Die neuen Pinsel aus der essence Make me Pretty Trend Edtion - Review

Essence TE make me pretty pinsel
Ein neuer Hype ereilt die Beauty-Blogs :) - die essence Pinsel aus der "Make me pretty" Trend Editon. Gestern war ich ein bisschen shoppen und konnte mir tatsächlich noch den ein oder anderen Pinsel unter den Nagel reißen. Selbstverständlich habe ich auch gleich Bilder für Euch gemacht und die Pinsel einem ersten Test unterzogen…


Stiele der neuen essence Pinsel
Der erste Eindruck ist schon mal ganz gut, deswegen auch eine kleine Review von mir. Mit ins Körbchen durften der essence make me pretty – concealer brush, der essence make me pretty – eyebrow comb, der essence make me pretty – blush brush und der essence make me pretty – bronzer brush.  Das Design der Pinsel ist sommerlich und richtig bunt. Die großen Pinsel haben ein anderes Griffmuster als die dünnen und die ganz schmalen sehen ebenfalls wieder anders aus.
Limited Edition essence pinsel

Die Pinselhaare sind synthetisch und vor allem beim Bronzener- und beim Blush Brush sehr weich. Bei Concealerpinsel fehlt mit das Weiche etwas. Die Pinsel sind alle in einem einzelnen, hübsch designten Plastiktäschen verpackt. Leider liegt die aber so eng an den Pinseln an, dass ich einige Druckstellen und Verformungen in den weichen Pinseln hatte - das ist etwas semi, wird sich aber, wenn sie länger offen sind hoffentlich zurückbilden.
Essence Pinsel make me pretty

Die Pinsel im Einzelnen: Der Bronzener Brush

Gestrickt nach dem Schnitt eine Flat-Top Kabuki-Pinsel hat der Bronzener Brush eine komplett flache Oberfläche. Die Haare sind schön weich und Produkt hat er gut aufgenommen und abgegeben. Warum dieser Brush als "Bronzener Brush" betitelt wird, erschließt sich mir allerdings nicht. Dazu passt der Flache Kopf meiner Meinung nach gar nicht so gut. Ich habe ihn für den Auftrag von Puder über der Foundation benutzt - dazu eignet er sich hervorragend. Meine Foundation trage ich sehr häufig mit dem Flattop Foundation Pinsel von Sigma auf. Ob sich dieser auch für flüssige Texturen eignet muss ich noch mal testen. Der essence Bronzener Brush 01 walkin on sunshine liegt preislich bei ca. 3,30 Euro

Die Pinsel im Einzelnen: Der Blush Brush

Es ist Pink ich will es! Auch der Blush Brush hat ein gekapptes Köpfchen, das aber angeschrägt ist. Das macht Sinn - vor allem beim Auftrag von Puderrouge hat er einen guten Job gemacht. Auch hier ist sowohl die Farbaufnahme wie auch die Farbabgabe gut. Ähnlich wie auch schon bei dem Bronzener Brush weiß ich noch nicht, wie er sich bei flüssigen Texturen schlägt. Das ist bei einem Rougepinsel für mich auch zweitrangig, da ich meinst pudriges Rouge verwende. Der essence Blush Brush 01 blush up your life! liegt preislich bei ca. 3,00 Euro

Die Pinsel im Einzelnen: Der Concealer Brush

Nicht ganz so meins ist der Concealer Brush - der ist mir etwas zu hart und vor allem verteilt er den Concealer zwar ganz gut, aber bei mir hat sich der Pinsel aufgefächert und im Endergebnis war der Concealer streifig und ich musste etwas mit den Fingern nacharbeiten. Der essence Concealer Brush 01 beauty is my business liegt preislich bei ca. 2,00 Euro

Die Pinsel im Einzelnen: Der eyebrow comb

Der eyebrow comb hat mit überrascht. Ich habe ihn zum Aufrag einer Augenbrauen-Creme verwendet und obwohl auch er sich aufgefächert hat, hat er mit nur ganz wenig Produkt eine präzises Ergebnis auf der Braue gezaubert. Das kleine Bürstchen auf der andere Seite des Kombipinsels macht was es soll, ist mir aber ein bisschen fest geraten. Der essence eyebrow com 01 here comes the brow liegt preislich bei ca. 2,50 Euro

Habt Ihr auch den ein oder anderen Pinsel ergattert, oder ist der kleine Hype an Euch vorbei gegangen?

LG Chrissie 

essence Paket zu gewinnen
Nicht vergessen HIER könnt Ihr bei meinem essence Gewinnspiel mitmachen und ein Paket voller Highlights aus dem neuen Herbst Winter Sortiment gewinnen! 
Viel Glück!!! Und liebe Grüße! Chrissie

Kommentare

  1. Ich hab mir auch ein paar der Pinsel geholt. Die will ich heute oder morgen Abend noch auf dem Blog vorstellen. :)

    AntwortenLöschen
  2. sowas krieg ich nie mit :-)
    und rein vom ästhetischen her gefallen sie mir auch nicht.
    meine pinsel sind mindesten 15 jahre alt, werden gut gepflegt und halten somit auch noch länger. das schlichte schwarz sieht man sich auch nicht über. aber ich versteh schon - das rad muss sich drehen.....
    xx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir ist es immer so, dass ich ja EIGENTLICH :) gar nichts brauche… aber ich bin dann immer so furchtbar neugierig also kaufe ich dann doch das ein oder andere Teil um es mir genauer anzuschauen.

      LG Chrissie

      Löschen
  3. Nice review ..
    http://diariesofahiddenfashionista.blogspot.com/2015/08/the-beauty-blogger-award.html

    AntwortenLöschen
  4. Anonym12.8.15

    Ich hab gestern den precision brush gekauft und finde ihn toll zum Auftragen von Lidschaten auf den Wimpernkranz am unteren Lid. Dafür hab ich lange den richtigen Pinsel gesucht,
    LG Blunia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den hätte ich auch gern gehabt, aber der Aufsteller war leider schon ziemlich geräubert :)
      LG Chrissie

      Löschen
  5. it's amazing this collection kiss

    http://denimakeup95.blogspot.it/

    AntwortenLöschen
  6. Oh my god! I love those colors! Very nice post girl.

    kisses
    http://shinkusara.blogspot.nl

    AntwortenLöschen
  7. Oh, man ich habe die Pinsel noch garnicht entdeckt. Ich will mir unbedingt den pinken zulegen. Ich glaube der würde sich gut beim Konturieren machen. Das Muster an den Stilen finde ich auch total schön *-*

    http://www.lootieloosplasticworld.de

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe mir alle Produkte gekauft, unter anderem, weil ich aus der Bloom me up Tools Le nichts bekommen habe, da sie Müller Exklusiv war.

    Hier findest du meinen Blogpost dazu:
    http://www.herzensglueck.com/2015/08/new-in-essence-make-me-pretty-limited.html

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen