Mittwoch

Relax in the City - mit Salthouse und Rossmann - Event

Produktvielfalt bei Salthouse
Kann Salz unserer Haut Gutes tun? Warst Du schon mal am Toten Meer? Ist Salz gleich Salz oder gibt es da Unterschiede? Kann ein Peeling die Bodylotion ersetzen? Ist "Salz auf unsere Haut" mehr als nur ein guter Roman ;)? Fragen über Fragen :D. Wer mir auch bei Instagram folgt, wird wahrscheinlich schon ahnen worum es heute bei mir geht. Ich war am vorletzten Wochenende beim Bloggerevent "Relax in the city" von Rossmann und Salthouse und habe dort wirklich richtig spannende Fakten rund um die Themen Haut, Hauttherapie und Salz aus dem Toten Meer erfahren…

Eindrücke aus dem Hotel - wer genau hinschaut kann "den Guido" im Fernsehen erkennen :)

Und gleich mal vorweg: Salz ist NICHT gleich Salz und wenn es um die Pflege von gestresster oder sogar kranker Haut geht, sollte man darauf achten, was für pflegende Inhaltsstoffe in den entsprechenden Produkten enthalten sind - einfach nur Salz macht nämlich in erster Linie mal eines mit der Haut: es trocknet sie aus. Das Thema ist echt ziemlich umfangreich, ich muss mal sehen, ob ich das vielleicht auf mehrer Posts aufteile… aber erst mal von vorn!

Nach einer leider echt stressigen Anfahrt (da war mal nix mit "Relax" sondern eher mit "Deutsche Bahn nervt mal wieder") wurde ich in FFM an Bahnhof superlieb von Rossmann in Emfang genommen. Mit dem Shuttle ging es dann in Jumeirah-Hotel direkt in die Frankfurter City. Kurzer Check-In und dann gab's erst mal eine Erklärung der nicht ganz einfach zu handelnden Fahrstühle :D und mit denen ging es in unsere "Event-Area". Wir wurden mit einem erfrischenden Fruchtcocktail begrüßt und nach einer kurzen Ablaufinfo folgte ein leckeres Mittagessen - NomNom!!!!

Im Anschluss an den Lunch konnten wir erst mal unsere Zimmer in Augenschein nehmen - Wohooooo!!!! Hübsch luxuriös das Ganze, das Gepäck war auch schon wie von Zauberhand dort und auf dem Bett fand ich eine kleine Aufmerksamkeit sowie den Eventfahrplan. Ich hab mich ein bisschen frisch gemacht und aufgehübscht, denn um 15.00 Uhr startete der offizielle Eventteil.  

Annika vom Bloggerteam nannte uns einige echt beeindruckende Zahlen rund um das Unternehmen Rossmann (wenn Ihr z.B. durch Deutschland fahrt, könnt Ihr in ca. 1.900 Filialen einkaufen - Krass oder?) und wir erfuhren von Carmen vom Team Salthouse extrem viel über unsere Haut, kosmetische Inhaltsstoffe, Salz aus dem Toten Meer und natürlich auch über das Label Salthouse, das Mutterhaus der Marke und und und. Dazu schreibe ich Euch aber noch mal separat etwas, das war nämlich richtig spannend! Rumprobieren durften wir natürlich auch wie wild - dazu hatten uns die Mädels vom Rossmann-Bloggerteam soooo liebevoll Tische mit Waschschüsseln, Handtüchern und Probeprodukten aufgebaut, dass wir uns fast nicht trauten, das alles auch zu benutzen - es war so, so schön dekoriert! (Ihr Dekoqueens!)
Team Rossmann & Team Salthouse - superlieb, kompetent und für alle Fragen ein Ohr!

Besonderes Highlight waren für mich zwei Produkte, die erst im April auf den Markt kommen werden und die wir exklusiv und vorab testen konnten. Ein Body-Scrub-Produkt mit Cremeeffekt! Ein was??? Jepp, Ihr habt schon richtig gelesen: ein In-Dusch-Peeling-Lotion-Kombi-Produkt :) quasi. Zwei Duftnoten Granatapfel oder Prosecco-Traube wird es geben (ich bin ein Prosecco-Traube-Mädchen :D). 
Bring the action :)
Das Produkt ist echt abgefahren! Ein richtiges Körperpeeling mit allem drum und dran! Du scrubst Dich also richtig ordentlich ab, spülst das Produkt unter der Dusche ab und Deine Haut fühlt sich im Anschluss an wie frisch gecremt - ohne zu kleben oder ähnliches. Möglich ist das durch die Kombination aus dem besonderen Totes Meer Salz und pflegenden Ölen, die ebenfalls enthalten sind. Bei den Zwei-in-Eins-Duschgelen fehlt mir meist das ausreichende Pflegegefühl und bei den In-Dusch-Body-Milks muss ich im Anschluss immer so viel putzen in meiner Dusche. Also ich persönlich empfinde das Produkt als echte Innovation, sowas ist mir bisher noch nicht untergekommen. Besonders gefreut hab ich mich, als wir jeweils eine kleine Preabfüllung des Bodysrubs bekamen. Ähnlich angenehm ist übrigens das Algen-Meersalz-Körperpeeling für die Haut, das gibt es schon im Rahmen der Salthouse Luxus-Linie im Handel.
Eine Salzbar gab es auch ;)

Neben den unheimlich vielen Infos zu Marke und Produkt, konnten wir, aber getreu dem Motto: "Relax" auch noch einige Tipps, Atemübungen und Rezepte mitnehmen, die unsere Motivation und unser Wohlbefinden im Büroalltag definitif steigern können. Und was gab es nach soooo viel Input? Na klar: Abendessen! :D und im Anschluss daran stand "der persönliche Wohlfühlmoment" auf der Tagesordnung… was soll ich sagen: Wir waren in einem Knaller-Hotel… dort gab es ein tolles Spa… und Mädels die richtig gut massieren konnten… ich mach's kurz: 20 Minuten, ein Aromaöl, zwei Hände auf meinem Rücken: Relaxen pur!

Ich bin danach noch kurz auf's Zimmer gedüst, wo mich dann, neben einem Obstteller, auch noch leckere Pralinen (mit Rossmann-Logo - wie süß was das denn bitte!!!!) erwarteten. Auf einen Drink bin ich noch runter in die Hotel-Bar, aber dann konnte ich nicht widerstehen und hüpfte in die schicke Hotelbadewanne – nur ich und das Salthouse-Badesalz :D (auch hier brauchte ich im Anschluss keine Bodylotion, das fasziniert mich immer noch). Ich habe dann noch einen Moment den unfassbaren Blick über die nächtliche Skyline von FFM genossen, bevor ich selig und ziemlich tiefenentspannt eingeschlafen bin.

Die böse, gemeine, hinterhältige Zeitumstellung lasse ich jetzt mal unerwähnt (ARGHHHHH)! So gegen halb neun kam mein Weckruf und weil's besser ist, habe ich, trotz vorabendlichem Wannen-Bad, die Hotel-Regendusche auch noch in vollen Zügen genossen :) - ebenso wie das wirklich tolle Hotelfrühstück! (Nachdem Finja, Irina und ich eigentlich schon pappsatt waren, fiel unser Blick auf die frischen Pancakes am Nebentisch… und JA! wir haben noch welche bestellt :D :D - vernüftig sein kann man einen Tag später… Lecker!)

Dann ging es auch schon, schwupps, zum Check-Out und in die Lobby zur Verabschiedung - natürlich nicht ohne, dass uns das Rossmann-Team mit NOCH EINER zauberhaften Idee überraschte (ihr habt uns soooo lieb verwöhnt): eine persönlich Lunchbox mit Namen (habe meine heute schon mit im Büro gehabt;) und einem kleinen Snack für die Heimfahrt!

Allen die an diesem tollen Wochenende ihren Anteil hatten sei gesagt: DANKE!!!! und ich drück Euch! LG Chrissie
SHARE:

Kommentare

  1. Cool post:) kiss

    http://denimakeup95.blogspot.it/

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Sache! Das hat sicher großen Spaß gemacht. :)

    Gruß,
    Bearnerdette

    AntwortenLöschen
  3. COOL!!!
    Xx
    S.
    www.manthroughclothes.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Das klingt großartig, aber wenn das so weitergeht, kann ich hier nicht mehr vorbeischauen. Sooo viel interessante Sachen, die alle auf meiner Wunschliste landen. ;D Aber "Totes Meer Salz" liebe ich und wenn ich mir die Verpackung so anschaue, dann glaube ich, dass ich mit Salthouse sogar schon gebadet habe. Und nee, danach braucht's tatsächlich keine Bodylotion. ;)

    AntwortenLöschen
  5. Klasse , hört sich super an .
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  6. Das klingt nach einem tollen Event! Ich mag ja persönlich die Gesichtsmasken von Salthouse sehr, aber dieses Peeling hört sich fantastisch an! Viele Grüße, Lisa https://joinwolfclub.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  7. Bei dem Event wäre ich auch super gerne dabei gewesen :) Toller Bericht!

    Liebste Grüße,
    Rina von Adeline und Gustav

    AntwortenLöschen

Blogger Template Created by pipdig