Fussparty in der edelfabrik (PR-Sample)


Na Ihr Lieben, wie steht's denn um Eure Sommerfüßchen? Bei mir ist seit Samstag alles prima. Dank Scholl, habe ich mir nämlich mal so richtig viel Zeit für meine wirklich vernachlässigten Treterchen genommen. Es hat Spaß gemacht und zwar richtig!! Mein kleines Wellnessprogramm zu Hause! Dazu habe ich mir noch ein Glas Sekt und einen Sex and the City-Film gegönnt - ich habe es sooo genossen.

Vielleicht habt Ihr auch schon in der Werbung oder in den Shops den "Scholl Velvet Smooth Express Pedi" gesehen. Ein elektrischer Hornhautentferner der überschüssige Hornhaut im Handumdrehen entfernt. (Bekommt Ihr beispielsweise bei amazon oder dm) Damit habe ich begonnen. Also Handtuch unterlegen und los. Das Gerät ist batteriebetrieben und verfügt über einen abgerundeten sich schnell drehenden Schleifer. Einfach durch einen Drehschalter anzustellen liegt er prima in der Hand und ist auch für kleiner Hornhautstellen (bei gern mal am kleinen Zeh ;) sehr gut geeignet. Er tut nicht weh, kitzelt auch nicht und schleift zuverlässig und gleichmäßig. Drückt man zu stark, hört das Gerät sofort auf zu arbeiten.  Für einige Stellen habe ich einiges an Zeit benötigt, aber das Endergebnis konnte sich sehen lassen - und die Zeit habe ich mir gern genommen. Entfernt man die Hornhaut regelmäßig, reduziert sich der Zeitaufwand sicher erheblich.


Schritt zwei in meiner Fußpflege war das "Velvet Smooth Fußbad" Das reinigt und entspannt die Füße und enthält hochwertige Inhaltsstoffe wie grünen Kaviar. Also, das Bad schäumt sehr schön, es macht die Füße auch sauber *grins* - aber das Beste daran ist der Duft. SOOOO Lecker! Kennt Ihr noch Davidof Cool Water Woman? So in der Art schnupperte mein Wohnzimmer.


Im Anschluss, habe ich meine Füßchen mit einer Massage verwöhnt - dazu habe ich die "Velvet Smooth Feuchtigkeitspflege" benutzt. Die Pflege versorgt die Füße den ganzen Tag mit ausreichend Feuchtigkeit - und vor allem zieht sie wirklich sehr schnell ein - für einen kurzen "Eincremer" am Morgen also genau richtig.

Für mich durfte es aber am Samstag gern noch ein bisschen mehr sein :) – ich hatte ja Zeit und habe mit dem "Velvet Smooth Intensiv Serum" das grünen Kaviar, Hyaluronsäure und Pentavitin enthält noch ein bisschen "nachgecremt" Das Produkt nutze ich schon länger und habe mich entsprechend über mein Update im Testpäckchen gefreut - Danke an Scholl.


Ebenfalls enthalten war die "Velvet Smooth Intensive Nachtcreme" Diese Pflege wirkt über Nacht und versorgt die Füße mit viel Feuchtigkeit.

Alles in allem hat mich die Produktserie wirklich überzeugt - das Beste an meiner Fussparty allerdings war die Erkenntnis, dass man auch wahnsinnig gut selbst entspannen und genießen kann - auch wenn man die Fußpflege bei sich selbst durchführt. So eine kleine unkomplizierte Pflegeauszeit für meine Füßchen werde ich mich definitif häufiger gönnen - und belohne mich nicht nur mit einem guten "Fußgefühl" sondern schönen Sommerfüßen für die Sandalen-Saison!

I like :) LG Chrissie

Kommentare

  1. Hört sich super an! Diesen "Velvet Smooth Express Pedi" habe ich in der Werbung auch schon gesehen und möchte ihn mir nun unbedingt zulegen :)

    AntwortenLöschen
  2. Hi :)
    Lovely blog, what do you say about follow each other?:)
    I'm waiting for you;)
    shootingdiamond.blogspot.com
    Regards

    AntwortenLöschen
  3. Dein Test kommt ja wie gerufen - danke Dir :-) ...! Seit ich diesen express pedi mehrmals in TV-Spots gesehen habe, überlege ich mir, ob der wohl was taugt :-) ... Weiss jetzt nun, was ich bei meinem nächsten Drogerieeinkauf mitnehme! - Wünsche Dir einen tollen Start in eine schöne Woche, liebe Grüße aus Wien,

    Katja

    www.collectedbykatja.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also für mich ist er sehr praktisch und ich habe ihn jetzt schon mehrfach benutzt. Vielleicht hast Du ja die Option ihn Dir vorher in Aktion anzuschauen.

      LG Chrissie

      Löschen
  4. Great review Chrissie. Sounds like pedi could be fun ;-)
    Happy Monday doll
    xox
    Lenya
    FashionDreams&Lifestyle

    AntwortenLöschen
  5. Ah, ich bin seit ein paar Wochen hin- und hergerissen, ob ich mir dieses "Schleifgerät" kaufen soll, haha..jeder sagt was anderes, von "Schrott" bis ganz toll..ich denke auch, dass man es anfangs wohl öfter anwenden muss und danach den optimalen Nutzen und weniger Zeitaufwand hat, mmh, mal sehen:) bisher hat mir ein warmes Fußbad und die gute alte Feile ausgereicht..aber ich hasse Fußpflege..auch mein Fußsprudel-Gedöns, was ich letztes Jahr gekauft habe, habe ich bisher nur 2 x benutzt, peinlich...aber so ein Roller ^^ nun ja, nun geht es wieder los, JA, NEIN, JA, NEIN ^^ wünsch Dir noch eine gute Woche :)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke auch, dass je häufiger man das macht der Zeitaufwand nachlässt - wobei ich sagen muss, dass ich die Zeit die ich mir dafür genommen habe echt genossen habe. Ein bisschen Wellness zuhause eben :). So ein Fußspridelgedöns habe ich zum Beispiel noch nie versucht... könnte aber auch was für mich sein :) Die gute Woche wünsche ich Dir auch ;)

      Löschen
  6. Fußpflege ist für mich auch wie ein kleiner Kurzurlaub ;-) Ich gehe regelmäßig zur Pediküre (auch im Winter) und freue mich, wenn ich meine Füße im Sommer in offenen Schuhen zeigen kann. Leider wird die Fußpflege von vielen vernachlässigt, und das sieht man dann im Sommer auch - da können die Schuhe noch so toll sein, wenn der Fuß ungepflegt ist, sieht der tollste Schuh nicht schön aus. Die Scholl Produkte werde ich mir demnächst auch mal näher anschauen...

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Klick auch mal hier vorbei :)