So trägst Du den angesagten Morgen Mantel / Outfit im Pyjamalook

gemusterter Kimonomantel richtig kombiniert
Ein leichter Sommer Morgenmantel im Kimono / Pyjamastyle | Mustermix und Pyjamalook. Dieser dünne Morgenmantel bzw. langer Kimono von H&M vereint gleich mehrere Trends in einem Teil. Weil er mir für die aktuelle Witterung aber noch ein bisschen zu leicht ist, habe ich ihn mit einem gefilzten Wollmantel kombiniert. Ihr wisst schon: Oberste Regel: Nicht frieren. Abegesehen davon entspannt der graue, leichte Wollmantel den Look etwas.

So stylst Du einen Kimono Mantel

hohe Stiefeletten, braune Minibag mit goldenem Verschluss
hellblaue Bikerjeans, goldenes T-Shirt,
Ein Morgenmantel für Damen ist eine ziemliche Herausforderung im Styling. Ein bisschen Mut braucht es schon um so einen auffälligen Mantel mit Musterprint im Alltag zu tragen. Aber man lebt schließlich nur einmal und das gilt auch wenn es um Modemut geht. Ich mag es eben ab und an leicht crazy, aber das wisst Ihr ja längst. Natürlich weiß ich, dass der lange Kimono tatsächlich ein bisschen wie ein Morgenmantel aussieht. 

Kimono im Alltag richtig kombinieren, blaue Jeans im Bikerstil
Weniger modebewusste Menschen glauben vielleicht, dass ich morgens nur vergessen hätte meinen dünnen Mantel ausszuziehen. Da stehe ich natürlich drüber. Hauptsache, ich fühle mich wohl in meinem Outfit mit dem gemusterten Kimonomantel – und das tue ich voll und ganz. 

goldenes Shirt, grauer Wollmantel, hellblaue Bikerjeans

wie trage ich einen langen Mantel im Pyjamalook
Ich mag es total, wenn der Wind dafür sorgt, dass der lange Kimonomantel mit den hohen Schlitzen um meine Beine fliegt. Der seidenähnliche Stoff trägt sich klasse und durch das Muster des Mantels kann ich ihn mit super vielen Teilen mixen. 

Bikerjeans, kleine Tasche, goldenes Shirt
hohe, graue Stiefeletten mit engem Schaft
Von weiteren Experimenten bei meinem Lagenlook mit dem bunten Kimonomantel habe ich allerdings abgesehen. Die Kombination um den gemusterten Mantel ist grundsolide. Eine hellblaue Biker Jeans und ein schlichtes Shirt. Ja ok, ein *fast schlichtes Shirt*, es ist antikgold, dezent folienbeschichtet, passt farblich exakt zum Kimono Mantel und fällt deswegen nicht so auf. 

Hellgraue Sockboots mit eng 

angliegendem Schaft und hohem Absatz

hohe, hellgraue Stiefel mit engem Schaft
wie kombiniere ich einen langen Mantel im Pyjamastil
Die hellgrauen, hohen Sockboots greifen im Absatz das Rotbraun des Kimonomantel auf. Der Absatz meiner Halbschaft Stiefel hat eine ziemlich ungewöhnliche Form, ich weiß nicht, ob das auf den Fotos so gut rüberkommt. Der Schaft der hohen Stiefeletten geht mit übrigens bis zur Wade. 

Stiefelette in Hellgrau mit hohen Absätzen
Die Booties sind aus einem sehr elastischen Material und liegen deswegen schön eng am Bein an. Ich weiß, dass es für einige Mädels mit sehr dünnen Waden nicht einfach ist, solch eng angliegende Stiefel zu finden. Das Problem habe ich zum Glück nicht, kann mir aber vorstellen, dass dieser enge Stiefel-Schaft auch bei dünnen Waden gut funktioniert.

langer Pyjamamantel mit Ornamenten,
Das kleine Täschchen mit dem goldenen Verschluss ist relativ schlicht, ich mag  seine Farbe und Form zu dem Look sehr gern. Kleiner Hingucker, neben dem Kimono Mantel, ist meine lange Kette. Ihre Base ist ebenfalls Antikgold. Verziert ist sie mit kleinen Perlen und Bommeln, die farblich perfekt zu meinem Mantel im Pyjamastil passen.

goldenes Septum, Miniseptum
Zu dem orientalischen Blütenmuster des Kimonomantels passt mein Septum ganz hervoragend, finde ich. Klar, es ist nur ein Fake Septum, für meinen Geschmack macht dieses kleine Detail den Look richtig rund.

Info: Muster Kimonomantel, gefilzter Wollmantel: H&M /  goldenes Shirt: C&A / Tasche, Jeans: via TK Maxx / Kette Bijou Brigitte / graue, enge Sockboots Stiefelette: via amazon

Wie findet Ihr solche Kimonomäntel? Würdet Ihr die tragen oder findet Ihr, die gehen gar nicht? Und wie steht Ihr zu einem Fakeseptum?


GLG Chrissie

Kommentare

  1. sehr cooles Outfit , steht Dir einfach :))
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Heidi :) Dankeschön!
      Dir einen schönen Mittwoch!
      GLG Chrissie

      Löschen
  2. Bei Dir sieht immer alles so lässig und cool aus, ganz toll. Ich mag den Kimono sehr. Ich habe mir ein tolles Kleid gekauft, mit großen Kranichen und im asiatischen Stil, das erinnert auch an einen Morgenmantel, aber egal, da steh ich auch drüber. ;-)

    Liebe Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, oder? Wenn es einem selbst gefällt dann ab dafür :D!
      GLG Chrissie

      Löschen
  3. Ich denke bei mir würde das einfach nicht gut aussehen. Für Dich ist es ein Hammer Look, super kombiniert. Ich mag Dein Fakeseptum dazu :)
    Ich hatte mal eine Weile ein Fake Nasenpiercing, bevor das echte kam und welches jetzt wieder zugewachsen ist.
    Schönen Mittwoch, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag diese Faketeile. Die tun bei mir auch kein bisschen weh oder so und man ist so hübsch flexibel :)

      GLG Chrissie

      Löschen
  4. Sehr schön ist der Maxi Kimono 😍 Lg.Lena

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht wirklich super aus. Schöner Zufall, dass auch der Mantel seitlich geschlitzt ist, ich finde das verbindet die beiden Teile schön und lässt den unteren Blitzen. Die Pom Pon Kette ist eine sehr feine Ergängzung zum Mantel. Ein super spannendes Outfit. LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sunny, das ist mal wieder typisch. Ich steh vorm Spiegel und denk immer nur "Jepp, geht" und Du erklärst mir warum. Diese Details die Du immer siehst fallen mir selbst vorher gar nicht auf. Wenn ich dann Deine Kommentare lese denk ich ganz oft: "Ach so, deswegen…" :D!

      Ganz liebe Grüße zu Dir!
      Chrissie

      Löschen
  6. Ich wüsste auch gern mal wie "Jepp, geht" geht. Bei mir klappt das nur in seltenen Fällen, bei Dir gefühlt zu 98%. Ich bin neidisch! ;)

    Siehst hammer aus mal wieder - die Kombination aller Dinge ist großartig. Der Kimonomantel ohne was drüber ... hm ... - in Japan sieht man naturgemäß jede Menge Mädels in Kimonos herumlaufen, da ist es irgendwie normal. Aber hier muss ich mich noch dran gewöhnen. Steht Dir auch, keine Frage, aber die Assoziation Morgenmantel kann ich leider nicht von der Hand weisen. Ich denke also noch nach - ist ja auch schon was. ;)

    GLG
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D :D na ja, "Jepp" ist so ich zieh mal was aus dem Schrank und am besten auch gleich mal an und dann ist es "Jepp" oder "Um Gottes willen, schnell wieder in den Schrank damit" :D. Das Ding ist absolut Morgenmantel - allerdings hätte ich auch keine Scheu, einen schönen Morgenmantel als Kimono im Alltag zu tragen :D

      GLG Chrissie

      Löschen
  7. Der Kimonomantel ist großartig! Die Kombi ebenso. Und du bist der bisher einzige Mensch, bei der ich ein Septum schön finde :-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, mein Schatz findet mein Septum total doof :) ich werde Dich zitieren :D!!

      GLG Chrissie

      Löschen
  8. Die Eisbärin4.4.17

    Hallo!
    Der Kimono sieht klasse aus - ein total verrücktes Teil, aber in den Farben würde mir der auch gefallen. Und das Lagenstyling ist Dir richtig super gelungen! Der graue Mantel nimmt dem Kimono das flippige und "erdet" ihn. Echt prima... Die Stiefel finde ich persönlich nicht ganz so prall... aber das ist halt Geschmacksache ;)
    Aber blöde Frage: Ich bin selbst auch regelmäßig bei H&M, den Kimono habe ich aber nie gesehen... von wann ist denn der?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch ein Hallo :) und vielen Dank für's Lob und diese Stiefel sind definitif Geschmackssacke :D :D! Den Kimonomantel habe ich leider schon sehr lange im Schrank. Ich habe ihn vor ca. 2 oder 3 Jahren online bestellt. Mit ganz viel Glück findest Du ihn vielleicht beim Kleiderkreisel? Ganz liebe Grüße Chrissie

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Klick auch mal hier vorbei :)