Donnerstag

essence TRIBAL SUMMER LE - Review - (PR-Sample)

Hallo Ladies,
wie Ihr ja wisst, teste ich aktuell die essence "Tribal Summer"-LE. Jetzt gehts um die Lacke. Die beiden "normalen" Lacke sind der Inti Inka (gelb) und der Na-rock (pink, je 8 ml. ca. 1,59 Euro). Beides 1A-Sommertöne das vanillige Gelb ist mein Favorit - auch wenn es sich etwas schwerer auftragen läßt als das Pink - bei dem reicht theoretisch sogar eine Schicht. Inti Inka braucht mindestens zwei um das leidige Schlierenproblem gelber Lacke zu meistern. In der Haltbarkeit hat Na-rock ein bisschen die Nase vorn. Alles in allem von beiden Lacken ein solide Leistung.

Mein persönlicher Flop dieser LE ist leider das Tribal Summer Tip Painter Set "Aztecs Ceremony" (1,99 Euro). Ich bin auch ernsthaft am überlegen, ob ich vielleicht ein Fehlproduktion erhalten habe, denn ein Auftrag des Lackes in Streifen oder Mustern, wie vorgesehen, ist mit meinen drei Exemplaren definif nicht möglich! Es tropft nur so vor sich hin! Im Foto sieht man das hoffe ich ganz gut. Das feine Pinselchen ist in ein dünnes Plastikröhrchen eingefaßt - so weit so normal - aber dieses Röhrchen ist hohl und dient daher als - vermutlich ungewolltes - Reservoir für das Produkt. Setzt man den Pinsel an, läuft nach und nach in dicken Tropfen der Lack aus dem Röhrchen - das geht mal gar nicht! Sehr schade vor allem, denn Idee & Farben sind toll!

LG Chrissie
SHARE:

Kommentare

  1. Ich mag total die Farben :)
    Sind die anderen Tip Painter gut?
    Viele liebe Küsschen Lulu
    Mein Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lulu - leider hatte ich das Problem bei allen Tip-Paintern.....
      wirklich schade!

      LG Chrissie

      Löschen
  2. Ich habe auch die Tippainter mitgenommen und bin eigentlich zufrieden mit allen drei. Sie sind nicht top, aber auch nicht besser als mein french manicure lack von Kiko. Vielleicht hast du echt nur falsche bzw. schlechte zugeschickt bekommen.
    LG Liesl:)

    AntwortenLöschen

Blogger Template Created by pipdig