[Review] | BECCA Eyetint



Hallo Ladies,
hier – wie bereits angekündigt – eine kurze Review zu dem Becca Eyetint aus der letzten Glossybox. Leider hat mich das Produkt nicht vollständig überzeugt. Der Auftrag hat sich etwas schwierig gestaltet. Ich habe etwas von der Creme auf den Handrücken getan und dann das Produkt mit dem Pinsel eingearbeitet. Allerdings muss man wirklich "hart" arbeiten, bis der Auftrag gleichmäßig erscheint und da das Produkt sehr schnell trocknet muss man extrem zügig arbeiten. 

Verblenden lässt sich der Eyetint leider gar nicht. Es entstehen harte Kanten, das kann ja, je nach AMU ganz passend sein - hier hat man aber keine Wahl.

Was mich absolut überzeugt ist die Haltbarkeit des Produktes - absolut keine Veränderung an meinen Augen nach 8 Stunden! Respekt - auch creast der Eyetint kein bisschen.

Kaufen würde ich mir das Produkt auf Grund der Probleme im Auftrag trotzdem eher nicht. Wer aber gern zügig arbeitet und einen super haltbares Produkt sucht, der ist mit dem Becca Eyetint bestens beraten!

Liebe Grüße aus der edelfabrik
Chrissie

Kommentare

  1. Schade, das wäre auch nichts für mich. Mich reizt es ja schon lange, den Highlighter von Becca, den die Mädels von Pixiwoo so hypen, zu bestellen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi - jetzt wo Du es so schreibst - hab ich gleich mal wieder zu den Mädels geklickt :)
      Die Vids sind klasse gell :)

      Liebe Grüße
      Chrissie

      Löschen
  2. Also - ich hab diesen Lidschatten mittlerweile auch mal getestet und mich haut er ehrlich gesagt auch nicht um. Ich hab vorsichtig ein bisschen unters Auge getupft und fand das Portionen/Verteilen schwierig. Werde ihn vielleicht ggf. weiter verwenden (da ich es zur Arbeit ohnehin ganz gerne dezent mag), aber ein Kandidat zum Nachkaufen ist es für mich ganz sicher nicht.

    Lg Annemarie

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen