L'Oréal False Lash Superstar X-Fiber - Warum Du nie mehr falsche Wimpern brauchst!

L'Oréal False Lash Superstar X-Fiber Mascara, wie gut ist sie

L'Oréal kann Mascara mit am besten :). Ihr dürft mich gern zitieren. Diesen Satz sag' ich sowieso immer dann, wenn es um tolle, innovative Wimperntuschen geht. Mit der False Lash Superstar X-Fiber Mascara hat L'Oréal mal wieder eine rausgehauen ;). Zwei Phasen – Ein Megaergebnis. Schon im letzten Jahr launchte L'Oréal mit der False Lash Superstar ein gutes Zwei-Phasen Produkt. Meiner Meinung nach ist die X-Fiber Variante aber noch um einiges stärker…



Warum die L'Oréal False Lash Superstar 

X-Fiber Mascara so gut ist wie falsche Wimpern

L'Oréal False Lash Superstar X-Fiber Mascara, Erfahrung

Die 2 Phasen der 

L'Oréal False Lash Superstar X-Fiber Mascara

Maßgeblicher Unterschied ist zum einen, dass die erste Phase der L'Oréal False Lash Superstar X-Fiber Mascara, der Primer, jetzt auch tiefschwarz ist und nicht mehr weiß. Dafür schon mal Daumen hoch.  

L'Oréal False Lash Superstar X-Fiber Mascara, Phase 1, der Primer
Dieser Primer macht die Wimpern im ersten Step schön dicht und schafft auch schon einiges an Volumen am Auge.
Im zweiten Schritt wird der L'Oréal False Lash Superstar X-Fiber Topcoat aufgetragen. Er ist ebenfalls tiefschwarz und hat ganz viele kleine Fasern mit am Bürstchen. Die sorgen für ordentlich Wimpernlänge und machen keine Fliegenbeine, dafür aber ordenlich BÄM am Auge. Hier wird der zweiten Unterschied zur L'Oréal False Lash Superstar Mascara deutlich, denn die neue X-Fiber Variante hat zehn mal mehr Fasern als ihre Vorgängerin. Darin liegt sicher auch das Geheimnis für den starken Effekt am Auge.  

L'Oréal False Lash Superstar X-Fiber Mascara, Phase 2, Topcoat
Bei der L'Oréal False Lash Superstar X-Fiber Mascara sind meine Wimpern tatsächlich so ausdrucksstark, dass mein leicht meinen könnte, ich hätte mit falschen Wimpern nachgeholfen. 
Ich persönlich benutze falsche Wimpern echt sehr selten. Das letzte Mal hab' ich an Silvester welche getragen. Es sieht ja schon immer ganz schön aus, aber der Aufwand ist so hoch. Vor allem, weil ich so selten mit Fake-Wimpern arbeite, hab' ich kaum Übung mit den Dingern. Das Ende vom Li(e)d war dann ganz oft, dass ich mir mein schönes Augenmake-Up beim Aufkleben der Wimpern wieder versaut habe, weil ich es nicht hinbekommen habe - na toll! Das ist ja auch nicht Sinn der Sache. Tja, das ist, dank der L'Oréal False Lash Superstar X-Fiber, ja nun zum Glück Vergangenheit, yeah!

Mascara statt falsche Wimpern
Die Haltbarkeit der L'Oréal False Lash Superstar X-Fiber Mascara ist btw. sehr gut. Während des Tages konnte ich kein "Abkrümeln" am Auge bemerken. Das Nachlegen entfällt so komplett. Die Formulierung der Wimperntusche ist cremig und vor allem nicht zu flüssig. Ganz nach Gusto kann ich so mit der zweiten Phase, dem Topcoat, die Intensität des Ergebnis am Auge steuern. Wegen seiner angenehmen Textur lässt sich der Topcoat der L'Oréal False Lash Superstar X-Fiber super schichten. 

Test der L'Oréal False Lash Superstar X-Fiber Mascara
Was soll ich sagen – beide Daumen hoch! Wer Lust auf richtige Hammerwimpern hat und nicht mit falschen Wimpern hantieren will, sollte sich die L'Oréal False Lash Superstar X-Fiber Mascara auf jeden Fall anschauen. Und wer Lust auf einen mega langanhaltenen Lippi hat, guck hier noch mal vorbei.

Info: L'Oréal False Lash Superstar X-Fiber Mascara / 13 ml um 12,- Euro

Habt Ihr die Mascara schon getestet? Ich hab' auch von anderen schon viel Gutes gehört. Unter #lashon findet Ihr dazu auch einiges im Web :). Hier noch eine weitere Review.

GLG Chrissie 
*PR-Sample

Kommentare

  1. Hallo, ich habe die Mascara schon in der Werbung gesehen und dachte, die muss ich unbedingt ausprobieren. Ich habe gute Erfahrungen mit 2 Step Mascaras, allerdings hat es oft gedauert, bis der weisse Primer ganz verdeckt war. Mit einem schwarzen stelle ich mir das viel einfacher vor. Ich werde mir diese Mascara heute besorgen!
    LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jepp, das mit dem Primer stimmt absolut - ich finde ihn in Schwarz auch viel besser!

      GLG Chrissie

      Löschen
  2. Uh, I love the L'Oreal Mascaras! I have to try this!
    THE PINK ELEPHANT SHOE // INSTAGRAM //

    AntwortenLöschen
  3. Hmmmm..... joooo.... Du kennst mich. Ich verwende zwar auch eine Supershock Mascara. Weil die nie schmiert und nicht bröselt und sich trotzdem gut entfernen lässt. Aber es sieht bei mir nie nach Supershock aus. Ich bringe es fertig, jede noch so "pappige" Mascara super "natürlich" und dünn aufzutragen. Komisch eigentlich. Gar niemals nie Spinnenbeine oder o.ä.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D Dann weiß ich auch nicht - wenn wir uns das nächste Mal sehen, pack ich die ein und dann probieren wir das aus!

      GLG Chrissie

      Löschen
  4. Hmmm, Klappe die 2te. Ich hab sie zum Testen bekommen und bin echt zwiehgespalten. Denn irgendwas scheine ich falsch zu machen - sie haut mich nicht vom Hocker. Großtes Manko - sie hält den Schwung meiner Wimpernzange nicht. Kaum eine normale Mascara tut das, daher benutze ich sonst nur Wasserfeste Mascara! Die kann Loreal auch wirklich gut! Dann stehe ich eher auf Dichte, statt auf Länge... und irgendwie mag ich das Ergebnis hat nicht. Schade, eigentlich war sie echt vielversprechend... aber am Ende bleibe ich lieber bei meinen alten Lieblingen!
    Viele liebe Grüße,
    Liz MiniMe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmm das mit der Wimpernzange ist tatsächlich blöd. Ich hab das Glück, dass ich keine benötige - ich tusche immer gleich auf.

      GLG Chrissie

      Löschen
  5. Ich teste die Mascara ebenfalls seit einigen Wochen und bin mit dem Ergebnis auch super zufrieden! Oft habe ich bei Mascaras das Problem, dass ich nach einem Arbeitstag einen schwarzen Rand unter den Augen habe, diesen habe ich aber zum Glück bei dieser Mascara von Loreal nicht :)
    Liebe Grüße
    Liz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin vor allem von der Wimpernlänge echt überrascht - mir macht die Tusch richitg Spaß :)

      GLG Chrissie

      Löschen
  6. Deine Beschreibung der Mascara klingt echt vielversprechend. Ich hätte mich noch gefreut, wenn du die Mascara auch aufgetragen auf deinen Wimpern gezeigt hättest. Bei Karin schaut sie klasse aus, aber Mascara variiert ja immer von Träger zu Träger. Jedenfalls werde ich sie mir definitiv auch einmal anschauen.

    -xx, Carina
    www.redsunbluesky.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei den Instastories habe ich das gemacht :). Im Moment hab ich ein echtes Problem mit den Lichtverhältnissen, weil ich immer erst so spät von der Arbeit komme. Aber ich versuche das künftig mal wieder mit einzubauen.

      GLG Chrissie

      Löschen
  7. Sieht wie ein tolles Mascara!

    lu | Coco&Louis

    AntwortenLöschen
  8. Das hört sich ja mal super an! Ich bin einfach zu faul um mir falsche Wimpern anzukleben. :D Da kommt dieses Produkt natürlich gerade richtig.

    Liebe Grüße! :)

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde den Effekt total super, aber leider hängt sich der Schwung bei mir total schnell aus... vielleicht ist sie einfach zu schwer für meine Wimpern? Mein Review zur False Lash Superstar Mascara ist auch gerade online gegangen - falls es dich interessiert, schau doch mal vorbei! =)

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  10. Anonym18.1.17

    Ich habe die Variante in der chromfarbenen Verpackung und bin noch nicht überzeugt. Leider habe ich festgestellt, dass einzelne Fiberfasern nach dem Abschminken noch im Auge rumhängen und schwer zu entfernen sind. Das mag ich gar nicht.
    LG Blunia

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Klick auch mal hier vorbei :)