3 Tricks wie ich ein Sommerkleid bei Kälte kombiniere / Blau-Weiß gestreiftes Kleid von Zara

Wie trage ich ein Kleid im WinterFrühlingsteile kombinieren wenn es noch kalt ist. / Kinder, es ist März und es ist schweinekalt. Mein Problem: Ich habe keine Lust mehr auf meine dicken Winterklamotten und es mir deswegen zur persönlichen Challenge gemacht Frühlingsteile kältetechnisch ein wenig zu optimieren. 
Fellwesten bieten sich da natürlich an. Das heutige Frühlingsteil meiner Challenge ist ein blau weiß gestreiftes Baumwollkleid mit weiten Trompetenärmeln von Zara. Hier sind meine Tipps wie ich so ein Kleid kombiniere, wenn die Sonne noch nicht am Start ist.

Wie trage ich ein Sommerkleid 

wenn es noch kalt ist – Meine Tricks

High Heels mit Snakeprint, Skinny Jeans, Fellweste

Trick 1: Kleid über Hose

Damit ich an den Beinen nicht friere, kombiniere ich mein blau weiß gestreiftes Sommerkleid mit einer Jeans. Ein Kleid über einer Hose zu tragen ist nu' nichts Neues mehr. Allerdings werde ich persönlich bei dieser Kombination immer mutiger. Um ein leichtes Kleid schon im Winter tragen zu können, bietet sich dieser Trick auf jeden Fall an.
Jeanstasche mit Patches, Skinny Jeans

Trick 2. T-Shirt unter Kleid

In diesem Fall sieht man nicht, dass ich unter dem gestreiften Sommerkleid von Zara auch noch ein T-Shrit trage. Muss man auch gar nicht, hauptsache es ist hübsch warm. Dabei hilft das Shirt auf jeden Fall.
Kleid über Hose richtig kombinieren

Trick 3. Fellweste über Kleid

Damit man noch genug von dem schönen blau-weiß gestreiften Kleid sieht, trage ich darüber eine Fellweste. Klar könnte ich auch eine dicke Strickjacke oder einen Strickmantel über dem Sommerkleid tragen, aber dann würde man von diesem schönen Teil ja nichts mehr sehen. Der Fokus beim Schnitt meines leichten Kleidchen liegt definitif auf den Trompeten Ärmeln. Deswegen war es mir bei der Zusammenstellung des Looks am wichtigsten, dass man die weiten Ärmel auch sieht. 
Deswegen: Weste!
Breiter Taillen Gürtel, Fellweste, Trompetenärmel
Skinny Jeans und High Heels, Schlangenprint
Außerdem: High Heels mit Strümpfen
High Heels finde ich bei so einem Look sehr schön. Das ich ein großer Fan von Söckchen in High Heels bin weiß der ein oder andere von Euch ja vielleicht. Was ich generell weniger mag sind Perlonstrumpfhosen zu High Heels mit einer Ausnahme: Die High Heels sind vorn geschlossen, so wie hier. So habe ich mit Perlonstrümpfen in hohen Pumps gar keinen Schmerz. Noch ein Pluspunkt für den warmen Look.
Lange Tunika über Jeans tragen
Um dem Look noch ein bisschen mehr Twist zu geben, trag' ich über der dicken Fellweste einen breiten Taillengürtel. Der hat einen ähnlichen Schlagenprint wie meine High Heels. Außerdem ist das wieder das Ding mit der Silhoutte. 
Weste aus Fake Fur, Kleid über Skinny Jeans
Klar, funktioniert der Look auch ohne diesen breiten Gürtel um die Taille, aber da beides geht, wollte ich Euch auch beides zeigen.


Info: blau weiß gestreiftes Baumwollkleid, kleine Jeanstasche mit Patches: Zara / Hellbraune Fake-Fur Weste, High Heels: TK Maxx / Graue Skinny Jeans: C&A
Weite Fakefur Weste, Skinny Jeans, Kleid über Hose
kleine Jeanstasche mit Patches, Fellweste
Wie seht Ihr das? Mögt Ihr es, Teile für unterschiedliche Jahrezeiten zu mixen oder trennt Ihr Sommer und Wintergarderobe strickt?

GLG Eure Chrissie

Kommentare

  1. Klasse Look. Bin ganz verliebt in Kleid und Weste. Der Kreisschnitt der Weste steht Dir perfekt mit dem Gürtel.
    LG in die Edelfabrik

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ines lieben Dank und gleich wieder was gelernt: Kreisschnitt! Das ist super, denn ich wusste nicht, wie man das nennt! Dankeschön Dir!

      GLG Chrissie

      Löschen
  2. Ach meine Statementärmelbluse gabs auch als Kleid? Cool. LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sunny,
      also ich habe die neulich im Sale online bestellt :)

      GLG Chrissie

      Löschen
  3. Ich bin nur immer wieder geflashed, wie toll Dir auch echt wilde Kombinationen stehen. Und ein bisschen neidisch bin ich auch. ;)

    Liebe Grüße
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, einfach mal ran! Außerdem kombinierst und layerst Du doch selbst richtig klasse. Bein Deiner Figut geht das ja auch prima.

      GLG Chrissie

      Löschen
  4. Ich trenne eigentlich immer! Aber deine Kombi ist sehr schön. Besonders die Schuhe haben es mir angetan!!!
    LG Natascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Schuhe hab' ich durch Zufall bei TK Maxx entdeckt und mich gefreut wie ein Schnitzel weil ich die so toll fand :)

      GLG Chrissie

      Löschen
  5. Uh was für eine coole Weste! Steht dir sehr gut der look.
    xxx, Rina
    https://darlingrina.com/2017/03/06/blacks-nudes-how-to-handle-a-styling-crisis/

    AntwortenLöschen
  6. Ich versuche auch immer alles übergreifend in den Jahreszeiten zu nutzen, wenn es geht. Du hast das Sommerkleid jedenfalls super für kalte Tage kombiniert. Daumen hoch dafür
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ela,
      ich bin auch so - deswegen kann ich aber auch keine Sommerklamotten wegpacken im Winter und mein Schrank ist immer gleichvoll :D

      GLG Chrissie

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Klick auch mal hier vorbei :)