Cristóbal Balenciaga Museum in Getaria / Reisetipp Baskenland

Cristóbal Balenciaga Museum in Getaria im Baskenland / 100 Jahre Balenciaga | Bei manchen Designern mutiere ich zum Fangirl. Vor Cristóbal Balenciaga würde ich mich voller Respekt tief verbeugen. Stöbert man durch die Biografien der vieler namhafter Designer, taucht seine Person immer wieder auf.


Cristóbal Balenciaga, das Museum in Getaria im Baskenland
Cristóbal Balenciaga, das Museum in Getaria im Baskenland

100 Jahre Balenciaga

Cristóbal Balenciaga wird fast immer genannt, wenn es um die Vorbilder der Gründer berühmtester Modehäuser der Welt geht. Egal ob Hubert Givenchy (er ist sein 1999 sogar der Vorsitzende der Balenciage Stiftung) oder Coco Chanel, alle zeigten riesengroße Bewunderung für Balenciaga. Christian Dior hat sogar mal gesagt: "Balenciaga ist der Meister von uns allen". Sein Zitat ist, neben vielen anderen, in einer beeindruckenden Video Installation im Cristóbal Balenciaga Museoa in Getaria zu sehen.

Cristóbal Balenciaga, das Museum in Getaria im Baskenland
Allein die Architektur des Museums ist schon der Wahnsinn. Sie orientiert sich an Farben und Stoffen, die Cristóbal Balenciaga besonders gern mochte. Fuchsia und schwarze Spitze wurden beispielsweise als optische Vorbilder im Foyer verarbeitet.

Balenciaga Museum in Getaria, Foyer
Unfassbar schön sag' ich Euch. Bei einem Besuch wird man sehr geschickt durch die einzelnen Räume geleitet. Ich hab' mir viel Zeit genommen, um die detailreichen Balenciaga Designs in Ruhe zu betrachten. Viele der Entwürfe werden auf einer Art Drehscheibe präsentiert. Das ist super, denn so konnte ich die wunderschönen Roben aus jeder Perspektive anschauen und bewundern.

In den Ausstellungsräumen des Museums sind in Rotation ca. 90 feste Modelle und ganz viele Entwürfe aus dem riesigen Kleiderfundus der Balenciaga-Stiftung zu sehen. Das Hochzeitskleid der Königin Fabiola von Belgien gehört genauso dazu, wie die für Grace Kelly entworfenen Traumkleider... Seuftz.


100 Jahre Balenciaga, Ausstellungen zum 100 jährigen Jubiläum
Ich persönlich mag Cristóbal Balenciaga so sehr, weil für ihn die Silouhette, die durch Kleidung erschaffen wird, extrem wichtig war. Das spiegelt sich total in seinen Modellen aus den 50er/60er Jahren wieder. Hohe Taillen oder Ballonschnitte – welche Designs auch immer er kreierte, die Silouhette musste stimmen.

Balenciaga Ausstellungen 

Aktuell laufen zwei extrem spannende Ausstellungen zu Balenciaga. Zum einen die "Balenciaga - Shaping Fashion" Ausstellung in London. ❤Die Vouge berichtet hier darüber.❤ In Paris ist Cristóbal Balenciaga ebenfalls ein großes Thema. zum 100. Geburtstag des Hauses Balenciaga findet eine umfassende Ausstellung statt. ❤Infos dazu könnt Ihr hier finden.

Balenciaga Museum in Getaria, Reisetipp im Baskenland
Seit dem ich mich ein bisschen intensiver mit seinem Werk auseinander gesetzt habe, fällt mir super oft auf, was für ein Visonär Cristóbal Balenciaga war. Wenn die großen Häuser ihre neuen Kollektionen vorstellen, denke ich häufig "Ach guck, ein bisschen, wie dieser eine Entwurf von Balenciaga."

Wenn man sich überlegt, dass Balenciaga schon 1895 geboren wurde, kann man vielleicht erahnen, was für ein Ausnahmetalent er war. Seine Entwürfe und Formen sind selbst heute noch total aktuell und inspirieren so, so viele Designer. Was für ein beeindruckendes Lebenswerk, oder?

Chrissie in Balenciaga
Richtig viel Freude hatte ich an den vielen Aktions-Stationen im Museum. Mein Highlight: Die Möglichkeit selbst zwei Balenciaga Entwürfe zu tragen. In einer Art Tromp-L'oeil Boudoir hat man dazu die Gelegenheit. Klar, dass ich die genutzt habe.

Chrissie in Balenciaga

Balenciaga und Getaria

Der kleine Balenciaga Geburtstort Getaria ist übrigens auch einen Bummel wert. Das Museum findet Ihr in einem Nebengebäude des Aldamar-Palasts. Es liegt auf einem Berg ein gutes Stück oberhalb der Altstadt Getarias.

Balenciaga Museum in Getaria
Mein Fazit: Falls es Euch mal in Baskenland verschlägt und Ihr ähnlich modebegeistert seid wie ich, dann schaut Euch auf jeden Fall das Cristóbal Balenciaga Museum in Getaria an. 

Die Mischung aus Information und eigenem Erleben ist toll. Die Video-Installation am Anfang super lehrreich und überhaupt macht es einfach Freude, die Welt von Cristóbal Balenciaga zu entdecken. Plant Euch ein bisschen Zeit ein, man verliert sich schnell in seinem wunderbaren Mode-Kosmos. Und vor allem: Genießt es ;)!

Wie geht es Euch, seid Ihr auch Balenciaga Fangirls?
Liebe Grüße Eure Chrissie

Kommentare

  1. Ich würde mich nicht direkt als Balenciaga-Fangirl bezeichnen, aber ich mag solche Mode-Ausstellungen generell sehr gerne. Die Station mit den Kleidern, die man "anziehen" kann ist ja genial!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Absolut Genial!!! In der Nachbetrachtung kann ich echt sagen, dass ich selten so viel Freude in einem Museum hatte. Das liegt natürlich auch am Thema Balenciaga, aber das Konzept des Hauses ist einfach toll!

      GLG Chrissie

      Löschen
  2. Antworten
    1. He was one of the greatest!
      Greets Chrissie

      Löschen
  3. Liebe Chrissie,
    super interessant und göttliche Bilder. Großartig!

    Liebe Sonntagsgrüße
    Gabriele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gabriele,
      das war auch wirklich ein ganz wunderbarer Tag umgeben von herrlichen Kreationen!

      GLG Chrissie

      Löschen

Kommentar veröffentlichen