Brandcheck: Younique Moodstruck Fiber Lashes & Addiction Lidschatten und was auf die Lippen

Younique Moodstruck, Fiber Lashes
Younique – den Kosmetik-Junkies unter Euch wird die Marke sicher ein Begriff sein, nehme ich an. Ich bin über einen super lieben Facebook-Kontakt mit Sabine auf den Brand aufmerksam geworden. Benutzt habe ich Younique bis dato noch nicht. Im Vertrieb wird mit freien Vertretern gearbeitet, ähnlich, wie man es von Avon kennt…

Younique 3 D Fiber Lashes

Ich glaube, das unangefochtene Highlight-Produkt der Marke sind die "Moodstruck 3D Fiber Lashes" eine Art "Dreamteam" für die Verlängerung der Wimpern. Team, weil es sich um ein Zweikomponenten-Produkt handelt. Im ersten Step trägt man eine schwarze Base auf Gelbasis auf, danach gibt man ein Faserprodukt darüber und fixiert das ganze zum Schluss nochmals mit der schwarzen Base. Das Faser-Produkt ist vom Packaging her genau so aufgebaut wie eine normale Mascara, nur, dass mit dem Bürstchen einzelne Fasern auf die Wimpern aufgetragen werden, um diese so optisch zu verlängern.

Ich hatte mal ein ähnliches Produkt von catrice, das auch ganz gut funktioniert hat. Bei den Younique Moodstruck 3D Fiber Lashes ist der Effekt tatsächlich deutlich zu erkennen. Meine Wimpern sind nach dem Autrag wesentlich länger.

Beeindruckend würde ich sagen. Trotzdem gibt es für mich ein Manko, denn ich erziele zwar eine tolle Länge mit dem Produkt, aber mir fehlt ein bisschen die Verdichtung der Wimpern. Vielleicht muss ich aber auch einfach noch ein wenig üben. Auf youtube finden sich dazu zahlreiche Produkt-Tutorials. Info: Younique Moodstruck 3D Fiber Lashes um 31,50 Euro

Kosmetik der Marke Younique, Lidschatten von Younique

Wider Erwarten sind für mich also nicht die Lashes das unangefochtene Highlightprodukt meines Younique-Testes sondern etwas ganz anderes: Die Moodstruck Addiction Lidschatten Palette Nummer 2 mit kühlen Tönen plus schwarz und silber.

Lidschatten von Younique

Kosmetik von Younique, Lidschatten, Test
Hammer pigmentiert, toll im Auftrag, (das Silber war bei meinem Silvesterlook der Knaller!) und super haltbar. Wenn ich es richtig gesehen habe, dann ist dieses Schätzchen im Online-Shop bereits ausverkauft, obwohl der Preis echt kein Schnapp ist und frühstens im Februar wieder zu haben - wundert mich nicht! Info: Younique Moodstruck Addiction Lidschatten Palette um 53,00 Euro

Lippenstift, Lipstain, von Younique, Test

Was mir ebenfalls sehr gut gefallen hat, ist der Stiff Upper Lip - Lipstain in der Nuance "Sleek". Bei diesem Stain ist der Name Programm und Ihr könnt es ja auf den Bildern der Swatches sehen. Der hält... und hält... und hält. Finde ich gut!

Irgendwann verliert aber auch der stainigste Stain mal seine Farbe und dann zeigt sich die kleine Schwäche, die das Produkt leider hat. Die Farbe verblasst etwas ungleichmäßig auf den Lippen. Vorteil dieses Stains im Gegensatz zu anderen: Man kann ihn noch mal nachschminken bei Bedarf. Unten erkennt Ihr, dass der Stain, auch nach mehrmaligem Wischen mit Make-Up-Entferner, noch deutlich zu sehen ist. Info: Younique Stiff Upper Lip - Lipstain um 24,00 Euro

Test, Lippenstifte von Younique

Der Lipstain von Younique im Test
In meinen Augen ein gutes Standardprodukt ist der Younique Moodstruck Opulence Lippenstift - hier in der Farbe Fortunate. Leicht im Auftrag, cremige Konsistenz aber nicht zu weich, Trotzdem würde ich auf einen Lipliner nicht verzichten. Pluspunkt ist die wirklich außergewöhnliche Nuance - eine Mischung aus Ochsenblutrot und Schokolade. Ein sehr schöner Ton! Info: Younique Moodstruck Opulence Lippenstift um 20,00 Euro

Alles in allem finde ich die Perfomance der Younique-Produkte überzeugend. Die Lidschatten-Palette sticht auf jeden Fall in der Qualität heraus und ist schon jetzt eine meiner liebsten Neuentdeckungen.

Kennt Ihr die Marke, oder benutzt sie vielleicht sogar? War ich wieder mal etwas hinterher?

GLG aus der Edelfabrik
Eure Chrissie

Kommentare

  1. Die Mascara reizt mich ja auch ziemlich. Wenn ich es irgendwann mal schaffen sollte, all meine Mascaras aufzubrauchen, werde ich mir diese mit Sicherheit auch noch zulegen. Man hört ja nur gutes darüber. Liebste Grüße von mir!

    AntwortenLöschen
  2. gerade gestern habe ich bei einer verkaufsshow einen stand dieser marke gesehen und ich muss dir sagen, ich kenne das system: meine mutti hatte in den 70ern eine kleine Dose mit "fliegenbeinchen", die strich sie sich mit einnem Minibürstchen auf die Wimpern, die blieben kleben und danach tuschte sie alles ordentlich. guter effekt, gute haltbarkeit. als ich die mädels gestern fragte, woraus die fasern sind, bekam ich zur antwort, die seien BIO *a-ha*! auf der HP dann die erklärung: es ist kunstseide. lg bärbel ☼

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Klick auch mal hier vorbei :)