Freitag

Langer schwarzer Fransenrock mit Leoshirt und Jeansjacke - Outfit

Partylook mit schwarzem Fransenrock und Leoshirt
Das richtige Partyoutfit zu finden ist ja auch nicht immer einfach. Ich habe bei diesem langen, schwarzen Fransenrock lange überlegt, ob ich ihn behalten soll oder doch lieber retourniere. Letztlich habe ich entschieden, dass der Rock bleiben darf :). Und falls ich mit den Fransen doch überall hängen bleibe, kann ich es auch nicht ändern, das Teil ist einfach zu cool.

 Wie kombiniere ich einen langen Fransenrock?

Also der Fransenrock darf bleiben, soweit so gut – aber was dazu kombinieren? Hier habe ich auf ne ganz sichere Bank gesetzt. Jeans und Leo geht doch irgendwie immer :D. Zumal der Rock vom Stoff her wildlederähnlich ist. Dann passen Animalprint und Denim gleich noch mal so gut dazu.
Der Schmuck ist, wie so oft bei mir, ein bisschen durcheinander mit System :). In die dunkelblaue Glitzerclutch passt zwar nicht soviel rein, aber für nen Lippenstift, Puder und 30.- Euro für's Taxi ist allemal Platz und mehr braucht's ja nicht für nen Abend im Club.
Da ich super gern tanze, ist mir bei meinen Partylooks immer besonders wichtig, dass ich ein bisschen "zwiebeln" kann. Wenn's mir auf der Tanzfläche zu warm wird, dann fliegt die Jacke weg. Das Top im Leoprint ist auf jeden Fall auch ohne Jacke tragbar und selbst bei viel Bewegung verrutscht es nicht.

Ich höre am liebsten Heavy und Rock - und natürlich findet man mich eher in Clubs in denen das läuft. Häufig passe ich mich aber auch meinen Mädels an und da geht es oft etwas mainstreamiger zu. Für meinen Geschmack ist das ein Look, mit dem ich zum Party machen, in beide Genres passe.
Also wo auch immer ich lande, alles in allem bin ich ganz froh, dass ich den Rock behalten habe, denn, wie ich oben schon mal geschrieben hatte: cooles Teil irgendwie :D.

Was tragt Ihr so, wenn ihr ausgeht? Sind Fransen für Euch Yay or nay?
LG Chrissie
SHARE:
Blogger Template Created by pipdig