Das perfekte, kalorienarme Sommerdessert - Rezept

Dessert Joghurt kalorienarm Sommer
Wisst Ihr, was ich am Sommer so richtig gern mag? Also abgesehen davon, dass man endlich seine schönen Sommerkleider tragen kann und keine Strumpfhosen mehr anziehen muss – ich liebe die leichte Sommerküche. Im Winter darf es bei mir gern mal deftig sein und da verputze ich auch mal eine ganze Haxe. In der warmen Jahreszeit stehe ich aber total auf Fisch, Salat, Gemüse und andere Leckereien.
 
Eins darf bei mir aber weder im Sommer noch im Winter fehlen und das ist ein feines Dessert. Ich brauche einfach was Süßes nach dem Essen. Einer meiner Freundinnen geht's genau so, die ist echt der Oberknaller und hat IMMER! eine Tafel Kinderschokolade in ihrer Handtasche. Die hat mich schon super oft gerettet damit! Ein kleines "Danke dafür" an dieser Stelle kann ja nix schaden :D.

Meine Präferenz beim Thema Nachtisch kann ich in drei Worten zusammenfassen: lecker, schnell, kalorienarm. Genau diese drei Eigenschaften hat mein kleines Rezept für Euch. Ihr benötigt auch gar nicht viel dafür:
Frischer Naturjoghurt Dessert

1. Naturjoghurt 
Fettanteil ist egal, einfach wie Ihr mögt. Ich nehme immer den von Optiwell mit 0,1% Fett. Der ist lecker und trotz Fettreduzierung sehr cremig.

Zitroneneis Naturjoghurt Sommer Dessert

2. Zitronensorbet/Zitroneneis
Auch hier könnt Ihr frei entscheiden. Mein Favorit ist das Bio Zitronensorbet von Rewe. Das ist nicht so extrem süß aber dafür schön erfrischend.

3. Zitronenmelisse
Die ist allerdings nur zu Dekoration gedacht - wenn ich das Dessert am Abend für mich mache lasse ich die auch mal weg.
Kalorienarmes Sommerdessert

Den Joghurt füllt Ihr in ein Dessertschälchen und dann gebt Ihr das Zitronensorbet einfach dazu. Das Verhältnis sollte 2 Teile Joghurt und 1 Teil Sorbet sein. Dann vermischt Ihr das Ganze, bis eine weiche cremige Masse entstanden ist und sich das Sorbet restlos mit dem Joghurt verbunden hat. Wer mag, kann das Dessert natürlich auch noch mit Heidelbeeren oder Erdbeeren oder anderen Früchten verfeinern. Ich mag es am liebsten pur.

Hab mich übrigens voll geärgert, dass auf dem letzten Foto durch das Vermischen ein weißer Rand am ersten Glas entstanden ist - wirkt auf dem Bild jetzt nicht so super, aber zum Retuschieren war ich definitif viel zu faul :D - und es sieht ja auch so ganz lecker aus, oder?

Vielleicht habt Ihr jetzt auch Lust bekommen auf dieses leichte, kalorienarme Somer-Dessert. Ich habe die beiden Fotoexemplare auf jeden Fall grad während des Schreibens komplett weggeputz! Nom Nom :)

LG Chrissie

Kommentare

  1. Lecker. Ich bin da wie du, im Winter deftig und im Sommer bitte schön leicht. Fisch und Salat, Obst steht da ganz oben auf meiner Liste :-) LG

    http://featheranddress.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi - beim Essen sind wir uns einig!
      LG Chrissie

      Löschen
  2. looks so good
    new post:
    http://melodyjacob1.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin auch so ein Dessert-Süßigkeiten-Fan nach dem Essen. :-))
    Dein Rezept klingt sehr lecker, ich mag Zitrone sehr gerne.
    Im Sommer habe ich immer Natur-Joghurt im Kühlschrank und
    mische immer alles mögliche an Obst unter oder auch mal ein Löffelchen Marmelade.

    Liebe Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, Naturjoghurt mit Marmelade ist auch so eines meiner Lieblings-Süßen-Sachen :)

      LG Chrissie

      Löschen
  4. Mjammi!
    Das wird auf jeden Fall, genau so wieder der Smoothie, mit ins Sommerrezeptprogramm aufegnommen :) Danke dafür!

    Liebe Grüße
    Steffi mit den 2 Fellnasen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gern - ich drück Euch drei ganz doll!!!!

      Löschen
  5. hört sich lecker sn, das probier ich auf jeden Fall aus. Ich liebe Desserts und super wenn sie kalorienarm sind. Danke Dir ♥️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leicht und Lecker! Hört sich an wie aus einer Werbung :) Stimmt aber voll!

      LG Chrissie

      Löschen
  6. das hört sich wirklich sehr appetitlich an :)
    lg

    http://wing-fly-alone.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Oh! Das hört sich wirklich lecker an... Könnte ich mir auch gut mit dem Erdbeersorbet vorstellen... Werde ich auf jeden Fall mal testen :)
    Lieben Dank!
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Klick auch mal hier vorbei :)