Mittwoch

Ich bin Skorpion und Du so? / Der Charakter und seine Sternzeichen.


"Was, Du bist Skorpion? Oh sorry, aber mit denen kann ich gar nicht…!" / Irgendwann kommt sie, die Frage nach dem Sternzeichen. Ich frag' in Gesprächen ziemlich oft danach, weil ich meist denke: "Ach, die ist bestimmt" oder "Boah schon wieder ein": (Sternzeichen hier bitte wahlwiese eintragen)".

Es ist ein bisschen verrückt, aber manchmal hab' ich recht. Aktuell geht's auf einigen Blogs und Instagram Accounts um das Thema Macken – und das Ding mit den Tierkreiszeichen ist definitiv eine Macke von mir: Ich kann es nicht schön reden. Für mich ist an den Charakterbeschreibungen der Sternzeichen echt 'was dran.

Was stimmt, wenn es um Sternzeichen geht?

Ich bin übrigens Skorpion mit Asszendent Skorpion, ganz fatale Kombination. Glaubt man den einschlägigen Charakter-Eigenschafts-Beschreibungen, bin ich ein ziemliches nachtragendes Ding, das nichts vergisst. Was soll ich sagen: Da ist was dran… ein bisschen.

Ich hab' ein Elefanten-Gedächnis wenn mir jemand mal was Böses getan hat. Zwar kann ich schnell verzeihen, aber ich vergesse es nicht. Alles in allem kommen Skorpione im Tierkreiszeichen Ranking echt mies weg, wenn's um positive Eigenschaften geht. Da fühl ich mich manchmal ein bisschen gemobbt.

Ich hab' übrigens 'ne Menge Löwen in meinem Umfeld. Die sind angeblich gern mal ein bisschen egoistisch und brauchen viel Bewunderung. Was soll ich sagen, stimmt schon irgendwie :D? Das Schöne ist, dass nicht nur die negativen Eigenschaften oft passen, sondern auch die guten.


Skorpionen sagt mal viel Leidenschaft nach – und das stimmt! Wenn ich eine Passion für etwas entdeckt habe, dann bin ich mit ganz viel Leidenschaft und Herzblut dabei. Und dass Löwen für Ihre Meute bzw. Familie alles tun und außerdem sehr feingeistig sind hab' ich auch schon erlebt. Das sind nur zwei Beispiele. In meinem Umfeld tummeln sich noch viel, viel mehr Sternzeichen, denen ich tatsächlich einige der bekannten Eigenschaften zuordnen kann.

Die Farben die man meinem Sternzeichen zuschreibt sind übrigens primär Rot und Schwarz. Guck' ich in meinem Schrank, finde ich tatsächlich von beiden Farben recht viel. Vor allem Schwarz ist sehr dominant.

Glaubst Du an Horoskope?

Übrigens mach' ich einen großen Unterschied zwischen den Charakter-Eigenschaften und Horoskopen. Da verrate ich Euch mal ein kleines Geheimnis: Horoskope hab' ich selbst schon geschrieben für eine Publikation. Die Basis der Horoskope damals: Meine Fantasie. Außer ich wollte jemandem eins auswischen :D. Wenn mir damals jemand etwas getan hat oder blöd zu mir war und ich dessen Sternzeichen wusste, dann hatte derjenige echt 'ne miese Woche – ich bin halt nachtragender Skorpion :D.

Seitdem ich selbst Horoskope geschrieben hab' glaub' ich nicht mehr wirklich dran, aber lese sie mit Begeisterung. Immer wenn ich eine Zeitung in die Finger bekomme, suche ich zuerst das Horoskop. Bekloppt oder? Schließlich weiß ich es besser, aber trotzdem – es macht so Spaß und ist oft so verheißungsvoll. 

Wenn ich mal eines erwische, das richtig gut ist, dann denk' ich immer: Hmmmm, vielleicht ist ja doch was dran. Zum Glück leide ich dann aber meist an akuter "Horoskop-Amnesie", denn wenn die Woche, für die ich ein tolles Horoskop gelesen hab' kommt, hab' ich den konkreten Inhalt längst wieder vergessen. 

Wie ist das bei Euch? Habt Ihr auch das Gefühl, dass gewisse Charakter Eigenschaften die den Sternzeichen zugeschrieben werden häufig passen? Passt vieles von dem was man Eurem Sternzeichen zuschreibt zu Euch? Wie ist das bei Horoskopen?… und kennt Ihr auch Skorpione die richtig lieb sind? Bestimmt oder :D? Ich liebe übrigens immer die Horoskope in der Vogue Online, die les' ich immer :).  

Mist, im aktuellen Wochenhoroskop stand was über Sport – ich weiß schon warum ich nicht an Horoskope glaube :D :D :D.

Bin neugierig was Ihr schreibt :)
GLG Chrissie
SHARE:
Blogger Template Created by pipdig