Dienstag

Catrice x Lala Berlin / Die neue Limited Edition von Catrice / Review

wie gut ist die Catrice LE von Lala Berlin, Swatch, Erfahrung


Wie gut sind die Produkte der Catrice LE von Lala Berlin  / Test der neuen Limited Edition von Catrice / (Werbung) Eine der schönsten Shows der letzten Berliner Fashionweek war eindeutig die von Lala Berlin. Dabei kann von Show eigentlich gar nicht die Rede sein, es vielmehr eine außergewöhnliche Perfomance in einer tollen Location.

Zu diesem Abend erzähl ich Euch noch ein bisschen, aber jetzt schauen wir uns erst einmal die neue Limited Edition an, die Catrice in Zusammenarbeit mit Lala Berlin kreiert hat.
  • Lala Berlin für Catrice / Leyla Piedayesh kreiert Limited Edition

  • Die Prismatic Highlighter Palette der Lala Berlin LE von Catrice

  • Der Multitasking Brush der Lala Berlin LE von Catrice

  • Die Lip Glace Lipglosse der Lala Berlin LE von Catrice

  • Die Holo Maker Lidschatten Stifte der Lala Berlin LE von Catrice

  • Die Holographic Eye Stripes der Lala Berlin LE von Catrice

  • Die Glam & Doll Organe Mascara der Lala Berlin LE von Catrice

  • Der Strobing Luminizer der Lala Berlin LE von Catrice

  • Der Beautylook und die Show von Lala Berlin zur Fashionweek 

  • Shoppininfo zur Catrice Limited Edition von Lala Berlin 


Lala Berlin für Catrice / Leyla Piedayesh kreiert Limited Edition

 Lala Berlin für Catrice / Leyla Piedayesh kreiert Limited Edition, Review, Swatch

Die Limited Edition die Lala Berlin zusammen mit Catrice kreiert hat, ist mindestens genaus so außergewöhnlich wie die Lala Berlin Präsentation zur Fashionweek und beinhaltet mit Sicherheit auch das ein oder andere Sammlerstück. Vor allem der Pinsel bzw. Multitasking Brush und die Prismatic Highlighter Palette haben das Zeug dazu.

Fast alle Produkte arbeiten mit einem schönen Holoeffekt und schimmern so schön vielschichtig. Für mich persönlich sind allerdings auch zwei Fail-Produkte in der LE. 


Die Prismatic Highlighter Palette der Catrice Lala Berlin LE


 Die Prismatic Highlighter Palette der Catrice Lala Berlin LE, Test 
Ich starte meine Übersicht mit der Prismatic Highlighter Palette. Sie umfasst drei unterschiedliche Nuancen, die alle einen holografischen Schimmereffekt haben. Vor allem der leichte Duochrome Touch gefällt mir besonders. In der Lala Berlin Prismatic Palette C01 Prismatic Persian findest Du einen ganz helles Weiß-Silber, eine eher blaustichige Nuance und ein sanftes Rosé. 

Im Deckel der Palette befindet sich ein großer Spiegel. Das Packaging ist superschön. Dunkles Holo und hochglänzend. Ich weiß nicht, wie ich es anders beschreiben soll. Allein schon wegen der auffälligen Umverpackung könnte ich mir vorstellen, dass die Palette zu einem echten Liebling aus der LE wird.

Multitasking Brush der Catrice Lala Berlin LE

Passend zur Prismatic Highlighter Palette gibt es den Lala Berlin Multitasking Brush. Seine Pinselfläche ist sehr schmal gestaltet, dafür ist der Pinsel in sich recht breit. Ihr könnt ihn damit entweder für das setzen von Akzenten mit der schmalen Seite verwenden oder um breitere Flächen zu bearbeiten mit der flachen Seite. Der Widerstand ist recht angenehm für pudrige Texturen. Flüssige Formulierungen passen nicht so gut zu ihm denke ich.


Lip Glace Lipglosse der Catrice Lala Berlin LE


Lip Glace Lipglosse der Catrice Lala Berlin LE, Test, Swatch

Die Lip Glace Lipglosse der Lala Berlin LE erinnern mich ein bisschen an Ying und Yang. Ein ganz heller, fasst weiß erscheinender Ton und sehr eine dunkle Nuance, wobei die Base dieser auf den Lippen doch transparent ist und der Lipgloss entsprechend weniger krass rüberkommt.

Die Textur der Lip Glace Lippglosse ist relativ unspektakulär. Weich und in der Tendenz eher flüssig. Ihr könnt sie solo tragen, oder als Topper über Eurem Lippenstift verwenden. So oder so finde ich den Effekt auf den Lippen sehr schick. Pluspunkt ist, dass die Schimmerpartikel im Gloss auf den Lippen nicht stören.


Prismatic Paint Lidschatten Stifte der Catrice Lala Berlin LE

Prismatic Paint Lidschatten Stifte der Catrice Lala Berlin LE, Swatch, Test 
Die Catrice Prismatic Paint Lidschatten Stifte aus der Lala Berlin LE gibt's in drei unterschiedlichen Nuancen. Wie auch schon die Lipglosse haben alle drei Nuancen einen Duochrome bzw. Holoschimmer. Die Textur ist für partielle Points ganz gut. Verblenden ist eher ein bisschen schwierig. Ich mag die Prismatic Paint Lidschatten besonders für Akzente in den inneren Augenwinkeln. Da kommen die richtig gut. Es gibt sie in den Farben Rosa, Pfirisch und Himmelblau.


Die Holographic Eye Stripes der Lala Berlin LE von Catrice

Die Holographic Eye Stripes der Lala Berlin LE von Catrice, Test, Review

Richtig abgefahren sind die Holographic Eye Stripes aus der Lala Berlin Limited Edition von Catrice. Das sind quasi schmale, selbstklebende Lidstriche, die Ihr Euch aber individuell zuschneiden könnt. Klar könnt Ihr die Stripes wie gedacht als Lidstrich verwenden, aber ich hab sie auch schon wie ein Tattoo auf dem Handrücken verwendet. Die Teile sind echt ein totaler Hingucker.


Die Glam & Doll Orange Mascara der Lala Berlin LE von Catrice

Die Glam and Doll Orange Mascara der Lala Berlin LE von Catrice, Review, Test

Nicht ganz so happy bin ich mit der orangefarbenen Mascara der Lala Berlin LE von Catrice. Das Bürstchen liebe ich zwar sehr, aber ich bin generell nicht so der Fan von farbigen Wimperntuschen. Ich empfinde die Farbintensität des Orange auch als nicht ganz so gut.


Der Strobing Luminizer der Lala Berlin LE von Catrice

Der Strobing Luminizer der Lala Berlin LE von Catrice, Test, Review


Das zweite Produkt mit dem ich nicht ganz so viel anfangen kann ist der Lala Berlin Strobing Luminizer. Das liegt vor allem daran, dass seine Base grau ist. Zwar sind die Schimmerpartikel wunderschön und glitzern toll, aber durch die graue Base weiß ich nicht so richtig etwas mit dem Produkt anzufangen. Ein schöner Strobing Look ist für mich einfach geprägt von hellem Highlighter. Der Strobing Luminizer wirkt dagegen durch das Grau leicht fleckig.


Der Beautylook und die Show von Lala Berlin zur Fashionweek 

Lala Berlin für Catrice

Jetzt aber, wie versprochen, noch ein paar Worte zu der Lala Berlin Performance zur Fashionweek. Was für ein Abend! Das war ein Hammer Abend! Es ging nach Kreuzberg in die König Galerie. Nach ein bisschen Champagner und der Möglichkeit sich ganz in Ruhe ein wenig umzuschauen, ging es ins obere Stockwerk der Galerie. Wer auf eine gut gefüllte Frontrow spekulierte wurde enttäuscht. Das Publikum stand – ganz demokratisch wild durcheinander. Wir hatten den Blick auf vier großformatige Werke von Corinne Wasmuht. Ein DJ startete die Musik und plötzlich waren wir mitten drin in einer der besten Tanzperformances die ich je gesehen hab. Leonie Ozeana gab über eine halbe Stunde alles für uns. 

Das Mädel ist 13 und amtierende Weltmeisterin im Hip Hop! Respekt! Wer sich jetzt fragt, was das mit der Mode von Lala Berlin zu tun hat, hat ein recht. Wir haben uns das auch gefragt, den Models und einen Laufsteg gab es an diesem Abend nicht. Das Seiden-Ensemble im Pyjamastyle war bedruckt mit Teilen des Werks oT von Corinne Wasmuht. Das Teil ist limitiert und begründet die Kooperation von Lala Berlin mit der Galerie König.
 
Lala Berlin für Catrice

Nachdem sich die Gäste Zeit für Begrüßung, Begutachtung der Kunstwerke und Fotos genommen haben, forderte Designerin Leyla ihre Gäste auf, in den ersten Stock zu kommen.Dort wartete eine Bühne mit DJ und vier große, bunte Leinwand- Exponate der Künstlerin Corinne Wasmuht auf die Gäste. Nachdem sich jeder einen Stehplatz gesucht hat, leitete der DJ mit urbanen Beats die Show ein. Nach wenigen Sekunden gespannten Wartens tauchte  die 13-jährige Weltmeisterin im Hip Hop Tanz, Leonie Ozeana in einem Pyjama bestehend aus Seidenhemd und einer fließenden Seidenhose mit dem Print des größten Exponates „oT” der Künstlerin auf.

Der Applaus und die Begeisterung des Publikums haben Lala Berlin absolut recht gegeben. Es muss eben nicht immer eine klassische Fashionshow sein um ein Label authentisch zu präsentieren. Klar, dass der Look von Leonie Ozeana von Catrice kam. Ähnlich künstlerisch wie auch schon die Perfomance war der Style den Loni Baur für die Show kreiert hatte.

Hier findet Ihr noch einen Bericht zur Show von Marina Hoermanseder


Shopping Info zu Catrice Limited Edition von Lala Berlin

  • Catrice x Lala Berlin Prismatic Highlighter Palette
    010 Prismatic Persian 4,99 UVP

  • Catrice x Lala Berlin Multitasking Brush
    4,49 UVP

  • Catrice x Lala Berlin Lip Glace Lipglosse
    010 Cosmic Babe / 020 Cosmic Night / je 3,49 UVP

  • Catrice x Lala Berlin Prismatic Paint Lidschattenstifte
    010 Prismatic Peach / 020 Prismatic Pink / 030 Prismatic Blue / je 3,49 UVP

  • Catrice x Lala Berlin Holographic Eye Stripes
    2,99 UVP

  • Catrice x Lala Berlin Glam & Doll Orange Mascara
    010 Orange Punk / 4,49 UVP

  • Catrice x Lala Berlin Strobing Luminizer
    010 Cosmic Night / 4,99 UVP


Mein Pinterest Pin zu Lala Berlin für Catrice

Lala Berlin LE von Catrice, Test, Review

Was ist Euer Liebling aus der LE? 
Liebe Grüße Chrissie
SHARE:

Kommentare

  1. Ui, sind das tolle Produkte! Mein Liebling ist die Highlighter Palette. Die Sachen sehen so stylish aus. Bisher war ich mit Catrice immer zufrieden, da werde ich mich echt zurückhalten müssen, nicht schwach zu werden, wenn eines dieser tollen Produkte meinen Weg kreuzen sollte. Eigentlich habe ich ja genug Schminke...aber eigentlich ist halt so ein Wort...
    Liebe Grüße
    Kathrin
    http://addictedtofashionbykathrin.de/

    AntwortenLöschen
  2. :-) Liebe Chrissie,

    ich habe die Produkte in HH bei Budni gesehen und sie mir dort ein wenig eingehender angeschaut.
    Normalerweise sind die LalaBerlin Produkte super. Heuer war ich wirklich enttäuscht und habe mir absolut nichts davon gekauft.
    Maybe next time...

    Liebe Grüße
    Claudia :-)

    AntwortenLöschen

Wenn du hier kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Blogger Template Created by pipdig