Sonntag

Einfacher Lidschatten - Tutorial Make up Factory Academy

Make up factory Academy Lidschattenauftrag
Einfach und schnell Lidschatten auftragen. Möglichst alltagstauglich und mit kleinem Aufwand. Wie das geht zeige ich Euch heute in meinem zweiten Tutorial, das ich für die Make up Factory Academy geschminkt habe…


was brauche ich für ein einfaches AMU

Step 1 - die Tools für ein einfachen Lidschattenauftrag

Für so einen einfachen Auftrag von Lidschatten benötigt Ihr gar nicht viel Zubehör. Zwei Lidschattenpinsel - einen zum großflächigen Auftragen der Produkte und einen für das Verblenden am Lid. Ein gute Lidschatten-Base, einen matten Compact-Puder und einen schönen Lidschatten in einer natürlichen Farbe. Wenn Ihr das zusammen habt, kann's auch schon los gehen.
Flüssigbase unter den Lidschatte aufbringen

Step 2 - Die richtige Basis für den Lidschatten schaffen

Die Tipps die ich Euch hier gebe, sollen vor allem mal eines sein: genau! Einfach :) Damit das Ganze aber auch ordentlich haltbar wird und einen Tag im Büro problemlos übersteht, arbeiten wir trotzdem mit einer Lidschattenbase. Die gibt es in unterschiedlichsten Texturen. Ich verwende heute eine flüssige Variante aus der Tube.

Drückt ein wenig des Produktes auf Euren Handrücken (eine kleine Menge reicht wirklich aus) und nehmt mit dem großen Lidschattenpinsel etwas davon auf. Jetzt verteilt Ihr die Base mit kleinen Streichbewegungen auf Eurem gesamten Lid. Neben einer Verlängerung der Haltbarkeit des Lidschatten sorgen solche Bases auch dafür, dass die Farben intensiver strahlen.
Aufhellen der Augenbrauen Partie mit Compact Puder

Step 3 - Mit Compactpuder die Partie unter den Brauen aufhellen

Statt eines separaten Lidschattens für die Aufhellung des Bereichs unter den Brauen könnt Ihr – ganz im Sinne der Einfachheit ;) – einen hellen Compactpuder verwenden. Den tragt Ihr genau so auf, wie Ihr es auch mit Lidschatten machen würdet. Mit dem Lidschattenpinsel wieder etwas Produkt aufnehmen und gleichmäßig unter Euren Augenbrauen verteilen. Um ein gleichmäßiges Ergebnis zu bekommen, könnt Ihr diesen Schritt bei Bedarf mehrfach wiederholen.
Auf das bewegliche Lid den Lidschatten auftragen

Step 4 - Lidschatten auf dem beweglichen Lid auftragen

Jetzt kommt der Lidschatten am Auge zum Einsatz. Nehmt den Lidschattenpinsel und verteilt das Produkt über das bewegliche Lid, bis Ihr eine gleichmäßige Färbung erzielt.
Verblenden mit einem Blenderpinsel
Um ein bisschen mehr Spannung und Dynamik auf Auge zu zaubern, nehmt nun den Blending-Brush zur Hand. Dreht diesen im Pfännchen und arbeitet beim geöffnetem Auge das Produkt in die Lidfalte ein. Achtet dabei darauf, dass Ihr nicht über die Mitte des Lids hinaus arbeitet. Das Ergebnis ist, dass am äußeren Augenwinkel eine dunklere Partie entsteht als am Augeninnenwinkel. Das bringt mehr Dimensionalität ans Auge. So Mädels, das ist schon alles. Wirklich nicht schwer, toll für den Alltag und fix gemacht ist es auch!

Die verwendeten Produkte in der Übersicht: 

MAKE UP factory Sensitive Eye Shadow Base
MAKE UP factory  Eye Shadow
MAKE UP factory Compact Powder 
 MAKE UP factory Eye Shadow Brush Large
MAKE UP factory Soft Blending Brush
einfach Lidschatten auftragen
SHARE:

Kommentare

  1. Ich mag so einfache schmink Tutorials gerne. Das krieg ich auch hin :)
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht super aus! Klasse Tutorial!
    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Chrissie,

    das ist ganz nach meinem Geschmack: easy, alltagstauglich und natürlich. Danke für diese gute Ableitung!

    Liebe Grüße von
    Stephanie alias die Modeflüsterin

    AntwortenLöschen
  4. Hey Chrissie,

    super dass du in der Academy dabei bist, Ü40- Make ups können manchmal recht schwierig sein. Auf junger Haut sieht ein Farbklecks immer hübsch aus, wir müssen da doch schon auf mehrere kleine Makel achten.
    So ein einfaches Lidschatten-Make-up ist super für den Alltag, ich arbeite mittlerweile mit mehreren Tönen, weil Diego es so toll in seinen Tutorials erklärt hat.

    Liebe Grüße von Marion

    AntwortenLöschen
  5. Hey Chrissie,

    super dass du in der Academy dabei bist, Ü40- Make ups können manchmal recht schwierig sein. Auf junger Haut sieht ein Farbklecks immer hübsch aus, wir müssen da doch schon auf mehrere kleine Makel achten.
    So ein einfaches Lidschatten-Make-up ist super für den Alltag, ich arbeite mittlerweile mit mehreren Tönen, weil Diego es so toll in seinen Tutorials erklärt hat.

    Liebe Grüße von Marion

    AntwortenLöschen

Blogger Template Created by pipdig