Donnerstag

[OOTD] | Love my boots!

Hallo Ladies,
um eines werdet Ihr in den nächsten Tagen wohl nicht herumkommen - Genau!, um meine Stiefel :). Ich mag sie gar nicht mehr aussziehen - okay, heute Nacht habe ich auf sie verzichtet - aber heute morgen bin ich gleich wieder reingeschlüpft :) - ich finde die Dinger richtig cool! Heute gibts dazu - schnell und einfach Pulli, Rock und Jacke.

Info: Rock, Pullover, Jacke: H&M | Stiefel: Blink | Schmuck: Fundus

Euch allen einen schönen Donnerstag - LG Chrissie
SHARE:

Mittwoch

[OOTD] | Quieeeetsch.....

..... orange bin ich heute :). Kennt Ihr eigentlich die Gaiterboots von Givenchy? Die haben mich im letzten Jahr schon ziemlich angefixt - ein Trend den ich gern mitgemacht hätte, da die Schläppchen aber 1.500 Euro kosten habe ich mich "ganz spontan" dagegen entschieden... *grins*. Jetzt habe ich eine hübsche Alternative von Blink entdeckt und mit 80.- Euro liegt diese auch noch im Rahmen. Gestern kamen die "Stulpenstiefel" endlich an und heute habe ich sie zu meinem orangefarbenen Minikleid kombiniert. Damit ich nicht friere gibt's noch eine dunkelblaue Fakefurweste dazu - die Strumpfhose hat übrigens die gleiche Farbe. Mir gefallen die Stiefel übrigens primär - wie so oft - wegen der Silhouette so gut.

Info: Kleid & Weste: Primark | Stiefel Blink via amazon | Schmuck: Fundus.

LG Chrissie
SHARE:

Montag

[REVIEW] | Luisa Lage Cosmetics (PR-Sample)

Hallo Ladies,
wer kennt sie nicht - die tiefgebräunten Damen, die auf Handelsmessen oder in Kaufhäusern primär ältere Damen mit einer ordentlichen Portion Egypt-Sun ins gesichtsfarbene Superextrem pudern.... aber wer steckt eigentlich dahinter? Ich weiß es jetzt und gelinde gesagt bin ich mehr als überrascht. Vor einigen Wochen nahm ich an der Product-Blogger-Lounge in Paderborn teil. Unter anderem präsentierte sich dort Luisa Lage Cosmetics - genau.....
SHARE:

[OOTD] | Oh Maria.....

...... once again :) - kennt das Lied noch jemand - von den Pogues..... Na, nerve ich Euch schon? Ich habe wirklich erstaunlich viele Tartan-Teile aus grauer Vorzeit - dieser Rock gehört auch dazu! Der ist schon so alt, dass ich gar nicht mehr weiß wo er her ist. Der Pulli ist dafür neu. Ich wünsche Euch einen fröhlichen Start in die neue Woche!

Info: Rock: alt | Pullover: H&M | Schuhe: Tamaris | Jacke: New Yorker | Schmuck: Fundus

LG Chrissie
SHARE:

Freitag

[OOTD] | Army Again

Hallo Ladies,
die Sonnenaufgänge zur Zeit ein Traum - heute morgen war es wieder soooooo schön. Habe Euch unten mal ein Foto eingefügt. Outfitmäßig bin ich wieder mal im Armylook unterwegs. Mit Lederleggings und Oliv-Kleid :)

Info: Lederleggings: Primark | Kleid & Schuhe: H&M | Jacke: Designeroriginal :D | Schmuck: Fundus

Ich wünsche Euch - sicherheitshalber - schon mal ein schönes Wochenende!!!!

LG Chrissie
SHARE:

[NEWS] | Große Party zum Launch von Isabel Marant für H&M


isabel marant & margareta-van-den-bosch © hm
january jones, audre  tautou, isabel marant, freida pinto © hm


freida pinto © hm
audrey  tautou © hm

Große Party zum Launch von Isabel Marant für H&M
Gestern Abend versammelten sich zahlreiche Gäste einschließlich Audrey Tautou, January Jones, Freida Pinto, Astrid Berges-Frisbey,  Olga Kurylenko, Alice Dellal,  Mélanie Doutey und Lou Lesage in Paris, um die Einführung der Isabel Marant für H & M -Kollektion zu feiern. Die gestrige Veranstaltung versetzte die Gäste auf eine Pariser Straße in den frühen 90er Jahren. Brasserien, Leuchtreklamen, Pizzerien, Souvenirläden, Epiceries, Straßenhändler und Menschen die einen Spaziergang in der freien Natur genossen. Eine Sammlung der kultigsten Stücke ihrer Karriere umfasst, wurde in filmischr Weise präsentiert.
"Wir wollten die Kollektion in einer Weise die real und lässig ist und nicht auf einem roten Teppich  präsentieren. Das ist, wie ich meine Arbeit sehe. Ich entwerfe für alle und bin ständig in der Welt, die inspiriert, so ist es logisch, ein städtischer Hintergrund die Veranstaltung prägt. Und es musste Paris sein, denn die Stadt ist ein Teil meiner DNA ", sagt Isabel Marant.

Wie sieht es mit Euch aus - freut Ihr auf die Teile?
LG Chrissie
SHARE:

Donnerstag

[REVIEW] | Rival de Loop Mulit Effekt Make-Up 5 in 1 (PR-Sample)

Hallo Ladies,
Rossmann gab einigen Bloggern die Gelgenheit, das neue Rival de Loop Multi Effekt Make-Up 5 in 1 zu testen. Die 5 Benefits sollen sein: mattierend, lichtreflektierend, feuchtigkeitsspendend, ausgleichend und pflegend - im Prinzip also ganz ähnlich denen einer BB-Cream - einen Unterschied zu dieser Produktgruppe kann ich daher nicht sehen.

RdL verspricht uns ein leichtes Make-Up für einen ebenmäßigen Teint. Leicht im Auftrag ist das Make-Up wirklich und meine Haut wurde angenehm mattiert - diese Mattierung hält aber leider nicht lange an. Die Konsitenz ist pastös mit einer Tendenz ins Flüssige und damit genau richtig. Den Aspekt der Lichtreflextion kann ich nicht feststellen - aber das fällt mir grundsätzlich schwer, da ich immer noch mit einem Puder arbeite. Als feuchtigkeitsspendend empfinde ich das Produkt ebenfalls - meine Haut reagiert positiv darauf. Die Deckkraft ist leicht aber aussreichend - so wie versprochen. Die Haltbarkeit der Foudation würde ich als durchschnittlich bezeichnen. Ich habe es am Morgen aufgetragen und bereits am Vormittag hatte ich einige glänzende Bereich in der T-Zone - sah aber glücklicherweise nicht fleckig aus. Alles in allem wirkt das Make-up sehr natürlich und das ist, besonders als Basis für ein leichtes Tages-Make-Up prima. Hat man Hautprobleme, die abgedeckt werden sollen, ist die Deckkraft aber zu leicht und man muss zusätzlich zu einem Concealer greifen.


Ein Manko hat die Foudation leider - sie dunkelt verhältnismäßig kräftig nach und meine getestete Nuance 01 vanille ist sogar die hellste im Angebot. Daher solltet Ihr das Produkt auf jeden Fall sorgfältig swatchen und es auch trocknen lassen. Wer ein leichtes Make-Up (oder eine BB-Cream) für einen natürlichen Look sucht, ist mit dieser Foundation gut bedient - und das Preis-Leistungsverhältnis ist echt ok.

Info: RdL Multi Effekt Make-Up 5 in 1 | 30 ml | 2,99 Euro
LG Chrissie
SHARE:

[OOTD] | Tartan extrem

Hallo Ladies, 
diese Woche habe ich irgendwie zwei Vorlieben - erstens Uralt-Klamotten aus meinem Schrank und Röcke. Dieses Exemplar ist rund 20 Jahre alt - das muss man sich mal vorstellen!!! Kennt Ihr das - so Teile die man von Umzug zu Umzug immer wieder mitschleppt.... man hat sie zwar schon 10 Jahre nicht mehr angehabt - aber trennen davon will man sich auch nicht? Genau so ging es mir mit diesem Rock - die letzten Jahre trage ich ihn wieder häufiger und der aktuelle Tartan-Trend ist natürlich mein Freund :). Deswegen habe ich heute auch gleich Doppel-Tartan an - und damit es nicht zu wild wird, habe ich statt eines Tartan-Blazers lieber einen Streifenblazer gewählt *grins* - okay, das ganze ist vielleicht ein bisschen verrückt mal wieder - aber ihr wisst ja: Ich mag das :)

Info: Rock: C&A | Hemd: aus Italien | Blazer: H&M (aktuell im Sale | Schmuck: H&M & Primark

LG Chrissie
SHARE:

Mittwoch

[TEST] | Pippa und Jean (PR-Sample)

Hallo Ladies,
kennt Ihr Pippa & Jean? Als echter Schmuckjunkie war ich natürlich mehr als erfreut, als mich die Anfrage erreichte mir dieses Label genauer anzuschauen. Der Vertrieb der Produkte erfolgt primär, wie auch der von Avon oder Tupperware, über Veranstaltungen zu Hause. Ein Pippa & Jean Stylecoach kommt vorbei und präsentiert die Kollektion - neben schönem Schmuck ist das Ganze so auch mit Spaß und dem ein oder anderen Prosecco verbunden ;).  Für mich gibt es bei Modeschmuck eigentlich zwei Kategorien: 1. Wirklich günstig - und muss dann auch nicht Jahre halten oder 2.: In vertretbarem Rahmen hochpreisig, dann aber bitte auch hochwertig und haltbar. 

In die zweite Kategorie fallen die Pippa & Jean-Produkte. Für Modeschmuck nicht ganz günstig, aber ausgesprochen gut verarbeitet (z.B. gute Metalle mit echten Halbedelsteinen kombiniert). Ich als Großringfreundin kam an dem goldfarben Ring mit dem großen Schmuckstein natürlich nicht vorbei. Vor allem die gebürstete Optik der Ringschiene hat es mir angetan :).

Stöbern könnt Ihr aber nicht nur auf den Style-Parties sondern auch online hier bei Pippa & Jean, müsst Euch dazu aber kostenlos in der Community anmelden.

Der P&J-Schmuck ist von ausgefallen bis dezent und ich denke für jeden Geschmack ist dort etwas zu finden. Mir hat - neben dem Schmuck natürlich - gefallen, dass auch soziale Hilfsprojekte auf die Beine gestellt werden und dass (wobei ich mir bei dieser Info nicht ganz sicher bin, da ich sie nur mal irgendwo aufgeschnappt habe) das Unternehmen nach den Töchtern des Gründers benannt ist :)

Allen ähnlich Schmuckverrückten wünsche ich viel Spaß beim Schnüffeln :)
LG Chrissie
SHARE:

[OOTD] | Autumn Colors

Hallo Ladies,
heute morgen habe ich einen traumhaft schönen Sonnenaufgang beobachtet - herlliche Blau- und Rosetöne und mittendrin ein Stück Regenbogen - wunderschön. Das Ganze mit der Kamera festzuhalten hat leider nicht geklappt - aber macht nix - hauptsache gesehen und genossen :)

Mein Outfit heute ist in klassischen Herbstfarben gehalten - das Chiffonröckchen habe ich übrigens im aktuellen Midseason-Sale von H&M erstanden. 

Info: Rock: H&M | Pullover: Zara | Schuhe: La Strada | Lederjacke: alt | Schnuck: Fundus

LG Chrissie
SHARE:

Dienstag

[REVIEW] | p2 Mirror, Mirror on the wall | LE (PR-Sample)

Hallo Ladies,
vor Kurzem berichtete ich Euch ja mal wieder über eine ab November kommende LE von p2, die mich auf den Pressebildern größtenteils sehr angesprochen hatte: "Mirror, Mirror on the wall". Netterweise konnte ich schon vorab einen Blick auf eine Auswahl von Produkten werfen und möchte Euch hier meinen ersten Eindruck schildern. Die Verpackungen sind für das Thema übrigens mehr als passend - nur für Blogger nicht so gut, denn ich fand' es war höllenschwer Fotos zu machen die relativ spieglungsfrei sind *lach* - Die "midnight glamour nail polishs" machen den Anfang......
SHARE:

[OOTD] Heel Oma!

Hallo Ladies,
heute sehe ich ein bisschen Oma-like aus - aber ich finds gut :D – um dem Ganzen aber einen schicken Touch zu geben, habe ich die Gesundheitslatschen im Schrank gelassen un High-Heels dazu kombiniert. Das graue Kleid ist übrigens wieder so ein altes Schätzchen, das locker 10 Jahre auf dem Buckel hat.

Info: Kleid & Pullover: H&M | Schuhe: La Strada | Schmuck: Fundus
LG Chrissie
SHARE:

Montag

[REVIEW] | BeYu Perfect Teint (PR-Sample)

Während meines Urlaubes hat sich das ein oder andere Produkt bei mir eingefunden um genauer unter die Lupe genommen zu werden. Dabei sind auch diese drei Schätzchen bei mir gelandet - Schätzchen deswegen, weil mich alle drei überzeugt haben. Nutze ich die Grundierung und Foundation am Morgen ist am Abend immer noch alles an seinem Platz - mit MAXIMAL einmaligem Nachpudern!!! Aber schauen wir mal genauer.

Als Make-Up-Unterlage verwende ich also zur Zeit die BeYu-Perfect Teint Grundierung bei der ich ehrlich gesagt erst dachte, es handle sich um eine Foundation - aber Pustekuchen. Es ist eine getönte Grundierung - wie ein Primer - und das ist eine gute Idee, denn die Attribute die einen guten Primer ausmachen: optische Hautglättung und Porenverfeinerung werden kombiniert mit einer hellen Tönung (passt zu meiner sehr hellen Haut !!!YES!!!!!) an diesem Punkt freu' ich mich dann beim Blick in den Spiegel, denn das Ergebnis ist bei mir wirklich richtig gut: Ebenmäßig und glatt. Über der Grundierung trage ich im Anschluss die Puderfoundation auf die das ganze fixiert und mattiert - und: Fertig! Verwendet man also regelmäßig Primer spart man einen Schritt :)! Ich verwende eher selten Primer und habe daher, so wie sonst auch, in zwei Schritten einen tollen Teint - aber die Haltbarkeit ist besser. Auf dem Bild seht Ihr die Grundierung, das Ergebnis mit Puderfoundation und das Rouge.
Besonders schick ist die Verpackung der Produkte - vor allem die Puderfoundation kommt sehr edel daher - ein echtes "Aufhebe-Teilchen" auch wenn's mal leer ist, denn der Spiegel im oberen Klappteil der Box ist sehr hochwertig!

Info: BeYu Perfect Teint Grundierung | 16,95 Euro | über Douglas: HIER | BeYu Compact Powder Foundation | 17,95 Euro | über Douglas: HIER

Das Rouge ist ein heller Rosaton, der einen ziemlich frischen Look zaubert. Verblenden lässt es sich gut und auch layern für einen intensiveren Farbton ist kein Problem. Solide Leistung.

Info: BeYu Color Passion Blusher Rouge | 8,95 Euro | über Douglas: HIER

Fazit: Grundierung und Puderfoundation sind echt klasse! Das Rouge macht einen guten Job aber ist nicht ganz so ein WOW-Produkt für mich wie die getönte Grundierung.
SHARE:

[OOTD] | Karo Chic

Hallo Ladies,
na, hattet Ihr alle ein schönes Wochenende? Ich hoffe doch! Karo ist ja zur Zeit wirklich ein Mega-Trend - finde ich - wie schon mal erwähnt :) - prima. Am liebsten mag ich es aber, dass man die Teilchen nicht nur grunge-mäßig kombinieren kann, sondern so ein Hemd sich auch mal gut zu einem Pencil-Skirt macht. Auf die Idee das so zu tragen wäre ich früher nie gekommen :)

Info: Heren-Karohemd: Piazza Italia | Rock: via tk maxx | Cardigan & Schmuck: H&M | Schuhe: New Look

LG Chrissie
SHARE:

Freitag

Catrice Arts Collection LE - Review (PR-Sample)

Eine besonders schöne LE hat Catrice in den letzten Tagen an den Start gebracht. Die Arts Collection umfasst drei traumhaft schön gestaltete Paletten und die passenden Lacke dazu. Mich erreichte zum Testen die Barockpalette mit unterschiedlichen Lila- & Rosetönen. Enthalten sind 6 Lidschatten, wobei die Alt-Rosetöne sich kaum unterscheiden. Dazu noch ein heller Cremeton, ein helles Rose, das dem Highlighter sehr ähnlich ist, ein sehr schönes Taupe und ein kräftiger Pflaumenton. Bei meinen Swatches habe ich die Farbe ohne Base aufgetragen und ich musste etwas layern um ein gutes Ergebnis zu bekommen. Da die buttrige Konsitenz der Shadows aber das Layern sehr einfach macht und kaum Fallout zu erkennen ist, bin ich trotzdem seeeeehr zufrieden mit dem Ergebnis - gleiches gilt für die beiden Blushes. Zusätzlich enthält die Palette noch einen Mini-Kajal der einen richtig guten Job macht. Die Farbabgabe ist perfekt und der Auftrag superleicht. Den doppelseitigen Applikatior erwähne ich mal am Rande :)
Mein erstes Fazit zur Palette: Design und Farbzusammenstellung sind perfekt. Mit ein bisschen Layeraufwand lassen sich tolle Ergebnisse erzielen. Prima! Unbedingt sehenswert sind auch die anderen Paletten - zum Beispiel HIER
Info: Palette:  6 x 1,5g Lidschatten, Blush & Highlighter je 2,5g, Kajal, Applikator | 7,99 Euro
Kommen wir zum zweiten Testprodukt - dem Nagellack. Ich bin da ja echt ein Junkie - aber dieser enntäuscht mich leider - die Farbe ist ein Traum - der Auftrag klappt hervorragend und streifenfrei - alles so wie ich es mag - aber leider trocknet der Lack bei mir nicht ab - auch nach 2 Stunden bekomme ich noch Druckstellen und Dellen - das ist leider semi! Info: Lack: 2,79€

Wie siehts aus? Seid Ihr Fan von solchen Paletten - oder eher nicht?
LG Chrissie
SHARE:

Donnerstag

[PREVIEW] | p2-LE Mirror Mirror on the wall

Hallo Ladies,
es ist ja schon fast wie immer - p2 bringt eine LE raus und ich habe akute "Haben-Wollen-Gefühle" :)! Motto "Spieglein, Spieglein an der Wand." Hier seht Ihr schon mal einen ersten Blick auf die Produkte....
SHARE:

[OOTD] | Army like

Hallo Ladies,
kaum aus dem Urlaub zurück (in dem es mich leider schnupfentschnisch schon erwischt hatte) war gestern wohl der Höhepunkt der Erkältung und ich gleich den ganzen Tag niedergestreckt. Grummel - daher auch heute erst einmal nur kurz mein OOTD. Die Military-Jacke kennt die ein oder andere  sicher aus der aktuellen H&M-Werbung und sie musste einfach sein - für 20.- Euro finde ich die auch echt ok!

Info: alles H&M :)
LG Chrissie
SHARE:

Dienstag

[OOTD] | Print Me!

Hallo Ladies,
ich bin wieder zurück aus dem – leider regnerischen – Norditalien. Zu Hause erwartete mich meine Romwe-Bestellung - dieses Kleid musste ich einfach haben :)!!! Der Print ist ziemlich D&G-stibitzt :). Soviel erst mal auf die Schnelle - bin gespannt was bei Euch allen so los war!

Info: Kleid: Romwe | Stiefel: Xti | Pulli und Blazer: H&M | Schmuck: Primark & Mango

LG Chrissie
SHARE:

Samstag

Kikoland

Hallo Ladies,
mal kurz und auf die Schnelle liebe Grüße aus KIKOland :) Eure Chrissie

SHARE:
Blogger Template Created by pipdig