ebelin - Neue Klammern für das Haar - Review (PR-Sample)

vorne links: Haarklammern nylon | vorne rechts: Duttstick | hinten links: Klammer für feines Haar | hinten rechts: Antirutsch
Hallo Ladies,
bei ebelin gibt es einige Neuigkeiten für die Haare - einige durfte ich schon einmal für Euch testen:
Haarklammern aus Nylon
ebelin: Diese hochwertigen Haarklammern aus besonders widerstandsfähigem Nylon von ebelin sind super praktisch für schnelle Hochsteckfrisuren und sollten in keiner Handtasche fehlen. 2 Stk. 2,95 €
chrissie: halten meine Haare gut fest und machen einen sehr stabilen Eindruck!

Haarklammer für feines Haar
Besonders geeignet für feines Haar ist die ovale Haarklammer von ebelin. Welche nicht nur guten Halt bietet, sondern zudem durch seine schöne Form und durch die glänzende Oberfläche begeistert. 1 Stk. 2,45 €
chrissie: mein Highlight aus den neuen Produkten - ich habe megafeines Haar und er rutscht wirklich häufig durch meine Haarklammern durch - hier ist nichts gerutscht - Daumen hoch!

Haarklammer Anti-Rutsch
Die mittelgroße Wasserwellenklammer mit Anti-Rutsch-Beschichtung ist nicht nur besonders geeignet für den Sport. Durch ihre Anti-Rutsch-Beschichtung hält sie auch bei Wind und Wetter die Haare fest zusammen. 1 Stk. 2,25 €
chrissie: gehalten hat die Klammer meine Haare - aber ob Sie das auch bei Wind und Wetter täte habe ich noch nicht abschließend ausgetestet, weil ich auf Wind und Wetter zur Zeit wenig Lust habe:)

Duttstick
Der trendy Haarstick ist besonders geeignet, um das lange Haar zu einem schönen Knoten zusammen zu binden. Ob streng nach hinten oder locker geknotet, der Stick gibt jedem Dutt das gewisse Etwas. 1 Stk. 2,45€
chrissie: hier macht mir mein dünnes Haar wieder einen Strich durch die Rechnung - das Prinzip finde ich eigentlich klasse - aber bei mir funktioniert es leider überhaupt nicht - der Stick hält nicht und rutscht gleich wieder aus meinem Haar - für dünne Haare also definitif nicht geeignet. Schade! Wie der Stick sich bei dicken Haaren macht, kann ich natürlich nicht einschätzen.

Fazit: Vor allem die Haarklammer für feines Haar finde ich sehr gelungen - zumal man durch die Form auch eine Art Banane simulieren kann, in dem man, wenn man lange Haare hat diese über die Spange legen kann - feine Sache :)
LG Chrissie

Kommentare

  1. Danke dir für den Post!

    Leider bin ich nicht sonderlich geschickt mit meinen Haaren, deswegen freue ich mich umso mehr,wenn ich paar Haartipps und Haartricks lese.

    ich glaube den Duttstick teste ich auch mal.

    Ganz liebe GRüße

    Frau Huegel

    AntwortenLöschen
  2. So langsam nähern sich meine Haare wieder einer Länge bei der ich ans Hochstecken denken darf (in ein paar Wochen). Ich versuchs dann sicher zuerst mit der Klammer für feines Haar. So einen Duttstick hatte ich mal und die Technik erschien mir genial. Gehalten hat es bei mir aber leider auch nicht. Das Haar war zu dünn und wahrscheinlich mit schulterlang auch zu kurz.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Hi Chrissie, der Duttstick sieht interessant aus - der ist mir auch schon in deren Newsletter aufgefallen (so rein optisch mein ich). Wobei - wenn's bei Dir nicht hält, hälts bei mir auch nicht. Meine Haare sind zwar nicht fein, aber mit Hochsteckfrisuren habe ich trotzdem so meine Probleme (es sei denn mit dem Haardreher). Bei mir sackt in 0,nix immer wieder alles in sich zusammen. Schade, dann lieber nicht. Aber danke für den Testbericht. Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen
  4. Die Sachen hätte ich auch gerne getestet :)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Klick auch mal hier vorbei :)