Freitag

[NEWS] | Primark Collection Herbst/Winter 2013/2014


Hallo Ladies,
hier mal ein kleiner Einblick in die kommende Herbst/Wintersaison bei Primark - das Fiese ist ja - die Sachen wären momentan perfekt ob der Witterung :) und die Looks sind echt richtig gut, finde ich - ich liebe ja Sarouelhosen und die Variante oben im Bild ist genau mein Ding - ebenso wie das Karokleid - ich würde es zwar über einer Leggings oder Treggnings tragen - aber ansonsten top! 

Unten habe ich Euch mal die meiner Meinung nach wichtigsten Trends rausgefiltert. Vor allem beim Stichwort "Accessoires" schlägt mein Herzchen höher (große Ringe an mehreren Fingern - HALLO :)!!!! - wenn das nicht was für mich ist!) - aber lest einfach mal selbst: Bei Primark steht der Herbst 2013 ganz im Zeichen der Kontraste: maskulin vs. feminin, Luxus vs. Grunge. Dazu  ein Abstecher... 
... in die Welt des Retro-Style mit den entsprechenden Schnitten und Silhouetten und einem Hauch von Punk-Inspiration. Hemden im Schottenkaro-Look, Lederimiat mit Nieten, Netzstrümpfe, Tartanröcke und Bikerjacken sorgen für eine Mixtur aus Lässigkeit und Rebellentum. Ein urbaner Style mit einem völlig neuen Glitzer-Faktor. Stilettos und auffällige Halsketten werten Sweat Tops und luxuriös anmutenden Joggers im Leder-Look auf.
Eine ganz besondere Geschichte erzählen die Silhouetten der neuen Kollektion. Maskuline Schnitte vermischen sich mit sanften, Pink- und warmen Grautönen und erschaffen so eine ganz eigene romantische Welt für die kommende Saison. Androgyne Hosen harmonieren perfekt mit Blusen in gedämpften Farbnuancen. Weiche, verzierte Strickmuster betonen den femininen Charakter und sorgen für Ausgleich gegenüber den eher maskulinen Schnitten. Die Mäntel der Saison sind mit ihren niedrigen Schulterlinien einschmeichelnden Silhouetten, Knöpfen und Verzierungselementen so einfach wie möglich gehalten. 

Auf die Accessoires kommt es in dieser Saison ganz besonders an: Sie können sowohl für eine Abmilderung des strengen maskulinen Styles als auch für die Straffung des Outfits sorgen. Schuhe, Taschen und Schmuck erledigen den Feinschliff und definieren den jeweiligen Trend der Wahl. Halsketten geben ein klares Statement ab, metallische Elemente mit übergroßen Schmucksteinen und große Ringe an mehreren Fingern leisten ihren Beitrag. 

Die Schuhmode konzentriert sich ganz im Kontrast zu den angesagten flachen Stiefeln auf High Heels. Besonders beliebt sind knöchelhohe Stiefel mit Spitzendekor, Befestigungshaken, Schnallen und schwerem Besatz. Diese Schuhe wollen auf der Straße bemerkt werden. Taschen jeder Art – ob Bowling Bags, Cross Body Bags im Miniformat oder Envelope Clutches – runden den Trend ab.

Hört sich ganz vielversprechend an oder :)?
LG Chrissie
SHARE:
Blogger Template Created by pipdig