Luvos Anti-Stress Maske - Review (PR-Sample)

Hallo Ladies,
heute mal kein Outfit, sondern eine Review zur Luvos Anti-Stress-Maske mit Extrakten aus Traubenkernen und grünem Tee*. Die Produkte von Luvos bekommt Ihr in der Apotheke, im Reformhaus, in ausgewählten Drogerien und Biofachgeschäften sowie online. Mehr über die Geschichte von Luvos findet Ihr HIER. Jetzt aber zum Produkt: Die Maske kommt nicht - wie sonst häufig - in einem Beutelchen fertig daher sondern muss frisch angemischt werden - das ist zwar ein bisschen "umständlich" aber auch irgendwie toll, weil man sich vorkommt wie im eigenen Kosmetikstudio :) - und man keine Reste hat, sondern nur soviel Produkt anmischt, wie benötigt - ein echter Vorteil!

Ich entnehme mit einem Spatel mein Pulver und mische es mit etwas Wasser und einem Maskenpinsel direkt in den Deckel des Tiegels (der ist übrigens aus sehr hochwertigem, satinierten Glas). Die Maske riecht leicht und sehr "natürlich" - ein bisschen grasig-getreidig. Der Brei lässt sich gut auf die Haut aufbringen (kleiner Tipp - besonders, wenn es, wie jetzt, so warm ist, ist es eine Wohltat, die Maske mit kaltem Wasser anzurühren und aufzutragen.)

Die Maske soll beruhigend und schützend wirken, und die Auswirkungen schädlicher Umwelteinflüsse mildern. Enthalten sind Extrakte aus Rotwein, natürliche Antioxidantien aus Traubenkernen und grünem Tee. Sie sollen beruhigend bei gestresster, zu Rötungen neigender Haut wirken. Luvos schreibt: Die Tendenz zur Bildung von Altersflecken wird reduziert. Die wertvollen Mineralien und Spurenelemente der Original Luvos-Heilerde fördern die Wechselwirkung des Wirkstoffkomplexes mit der Haut. Schadstoffe werden gebunden und innere und äußere Stressfaktoren werden neutralisiert. Ihre Haut entspannt sich auf wohltuende Weise und bleibt vor schädigenden Umwelteinflüssen besser geschützt, Ihr Gesicht erstrahlt wieder in jugendlicher Frische.

Ich kann natürlich nur für mich sprechen - auf jeden Fall war meine Haut nach der Anwendung entspannt und fühlte sich so gut an, dass ich auf eine Creme gänzlich verzichtet habe, um das gute Haut-Gefühl noch ein bisschen zu genießen. Besonders hat mir auch die Zubereitung gefallen - ein richtiges kleines Ritual, bei dem man sich schon vor der Anwendung der Maske ein bisschen "runterfahren" kann. 

Info: Luvos Anti-Stress-Maske | 90 g um 15.- Euro
LG Chrissie

* das Produkt wurd mir von Luvos bedingungslos zur Verfügung gestellt

Kommentare

  1. Looks an ideal way to self pamper!
    Happy Wednesday Hun xoxo
    http://www.intotheblonde.com/

    AntwortenLöschen
  2. This looks very interesting. Thanks for sharing.
    Have a great day.

    AntwortenLöschen
  3. Das passt ja wunderbar. Die Review kommt gerade zur rechten Zeit, wo ich doch gerade so auf dem Traubenkerntrip bin und auch nach Heilerde schauen wollte. Danke dir. ;)

    Lieben Gruß! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde in den kommenden Wochen noch mehr von Luvos vorstellen

      Löschen
  4. ich habe die früher immer gegen unreine haut genommen, echt super.
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) auch wenn man schon ein bisschen älter ist - so wie ich klappt das ganz gut :)

      Löschen
  5. Klingt richtig gut. Die sollte ich mir vielleicht mal gönnen.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) Ich finde die Produkte gut - vielleicht gibt es ja im Refomhaus eine "Testversion" :)

      Löschen
  6. Hi Chrissie, was das Dosierungsproblem betrifft, hast Du absolut recht! ich verwende morgens vor meiner Tagespflege derzeit regelmäßig so eine Ampullenkur von Rossmann. Prima Zeugs. Aber der Inhalt einer Ampulle ist VIELZUVIEL! Die Hälfte würde reichen! Und so eine angebrochene Ampulle, was macht man damit? Nun ja, ich schmiers mir jetzt auf die Arme... kann ja nicht schaden. Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Voll doof oder - was denken die wieviel Zeugs man so braucht für EIN Gesicht? Die Idee mit den Armen ist cool - und schaden kanns wirklich nicht :)

      LG Chrissie

      Löschen

Kommentar veröffentlichen