Donnerstag

Fettarme Blumenkohlsuppe / Vegetarische, leichte Suppe / Rezept

Rezept für eine leckere Blumenkohl Suppe
Leichte, schnelle Wintersuppe mit Blumenkohl / Schnelle, einfache Gemüsesuppe / Hände hoch: Wer hat nach den Feiertagen auch das Gefühl eher zu rollen als zu laufen? Ich bin immer wieder von mir selbst beeindruckt, wieviel ich abgebrochener Zwerg an Weihnachtsbraten, Kuchen und Plätzchen in mich reinstecken kann :D. 

Nach Weihnachten geht's mir dann aber wie vermutlich vielen von Euch. "Jetzt ist aber auch mal gut!" denk' ich und schraube das Essen wieder runter. Suppenzeit ist das, gell? Okay, Suppenzeit ist der Winter für mich ja generell, aber nach Weihnachten noch einmal mehr. Heute hab' ich ein besonderes fettarmes, gesundes Rezept für Euch. Eine fixe Blumenkohlsuppe.


Fettarme Blumenkohl-Suppe
Die Zutaten für vier Personen:

Rezept für fettarme Suppe
 Besonders viel braucht Ihr nicht, um eine leckere Blumenkohlsuppe zu zaubern:
  • 750 g Blumenkohl (ruhig gefroren aus der Tüte)

  • 2 mittelgroße Zwiebeln

  • 1 Esslöffel Butter

  • 1 Liter Gemüsebrühe

  • 100 g Frischkäse, fettreduziert

  • Salz, Pfeffer und Muskat 

  • etwas Kresse oder Petersilie zum Dekorieren

  • ein wenig Schinkenspeck für die Nicht-Vegetarier


Schnelle Blumenkohlsuppe
Die Zubereitung:

Rezept für eine leckere Blumenkohlsuppe, einfache Suppe Rezept
Die Zwiebeln schälen und fein hacken- In einem großen Topf die Butter erhitzen und die Zwiebeln darin andünsten. Den Curry einfach mit dran schmeißen. Na, riecht es schon lecker? Prima, das ist genau der richtige Zeitpunkt, um die Blumenkohlröschen mit in den Topf zu geben. Ganz kurz mitdünsten und dann alles mit Gemüsebrühe aufgießen. Für alle Kartoffelsuppen Fans wäre hier noch eine Alternative.

Jetzt habt' Ihr ein bisschen Zeit um in einem Modemagazin zu blättern oder Euch mein ↪ letztes Outfit mit dem schönen Teddymantel anzuschauen :D. Aber nur solange bis der Blumenkohl schön weich gekocht ist, ab dann ist wieder Eure volle Aufmerksamkeit gefragt! 

Als nächstes müsst Ihr die Röschen schön fein pürieren. Also Pürierstab an den Start bringen und los! Wenn die Suppe richtig sämig ist, gebt Ihr den Frischkäse dazu und püriert erneut alles durch, damit sich der Frischkäse gut mit der Blumenkohlsuppe verbindet. Zum Schluss noch alles mit Salz, Pfeffer und ordentlich Muskat abschmecken - Fertig! Wer möchte, kann die Suppe noch mit ein wenig Kresse oder Petersilie dekorieren und etwas gebratenen Schinkenspeck in kleinen Würfeln anbraten und drüber streuen. Lasst es Euch schmecken!


Mein Pinterest Pin zu:
Fettarme Blumenkohl Suppe

Rezept für eine fettarme Blumenkohlsuppe

Seid Ihr auch so große Suppenfans?
GLG Chrissie
SHARE:

Kommentare

  1. Ich mag Blumenkohl total gern. In allen Variationen. Guten Rutsch ins Neue Jahr wünsche ich dir. LG Sabina

    http://oceanbluestyle.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Den guten Rutsch wünsche ich Dir auch meine Liebe :)
    GLG Chrissie

    AntwortenLöschen

Wenn du hier kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Blogger Template Created by pipdig