Freitag

Lapponia Schmuck | Wenn Kunst auf Schmuck trifft! | Edle Stücke aus Finnland

wertvoller Schmuck aus Helsinki, handgemachter Gold und Silberschmuck
(Werbung)

Lapponia Schmuck aus Finnland / Kunstvolle Schmuckstücke zum Selber-Schenken / Es gibt Schmuck, der ist so individuell und besonders, dass es schwer zu beschreiben ist, wenn man die edlen Stücke nicht einmal selbst in den Händen gehalten hat. Genau diese besondere Art von Schmuck kreiert das finnische Label Lapponia. Egal welches Schmuckstück von Lapponia ich anschaue oder trage. Jedes hat einen eigenen Charakter und eine individuelle Botschaft. Lapponia kreiert starken Schmuck für starke Frauen. 

Natürlich könnte man sich, gerade jetzt zu Weihnachten, ein Schmuckstück von Lapponia wünschen, aber ist es nicht viel cooler, sich ein solches Stück selbst zu schenken? Könnt Ihr Euch noch an die Folge aus Sex and the City erinnern, als Samantha unbedingt diesen einen Ring haben wollte - und auf jeden Fall selbst gekauft? Genau daran musste ich denken, als ich die Lapponia Schmuckstücke gesehen habe.


Kunst & Schmuck – Neue Wege im Design

besonderer Schmuck aus Finnland, edler Schmuck aus Gold und Silber
Diamantschmuck aus Gold, Schmuckdesign aus Finnland
Designer Schmuck aus Finnland, edler Designerschmuck

Die Herstellung solch individueller Schmuckstücke als eigene Kunstform zu installieren, genau das war die Triebfeder von Unternehmer Pekka Anttila und Designer und Künstler Björn Weckström als sie Lapponia gründeten. Die beiden sorgten schon in den 60iger Jahren dafür, dass starke Frauen nicht einfach nur Schmuck trugen, sondern von Kunstwerken geschmückt wurden.

Wertvolle Miniaturskulpturen mit einer Designsprache, die eine ganze Menge über die Individualität der Trägerin verraten. Kein Wunder eigentlich, dass irgendwann auch die Ausstatter der spektakulärsten Hollywoodfilme auf die einmaligen Stücke von Lapponia stießen. Prinzessin Leia trug schon 1977 in Star Wars die Lapponia Halskette "Planetoid Valleys" und den Armreif "Darina’s Bracelet". Die beiden Teile wurden natürlich zum Renner bei Lapponia.

Diamanten und Gold zu Weihnachten, edler Schmuck zu Weihnachten


Mittlerweile arbeitet Lapponia mit ganz vielen, unterschiedlichen Künstlern und Designern zusammen. Auf Basis dieser Kooperationen sind unter dem Dach von Lapponia zahlreiche, total andersartige, individuelle Schmuck-Kollektionen entstanden. Alle haben einen ganz eigenen Charakter und begeistern mich vor allem wegen ihrer eigenwilligen Designsprache. 

In zwei der Lapponia Kollektionen hab' ich mich ganz besonders verliebt und ich bin total happy, dass ich Euch beide vorstellen darf! Und weil es sich nicht einfach nur um Schmuck handelt, sondern um Kunst, erzähl ich Euch auch ein wenig über die Künstler. 


Moonlit Eve von Taru Harmaala Chaloff

Diamenten und Gold, Gold und Silber, Schmuck zu Weihnachten
Diamanten zu Weihnachten verschenken, Edler Schmuck aus Gold und Silber
Gold und Diamanten zu Weihnachten verschenken, Schmuck verschenken
Taru Harmaala Chaloff ist Designerin und Master of Arts. Ihre Schmuckstücke sind das Ergebnis persönlicher Erfahrungen. Auf der Lapponia Website wird beschrieben, dass die Ruhe der dunkler werdenden Herbstnächte und die lebhafte Spiegelung des Mondes auf der Wasseroberfläche die Inspiration für die Moonlit Eve-Kollektion waren. Allein die Beschreibung ist schon so poetisch. Wenn ich mir die Schmuckstücke aus der Moonlit Eve-Kollektion anschaue, dann passt das tatsächlich perfekt. Die Schmuckstücke, wie zum Beispiel die Kette, sind aus 14-karätigen Gold, der eingearbeitete Stein ist ein 0,06 ct Diamant.  

Passend dazu sind die Ohrringe der Moonlit Eve-Kollektion. Auch hier wird mit 14-karätigem Gold gearbeitet. Ich weiß nicht, wie es Euch geht, aber ich kann, anhand der Schmuckstücke tatsächlich den Gedanken dahinter gut nachvollziehen. Diese beiden Schmuckstücke sind so eigen und so besonders, dass ich den Anspruch der Künstlerin, die Trägerin emotional an diese Stücke zu binden absolut plausibel ist. Innerhalb der Moonlit Eve Kollektion findet Ihr noch weitere fantastische Teile.


The KUU Collection von Martin Bergström

Lapponia Gold und Silberschmuck aus Finnland
Geschenke zu Weihnachten, edle Weihnachtsgeschenke
edler Silberschmuck von Lapponia

Mindestens genau so bemerkenswert wie die Moonlit Eve Kollektion ist die The KUU Collection von Martin Bergström. Wer mich ein bisschen kennt, der weiß vielleicht, warum mich gerade die The KUU Collection so begeistert.

Die Oberflächen-Struktur und die schlichten aber extrem aussagekräftigen Formen erinnern mich persönlich an die Skulpturen von Alberto Giacometti – und den liebe ich wirklich sehr. Für alle, die Giacometti ebenfalls mögen noch ein kleiner Tipp für Euch: in der Fundatie im niederländischen Zwolle läuft noch bis Mitte Januar eine große Giacometti-Ausstellung. Vor allem der lange Ohrschmuck erinnert mich so sehr daran. Aber auch der kleine, runde Ohrring hat die gleiche Struktur.

Lapponia Schmuck aus Finnland, edler Schmuck aus Helsinki

Martin Bergström ist multidisziplinärer Künstler, der seine Entwürfe sowohl im Mode- und Möbeldesign, als auch im Bühnenbau und natürlich im Segment Schmuck einbringt. Die eigensinnigen Entwürfe der The KUU Collection wurden, laut Bergström, vom blassen, mystischen Mond und dem dunklen, nordischen Himmel inspiriert, schön oder?  So erklärt sich dann auch Bergströms Wahl des Materials recht schnell: Oxidiertes Silber ist die Basis für alle The KUU Collection Stücke. Das zeigt sich deutlich in dem massiven Armreif.


Lapponia und Nachhaltigkeit

Edle Weihnachtsgeschenke, Schmuck aus Gold und Silber, Diamantschmuck

Überhaupt die verwendeten Materialen! Sie spielen eine wirklich große Rolle in der Lapponia Welt. Alle Schmuckstücke aus Gold werden ausschließlich aus recyceltem Gold hergstellt. Beim den Stücken aus Silber ist der Nachhaltigkeits-Anspruch ähnlich hoch. Siebzig Prozent des Silberschmucks ist aus recyceltem Silber, die restlichen dreißig Prozent kommen ausschließlich aus nordischen Bergwerken. Darüber hinaus fertigt Lapponia alle Schmuckstücke handgemacht in Helsinki.

Lapponia aus Finnland macht edlen Diamantschmuck, Goldschmuck, SIlberschmuck

Was soll ich noch sagen, wer gern traditionellen Schmuck trägt, wird bei Lapponia wohl eher nicht fündig. Frauen die auf Statements mit ganz individueller Aussagen stehen werden sich ganz sicher in die ein oder andere Kollektion von Lapponia verlieben und vielleicht genau so inspiriert sein wie ich.

Lapponia macht Kunst in Schmuckform für starke, individuelle Frauen die genau wissen wofür sie stehen – so würde ich das für mich zusammenfassen. Wie findet Ihr die Lapponia Schmuck-Kunst?

Ganz liebe Grüße
Eure Chrissie

P.S. Auf meinem Instagram Account verlose ich einen Lapponia Gutschein im Wert von 150.- Euro!!!
SHARE:

Kommentare

  1. Erstmal, klasse Fotos. Vor allem geiles Kleid! Da kommt der Schmuck echt zur Geltung. Ich mag ja ganz klar außergewöhnliche Materialien. Finde den Schmuck von Martin wirklich inspirierend und kannte den bis dato auch gar nicht. Die Philosphie kommt auch direkt rüber. Im Kopf schwimmt noch immer der Mond. Werde definitiv mal in der Mittagspause mir noch mehr Sachen von dem Künstler anschauen!

    Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Anonym14.12.18

    Hallo Chrissie, wie schön, dass Du die Schmuckmanufaktur Lapponia in einem Beitrag vorstellst. Ich kenne Lapponia-Schmuck seit 1979. Mein erster Ring aus Finnland hieß "Pluto", was heißt "hieß", ich habe ihn natürlich noch. Er ist ein wenig zu klein geworden... danach folgten weitere Ringe, Halsketten. Mitte der 90-er Jahre habe ich aufgehört, den Schmuck regelmäßig zu tragen, er erschien mir sehr "old-fashioned". Aber eine zarte goldene Kette trage ich weiterhin regelmäßig und weißt Du was, von der Struktur her ist sie genau wie die Kette, an der der "Mond" in Deinem gezeigten Schmuck hängt. Ist das nicht fantastisch, nach so vielen Jahren bleibt die Schmuckmanufaktur Lapponia im wesentlichen ihrer Formensprache treu. Na, Stil ist eben zeitlos, oder?
    Viele Grüße, Susa

    AntwortenLöschen

Wenn du hier kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Blogger Template Created by pipdig