Freitag

Inglot und Paese - Kosmetik von unseren polnischen Nachbarn

Inglot und Paese – Kosmetik von unseren Nachbarn in Polen. Ich finde es immer spannend, mal zu schauen, was bei unseren europäischen Nachbarn so in den Kosmetikregalen zu finden ist. Den Anfang macht Polen und aus gegebenem Urlaubs-Anlass wird Holland bald folgen. Inglot kennen ja die meisten bereits. Diese Marke gibt's mittlerweile an Countern in ganz Europa – auch in Dublin hab' ich Inglot schon entdeckt. Ursprünglich ist Inglot aber eine polnische Marke. Genau so wie Paese. Paese ist hierzulande nicht ganz so bekannt. Bei meiner Recherche habe ich Paese, außer in Polen natürlich, hauptsächlich im arabischen Raum gefunden…


Von beiden Marken hat mir mein Schatz von einer Reise ein paar Produkte mitgebracht. Dazu gibt's hier eine kleine Review.

Inglot Body Pigment Powder im Test

Den Anfang macht Inglot. Hier hat mich besonders die Preispolitik verwundert. Die Inglot Produkte sind in Deutschland (und beispielsweise auch in Irland) wesentlich teurer als in Polen. Ich habe das online verglichen, denn Inglot kann man in Deutschland über den deutschen Onlineshop der Marke bestellen. Das Inglot Body Pigment Powder in schwarz war mein erstes Testobjekt.


Das Pigment ist ein reines Schwarz ohne jeden Schimmer. Tief und sehr gut durchgefärbt ist der Puder auf jeden Fall. Leider fliegt das Produkt etwas. Trägt man das Inglot Pigment trocken auf, ist also Vorsicht angesagt. Mit einem ganz leicht angefeuchtetem Pinsel gelingt der Auftrag besser. 

Seid ebenfalls eher zaghaft, wenn es um die Menge des Puders geht, den Ihr mit dem Pinsel aufnehmt. Bei Pigementen arbeite ich generell mit meinem Handrücken. Bei dem schwarzen Inglot Pigment macht das besonders viel Sinn :). Es ist ein schwarzes Pigment – was soll ich sagen. Schichten lässt sich der Puder gut. Egal ob als Base für andere Farben, oder als superdramatischer Solokünstler. Die Qualität macht auf den ersten Blick einen soliden Eindruck.Seine Schwäche zeigte das Pigement an meinem Auge erst auf der Langstrecke. Ohne Base creaste es nach einem Arbeitstag deutlich. Info: Inglot Body Powder Pigment: Deutschland: ca. 16.00 Euro / Polen: ca. 10.00 Euro


Inglot Lip Tint Matte im Test

Die matte Lipcream von Inglot hat mich insgesamt leider etwas entäuscht. Klar, diese ganz dunklen Vampirlippen Farben sind nicht ganz so einfach, aber trotzdem. Der matte Liptint von Inglot ist sehr flüssig. Er wird mit einem klassischen Flockapplikator aufgetragen. Durch die flüssige Konsistenz ist ein präziser Auftrag gut machbar. Leider trägt sich die Farbe nicht gleichmäßig auf.

Sie trocknet die Lippen aus und außerdem verblasst sie auf den Lippen total ungleichmäßig. Ich hatte schon nach kurzer Zeit (ohne zu essen und zu trinken) einen unschönen Rand. Info: Inglot Lip Tint Matte Nuance 20: Deutschland: ca. 17.00 Euro / Polen: ca. 10.50 Euro

Auch bei Paese habe ich mich für ein Pigment und eine matte Lipcream entschieden. Außerdem habe ich noch einen Nagellack gecheckt. Paese kannte ich, bis mein Schatz mir die Produkte mitbrachte gar nicht.


Paese Lidschatten Pigment im Test

Das Pigement ist in einem klassischen Döschen verpackt. Anders als bei Inglot, liegt über der Öffnung aber noch ein Plastikgitter, das die Produktabgabe etwas dosiert. Das Pigement ist ein Terracotta-Ton mit Duochrome Schimmer. Um den Duochrome Schimmer zu erkennen, muss man das Pigement schichten. Das ist aber sowieso nötig, weil die Farbe nicht onderlich intensiv ist. Ich habe einige gepresst Lidschatten (zum Beispiel von Wet N Wild) die diesen Duochromeeffekt wesentlich besser performen.

Paese Nagellack im Test

Der Paese Nagellack ist ein metallisches Blau it Silberschimmer. Nach einem Auftrag sieht der Lack aus wie auf dem Swatch oben. Ich benötige also mindestens zwei Schichten für ein schönes Ergebnis. Die Haltbarkeit des Lackes ist durchschnittlich. Leichte Absplitterungen habe ich immer schon recht früh, das liegt aber auch an meiner Nagelstruktur. Info: Paese Nagellack / UVP: 16 Zt. / ca. 4,00 Euro

Paese Silky Matt Lipcream im Test

Letztes Testobjekt war die matte Lipcream Silky Matt von Paese. Wie üblich auch hier der klassische Flockapplikator.  Die Creme ist etwas fester in der Formulierung als der Liptint von Inglot. Beim Aufrag streift die Creme etwas, aber der Farbauftrag ist trotzdem gleichmäßig.

Die Haltbarkeit ist nicht sonderlich stark. Essen und Trinken übersteht die Creme nicht so gut, da sie keinen Stain hat. Vorteil ist, dass sie gleichmäßig verblasst und keine unschönen Ränder entstehen. Außerdem trocknet sie die Lippen kaum aus. Info: Paese Silky Matt Lipcream / UVP: 36 Zt. / ca. 8,50 Euro

Kennt Ihr Inglot und Paese oder interessiert Ihr Euch nicht so für Kosmetik aus dem Ausland?
GLG Chrissie
SHARE:

Kommentare

  1. Ich mag Kosmetik besonders aus dem angloamerikanischen Ausland, da sie dort drüben richtig coole Produkte haben :-) Schade, dass man an diese hier in Deutschland nur so schlecht rankommt. Vor ein paar Wochen war ich in Sephora auf Mallorca und habe mir dort ein paar Sachen von Too Faced mitgenommen.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Elina

    AntwortenLöschen
  2. :-) Inglot gab's auch mal in Wien zu kaufen, liebe Chrissie.
    Ich glaube, dass "war einmal".
    Paese habe ich bisher nicht gekannt.
    Ich bringe mir auch immer gern etwas aus dem Urlaub mit, was es in unseren Breitengraden nicht gibt - da hallt das Urlaubsfeeling immer ein wenig länger nach.
    Schönen Samstag und liebe Grüße :-)

    AntwortenLöschen
  3. Anonym10.9.16

    Paese kenne ich nicht, Inglot schon - habe auch ein paar Produkte vor allem Lidschatten und Pigmente, komme nicht gut mit ihnen klar. Ein Nagellack von Inglot hatte ich auch - dieser ist mir nach 1x auftragen eingetrocknet.
    Ich schaue sehr gern, wenn ich im Urlaub bin was es für Produkte im Ausland gibt. Richtig überzeugt haben mich Nabla Cosmetics und auch Neve (beide aus Italien)- diese kann man auch online kaufen. In Rom z.B. auch in einem Laden für Ökokosmetik.
    LG Blunia

    AntwortenLöschen

Blogger Template Created by pipdig