5 Tricks für die beste Art feines Haar zu waschen.

Wie wasche ich am besten dünne, feine Haaresponsoredbydessange / Ich habe tatsächlich extrem feines, dünnes Haar, das sich dazu noch superschnell verheddert. Weiterer Nachteil meiner Haarstruktur ist, dass die Haare relativ schnell am Ansatz nachfetten. Alles nicht optimal, aber mit den Jahren habe ich eine Strategie entwickelt, die für mein Haar eine schonende Wäsche bedeutet. Da ich vermutlich nicht die einzige bin, die dieses Problem hat (ich bin ganz sicher Cameron Diaz hat schon ewig darauf gewartet ;D), hab' ich Euch ein kleines Tutorial zusammengestellt.

Meine fünf Tipps für das richtige Waschen feiner Haare

Feines und gefärbtes Haar, dass sind gleich zwei "Haar-Schwachpunkte" aufeinmal. Stimmt, die Ansprüche dieser Kombination sind definitiv höher, als die der Mädels mit durchschnittlich dicker Haarstruktur. Trotzdem gibt es ein paar gute Tricks, die das Waschen feiner Haare einfacher machen.

Step 1: Die Vorbereitung / 

Das richtige Shampoo für feines, gefärbtes Haar

Ein ganz wichtiger Punkt für das Waschen feiner Haare, die auch noch gefärbt sind ist die Wahl des richtigen Shampoos. Seit ich in Cannes die Marke DESSANGE Professional Hair Luxury kennengelernt habe, bin ich primär auch dabei geblieben. Meine liebste Serie ist "Strahlende Farbpracht", aus der ich das Farbschutz Shampoo und die Farbschutz Spülung verwende, beide haben natürlich einen UV-Filter. Darüber hinaus kommt auch das Doppel-Farbelixier regelmäßig zum Einsatz.

Dessange Professional Hair Luxury, strahlende Farbpracht

Step 2: Das vorsichtige Shampoonieren der Haare

Ich wasche meine Haare meist unter der Dusche. Mein Wasch-Prinzip funktioniert auch, wenn Ihr Eure Haare kopfüber wascht. Es gibt nur eine Regel: Lasst die Haare immer in der Länge hängen.

Dessange Hair Luxury, Strahlende Farbpracht, Review

Wie wasche ich dünne, gefärbte Haare am besten
Wichtig dabei ist, dass Ihr Eure Haare auf keinen Fall in Richtung Oberkopf zusammen nehmt um sie zu shampoonieren. Damit unterstüzt Ihr nur, dass die Haare kutzeln und Ihr Euch beim späteren Durchkämmen zusätzlich Haare ausreißt.

Dünne Haare wie am besten waschen
Wascht Eure Haare vorsichtig von oben nach unten in ihrer gesamten Länge. Ich nehme eine normal große Portion DESSANGE Professional Hair Luxury Strahlende Farbpracht Farbschutz Shampoo und verteile es vorsichtig in meinen Haaren. Ich habe langes Haar und mache es immer so, dass ich mir meine Haare nach vorn hole und sie sehr behutsam von oben nach unten durchshampooniere. Außerdem reicht mir eine Waschung. Auf die von vielen propagierte zweite verzichte ich generell.

Step 3: Die Verwendung einer Spülung

Ist das Shampoo ordentlich ausgewaschen, drücke ich vorsichtig das Wasser aus meinem Haar. Dann nehme ich eine gute Portion der DESSANGE Professional Hair Luxury Strahlende Farbpracht Farbschutz Spülung und gebe das Produkt, wieder von oben nach unten, in die Haare. Den Ansatz spare ich dabei aus, da mein Haar sonst zu platt am Kopf liegt.

Tipps für feines Haar
Damit die Spülung unter der Dusche gut einwirken kann, kommt jetzt meine Haarklammer zum Einsatz. Ich wickel die Haare, wieder ganz behutsam, um sich selbst so dass eine Art sleeker Zopf entsteht. Den stecke ich dann mit der Klammer am Oberkopf fest. Während ich weiter dusche, kann die Spülung so perfekt einwirken.

Step 4: Das Auswaschen der Spülung

Wenn ich mit allem fertig bin, öffne ich die Haarklammer, so dass die Haare dann wieder in ihrer gesamten Länge nach unten fallen. Erst dann wasche ich den Conditioner aus. Fazit: Die Haare hängen lang nach unten und sind nicht am Kopf verheddert. Sorgfältiges Auswaschen ist Pflicht.
Wie wasche ich dünne Haare
Richtig waschen gegen Haarverlust

Step 5: Das Einwickeln ins Handtuch

Damit meine Haare nicht zum Schluss doch noch völlig verkutzeln, hab' ich eine spezielle Handtuch-Wickeltechnik. Ich lege das Handtuch unter meine Haare auf den Rücken und schlage die hinteren Enden im Nacken um meine Haar zusammen.

Keine Kutzeln mehr nach dem Waschen
Tipps für das Entwirren feiner Haare
Dünnes Haare entwirren
Erst dann nehme ich die mit dem Handtuch umwickelten Haare nach oben und stecke die Zipfel des Handtuchs an der Stirn fest. Das hat den gleichen Effekt wie die Klammer, denn öffne ich meinen Turban wieder, fallen die Haare glatt in ihre Längen. Wenn die Haare nach einige Zeit angetrocknet sind, könnt ihr sie vorsichtig durchkämmen und wie gewohnt stylen.

wie wasche ich lange, dünne Haare
Seitdem ich meine Haare auf diese Art wasche, habe ich kaum noch Kutzeln im Haar und wesentlich weniger Haarverlust beim Kämmen. Wer ähnlich feines Haar hat wie ich, der wird das Ergebnis zu schätzen wissen.

Habt Ihr auch noch ein paar gute Tipps für Mädels mit sehr feinen, dünnen Haaren? 
GLG Eure Chrissie

Kommentare

  1. Vielen Dank für die Infos und Empfehlungen. Habs auch gleich angewendet. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dachte mir, dass das vielleicht auch für andere spanndend sein kann :)

      GLG Chrissie

      Löschen
  2. zum glück hab ich "pferdehaare" - einmal die woche shampoonieren und fertig. keine extra spülung etc. nötig..... kämmen kein problem. danke mutter natur :-)
    xxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. … ein bissschen neidisch bin ich da schon, bei den Haaren hatte Mutter Natur bei mir grad Urlaub glaube ich :D

      GLG Chrissie

      Löschen
  3. Danke für den Tip, die Haare nicht nach oben zu nehmen. Sowohl meine Töchter als auch ich haben das Problem feiner Haare, die gerne knuddeln.
    GLG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist so so nervig oder? Ich hab richtig getüftelt, weil mir immer so viele Haare ausgingen, aber so klappt es gut.

      GLG Chrissie

      Löschen
  4. Antworten
    1. Dessange is perfect for my hair!

      Greets Chrissie

      Löschen
  5. Ich mach´s sehr ähnlich , und um sie länger sie werden , des do mehr knete ich sie nur noch .
    LG und ein schönes Wochenende für Dich
    von heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das macht auch echt Sinn - seitdem ich so wasche fallen definitv weniger Haara aus.

      GLG Chrissie

      Löschen
  6. Hey ,das sind tolle Tipps und mega Fotos!
    Es scheint als hätte ich so einiges falsch gemacht phew.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Liebes,
      Deine Haare sind ja nicht so extrem fein, insofern ist das bei Dir zum Glück auch nicht so schlimm ;)

      GLG Chrissie

      Löschen
  7. Anonym11.3.17

    Ich wasche meine Haare nach dem ausspülen der Spülung (die ich unter der Dusche mit einem Tangle Teezer ins Haar kämme)nochmal mt einem Shampoo. Seit ich das mache, sind meine Haare nicht mehr so fluffig und leicht und haben viel mehr Volumen.
    LG Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Martina
      Das ist auch eine super Idee, vielen Dank fürs Teilen! Das werde ich auf jeden Fall probieren!!!

      GLG Chrissie

      Löschen
  8. Sehr gute Tipps ich habe zum Glück nicht so feines Haar sondern leider eher sehr dickes+

    Liebe Grüße
    Melanie von Glitter & Glamour

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du BÖSE Frau!!! Du hast nicht "leider dickes Haar" geschrieben, oder? Da hab ich mich bestimmt verlesen :D :D :D!!!!!

      Ganz liebe Grü0e zu Dir
      Chrissie

      Löschen
  9. Jetzt wo meine Haare wieder länger sind , gehe ich auch vorsichtiger damit um einfach schon deshalb , weil das schon echt weh tut , wenn ich sie danach ausbürste . Da lässt man sonst ganz schön viele Federn *gg . Deine Haarfarbe finde ich klasse . Ich hätte auch gerne rot-braune Haare . Allerdings sind meine Versuche diesbezüglich leider in die Hose gegangen
    LG und ein schönes WE für Dich
    von Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich färbe die immer selbst und mache auch mein Ombre selbst.
      Die Farbe die jetzt grad drin ist, ist "Copper Blond" von L'Oréal Colorista. Das gefällt mir auch ganz gut :)

      GLG Chrissie

      Löschen
  10. Kommt in etwa mit meiner Haarpflegeroutine hin, nur das ich anderes Shampoo/ Spülung verwende. (abwechselnd derzeit GUHL und NIVEA Volumenpflege)

    Das einzigste was ich anders mache: Ich wasche Reverse. Also erst die Haarspülung und dann das Shampoo. Seitdem sind meine Haare nicht mehr so platsch nach ein paar Stunden unterwegs. :)

    Beste Grüße 💙 BeAngel
    Beautylicious-Living.de Beautyblog

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Klick auch mal hier vorbei :)