Donnerstag

Schwarzes Lederminikleid mit Karohemd - Outfit

Schwarzes Lederminikleid mit Karohemd und hohen Schuhen, Look, die Edelfabrik


Lederminikleid ja! - Aber bitte in unsexy!

Wie style ich ein Lederminikleid möglichst unsexy? Jepp - ich zieh ein Karohemd drunter. Ja genau! Ein KAROHEMD!!!!! Die gehen ja eigentlich nur in modischen Ausnahmefällen, oder? Ich war neulich auf einer Ü30-Party und seit dem bin ich eh ein bisschen "karohemd-phobisch!"


Schwarzes Lederminikleid mit Karohemd und hohen Schuhen, Look, die Edelfabrik

Kann einer den ganzen Typen da mal sagen, das Karohemden, wahlweise mit fettem Aufdruck auf dem Rücken und egal ob mit kurzem oder langem Arm NICHT gut aussehen! 
Außer Du bist A: Holzfäller mit hammer Oberarmen, Timberlands und ner Jeans die am Hintern richtig knackig sitzt!
Oder Du bist B: Ein Männermodel das aussieht wie ein Holzfäller, mit hammer Oberarmen, Timberlands und ner Jeans die am Hintern richtig knackig sitzt!
Ansonsten Jungs: Finger weg, echt mal jetzt… vor allem, wenn Ihr dazu noch zerissene Jeans tragt… oder so… menno, nö, mach das nicht!

Schwarzes Lederminikleid mit Karohemd und hohen Schuhen, Look, die Edelfabrik

Ich darf aber heute mal rumkaroen – weil ich ein Mädchen bin… und weil ich im Büro mit nem Lederminikleid ohne ein ordentliches Downgrading nicht unbedingt auflaufen würde :D. So ist es aber irgendwie eher niedlich statt sexy und das find' ich ok.
Schwarzes Lederminikleid mit Karohemd und hohen Schuhen, Look, die Edelfabrik



Mit nem langen Cardigan drüber ist es noch mal abgeschwächt - und warm, Ihr wisst schon ich bin ne alte "Schlotterschlubse" (gibt es das Wort überhaupt? Wenn nicht is es jetzt meins!)
Info: Lederminikleid: Zara / Karohemd: Piazza Italia / Schuhe: H&M / Cardigan: Romwe
Machts Euch hübsch!
GLG aus der Edelfabrik
Chrissie
SHARE:
Blogger Template Created by pipdig