BenconfiDent Starter Kit - Test (PR-Sample)

Weiße Zähne - ein Chrissie-Traum :)

… weiße Zähne sind schon länger ein heimlich gehegter Traum von mir. Kein Wunder also, dass ich immer dann, wenn ich von neuen Whitening Tools höre meine Lauscherchen auf Dumbo-Größe ausfahre. So auch bei BenconfiDent, dass nach einer kurähnlichen 5 – 8-Tage-Anwendung gute Ergebnisse erzielen soll. Zum Testen erhielt ich das Ultimate Whitening Kit* mit diesem Inhalt:


1. PRE CLEAN PEN (Vorbehandlung)
(BenconfiDent sagt: So wie bei Wäsche, bei der manche Flecken eine Vorbehandlung benötigen, um wieder rein zu werden, kann jetzt den Zähnen geholfen werden: mit dem neuen Pre Clean Pen (patentierte Reinigungs-Technologie) von BeconfiDent. Er sorgt flächendeckend oder punktuell dafür, dass das darauf folgende Bleaching Gel aktiver an der verfärbten Substanz arbeiten kann und löst so schneller die dunkleren Stellen an den Zähnen. Für eine gleichmäßige Färbung der Zähne und ein noch besseres Bleaching-Ergebnis! Der Stift hat einen Filz-Stift-Kopf mit dem man vor dem Bleaching auf allen oder nur einzelnen Zähnen mehrere Sekunden reibt. Nun etwas einwirken lassen (nicht abspülen) und im Anschluss wird direkt die Bleaching-Behandlung mit dem Bleaching-Gel (Starter Kit) durchgeführt.


2. STARTER KIT (Bleaching-Behandlung)
(BeconfiDent sagt: Unser peroxidfreies Zahnbleaching-Starter-Kit für den Hausgebrauch: sorgt sicher und einfach für Ihr schönstes weißes Lächeln. Ganz ohne Nebenwirkungen, Überempfindlichkeiten oder wundes Zahnfleisch. Komplettpaket mit: 10ml peroxidfreies Bleaching-Gel mit frischem Melonengeschmack, 3 Zahnschienen (eine Ersatzschiene), in die das Bleaching-Gel während der Behandlung gefüllt wird, 1 Farbschablone (Nuancen-Guide) und 1 Bedienungsanleitung in deutscher Sprache. Ausreichend für eine Bleaching Kur von je 15 Minuten an 8-10 aufeinander folgenden Tagen.)

3. STAY WHITE (Nachbehandlung). 
(BeconfiDent sagt: Stay White (Weekly Foam) 2 Minuten Zähneputzen für gleichmäßig hellere Zähne Der Vorteil dabei ist, dass die Zähne nur 2 Minuten pro Woche mit dem nach Minze schmeckenden Schaum geputzt werden müssen, um die neue Farbnuance zu halten. Die besondere Wirksamkeit liegt im Schaum. Sobald Flüssigkeit aus dem Pumpspender auf die Zahnbürste kommt, verändert sie ihre Konsistenz und wird durch Sauerstoff zu Schaum. Während der Bürstenbewegungen lösen sich die Sauerstoffbläschen im Mund wieder auf. Danach wird der Schaum nur ausgespuckt (nicht mit Wasser nachgespült), damit der Schaum-Film auf den Zähnen nachwirken kann. Wir empfehlen diese Behandlung abends vor dem Schlafengehen durchzuführen.

(BeconfiDent sagt: Der schnelle Kick vor Ihrem nächsten Geschäftstermin oder Date – Die spezielle Blau-Formel im Optic Rinse (Komplementärfarbe zu gelb) beseitigt vorübergehend gelbliche Nuancierungen, in dem das BLAU das GELB aufhebt. Darüber hinaus erfrischt es den Atem. Nicht zu vergleichen mit handelsüblichen Mundwassern. Man benötigt nur eine kleine Menge des Optic Rinse, was in einem handlichen 30ml Fläschchen ausgeliefert wird. Passt somit perfekt in jede Handtasche und kann jederzeit und schnell mal zwischendurch angewendet werden.)

Das besondere an den BeconfiDent Zahnaufhellungs-Produkten ist, dass sie aus natürlichen Inhaltsstoffen bestehen, und frei von Peroxid und schädlichen Substanzen sind. Sie entsprechen den neuesten EU-Vorschriften 2011/84/EU. Das ist grundsätzlich toll, aber ein bisschen merkt man das Fehlen von Peroxid auch dem Ergebnis an.  

Will sagen: ich hatte schon andere Mittel im Test, die ein helleres Ergebnis in schnellerer Zeit erzielten. ABER!!!! Die waren NICHT peroxidfrei und entsprechend muss man damit mehr als vorsichtig sein - diese Produkte können Zähne, Zahnschmelz und Zahnfleisch schädigen!

Die Vorbereitung der mitgelieferten Plastikschienen ist ein bisschen aufwendiger. Mit ca. 80° C heißem Wasser werden die Schienen ein bisschen weich gemacht und dann erstellt man quasi einen Abdruck seines Ober- und Unterkiefers. Die Schienen dienen allerdings nur dazu, das Gel während der 15-minütigen Behandlung auf den Zähnen zu halten und müssen daher auch nicht passgenau sitzen.

Die Handhabung des Produktes ist wirklich einfach. Ich habe zuerst den Pre Clean Pen aufgetragen und im Anschluss gleich das Bleachting Gel - dabei habe ich mich für die Finger-auf-Zähne-Variante entschieden und danach die Schienen aufgesetzt - ich habe sowohl die obere als auch die untere Zahnreihe zeitgleich bearbeitet. Das Produkt war auf meinen Zähnen nicht spürbar - kein Brennen, kein Prickeln, alles gut. Nach einer Viertelstunde konnte ich die Schienen rausnehmen und den Mund spülen. Den Geschmack des Gels empfand ich als absolut neutral und in keiner Weise unangenehm.

Nach fünf Tagen war der Ergebnis zwar sichtbar, aber nicht so deutlich, dass ich gescheite Fotos hätte machen können. Ein Ergebnisteil hat mich allerdings wirklich sehr fröhlich gestimmt - ich versuche Dir das mal zu beschreiben. Ich habe schon immer das Problem, dass meine Zahnfärbung recht unterschiedlich ist - leider sehr unschön. Durch BenconfiDent ist das jetzt gleichmäßiger und das ist für mich schon gold wert. Ich habe auch schon von sehr vielen Nutzern gelesen, die von dem Produkt total begeistert sind und super Ergebnisse erzielt haben.

Mein Fazit ist nicht total euphorisch, aber durchweg positiv: 

Meine Zähne sind durch die Anwendung dezent aufgehellt worden und meine Zahnfärbung wirkt gleichmäßiger. Wer von einem Bleaching aber Zähne in drei Nuancen heller bzw. strahlendem Weiß erwartet, sollte auf andere Mittel zurückgreifen. Er wird dann aber sicher nicht ohne Peroxid auskommen.

Hast Du schon mal gebleacht und wenn ja mit was und wie war das Ergebnis?
LG Chrissie 

*Hinweis: Dieser Post ist in Zusammenarbeit mit Benconfident entstanden, die mir die Produkte zur Verfügung gestellt haben. Meine eigene Meinung bleibt davon unberührt. 

Kommentare

  1. Love these products !Thanks for the selection!

    Wait you on my blog:
    DIARIODIUNACIDO.COM
    Kisses Andy

    AntwortenLöschen
  2. Oh das finde ich ja super interessant! Danke für den tollen Bericht!! Das werde ich mir wohl mal genauer angucken!

    Liebe Grüße
    Rabea
    www.thegoldenkitz.de

    AntwortenLöschen
  3. Man sollte jedoch unbedingt bedenken, dass solche Mittelchen oftmals nicht an das Ergebnis der professionellen Variante herankommen können!

    Ein paar Vorher- und Nachher-Bilder wären zudem wirklich nicht schlecht. :-)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Klick auch mal hier vorbei :)