten Chanel Frühjahr/Sommer Haute Couture Show im Januar nicht vor Ort war, stand eben dieser Umstand bei fast allen Besprechungen der Kollektion an erster Stelle, selbst die Vogue eröffnete damit. Verständlich, fehlte Karl Lagerfeld nach fast 40 Jahren das erste Mal bei einer seiner Shows. 

Die Sorge war groß und man erinnerte sich an die Fotos auf denen Karl Lagerfeld mit einem Zahnproblem Schlagzeilen machte. Schon damals machten sich viele Gedanken um Karl Lagerfeld. Es war ihm anzusehen, dass es ihm nicht gut ging. 

Was wird sein nach der Ära Karl Lagerfeld? Chanel Quo Vadis und auch Fendi wird bitterlich trauern. Natürlich ist es viel zu früh über eine Nachfolge der beiden großen Modehäuser zu spekulieren und jetzt muss erst einmal Zeit sein zu trauern. Trotzdem die Mode ist in erster Linie Business und die Show wird sicher weiter gehen! Aber über eines sind sich die, die Karl Lagerfeld, so wie ich, von Herzen bewunderten sicher einig: Die Lücke ist riesig und die Fußstapfen sind für jeden zu groß. 

Gute Reise, Karl!
SHARE:

Kommentare

  1. Oh, gerader erst bei mitbekommen, dass er verstorben ist :(
    Schon als junger Hüpfer fand ich ihn und seine Werke klasse und Du hast Recht, niemand wird in seine Fußstapfen passen.

    Hoffen wir, dass der Workerholiker nun Ruhe findet.

    Ganz lieben Gruß,
    Moni

    AntwortenLöschen
  2. Er war wirklich eine polarisierende Persönlichkeit, und total schwer zu beschreiben. Ich habe mich nie so richtig mit ihm befasst. Aner immer wenn ich in den nachrichten, in magazinen oder zeitung über ihn stolperte nahm ich mir irgendwie total unbewusst die Zeit und las oder verfolgte ihn aufmerksam was er zu erzählen hatte. Vieles war erst mal plump, aber auch total inspirierend bezüglich auf andere Lebenslagen.

    Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen

Wenn du hier kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Blogger Template Created by pipdig