Mittwoch

L'Oréal Cushion Make-Up - Review

L'Oréal Cushion Make Up Review und Swatches
Hallo Ihr Lieben,
vielleicht hat die ein oder andere von Euch schon die neuen L'Oréal Cushion Foundations in der Drogerie entdeckt. Was Lancôme im höheren Preissegment vorgemacht hat, bietet L'Oréal jetzt für den kleineren Geldbeutel. Ich habe die L'Oréal Nude Magique Cushion Foundations zum ersten Mal auf einem Bloggerevent getestet ...


L'Oréal Cushion Make-Ups - Die mit dem Schwämmchen ;)

L'Oréal Nude Magique Cushion Foundation Schwämmchen
Das besondere an den Cushion Make-Ups ist dass, das Produkt in extrem flüssiger Form in ein Schwämmchen eingelegt ist. Drückt man auf diesen sehr feuchten Schwamm, tränkt sich die Applikator-Quaste oder alternativ ein beliebiges Make-Up-Schwämmchen mit dem Produkt und Ihr könnt es auf Eure Haut auftragen. 

Die Verpackung ist unterteilt in einen Bereich für den mitgelieferten Applikator und einen Bereich für das getränkte Produktschwämmchen. Im Deckel befindet sich oben ein Spiegel. Alles in allem macht die Umverpackung einen soliden Eindruck auf mich.

L'Oréal Nude Magique Cushion Foundation Schwämmchen
Vorteil des Produktes ist, neben einem hohen Lichtschutzfaktor von 29, dass das Make-Up ganz leicht und kaum spürbar auf der Haut ist. Vor allem im Sommer, wenn erfahrungsgemäß zu schwere Texturen eher im Kosmetikschränkchen bleiben, ist das sicher mehr als angenehm. 

Der Auftrag ist ziemlich einfach. Man nimmt das Produkt mit dem Schwamm auf, "tapt" es auf die Haut und verstreicht es dann. Besonders hübsch - der leichte Glow, den das Make-Up entwickelt. Aktuell sind drei Nuancen bei uns im Handel erhältlich.

L'Oréal Nude Magique Cushion Foundation Swatch
Die ganz helle 01 seht Ihr hier im Swatch links, rechts die mittlere Nuance 07. Auch wenn man am Schwämmchen keinen großen Unterschied sieht, ist er, auf der Haut doch groß. Ich empfehle Euch deswegen Eure Wunsch-Nuance auf jeden Fall über den Tester zu swatchen. 

Für mich ein kleiner Nachteil ist die geringe Deckkraft des Produktes. Eine erste Schicht sorgt zwar für ein ebenmäßigeres Hautbild, aber das war's auch. Rötungen etc. bleiben weiterhin sichtbar. Zwei Schichten machen es besser, aber wer Foundations mit hoher Deckkraft bevorzugt, der sollte auf eine andere Variante zurückgreifen.

Das L'Oreál Cushion Make-Up ist für alle, die gern ein leichtes Produkt haben möchten, dass man kaum auf der Haut spürt und denen eine leichte Deckkraft genügt. Mich haben besonders die Leichtigkeit und der angenehme Auftrag überzeugt. Der Glow ist ebenfalls sehr hübsch, aber da ich immer noch einen Puder über meine Foundation gebe, ist das für mich nicht ganz so elementar.

Info: L'Oréal Nude Magique Cushion Foundation / 14,6 g um 15.- Euro

Habt Ihr die neuen Cushion Foundations schon mal versucht?

GLG Chrissie

* Produkte sind Tester von der Produktvorstellung

SHARE:
Blogger Template Created by pipdig