Dienstag

Pyjamahose und Pyjamaoberteil auf der Straße - Outfit


Am Pyjamalook scheiden sich ja bekanntermaßen die Geister. Ich war schon immer Fan von weichen. fließenden Stoffen. Kein Wunder also, dass ich mich auch im Pyjama-Outfit auf die Straße und sogar ins Büro "traue". Es stimmt schon, man sieht immer ein bisschen aus, als sei man gerade aus dem Bett gestiegen, aber mit hohen Schuhen und entsprechenden Accessoires kann man diesen Eindruck ziemlich gut wettmachen, finde ich…

Palazzohose mit Pyjamajacke
Besonders bei den aktuellen Temperaturschwankungen ist das ein guter Look. Am Morgen trage ich noch eine Perlonstrumpfhose unter der wirklich sehr leichten Hose und wenn es später wärmer wird, kann die die problemlos ausziehen. Speziell der Stoff der Pyjamahose ist so unglaublich leicht, dass er die Haut fast "streichelt" - für die Wärme einfach perfekt.
Seide Palazzohose schwarzer Strick
Kombiniert habe ich das Ganze mit einer nicht ganz typischen Sommerfarbe: Schwarz. :). Aber der Pulli ist leicht gestrickt. Ein Mix aus transparenten und blickdichten Streifen sorgt für eine ganz spannende Optik und macht den Pullover nicht zu massiv.
Kombination Strick mit Palazzohose
Die Looks die bisher in den gängigen Modemagazinen gesehen habe, gehen sogar noch einen Schritt weiter. Hier sieht man den Pyjama komplett - finde ich auch superschön, aber leider gab es den Blazer nur als Solisten. Jetzt hoffe ich auf eine Hose in der Art, die vielleicht perfekt zu meiner Jacke passen. Aber auch mit der Palazzohose gefällt mir der Gesamtlook ganz gut, denn die Streifen in der Hose haben den gleichen Farbton wie der Blazer - Match found. Für mich ist der Pyjamalook auf jeden Fall absolut tragbar und ich fühl mich sehr wohl damit - auch auf der Straße ;)-

Info: Pullover, Clutch: Penneys / Pyjamahose, Pyjamajacke, Schuhe: H&M / 

LG Chrissie
SHARE:
Blogger Template Created by pipdig