Meine Erfahrung, Shoppingsender, Teleshopping, Channel21

(Werbung) Bloggerevent beim Shoppingsender Channel21 / Mit Sarah Kern im Fernsehstudio / Mädels, was für ein aufregender Tag! Ich war vor einiger Zeit eingeladen, den deutschen Shoppingsender Channel21 zu besuchen. Die Chrissie bei einem Shoppingsender? Macht Sinn, oder? Immerhin shoppe ich ja wirklich gern :D - um es mal auf den Punkt zu bringen. Aber ich bin ehrlich, TV-Shopping war bisher nicht so meine Baustelle ↪ und Channel21 kannte ich bisher nur, weil man dort auch online shoppen kann.

Ein Tag im Shoppingsender Channel21

Sarah Kern Trenchcoat, Sarah Kern Cardigan, Channel21

Umso neugieriger war ich, als mich Channel21 einlud, einen Tag in Hannover vor Ort zu sein und vor allem Mal hinter die Kulissen des drittgrößten deutschen Shoppingsenders zu schauen. Bei Channel21 blieb mir an diesem Tag keine Tür verschlossen und sogar bei einer Live-TV-Sendung hab' ich meine Meinung zum Thema Mode erzählen dürfen.

Ihr glaubt gar nicht, was so alles hinter den Kulissen passiert - wieviel harte Arbeit hinter Channel21 steckt, aber auch wieviel Spaß das tolle Team hat, das hinter dem TV-Sender steht. Eines ist mir bei Channel21 von Anfang an aufgefallen: extrem modische, extrem nette und größtenteils junge, kreative Köpfe stecken hinter dem Channel21 Prinzip. Ich nehm' Euch einfach mal von Anfang an mit :).


Channel21 Blogger Event

Kussmund Sweater von Natascha Ochsenknecht, Channel21

Das Channel21 Bloggerevent startete eigentlich schon am Vorabend mit einem leckeren Essen und einem ersten Kennenlernen. Susanne von ↪ Women2Style und Martina von ↪ Lady50plus waren ebenfalls vor Ort und ich hab' mich mega gefreut, die beiden endlich mal "live" zu treffen.

In Empfang  genommen wurden wir gleich superherzlich vom Channel21-Team. Tja, was soll ich große erzählen: wenn sieben extrem modeverrückte, lieber Mädels aufeinandertreffen, dann ist der Abend safe! Wir hatten richtig viel Spaß, die Gesprächsthemen gingen uns keine Sekunde aus und die Pizza war mega lecker :D. Der perfekte Einstieg für unseren Tag bei Channel21.


Channel21 - Hinter den Kulissen eines Shoppingsenders

Nach einem.... hmmmm... ich sag' mal umfangreichen Frühstück :D ging es pünktlich um 9.00 Uhr los mit meinem Tag bei Channel21. Als erstes Stand ein erster Rundgang durch einge Räume von Channel21 an. Kurz darauf fand ich mich schon im Shoppinghimmel wieder :). Die Channel21 Mädels hatten uns eine tolle Auswahl an allem was das Mode-Mädchen-Herz begehrt zusammengestellt. Neuste Mode, Schmuck, Taschen - ich war überrascht, wie vielseitig das Sortiment von Channel21 ist.


Sarah Kern für Channel21

Sarah Kern Kollektion für Channel21, Herbst

Noch während wir fröhlich vor uns hin stöberten und die ersten Looks zusammenstellten besuchte uns Sarah Kern. Nach einem kleinen Talk mit der Designerin und einer kurzen Rücksprache mit der Regie von Channel21 stand relavtiv schnell fest: wir erweitern spontan das Tagesprogramm und gehen eine Stunde Live auf Sendung. Ja ne, ist klar - kein Problem :D - war es btw. wirklich nicht, weil keine von uns Bloggerinnen auf den Kopf gefallen ist - und auf den Mund schon gar nicht. Chrissie goes TV bei Channel21 - chacka. Bevor es aber soweit war, hatten wir noch jede Menge anderer toller Sachen auf dem Tagesplan. 

Zu denen gehörte auch verrückte Boomerangs mit Sarah machen und sich in der Channel21 Maske TV-Ready stylen zu lassen. Wir Mädels hatten die schöne Aufgabe aus dem bunten Channel21 Angebot 3 komplette Looks zu stylen, die dann von Channel21 Team ganz unterschiedlich in Szene gesetzt wurden. 




Look Eins! Bildschön by Natascha Ochsenknecht


Look eins war für ein Gruppenshooting geplant. Ich hab' mich für einen superstylischen Statement Sweater aus der Bildschön Serie von Natascha Ochsenknecht entschieden. Die pinken Lippen machen sich auf dem Sweater meiner Meinung nach sogar 'nen Zacken besser als in Ihrem Gesicht ;). Bei Ihr denk ich immer: ein, zwei Nuancen dunkleres Pink wären besser, aber ich find' die Frau trotzdem supersympathisch. Dazu trage ich stylische Jogpants von Monaco Blue und als zweiten Hingucker einen silbernen Pailletten Rucksack, der ebenfalls von Bildschön by Natascha Ochsenkencht ist. 


Look Zwei! Chrissie goes White Walk!


Der zweite Style den ich zusammengestellt hatte, kam beim sogenannten "White Walk" zu Einsatz. Einem Tool, das bei Channel21 eingesetzt wird, um es dem Kunden zu erleichtern sich vorzustellen wie einzelne Teil fallen und wie sie in Kombination ausschauen. Eine super Sache! Ich musste für den Modewalk ein bisschen Model spielen und den Look tatsächlich wie auf einem Laufsteg präsentieren. 

Das Ganze wurde gefilmt und jetzt könnt Ihr schauen wie dieser Anzug so am echten Menschen aussieht ;). Ich hatte mich dabei für einen extrem stylischen Casual Anzug von Sarah Kern entschieden. Die Jogpants und der Blouson haben einen tollen Leo-Print in Rosa-, Grau- und Taupe-Tönen und ich hab' mich total in das Muster verliebt. Da ich aktuell so auf Rosa stehe, passte für mich das Top von Monaco Blue mega dazu. 


Look Drei! Herbstfarben für's Fotoshooting und das TV-Studio.


Klar, dass an einem solchen Tag auch ein professionelles Fotoshooting dazugehört. Nach unserem Gruppenshooting stand also noch ein Einzelshoot auf dem Programm und auch dafür brauchte ich natürlich einen Look :). Ich entschied mich für einen tollen, superleichten olivgrünen Trenchcoat, darunter ein Cardigan in Camouflage Muster und einer senfgelben Skinnyhose in Lammnappaoptik. Der ganz Style ist aus der Sarah Kern Kollektion. Bei den Accessoires fiel meine Wahl auf eine richtig schöne Flechttasche und einen tollen Mondstein Ring aus der Accesseoire Boutique Reihe von Channel21. 

Richtig passend war, dass Look drei fast komplett aus Sarah Kern bestand, denn kaum waren die Fotos im Kasten hieß es schon: Ihr geht gleich auf Sendung. Noch einmal fix in die Maske und dann gehts los. "Badum-Badum-Badum" - ganz schnell hintereindander lesen, dann wisst Ihr, wie doll ich Herzklopfen hatte. Das war definifiv der aufregendste Teil des Tages. Das Fernseh-Studio war wirklich riesig, ebenso wie die Kameras. Die Kulissen werden für die einzelnen Sendungen immer wieder neu arrangiert und der Fundus an Möbeln und Dekorationen ist wirklich riesig! Es hat mich echt überrascht, was für eine Logistik hinter Channel21 steckt und wieviel Hände, Ohren und vor allem Köpfe notwendig sind um den Laden am Laufen zu halten.


Channel21 - Blogger Live auf Sendung!

Durch die Live-Sendung führten Designerin Sarah Kern und Moderatorin Stephanie Frohmann und wir wurden zu einzelnen Themen immer mal wieder spontan befragt. Da alles Live übertragen wurde, war für Proben oder Textabsprachen natürlich keine Zeit und ich war im Anschluss an die Stunde extrem froh, dass ich keine Patzer oder Versprecher hatte :D.



Nach dieser echt spannenden Erfahrung hieß es Bye Bye Channel21. Der Tag im Studio ging so extrem schnell rum und ich hab' tatsächlich ein bissche gebraucht, um die die ganzen Eindrücke des aufregenden Tages zu verarbeiten. Ich sag' Danke an das Team von Channel21! Ich bin immer noch schwer beeindruckt, wieviel Aufwand, liebe zum Detail und Kompetenz hinter einem TV-Shoppingsender stecken - das werd' ich in Zukunft beim Schauen immer vor Augen haben!

Mein Pinterest Pin zum Trenchcoat Look von Sarah Kern


Wie sieht's mit Euch aus? Konnte ich Euch ein bisschen mitnehmen und shoppt Ihr manchmal via TV oder doch eher online?

Ganz liebe Grüße Eure 
"Ich-war-im-Fernsehen-und-hab-keinen-Mist-gebaut-Yeah!-Chrissie"
Meghan Markle Outfit Inspiration, Weißer Midi Rock und Jeanshemd kombinieren,

(Werbung) Meghan Markle als Style Inspiration | Meghan Markle Outfit | Wie ist das eigentlich mit der modischen Inspiration bei Euch? Bei mir ist es eigentlich immer so, dass das nach dem Prinzip steter Tropfen läuft. Ich nehme Dinge wahr hier und da – aber was mich letztlich inspiriert hat, weiß ich gar nicht so genau. Bei diesem Look war das komplett anders! In der Juniausgabe der Instyle Germany war Megahn Markle auf dem Titel. 

Ihr Look war toll und das Beste daran: Ich hatte die Bestanteile im Schrank: Ein weiter, weißer Maxi-Rock in A-Line und ein Jeanshemd. Klar ist der Look nicht identisch aber die Grundidee hat mir einfach extrem gut gefallen. Normalerweise kombiniere ich ja gern mal sehr wild durcheinander. Auf die Idee so ein derbes Jeanshemd in einen Rockbund zu stecken wäre ich dennoch nicht gekommen ohne diesen Look.  

Hier findet Ihr den Look den ich meine!


Meghan Markle Outfit aus der Instyle Gernany

Studded Heels, High Heels Nude, Karl Lagerfeld Handtasche
wie style ich einen weiten Midirock, Outfit mit Midirock in Weiß

Auf den Fotos sehe ich, dass die Umsetzung nicht ganz so optimal ist, wie ich es mir gewünscht hätte, aber insgesamt mag ich den Look. Was mich auf den Bildern ein wenig stört ist, dass ich das Jeanshemd ein bisschen über den Bund des Rockes hinausgezogen hab'. Besser wäre es gewesen, das Hemd tatsächlich straight nach unten zu ziehen – so wie Ihr es bei Meghan seht. Beim nächsten Mal mach ich das besser :).


Die schönsten weißen Midiröcke und Jeanshemden zum Nachstylen!




Schrankleichen neu beleben!

weißer Midirock mit Jeanshemd, Jeanshemd in Blau, Modeblog für Frauen über 30 und über 40
Studded Heels in Nude, weißer Midirock, blaues Jeanshemd, Modeblog für Frauen über 30 und über 40
Die Grundidee des Outfits finde ich dennoch super! Obwohl ich diesen weißen Midirock von H&M extrem schön finde und echt schon lange im Schrank hab', trug ich ihn bisher nicht sonderlich oft. In der Edelfabrik ist er bisher auch nur in einem Look aufgetaucht.

Der weiße Midirock in einer
romantischen Kombination.

Umso mehr hat's mich gefreut, dass mich die gute Meghan oder ihre Stylistin auf diese Idee gebracht haben. Das Outfit trug ich übrigens unter anderem bei meinem Wochenende im Hotel Gräflicher Park Grand Resort!

Habt Ihr schon meinen Post über
den sensationellen Wellnessbereich dort gelesen?

Ich meine wo passt ein prinzessinnen inspirierter Look besser als in einen Gräflichen Park :D. 


Midirock und High Heels

so stylst Du Dich wie Meghan Markle, Blog für Frauen über 30 und über 40
Mode Blog für Frauen über 40, Bestagerblog, Stylingtipps für Frauen über 40
Der weite, weiße Midirock ist relativ lang. Bei so einem Zwerg wie mir fällt das natürlich schon auf. Hohe Schuhe sind bei dieser Rock Länge für mich ein Muss. Mittlerweile trag' ich ja tatsächlich auch gern mal Sneaker zum Rock. Ha – das ist genau so ein Inspirationsding wie ich es oben meinte. 

Irgendwann war ich dran gewöhnt Sneaker zu Röcken und Kleidern zu sehen und fing an das selbst zu tragen. Aber es gab' kein "Inspirationspeng" – es war mehr so schleichend. Das ist der Grund, warum ich darüber schrieb, dass es mir diesmal so ganz anders ging. Wie auch immer – dieser Rock braucht hohe Schuhe, sonst sähe die ganze Kombination viel zu gedrungen aus. Es sind, wie so oft, die Details, die den Style ausmachen.


Shoppinginfo zu: Weißer Midirock plus Jeanshemd
Jeanshemd und Rock, Modeblog für Frauen über 40, Ü40 Blog
Outfit für den Sommer, eleganter Midirock in Weiß, Modeblog für Frauen über 40



Mein Pinterest Pin zu
Weißer Midirock plus Jeanshemd

High Heels in Nude mit Nieten, Bestager Blog, Modebloggerin über 40

Wie ist das bei Euch mit modischen Inspirationen? Macht es Peng bei Euch oder passiert das auch eher schleichend?

Liebe Grüße 
Eure Chrissie
Lippen nach einer Beahndlung mit Hyaluron Filler

(Werbung) Wie funktioniert eine Fillerbehandlung mit Hyaluron | Wie gut ist der Teosyal Pen von Teoxane? | War das jetzt mutig oder eher ein bisschen verrückt? Diese Frage stelle ich mir seit dem letzten Samstag. Ich war auf einem Event von  Beautypress. Dort treffen sich in regelmäßigen Abständen Unternehmen und Beautyblogger zum Austausch. Neue Produkte werden vorgestellt und bestehende Kontakte wieder aufgefrischt. Alles in allem könnt Ihr Euch das wie eine kleine, exklusive Beauty Messe vorstellen.
Hier zum Beispiel hab ich einen Eventbericht zu
einem der vergangenen Events für Euch.

Das Genfer Unternehmen Teoxane ist schon seit vielen Jahren beim Beautypress Event vor Ort. Die Skincare Produkte der Marke sind unter den „reiferen“ Beautybloggern schon fast legendär. Darüber hinaus stellt Teoxane in der Kernkompetenz Produkte für die Schönheitsmedizin her, Dermafiller zum Beispiel. An minimalinvasive Eingriffe hatte ich mich aber, trotz des absoluten Vertrauensbonus den Teoxane bei mir hat, noch nie heran gewagt. Bis zu diesem Tag.

Was ist ein Hyaluron Filler und was macht er in der Haut?

Neben einer breiten Palette an Cosmeceuticals hat stellt Teoxane unter der Marke TEOSYAL eine Palette an natürlichen Hyaluron Fillern her. Im Gegensatz zu Botulinumtoxin (Botox ist ein sehr bekannter Vertreter) ist das Hyaluron ein natürlicher Hautbestandteil. Ganz vereinfacht gesagt, ist das Hyaluron der Schwamm unter Eurer Haut, der dafür sorgt, dass sie schön prall wirkt. Wie wir aber alle, mit zunehmendem Alter merken, spielt unser hauteigenes Hyaluron mit den Jahren nicht mehr so mit und unser Körper produziert immer weniger davon. Ade saugstarker Schwamm unter der Haut.

An dieser Stelle kommen die Teosyal Hyaluron Filler ins Spiel. Sie bestehen aus biologisch abbaubarer Hyaluronsäure ohne tierischen Ursprung. Also quasi ein natürlicher Ersatz für das fehlende Hyaluron unter der Haut. Übrigens, da liegt der entscheidende Unterschied zu Injektionen mit anderen Stoffen. Da das Hyaluron ein natürlicher, in Eurer Haut vorkommender Bestandteil ist, verhält es sich auch genau so. Sprich ein Hyaluron Filler wird vom Körper komplett verstoffwechselt. Das Hyaluron baut sich, ja nach Hautbeschaffenheit und persönlichem Lebensstil, innerhalb einiger Monate wieder ab. Das war für mich ein wichtiger Fakt um das Experiment doch recht spontan zu wagen.

Außerdem wurde vor Ort mit dem
↪ TEOSYAL Pen von Teoxane gearbeitet. Ein recht neues Verfahren, das eine fast schmerzfreie Injektion verspricht. Üblicherweise werden Hyaluronfiller per Hand also manuell injiziert. Mit dem TEOSYAL Pen ist das Prozedere wesentlich einfacher und vor allem nahezu schmerzfrei. Der TEOSYAL Pen ist ein nichtsteriles, elektronisches Gerät, das dafür bestimmt ist, Medizinern das Injizieren von Dermalfüllern zu erleichtern. Ich hab‘ während der Anwendung nur ein leises, elektronisches Summgeräusch wahrgenommen und das wars.

Bye Bye Lippenfältchen

Filler Behandlung mit hyaluron

Auf dem Beautypress Event stand ein separater Behandlungsraum zur Verfügung in dem der Münchner Arzt Mark Posselt und sein Team meine Beratung und auch die Behandlung durchführten. Trotz der etwas ungewöhnlichen Umgebung und meiner Spontanität fühlte ich mich insgesamt gut informiert und beraten. Besonders gefallen hat mir die Offenheit von Mark denn er sagte mir relativ klar, dass bei mir optisch eigentlich kein Bedarf bestünde aktiv zu werden. 

Trotzdem gab es eine Sache, die ich gern in Angriff nehmen wollte. Kennt Ihr diesen fiesen Lippenfältchen, in die sich der Gloss so schön nach oben zieht? Die kommen langsam aber sicher bei mir durch. Ja okay, ganz fein und eher am Abend, aber ich sehe sie. Dafür war meine Spontanbehandlung die perfekte Lösung.

Was passierte bei meiner Fillerbehandlung mit dem TEOSYAL Pen

Teosyal Pen für die Lippenbehandlung mit hyaluron

Nach dem Info-Gespräch ging es los. Ich musste den Bereich rund um meinen Mund abschminken (Mega-Tipp: Wenn Ihr mal ein Kosmetik-Produkt habt, dass Ihr partout nicht abbekommt: Alkoholfreies Desinfektionsmittel – killt jede Farbe!). Im Anschluss wurde mir eine leicht betäubende Creme auf die Mundpartie aufgetragen.

Mark Posselt hat mit dann über zwei Einstich-Punkte links und rechts neben meinem Lippenherz ein wenig Hyaluron injiziert und damit meine Oberlippe an diesen Stellen leicht angehoben. Es wurde also kein zusätzliches Volumen, sondern nur eine leichte Anhebung der Oberlippe erzeugt und damit sind auch die feinen Linien dort passé. Super Nebeneffekt: meine Oberlippe ist jetzt ein wenig ausgeprägter als vorher – für mich als Liebhaberin von sehr dunklen Lippenstiften ein echtes Plus!

Insgesamt hat die Behandlung ca. 10 Minuten gedauert. Ich musste meine Lippe danach noch etwas kühlen und fertig. Den Rest des Tages hatte meine Oberlippe eine leichte, nahezu unsichtbare Schwellung sonst war nichts zu sehen. Apropos nichts zu sehen. In meinem Umfeld hat tatsächlich niemand etwas bemerkt. Vielleicht fragt Ihr Euch jetzt: Hätte ich es dann nicht gleich lassen können? Auf keinen Fall! Im Gegenteil! Ich bin total happy damit, dass die Behandlung absolut nicht auffällt. Das spricht dafür, dass es total natürlich ausschaut. Ich für mich sehe es aber und das ist meiner Meinung nach die beste Variante!

Im Namen der Schönheit – Pro und Contra.

Trotz aller Entspanntheit und dem tollen Ergebnis, über das ich mich echt freue muss ich Euch aber  sagen, dass es sich hierbei um einen Eingriff gehandelt hat – und sei der noch so klein. Jeder muss für sich selbst entscheiden, ob solche Minimaleingriffe sinnvoll sind, vor allem, wenn sie dem Körper medizinisch betrachtet keinen Vorteil bieten. 

Ich kann absolut verstehen, dass kosmetische Eingriffe nur im Namen der Schönheit kontrovers diskutiert werden. Zumal leider auch immer wieder etwas schief gehen kann und die Folgen dann teilweise dramatisch sind. Mein Motto in diesem Fall ist: Leben und Leben lassen. Ich kann verstehen wenn man sich für einen Eingriff entscheidet aber es auch gut nachvollziehen, wenn solche Eingriffe abgelehnt werden – diese Toleranz erwarte ich auch mir gegenüber.

Wie steht Ihr zu solchen Behandlungen? Ist das für Euch ein No-Go oder würdet Ihr das auch einmal versuchen?

Liebe Grüße 
Chrissie
Sommerlooks für Frauen über 30 und 40, Sommermode

(Werbung) Outfitrückblick für Juni | Bye bye  June | Was für ein traumhafter Juni! Aktuell habe ich tatsächlich mal ein Gefühl von Sommer und ich genieße das sehr! Den Looks aus dem Juni sieht man das auch ein bisschen an finde ich. Viele helle Pastelltöne und ein paar Klassiker dazu. Meine heißgeliebten, dunklen rockchic Looks hole ich dann wahrscheinlich erst wieder im Herbst raus, oder dan, wenn es sich nach Herbst anfühlt.


Pastell Hemd & Palazzohose

Sommerlook in Pastell, Outfit, Modeblog für Frauen über 40

Der Juni war wieder so ein Monat, in dem ich Euch gar keinen festen Favoristen nennen könnte. Beim ersten Blick auf die Bilder bin ich aber tatsächlich an dem Look mit der weiten Marlenehose und dem gestreiften Hemd hängen geblieben. Die Farben harmonieren einfach so schön miteinander und obwohl man mich eher selten in komplett Pastell sieht, hab‘ ich mich in dem Look total wohl gefühlt.

Alle Fotos zum 
Pastell-Look!


Rosa Volantrock plus Nasa T-Shirt
Mein Alice Look

Modeblog für Frauen über 30, Was trage ich im Sommer als Frau Ü40

Total gern trug ich auch den Look mit dem Rüschen- bzw. Volantrock und dem Nasa T-Shirt. ↪ Mit der Nasa hab ich es irgendwie ein bisschen. Dieser Style hat mich einen Tag lang im ↪Hotel Gräflicher Park Grand Resort zu Alice im Wunderland werden lassen. Ein bisschen Prinzessin ist das ja schon – aber dort passte der Look perfekt!

Der Look mit dem schönen Volantrock
und dem Nasa-Shirt


Meine Juni Favoriten für Euch!


Karierte Volantbluse mit Skinnyjeans

Mode für Frauen über 40, Outfitinspiration, Streetstyle

Für die etwas kühleren Tage hatte ich den Look mit der karierten Volantbluse ausgesucht. Dazu einen nichtgefütterten, gefilzten Mantel, der eigentlich wie ein Cardigan getragen wird. Ein schlichter Look, den ich aber trotzdem auch sehr gern mochte.

Noch mehr 
Volants für Euch!


Bouclé Statementmantel – A Tribute to Coco

Modeblog für Frauen über 30 und über 40
Ebenfalls für kühlere Tage bietet sich der tolle Bouclé Mantel von Amy Vermont an, den ich mir bei Wenz bestellt hatte. Der einzige meiner Looks diesen Monat, der ein bisschen in die rockchic Richtung geht, denn die schwarze Skinny Jeans ist hat eine cool Beschichtung und das lange Top sitzt einfach total lässig.

My Tribute 
to Coco Chanel :)


Pinkes Volantkleid mit Streifen
T-Shirt und Plateausneakern

Modeblog für Frauen über 40, Streetstyle, Fashionblog für Frauen über 30

Das auffälligste Outfit im Juni war auf jeden Fall mein pinkes Volantkleid mit dem gestreiften Shirt und den Plateau Sneakern von Ash. Diese Kombi trug ich bei einem sonnigen Stadtbummel und die Blicke von anderen waren mir sicher. Ein bisschen überrascht hat es mich schon, dass man mit solch einem Kleid in einer Stadt atsächlich noch zum Hingucker witd. Aber da ist Kassel eben auch einfach ein bisschen Provinz ;)

Pink! Pink! Pink!
Kleid plus Sneaker!


Tja, die Frage bleibt: Was ist Eurer Favorit, habt ihr überhaupt einen oder findet Ihr die Kombinationen eher semi?

Ganz liebe Grüße
Eure Chrissie
Blogger Template Created by pipdig