[REVIEW] | p2 Mirror, Mirror on the wall | LE (PR-Sample)

Hallo Ladies,
vor Kurzem berichtete ich Euch ja mal wieder über eine ab November kommende LE von p2, die mich auf den Pressebildern größtenteils sehr angesprochen hatte: "Mirror, Mirror on the wall". Netterweise konnte ich schon vorab einen Blick auf eine Auswahl von Produkten werfen und möchte Euch hier meinen ersten Eindruck schildern. Die Verpackungen sind für das Thema übrigens mehr als passend - nur für Blogger nicht so gut, denn ich fand' es war höllenschwer Fotos zu machen die relativ spieglungsfrei sind *lach* - Die "midnight glamour nail polishs" machen den Anfang......


Gestestet habe ich die Nuancen "golden glow und "sparkling petrol" - beide Farben sind sich im Auftrag sehr ähnlich. Durch den hohen Schimmerpartikel-Anteil ist der Lack etwas dickflüssiger, läßt sich aber problemlos auftragen. Petrol deckt bereits in einer Schicht, Golden Glow benötigt zwei. Wie so oft bei hellen Schimmernuancen verzeiht Golden Glow keine Patzer beim Auftragen. Nur wenn man ruhig und sehr präzise arbeitet wird man mit einem streifenfreien Ergebnis belohnt. Die Trockenzeit ist gut, aber vor allem die Haltbarkeit hat mich überzeugt - ich war nämlich nach dem Auftragen und Trocknen zwei Stunden im Garten und habe gebuddelt und Unkraut gezupft - ohne Handschuhe!!! - eine kleine Macke hatte ich an einem Nagel - sonst nichts!

Info: Nagllack | 11 ml | 2,25 Euro | vegan
Ebenfalls testen konnte ich die "gentle skin color adapting cream" (die schwarze Tube auf dem Gruppenbild) und das "perfect touch illuminating fluid" (die rosafarbene Tube). Ersteres Produkt ist ein getöntes, feuchtigkeitsspendendes Tagesfluid mit lichtreflektierenden Pigmenten und soll sich jedem Hautton anpassen. Auf dem Bild oben sieht man die Pigmente ganz gut. Die Haut erhält einen leichten Glow und ich denke junge Mädels mit ebenmäßiger Haut können die Creme anstatt einer Foundation verwenden. Bild drei und vier zeigen das Schimmer-Fluid, das für zusätzlichen Glow sorgen soll - auch hier sind die Schimmerpigmente auf dem Bild ganz gut zu sehen. Leider hat das Produkt einen ziemlich hohen Rotanteil und ist für mich daher ungeeignet. So ganz erschließt sich mir auch noch nicht der Nutzen dieser beiden Produkte - vielleicht muss ich noch ein bisschen experimentieren.

Info: gentle skin color adapting cream | 27 ml | 4,65 Euro | perfect touch illuminating fluid
| 22 ml | 4,65 Euro | beide vegan

Ganz anders geht es mir da mit der "total finish compact foundation". Die finde ich klasse - sie lässt sich sowohl mit den Fingern als auch mit einem Schwämmchen gut auftragen und hat eine hohe Deckkraft, trotzdem fühlt sich meine Haut nicht zugekleistert an - und das Problem habe ich sonst häufiger bei Compact Foundations. 
Meine Nuance ist übrigens "nude" und für winterblassnasige Schneewittchen gut geeignet! Info: total finish compact foundation | 15 g: 4,75 Euro | vegan

BÄÄÄÄMMMM! Hier seht Ihr den Swatch der "mystical reflection eye shadow palette" in der Farbkombi "burning desire". Wohlgemerkt mit dem beiliegenden Applikator in einer Schicht und ohne Base aufgetragen. HAMMER! Alle Nuancen schimmern leicht kühl, haben keine Fallout produziert, sind butterzart im Auftrag und sehr gut zu verblenden. Mein unerwartetes Highlight dieser LE. Ebenfalls geswatcht seht Ihr den "multiple deluxe kajal" in der Farbe "precious brown" - einmal einfach aufgetragen und einmal gesmuggt mit dem Smugger an der Kajalrückseite, der seine Arbeit ganz gut macht :). 

Info: mystical reflection eye shadow palette | 6 g | 4,45 Euro | multiple deluxe kajal | 0,3 g | 2,45 Euro

Auch sehr schön sind die beiden "glam supreme lipsticks" in den Tönen "purple venus und red obsession". Der Swatch lässt es nicht unbedint vermuten, aber sie lassen sich gut auftragen. Ich habe die beiden Töne auf meine Lippen kombiniert und damit ein ganz gutes Ergebnis für die gerade so angesagten "Rotweinlippen" erzielt (den dunkleren Ton habe ich außen und den hellen innen aufgetragen).  Info: glam supreme lipsticks | 4 g | 2,95 Euro | vegan

Nicht so mein Produkt ist der "glimmer to glow blush stick" - das liegt aber in der Natur der Sache, denn ich bin ein Puderrouge-Mädchen. Die Nuance "chic" ist ein sehr beeriger Rotton, der einen leichten goldenen Schimmer hat, der aber im Auftrag nicht mehr zu sehen ist. Ich habe den Rouge mit den Fingern verrieben die Fleckenbildung hielt sich bei mir in Grenzen - aber Cremerouge und ich werden einfach keine Freunde. Info: glimmer to glow blush stick | 4,5 g | 2,95 Euro

Wer meinen Blog schon länger verfolgt, weiß, dass ich immer für gute Augenbrauen-Produkte zu haben bin. Entsprechend gespannt war ich auf das "fix and style eyebrow gel" im Farbton "brunette". Ich mache es mal kurz: solide Leistung. Die Bürste hat einen guten Widerstand und die Farbe ist glücklicherweise nicht so rotstichig. Mit ein bisschen Übung kann man sogar die Brauen etwas nach hinten verlängern wenn man vorsichtig arbeitet, auch die Fixierung hält gut. Info: fix and style eyebrow gel | 10 ml | 2,95 Euro.

So Ihr Lieben, ich hoffe ich konnte Euch einen ersten Eindruck vermitteln. Als Gesamtfazit finde ich einmal mehr, in Sachen LE hat sich p2 echt wieder was einfallen lassen - good job ;)!
LG Chrissie

Kommentare

  1. Kann ich auch nur unterschreiben: Good Job!

    Schaue mir die Sachen dann mal an!

    AntwortenLöschen
  2. Die Foundation würde ich auch gerne haben ,hoffe ich bekomm sie hier zu kaufen :)

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Does the colour-adopting part really work? I find that even the lightest foundations are often too dark for me and thus I need to mix them in with the base :)

    Edita
    www.pret-a-reporter.co.uk

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. My skin is very light too - but yes!!! It works :)

      Löschen
  4. Nice colors!!


    Thank you for visit my blog! Visit my last post if you like! New shopping: Fligirl

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen