Gestreifte Marlene Hose mit langem Blazer / Ein Look in Bordeaux und Schwarz

gestreifte Marlene Hose, Bordeaux und Schwarz
Klassischer Look mit Palazzo Hose in Dunkelrot und Schwarz / Manchmal kann ich auch klassisch. Bei diesem Outfit zum Beispiel. Hier hab' ich die einzelnen Details des Looks tatsächlich mal farblich aufeinander abgestimmt. Bordeauxrot und Schwarz. Diese Kombination geht eigentlich immer, oder? Bewährter Farbmix mit modernen Schnitten, würd' ich's mal nennen :).


Schwarzer, langer Blazer von Gerard Darel

Wie kombiniere ich eine dreiviertellange 

Marlene Hose zu einem langen Blazer?

Ich liebe die Länge dieser Palazzohose sehr. Sie endet kurz über den Knöcheln, so dass meine bordeauxroten, spitzen Stiefeletten richtig gut zur Geltung kommen. Anders als bei diesem Look mit überlangen Beinen, betont die Hosenlänge meine dunkelroten Stiefeletten einfach supergut.

Tasche im Chloé Drew Look

Ein echt schöner Zufall, dass die spitzen, hohen Stiefeletten farblich perfekt zu meiner Hose mit den weiten Beinen passen. Auch die anderen Accessoires und sogar die kleine Handtasche von Cinque sind auf die beiden Hauptfarben des Looks abgestimmt. Ist ja überlicherweise nicht so meine Art, aber hier find' ich es klasse.

Umhängetasche von Cinque in Bordeaux
Die Cinque Handtasche hat, wegen ihrer Form, 'ne ziemlich große Ähnlichkeit mit der Chloé Drew. Ich finde, man könnte sie tatsächlich als "Chloé Drew Lookalike" bezeichnen. An dieser Form mag ich total, dass ich sie prima umgehängt aber auch easy in der Hand tragen kann.

Gerard Darel Paris, Mantel
Der lange, schwarze Blazer, den ich zu meinem Look kombiniert hab' ist von Gerard Darel Paris. Besonders sein schöner, festgewebter Stoff hat es mir angetan. Ich habe den Mantel, mit voller Absicht, zwei Größen größer gekauft. Den Oversizelook bei diesem Schnitt finde ich einfach besonders genial. Eigentlich trag' ich Größe 36, dieser Longblazer ist Größe 40.

Outfit in Bordeaux und Schwarz, spitze, hohe Stiefeletten
In den Schultern sieht man das vielleicht ein wenig, trotzdem, im Vergleich saß der Mantel in Größe 40 um Längen lässiger, als in meiner "richtigen" Größe. Klar, das ist natürlich Geschmackssache, aber ich bereue die Entscheidung bisher keine Sekunde.

Mantel in oversize richtig kombinieren, Gerard Darel
Dreiviertellange Palazzo Hose, Marlene Hose in Dreiviertellänge
Weiterer Vorteil des Oversize Mantel ist, dass ich ganz entspannt einen dickeren Sweater untendrunter tragen kann, ohne dass alles quetscht und drückt. Der Sweater, den ich zu diesem Look trage ist sogar gesteppt, trotzdem passt er locker unter den langen Blazer. Jaha!!!! Mega, oder? Aber ich steh' ja auch total auf Eggshape-Mäntel, da ist der Effekt ähnlich, so wie hier halt.

Marlene Hose, Palazzo Hose richtig kombinieren
Durch den lockeren Fall des Mantels mag ich das Outfit auch von hinten ziemlich gern ;D. Findet Ihr, dass der Blazer zu oversized ist, oder gefällt er Euch auch so gut wie mir?

Langer Blazermantel von Gerard Darel Paris
Gesteppter Sweater
Selbst die Kette, die ich zum Look trage, ist Bordeaux und Schwarz. Wenn konsequent, dann richtig. Verrückt ist, dass ich bei diesem Outfit alle Einzelteile, wie so oft, zu ganz unterschiedlichen Zeiten und völlig unabhängig voneinander gekauft habe. Witzig, oder?

Info: Marlenehose: Mango / Blazer/Mantel: Gerard Darel / gesteppter Sweater: Pimkie / Kette, Schuhe: H&M / Tasche: Cinque

Geht Euch das ab und an auch so: Ihr wollt ein Teil tragen und findet dann auf einmal im Schrank Dinge die zufällig perfekt passen?

GLG Chrissie

Kommentare

  1. Tolles Outfit und der Blazer in "zu groß" macht das Ganze so schön lässig :-) Endlich jemand, der Kleidung auch absichtlich zu groß kauft. Ich komme mir immer vor wie ein Alien, wenn ich zu "zu groß" greife - und das tu ich oft. Das Argument mit dem Sweater, der drunter passt, ist in der Regel auch meins. Von mir also alle Daumen hoch!
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha, sehr gut, ich finde, bei manchen Teilen geht das einfach super gut. Bei anderen sieht zu groß auch mal doof aus, aber hier fand ich es klasse :)

      GLG Chrissie

      Löschen
  2. Perfekt! Ich nehme Jacken und Mäntel immer eine Nummer größer, damit es nicht wie Wurstpelle aussieht.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn es der Schnitt hergibt, dann mag ich das auch sehr!
      GLG Chrissie

      Löschen
  3. Looking good!
    Nice pants
    http://dimplekhadi.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab mal irgendwas lilanes gekauft und sag noch im Laden, dass das eigentlich gar nicht meine Farbe ist und dann stelle ich zu Hause fest, dass ich ganz viele passende Teile dazu habe, haha.

    Dein Look gefällt mir super gut. Ich mag oben weit und unten weit!

    Liebe Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Klick auch mal hier vorbei :)