Frühjahr/Sommer-Make-up Look 2017 „Désert chic“ von SOTHYS

Make-Up Trends Frühjahr/Sommer 2017 / Was wird der Trend bei den Make-Up Looks für die kommende Frühlings- und Sommersaison 2017? Erfahrungsgemäß kreieren die Make-Up Designer für die Unternehmen unterschiedlichste Ideen. Sothys geht mit uns in diesen Sommer auf Safari. Der Look ist inspiriert von sonnigen Wüstenlandschaften und hat einen deutlichen Ethno-Touch. "Désert chic" heißt der Look. Mit am Start sind Koralle, Khaki- und Sandtöne. Für alle die Sothys nicht kennen, guckt mal hier, diese Marke ist auch ganz oft beim Beautypress Event am Start


Ein persönliches Highlight dieser Limited Edition hab' ich für mich auch schon gefunden: Der Eyeliner ist supercool und der Bräunungspuder ist aktuell Stammgast in meinem Gesicht - von wegen Contouring und so. Sein sehr warmer, nicht zu dunkler Ton ist perfekt für meine helle Winterhaut…

Sothys beschreibt den Look so:
"Wie von der Sonne geküsst wirkt der Teint durch den Bräunungspuder mit Mashrabiya-Dekor. Der einem Tuschepinsel nachempfundene Kalligrafie-Eyeliner sorgt zusammen mit Lidschatten in strahlendem Perlmutt und mattem Khaki für ein besonders kunstvolles Augen-Make-up. Die Lippen glänzen wie gelackt in Mandarine und Blutorange, die Nägel ziert ein pastelliger Korallenton."

Ganz ehrlich, mir sind solche kreierten Beschreibungen immer ein "Touch too much" aber die Grundaussage und die Farbbeschreibungen passen :) 

Das Make-Up einer Wüsten-Prinzessin 

… und damit meine ich nicht eine wüste Prinzessin :D - oh sorry Leute, der musste einfach sein! Also blumige Beschreibung hin oder her. Die Produkte gefallen mir alle gut, deswegen zeig ich sie Euch heute. Allem voran ist der SOTHYS Bräunungspuder Nr. 20 terre du désert jetzt schon in meine Make-Up Routine eingeflossen.

Ich benutze ihn im Moment immer für das Contouring. Der Farbton ist recht hell und da meine Haut durch den Winter einfach noch sehr blass ist, mag ich diesen Ton aktuell sehr um meinem Gesicht ne klare Kante zu mogeln. Im Sommer wird er eher als klassischer Bronzener herhalten. Ich nutze dazu den Pinsel von ebelin, der verblendet gut, aber die Verteilung ist nicht zu flächig. Der Puder legt sich sehr gleichmäßig auf die Haut. Ein Produkt nach meinem Geschmack.

Die Verpackung ist mega hochwertig, schwer und exclusiv. Der Puder hat eine schöne Prägung im Mashrabiya-Stil und duftet ganz sanft vanillig. Info: SOTHYS Bräunungspuder Nr. 20 terre du désert / Puderdose mit Spiegel / 39,50 Euro UVP

Echt stark pigmentiert ist der SOTHYS Lidschatten matt Nr. 50 safari (Ombre Sothys Fard à paupières mat). Den muss man echt vorsichtig auftragen und besser ein bisschen schichten sonst wird es schnell ganz schön dunkel am Auge :). Da das Produkt aber nicht krümelt, klappt das mit dem Schichten auch gut. Ein matter Lidschatten in Khakigrau, der am Auge aber wie ein sehr dunkles Braun wirkt. Info: SOTHYS Lidschatten matt Nr. 50 safari / Puderdose mit Spiegel / 19,- Euro UVP

Der SOTHYS Lidschattenstift Nr. 10 rose des sables (Stylo ombre à paupières) ist leider nicht so mein Produkt. Ich kann die teuersten Marken benutzen, bei mir creast es irgendwann. Für alle, die solche Stifte gern benutzen ist er vielleicht ein Tipp. Vor allem für Freundinnen von dezenten, schimmernden Farben. Ich verwende ihn allerdings ganz gern in der innern Augenecke zum Highlighten. Da ist er super! Er hat einen integrierten Anspitzer und ist auch augenärztlich getestet. Info: SOTHYS Lidschattenstift Nr. 10 rose des sables Stift / 19,- Euro UVP      

Neben dem Bräunungspuder mein Favorit aus der LE ist der SOTHYS Kalligrafie-Eyeliner Nr. 10 cactus (Feutre calligraphie yeux). Die  präzisen, weiche Filzstiftspitze ist saucool und gleitet superleicht über das Lid. Das Design, das von klassischen Tuschepinseln inspiriert ist sieht außerdem toll aus. Info: SOTHYS Kalligrafie-Eyeliner Nr. 10 cactus / Stift / 22.- Euro UVP

Nicht zu hundert Prozent überezugt haben mich die SOTHYS Liquid Lippenstift Nr. 10 tangerine und Nr. 20 sanguine (Rouge à lèvres liquide). Die Textur ist mir ne Spur zu flüssig und kriecht in meine Lippenfältchen. Schade, denn das Tragegefühl ist eigentlich gut und nicht zu klebrig. SOTHYS Liquid Lippenstift Nr. 10 tangerine und Nr. 20 sanguine 3,6 ml Flakon, 23,- Euro UVP
Die beiden Nuancen Mandarine und Blutorange sind Klassiker, für Frühling und Sommer einfach toll!

Klar darf ein Nagellack bei einem Look nicht fehlen. Der SOTHYS Vernis SOTHYS Nagellack Nr. 309 corail (Vernis Sothys Laque ongles) ist ein pflegender Nagellack mit Biotin in heller Koralle. Das Finish glänzt sehr schön und der Lack lässt sich gut auftragen, denn der Pinsel ist flach und abgerundet. Info: Vernis SOTHYS Nagellack Nr. 309 corail / 5 ml Flasche / 10,00 Euro UVP

Wenn Ihr Euch jetzt in den Look verguckt habt, könnt Ihr ihn ab März 2017 exklusiv im autorisierten SOTHYS Institut bekommen. Auf der SOTHYS Website findet Ihr die. 

Und die Damen, wie sieht es aus? Mögt Ihr den Wüsten-Prinzessinnen-Look? Ich finde die Farben sind eher natürlich und gut tragbar.

GLG Chrissie

Kommentare