[NOTD] | Ombre die Zweite ;)




































Hallo Ladies,
wie bereits angekündigt, musste ich gleich mal eine zweite Ombrevariante austesten, nachdem mir die erste Variante hier ganz gut gefallen hat. Diesmal habe ich mir einem Lack von p2 in einem rauchigen Flieder und einem schwarzen Lack von H&M gearbeitet. Als Unter- sowie Oberlack habe ich das Nail Wonder von essence benutzt. Um den Ombreeffekt zu erzielen habe ich wieder auf meinen guten alten Küchenschwamm zurück gegriffen.

Hier mal eine kleine To-Do-Beschreibung.
 

Step 1: Eine Schicht klaren Unterlack auftragen.

Step 2: Eine Schicht des helleren Farbtons auftragen

Step 3: Auf eine Unterlage etwas von dem hellen und von dem dunklen Lack tropfen, Vorsichtig sein, dass die Lacke weit genug auseinander sind und sich nicht mischen.

Step 4: Mit je einer Ecke des Schwammes vorsichtig etwas Lack aufnehmen. 

Step 5: Erst etwas dunklen Lack vorsichtig auftupfen, dann mit dem hellen Lack ebenfalls durch leichtes Tupfen die Lacke verblenden.

Step 6: Eine Schicht klaren Überlack auftragen.

Step 7: Sich freuen :)

Obwohl ich wirklich wenig Übung habe, brauche ich für das Ombrestyling nur etwas mehr Zeit als für das herkömmliche Lackieren - also für alle denen das gefällt: einen Versuch ist es sicher wert ;)

LG Chrissie

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Hi everybody,
as already announced, I had to test equal to times a second Ombrevariante, after the first variant here quite well liked. This time I have worked a coating of p2 in a smoky lilac and a black lacquer from H & M. As the lower and upper paint I used the nail wonder of essence. In order to achieve the Ombreeffekt I have recourse back to my good old kitchen sponge.

Here a small description of the to do.

Step 1: Apply a coat of clear, paint.
Step 2: A layer of the lighter color
Step 3: On a surface drip some of the bright and the dark paint, be careful that the coatings are far enough apart and do not mix.

Step 4: On a corner of the sponge take carefully some paint. 
Step 5: First dab the dark paint carefully on, then with the bright paint also by light dabbing veneering coatings.
Step 6: Apply a coat of clear of paint.
Step 7: Be happy :)
Although I really have little practice, I need for the Ombrestyling only slightly longer than for conventional painting - so for all which like that: make a try;)
Greets Chrissie

Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Klick auch mal hier vorbei :)