Dienstag

Die neue L'Oréal Miss Baby Roll Mascara Mega Volume / Review

Wie gut ist die neue L'Oréal Miss Baby Roll Mega Volume Mascara
Wie gut ist die neue L'Oréal Mascara Miss Baby Roll Mega Volume / L’Oréal hat wieder eine neue Mascara am Start. Generell mag ich Wimperntusche von L'Oréal meistens sehr, weil viele davon ausgesprochen gut bei mir funktionieren. Bei der neuen L'Oréal Miss Baby Roll Mega Volume Mascara haben sich die Beauty Redaktionen ziemlich überschlagen mit Lob.

Die Headline der Elle war sogar: "Wimpern wie aus der Werbung" Die Mädels der online Redaktion sind der Meinung, dass diese Mascara unser Leben verändern würde. WOW! Ganz schön viel Begeisterung! Ich war entsprechend neugierig, ob die neue L'Oréal Miss Baby Roll Mega Volume tatsächlich so gut wirkt und funktioniert.

Wie gut ist die neue L'Oréal 

Miss Baby Roll Mascara

Funktioniert die neue L'Oréal Miss Baby Roll Mega Volume Mascara
Die Umverpackung der neuen L'Oréal Miss Baby Roll Mega Volume ist ziemlich Candy-Sweet in hübschem Pastell. Rosa und Hellblau überwiegen beim Design des Fläschchen – das "Miss Baby" im Namen ist optisch Programm. Gleiches gilt übrigens für das "Roll". Das bezieht sich auf's, aus Kunstfaser gemachte, Bürstchen der L'Oréal Miss Baby Roll Mega Volume Mascara. 

Es ist inspiriert von der Technik eines Lockenstabs und dreht sich, wie eine Schraube oder Spirale, nach oben. Schick, schick, aber bringt das auch was? In und vor allem an meinen Augen schon. Die L'Oréal Miss Baby Roll Mega Volume Wimperntusche trennt meine Wimpern souverän nix ist verklebt. Die Farbe umschließt meine Härchen schön gleichmäßig mit einem satten Schwarz. Der Wimpernkranz wirkt voll und lang. Mit Kunstfaserbürstchen komme ich sowieso meist prima zurecht. Insgesamt erzielt die L'Oréal Miss Baby Roll Mega Volume ein gutes Ergebnis bei meinem persönlichen Test aber ich habe, wie oben schon geschrieben, ja 'eh gute Erfahrungen mit den Mascaras von L'Oréal gemacht.

Ist die neue L'Oréal Miss Baby Roll Mega Volume worth the hype?

L'Oréal Miss Baby Roll Mega Volume Mascara
Ich sag' mal so: Mein Leben wird die neue L'Oréal Miss Baby Roll Mega Volume nicht verändern, sorry liebe Elle Redaktion. Nichts desto trotz finde ich die neue L'Oréal Miss Baby Roll Mega Volume Wimperntusche gut. Sehr gut sogar, trotzdem kann ich keinen nennenswerten Unterschied zu meinen anderen Lieblings-Mascaras ausmachen. Ich habe einige tolle Wimperntuschen in meinem Kosmetikschränkchen, die ein ähnlich gutes Ergebnis liefern. Ein absoluter Pluspunkt ist aber, dass ich dieses gute Ergebnis mit der L'Oréal Miss Baby Roll Mega Volume Wimperntusche viel schneller erreiche als mit vielen meiner anderen Mascaras. Vielleicht hat die spiralförmige Bürstenform damit zu tun, könnte zumindest sein.

Das Bürstchen der L'Oréal Miss Baby Roll Mega Volume Mascara
Bei meinen Wimpern benötige ich selbst keine Wimpernzange. Deswegen interessiert mich, wie sich das Bürstchen bei den Mädels in der Anwendung schlägt, die sonst immer eine Zange verwenden und diese bei der Benutzung der neuen Spiralbürste mal weglassen.

Mein Fazit: Mit der Miss Baby Roll Mega Volume hat L'Oréal meinen persönlichen Eindruck bestätigt. Ich mag die L'Oréal Wimperntuschen fast immer gern und kann Euch auch das jüngste "Baby" empfehlen. Einen großen Unterschied zu meinen anderen Mascara Favoriten kann ich allerdings nicht feststellen, außer dass ich mit dem Wimperntuschen etwas schneller fertig bin. Info: L'Oréal Miss Baby Roll Mega Volume /  um 10,- Euro

GLG Chrissie
SHARE:

Kommentare

  1. Die Neue Mascara klingt gut, ich werd es mir sicher mal ansehen

    Liebe Grüße
    Melanie von Glitter & Glamour

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Bürstchen ist tatsächlich ein Hingucken wert :D

      GLG Chrissie

      Löschen
  2. Also eine Zeitersparnis hört sich für mich zumindest so gut an, dass ich das neue BABY ROLL Produkt sehr gerne mal probieren mag. Danke für den Tipp, bei mir ist nämlich gerade Mascara Notstand ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann bin ich mal gespannt, was Du dazu sagst. Schnell geht es mir dem Bürstchen auf jeden Fall!

      GLG Chrissie

      Löschen
  3. :-) Liebe Chrissie,
    auf den ersten Blick sprechen mich Farbe und Aufmachung an.
    Nach Öffnen des Mascaras ist es dann vorbei mit dem "haben will"-Gefühl, weil mir die Bürste nicht gefällt. Ich habe bisher grundsätzlich keine guten Erfahrungen mit diesen komischen Gummibürsten gemacht. Vielleicht ist sie ja mal in irgendeiner Box...
    Danke für den Test und ganz liebe Grüße :-O)

    http://happyface313.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Siehste, das ist das was ich immer meine, ich komme mit Gummibürstchen generell viel besser klar als mit den anderen. Deswegen ist es wirklich so: Mascara muss echt jeder für sich selbst testen. Was beim einen funzt geht bei anderen gar nicht.

      GLG Chrissie

      Löschen

Blogger Template Created by pipdig