Mittwoch

Frischer Avocado Salat mit Birnen und Krabben | Gesundes Rezept mit Gemüse und Fisch

(Werbung) Leckerer Avocadosalt einfach zubereitet! | Was kann man aus einer Avocado machen? | Avocados – die meisten von Euch denken jetzt bestimmt an Guacamole oder Avocado Toast, richtig? Aber Avocados können noch ganz anders lecker. Zum Beispiel in Kombination mit Birnen, Dill und Krabben. Ja, ernsthaft :). Mein Rezept für einen leckeren, frischen Avocado Salat könnt Ihr beispielsweise als leckere Vorspeise oder auch als leichten Hauptgang im Sommer servieren. 


Leichter Sommersalat mit Avocado,
Birnen und Krabben 
Die Zutaten für zwei Personen

Avocadosalad, Recipe light summer salad, what to to with an avocado
Für diesen leichten Sommersalat benötigt Ihr gar nicht viel:
  • 2 schöne, reife Avocados
  • 2 knackige Bio-Birnen
  • 200 g Kraben (TK, eingelegt oder frisch)
  • 3 EL Zitronensaft
  • 6 EL Olivenöl
  • 3 TL Senf 
  • 1 TL Honig
  • Salz, Pfeffer
  • frischen Dill


Leckerer Avocado Sommer Salat 
Die Zubereitung

Recipe for Avocados, what to do with an avocado, salad with avocados
Schnappt Euch eine kleine Schlüssel und rührt erst einmal die Vinaigrette an. Dazu mischt Ihr den Zitronensaft mit dem Olivenöl, dem Senf und dem Honig und schmeckt das ganze mit Salz und Pfeffer ab. Soweit so gut. Schüsselchen beiseite stellen und weiter geht's.

Für alle Avocadofans: Hier gibt's ein leckeres Avocadotoast Rezept!

Im nächsten Schritt nehmt Ihr die Avocados zur Hand. Teilt beide Avocados mit einem scharfen Messer in je zwei Hälften. Dann löst den Avocado Stein aus. (Wer mag kann sich aus dem Kern eigene Pflanzen ziehen, das hat ein Bekannter von mir immer gemacht – so genau wissen wie das geht tu ich leider nicht)

Nehmt einen Esslöffel mit einem feinen Rand und höhlt die Schale der Avocado vorsichtig aus. Am schönsten ist es, wenn Ihr es schafft, das Fruchtfleisch der Avcado in einem Stück zu entnehmen. Dazu braucht Ihr ein bisschen Fingerspitzengefühl und ein bisschen Ruhe. Sofern die Avocado aber schön reif ist, sollte Euch das gelingen. 

Das frische Avocado Fruchtfleisch stellt Ihr beiseite. Jetzt zu den Birnen, ich mach's kurz: Halbieren, Kerngehäuse und Stiel enfernen und dann erst längs vierteln und dann die Viertel zu Scheiben weiterverarbeiten. Mit der Avocado verfahrt Ihr ähnlich - schneidet das Fruchtfleich längs in Scheiben.


Die schönsten Küchentrends für Euren Sommersalat





Jetzt befreit Ihr die Krabben aus der Packung – je nach dem ob Ihr eingelegte habt oder nicht, müsst Ihr sie ordentlich absieben und ggfs. die Lake abspülen. Leider hatte ich nur eingelegte zur Hand, mit gepulten, uneingelegten Krabben schmeckt der Salat noch besser!

Eine andere Sommersalat Idee findet Ihr hier!

Da das Auge ja mit isst gell, schnappt Euch einen schönen Teller und verteilt die Avocado- sowie die Birnenscheiben vorsichtig darauf. Im Anschluss gebt die Krabben darüber. Zum Schluss beträufelt Ihr die Mischung großzügig mit der leckeren Vinaigrette. Als Zungenhighlight verteilt frischen Dill auf dem Teller – die Menge ist dabei abhängig von Eurer Dillvorliebe. Bei mir darf es gern etwas mehr Dill sein. Dazu könnt Ihr knuspriges Baguette oder einen Vollkorntoast servieren.


Mein Pinterest Pin zu
Sommersalat mit Avocado, Birne und Krabben

recipe, avocado, avocadosalad, fresh avocado, avocadotoast

Ich sag mal: Lasst es Euch schmecken :)
GLG Chrissie
SHARE:

Kommentare

  1. Hmmm sieht gut aus! Das klingt nicht nur gesund, sonder auch echt lecker! :-)
    Liebe Grüße,
    Cindy ❤ www.fraeulein-cinderella.de

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Chrissie,

    klasse das Rezept! Auf dem Vollkornbrot wird die pure Avocado langsam öde... deshalb danke für deine Inspiration <3 ich werde die Tage bestimmt mal zu deinem Rezept greifen ;-)

    Herzallerliebst,
    Anette à la Heppiness

    www.heppiness.de

    AntwortenLöschen

Wenn du hier kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Blogger Template Created by pipdig